VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Antworten
stricher7
Mit-Leser
Beiträge: 21
Registriert: 16.01.2012, 10:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Tansporter
Leistung: 0
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von stricher7 » 23.02.2015, 16:21

Hallo,

wie in einem anderen Thread bereits geschrieben, besitze ich seit kurzem einen VW T2B.
Über Sinn und Unsinn einer Tieferlegung lässt sich mit Sicherheit streiten, doch möchte ich es gerne aus optischen Gründen umsetzen.
Hierzu habe ich das Netz bereits durchforstet, jedoch möchte ich eure Meinung und Erfahrungsberichte, um mir ein genaues Bild zu machen.
Es gibt meines Wissen 2 Möglichkeiten den Bus an der Vorderachse tieferzulegen:
- Teiferlegungsachsschenkel
- Rasterplatten
Hinterachse ist ja kein Thema, so wie ich bisher gelesen habe.

Meine Fragen wären nun:
- Um wieviel kann man den Bus vorne Tieferlegen (bei 15 Zoll Felgen), ohne dass die Radkästen umgeschweißt (höher) müssen?
- Welche Felgenbreite und Einpresstiefe kann man auf dem Bus fahren (vorne wie hinten) ohne die Radkästen bis zur Unkenntlichkeit ziehen zu müssen?
Bördeln ist kein Thema, aber weiter wie 1-2 cm möchte ich die Radkästen nicht ziehen.
Die Frage kommt daher, da die meisten Busse vorne relativ schmale Rad/Reifen Kombi haben, teils gekürzte VA und hinten eine breitere Bereifung mit weniger Einpresstiefe.
Mir persönlich gefällt dieser Style nicht so sehr. Deshalb die Frage, ob dies bei einer Tieferlegung gar nicht zu vermeiden ist.

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Benutzeravatar
schmierwurst
Poster
Beiträge: 162
Registriert: 03.09.2008, 18:26
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 62PS
Motorkennbuchstabe: CA
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Köln

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von schmierwurst » 23.02.2015, 20:29

Hi, habe einiges ausprobiert in Sachen Tieferlegung, habe auch einen T2b.
Erstmal Tieferlegungsachsschenkel von Kieft+Klok verbaut, waren unfassbar Tief und mussten nachgearbeitet werden ( unterer Tragarm schleift an Bremsscheibe).
Mit Originalbereifung und Originalstoßdämpfer nicht fahrbar.
Habe 5x15 BRM Felgen mit Et20, mit flachen Reifen ging es, aber Tragkraft der Reifen war nicht ok.
Also raus damit, und die Achse umschweißen (Rasterplatten), bin im Moment die max Tiefe am finden....aber wird schon hopelig wenn er zu Tief ist,
aber für eine moderate Tieferlegung reicht es.
Es gibt aber auch Achsschenkel mit weniger Tieferlegung.
Hoffe etwas geholfen zu haben.
Gruß

das Bild zeigt die Achsschenkel von Kieft und Klok....hinten noch keine Tieferlegung
Dateianhänge
IMG_1672.JPG

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4546
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von deltaprofi fix » 23.02.2015, 20:38

Hallo
Tieferlegung über Rasterplatten sind aus dem letzten Jahrhundert. Wenn es gut fahren soll geht nur über andere Achsschenkel. Es gibt viele verschiedene Angebote.
Da musst du dir vorher klar sein wie tief er kommen soll. Rasterplatten verändern die Lenkgeometrie negativ.
Grüße fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
schmierwurst
Poster
Beiträge: 162
Registriert: 03.09.2008, 18:26
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 62PS
Motorkennbuchstabe: CA
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Köln

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von schmierwurst » 24.02.2015, 06:32

deltaprofi fix hat geschrieben:Hallo
Tieferlegung über Rasterplatten sind aus dem letzten Jahrhundert. Wenn es gut fahren soll geht nur über andere Achsschenkel. Es gibt viele verschiedene Angebote.
Da musst du dir vorher klar sein wie tief er kommen soll. Rasterplatten verändern die Lenkgeometrie negativ.
Grüße fix

wir fahren ja auch autos aus dem letzten jahrhundert :neu
eine vva ist möglich einzutragen mit behalten des h-kennzeichens.

erkläre mal bitte wieso rasterplatten die lenkgeometrie negativ verändern?

stricher7
Mit-Leser
Beiträge: 21
Registriert: 16.01.2012, 10:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Tansporter
Leistung: 0
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von stricher7 » 24.02.2015, 07:54

Ist eine Kombination aus den Achsschenkeln und den Rasterplatten eine Option?
So dass man über die Rasterplatten gar nicht so weit runter muss dass es negative Auswirkungen hat?

Und wenn man von 15 Zoll Felgen ausgeht, was für eine Felgenbreite mit welcher ET ist möglich?
Ich möchte mir gerne die Fuchs Felgen zulegen, was ist hier machbar?

