Steckdose aussen

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Antworten
Ralle
Mit-Leser
Beiträge: 28
Registriert: 06.04.2010, 14:52
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: DOKA/Camp/Transport
Leistung: 112/69
Anzahl der Busse: 3

Steckdose aussen

Beitrag von Ralle » 15.06.2017, 21:44

Moin,

bei meinem Kumpel sitzt neben der Küche eine alte Aussensteckose. Das Kabel verschwindet nach hinten, kommt jedoch nirgends an.

Außer Kühlschrank gibt es nichts, wo es hingehen könnte, oder?

Wer von Euch weiß mehr, wo das Kabel langlaufen könnte, falls es Original ist.

Danke und Gruß

Ralph
IMG_3827.JPG
IMG_3829.JPG
IMG_3830.JPG

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19124
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Steckdose aussen

Beitrag von neujoker » 16.06.2017, 10:25

Du solltest vielleicht schon sagen, was es für ein Ausbau ist.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

luckypunk
Inventar
Beiträge: 3516
Registriert: 24.01.2010, 20:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Steckdose aussen

Beitrag von luckypunk » 16.06.2017, 14:07

Es gibt da nicht viele Möglichkeiten: entweder direkt an den Kühlschrank, oder an einen Wandler, oder ein Ladegerät das eine Batterie speist.
2E Luftansaug im rechten Ohr http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?f=75&t=81806

"Mir kommt kein Auto ins Haus in dem man nicht Kacken, Schlafen, Kochen und mit soviel Gepäck reisen kann!"


Ralle
Mit-Leser
Beiträge: 28
Registriert: 06.04.2010, 14:52
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: DOKA/Camp/Transport
Leistung: 112/69
Anzahl der Busse: 3

Re: Steckdose aussen

Beitrag von Ralle » 17.06.2017, 21:56

... es ist ein Original Westfalia Ausbau.

Gruß Ralph

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19124
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Steckdose aussen

Beitrag von neujoker » 19.06.2017, 13:51

MG-Ralle hat geschrieben:... es ist ein Original Westfalia Ausbau.

Gruß Ralph
Welcher Grundriss(Bezeichnung?
Welches Baujahr?
halbhohe Trennwand oder nicht?

Muss man euch alles erst aus der Nase ziehen? :roll:
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19124
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Steckdose aussen

Beitrag von neujoker » 19.06.2017, 14:11

Und das findet man in der Bedienungsanleitung:
Dateianhänge
T2-220V.jpg
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Ralle
Mit-Leser
Beiträge: 28
Registriert: 06.04.2010, 14:52
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: DOKA/Camp/Transport
Leistung: 112/69
Anzahl der Busse: 3

Re: Steckdose aussen

Beitrag von Ralle » 19.06.2017, 17:15

... na na, bleib locker. Für mich ist das ein Fremdbus, da ich selber T3 fahre. :kp

Aber trotzdem vielen Dank. Wir werden mal hinter den Kühlschrank schauen, ob da eine Absicherung sitzt, da bisher nur ein Kabel zu finden ist.

Gruß Ralph

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19124
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Steckdose aussen

Beitrag von neujoker » 19.06.2017, 22:14

Schau mal hinter die Seitenwandverkleidung. In der Verkleidung sind ja noch eine Installationsdose für eine Innensteckdose und das Loch, wo einmal die Sicherungen waren. Das entspricht also etwa einer Ausführung von 1974. Und der von mir gepostete Bedienungsanleitungsausschnitt stammt aus der Westfalia-Anleitung von 9/74.

Und Ralf, für mich ist ein T2 auch ein Fremdbus. Nur habe ich halt einige Unterlagen dazu. Ich bin aber grundsätzlich der Meinung, dass zu einer Frage eben auch möglichst viel