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4546
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von deltaprofi fix » 24.02.2015, 08:42

@ Schmierwurst

Hallo
Durch das verdrehen der Drehstäbe werden die Tragarme steiler gestellt, dadurch erreichst du die Tieferlegung. Die Federung wird zugleich aber auch verändert da die Tragarme nicht genug Weg haben um sauber zu arbeiten, es wird hoppelig. Lenkverhalten wird unschöner.
Es fährt sich nervig.
Hatte Platten in meiner Doka, fuhr gar nicht, hab jetzt die Platten hochgedreht und Achsschenkel verbaut, federt jetzt wieder schön, aber noch zu tief. Werde irgendwann noch mal auf nicht so tiefe Achsschenkel umbauen.

@stricher7

Hängt wieder da von ab was du jetzt machst.
Bremse
Felge
Reifen
Zuladung
Tieferlegung, über Drehstäbe oder Achsschenkel, Achsschenkel tragen die auf ?

Schau mal bei den ganzen Shops vorbei und lese dich das durch.

Fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
schmierwurst
Poster
Beiträge: 162
Registriert: 03.09.2008, 18:26
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 62PS
Motorkennbuchstabe: CA
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Köln

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von schmierwurst » 24.02.2015, 08:45

hi, die kombination ist natürlich am besten.
fuchsfelgen ( keine originalen) in 15 zoll gibt es jetzt mit gutachten/abe, neuerdings auch in 17 zoll mit gutachten/abe für den t2b ( 5x112 lochkreis) z.b beim raana.
gruß

Benutzeravatar
schmierwurst
Poster
Beiträge: 162
Registriert: 03.09.2008, 18:26
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 62PS
Motorkennbuchstabe: CA
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Köln

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von schmierwurst » 24.02.2015, 08:56

@fix:
erstmal danke für deine erklärung, ich habe dies etwas anders verstanden.

eigentlich ict das verstellen der drehstäbe nur eine erhöhnug der vorspannung, umso höher die vorspannung umso weniger restfederweg, deshalb stören ja auch die anschlaggummis (vertauschen des unteren nach oben).
m.m verändere ich an der lenkgeometrie nichts negatives, ich finde er lenkt sogar etwas direkter.
das es bei zu tiefer einstellung sehr hopelig und unbequem wird ist klar, ohne federweg schlagen die tragarme auf, deshalb empfehle ich ja auch nur eine moderate tieferlegung.
gruß detlef

Benutzeravatar
Onkel Bob
Stammposter
Beiträge: 629
Registriert: 20.08.2007, 17:35
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: unbekannt
Leistung: genug?
Motorkennbuchstabe: 0-0
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von Onkel Bob » 28.02.2015, 07:30

Ich greife das jetzt mal auf,

bei unserem ist er hinten einfach zu tief, hinten höher ist doof, daher soll er vorne auch etwas
runter, das ist ja mit den Achsschenkeln kein Problem.

Nur hinten liegt er auf den Gummis auf, soll das so? sprich sollen die mitdämpfen oder müssen
da kürzere rein. Alternativ wären da Luftfedern ein Gedanke? hat das schonmal jemand gemacht?

Ich habe das Problem das er halt die 900 Kilo Technik mit sich herumschleppt (Leergewicht momentan
1680 Kilo)

Grüße,
Stephan
Familie ist neben der Religion die einzige gesellschaftlich sanktionierte Form von Wahnsinn
http://www.gelberbus.de

Benutzeravatar
gvz
Moderator
Beiträge: 5775
Registriert: 09.10.2004, 13:23
Aufbauart/Ausstattung: offen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: 67549 Worms

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von gvz » 28.02.2015, 08:44

Onkel Bob hat geschrieben:
Nur hinten liegt er auf den Gummis auf, soll das so? sprich sollen die mitdämpfen oder müssen
da kürzere rein. Alternativ wären da Luftfedern ein Gedanke? hat das schonmal jemand gemacht?

Norbert vertreibt aufpumpbare Niveaustossdaempfer fuer hinten--frag den mal

http://www.kaefervwrostfrei.de/" onclick="window.open(this.href);return false;
Member of the C.d.a.S

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4546
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von deltaprofi fix » 28.02.2015, 10:16

Onkel Bob hat geschrieben:Ich greife das jetzt mal auf,

bei unserem ist er hinten einfach zu tief, hinten höher ist doof, daher soll er vorne auch etwas
runter, das ist ja mit den Achsschenkeln kein Problem.

Nur hinten liegt er auf den Gummis auf, soll das so? sprich sollen die mitdämpfen oder müssen
da kürzere rein. Alternativ wären da Luftfedern ein Gedanke? hat das schonmal jemand gemacht?

Ich habe das Problem das er halt die 900 Kilo Technik mit sich herumschleppt (Leergewicht momentan
1680 Kilo)

Grüße,
Stephan
Verdrehe doch deine Schwerter um einen Zahn nach oben, also höherlegen, das Gewicht deiner Batts holt ihn dann wieder runter.

Grüsse fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Onkel Bob
Stammposter
Beiträge: 629
Registriert: 20.08.2007, 17:35
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: unbekannt
Leistung: genug?
Motorkennbuchstabe: 0-0
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von Onkel Bob » 03.03.2015, 20:35

Nabend,

ne lieber nicht, nachher bricht mir irgendwo in den Alpen noch der Drehstab.

Eine andere Lösung muss her.

Ich habe im Netz für den T3 Niveaulift Stoßdämpfer gefunden,
hat zufällig jemand einen Satz T3 und T2 Dämpfer liegen und
könnte die mal nachmessen Interessant wäre die Länge von
Auge zu Auge (eingefahren und ausgefahren)

Damit könnte ich dann das Heck anheben und hätte in etwa die
Serienlösung.

Grüße,
Stephan
Familie ist neben der Religion die einzige gesellschaftlich sanktionierte Form von Wahnsinn
http://www.gelberbus.de

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4546
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von deltaprofi fix » 04.03.2015, 07:26

Hallo Stephan.

Warum sollte das passieren?!

Gewicht / Zuladung über die Dämpfer dauerhaft zu kompensieren halte ich da für schadhafter.

Aufnahmen am Rahmen und Achsschenkel sind dafür meist nicht ausgelegt.

Sollte durch deinen Umbau deine dauerhafte Zuladung höherals dein ZGG ist es auch nicht mit den Dämpfern getan.

Grüsse fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Onkel Bob
Stammposter
Beiträge: 629
Registriert: 20.08.2007, 17:35
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: unbekannt
Leistung: genug?
Motorkennbuchstabe: 0-0
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von Onkel Bob » 05.03.2015, 20:31

Na ja,

das war aber ab Werk so, das Ding hat ja eine Hinterachslast von 1695 Kilo.

Mittlerweile möchte ich den ablasten da ich nur Felgen bis 690 Kilo finde.

Sobald das Ding fährt werde ich den aber mal auf eine Waage stellen, dann
weiß ich in etwa die reale Achslast und auch das Leergewicht.

Ich bin mal gespannt.

Grüße,
Stephan
Familie ist neben der Religion die einzige gesellschaftlich sanktionierte Form von Wahnsinn
http://www.gelberbus.de

Benutzeravatar
Onkel Bob
Stammposter
Beiträge: 629
Registriert: 20.08.2007, 17:35
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: unbekannt
Leistung: genug?
Motorkennbuchstabe: 0-0
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von Onkel Bob » 12.03.2015, 20:20

Nabend,

so die Niveaudämpfer aus dem VW T3 passen in den T2, damit lässt sich dann
das Heck um bis zu 7cm anheben.

Das Ding fährt sich jetzt so sanft wie nie.

Grüße,
Stephan
Familie ist neben der Religion die einzige gesellschaftlich sanktionierte Form von Wahnsinn
http://www.gelberbus.de

Schnulli81
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 26.02.2017, 08:31
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche singlecab
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von Schnulli81 » 03.01.2018, 18:50

Hi Leute ich habe eine t2b Pritsche und möchte ihn diesen Winter tieferlegung. Jetzt ist es so ich habe eine verstellbare Vorderachse gekauft und ich habe mir tieferlegungsachsschenkel gelauft. Jetzt ist es so das mein tuv meinte ich bekomme damit auch meine H Zulassung nur ist die Frage welche Dämpfer lange brauch ich da ich als reifen 185/70R14 fahren muss Anweisung tuv wegen H Zulassung.

Vielleicht hat mir hierjemand nen super tip

:)

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4546
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von deltaprofi fix » 03.01.2018, 20:44

Schnulli81 hat geschrieben:Hi Leute ich habe eine t2b Pritsche und möchte ihn diesen Winter tieferlegung. Jetzt ist es so ich habe eine verstellbare Vorderachse gekauft und ich habe mir tieferlegungsachsschenkel gelauft. Jetzt ist es so das mein tuv meinte ich bekomme damit auch meine H Zulassung nur ist die Frage welche Dämpfer lange brauch ich da ich als reifen 185/70R14 fahren muss Anweisung tuv wegen H Zulassung.

Vielleicht hat mir hierjemand nen super tip

:)
Hallo
Tieferlegungsachschenkel und verstellbare Vorderachse, wo willst du hin??
Lass die Achse original und mache es nur über die Schenkel, dann fährt das Auto auch noch und federt.
Meine VA war auch zuerst über die Achse tiefergelegt, machte man von 19 Jahren noch so, fuhr scheisse, dann gab es die Achschenkel, Achse wieder hochgedreht und nur über die Schenkel, dann fuhr das Auto auch wieder fein.
Wenn ich die Doka behalte, kommen die Schenkel auch noch raus und das Auto bekommt Syncro.
Dämpfer musst du halt einfach messen, das was passt.

Grüsse fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

T2Micha
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 17.01.2018, 21:39
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Tin Top
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von T2Micha » 03.02.2018, 21:28

Nabend zusammen,
Wenn ich nur 3-4cm vorne runter will wären die Schenkel falsch da zu tief. Wäre denn das Fahrverhalten über VVA bei der geringen Tieferlegung so negativ beeinflusst?
Alles was ich hier bisher gelesen habe geht ja deutlich tiefer.
Will eigentlich nur, dass die Nase etwas runter kommt...
Gruß Micha

T2Micha
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 17.01.2018, 21:39
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Tin Top
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von T2Micha » 23.02.2018, 13:59

Hallo zusammen,
fährt hier jemand 17 Zoll auf dem T2?
Finde die Fuchsfelgen vom Raana recht interessant...nur passt das vorne noch mit einer geringen Tieferlegung bzw ohne schleifen? Desweiteten soll es nicht prollig passend aussehen....
Gruß Micha

bilboo
Mit-Leser
Beiträge: 6
Registriert: 04.03.2016, 14:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: TS 163
Leistung: 200
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 0

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von bilboo » 01.02.2019, 12:32

T2Micha hat geschrieben:Hallo zusammen,
fährt hier jemand 17 Zoll auf dem T2?
Finde die Fuchsfelgen vom Raana recht interessant...nur passt das vorne noch mit einer geringen Tieferlegung bzw ohne schleifen? Desweiteten soll es nicht prollig passend aussehen....
Gruß Micha
Würde mich auch interessieren. Hat die Kombi jemand?

Grüße Chris

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 18905
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von neujoker » 01.02.2019, 12:44

nicht die Felge ist maßgebend sondern der Durchmesser des Reifens. Ein 215/50R17 passt z.B. fast ideal von den Maßen im Vergleich zu einem 205/70R14, ein 205/55R17 hat einen etwas größeren Abrollumfang.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

bilboo
Mit-Leser
Beiträge: 6
Registriert: 04.03.2016, 14:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: TS 163
Leistung: 200
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 0

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von bilboo » 01.02.2019, 18:13

Ja das stimmt...

Aber wäre trotzdem schön wenn jemand mal ein Foto einstellen würde. Um die Optik mal beurteilen zu können.

Lg

Benutzeravatar
schmierwurst
Poster
Beiträge: 162
Registriert: 03.09.2008, 18:26
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 62PS
Motorkennbuchstabe: CA
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Köln

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von schmierwurst » 05.02.2019, 06:50

moin, also 17zoll finde ich auf einem t2 nicht so schön, aber schau mal :https://www.kieftenklok.nl/D/showroom/T ... viera=1028
gruß detlef

.......der immer noch mit vva und achsschenkel sehr zufrieden fährt.

Benutzeravatar
schmierwurst
Poster
Beiträge: 162
Registriert: 03.09.2008, 18:26
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 62PS
Motorkennbuchstabe: CA
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Köln

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von schmierwurst » 05.02.2019, 06:54

Schnulli81 hat geschrieben:Hi Leute ich habe eine t2b Pritsche und möchte ihn diesen Winter tieferlegung. Jetzt ist es so ich habe eine verstellbare Vorderachse gekauft und ich habe mir tieferlegungsachsschenkel gelauft. Jetzt ist es so das mein tuv meinte ich bekomme damit auch meine H Zulassung nur ist die Frage welche Dämpfer lange brauch ich da ich als reifen 185/70R14 fahren muss Anweisung tuv wegen H Zulassung.

Vielleicht hat mir hierjemand nen super tip

:)
ich kann dir die roten konis empfehlen, gibt es als satz im angebot für ca 360 euro, habe ich selber verbaut.

LLE068
Poster
Beiträge: 116
Registriert: 31.03.2012, 22:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Nürnberg

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von LLE068 » 09.03.2019, 20:05

Hi,

Eine Tieferlegung vorne um ca 3cm würde mir reichen.

Gibts da auch Achsschenkel?Oder nur mit 6cm Tieferlegung?


Paul

ferdnand
Mit-Leser
Beiträge: 13
Registriert: 30.06.2009, 21:15
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: westerwald

Re: VW T2 Tieferlegung und Felgen Frage

Beitrag von ferdnand » 29.03.2019, 15:34

Ich fahre 17 Zöller mit vva.

Allerdings 185 60 17

Will ja noch lenken können :-)
Dateianhänge
IMG-20170707-WA0000.jpg

Antworten

Zurück zu „T2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)“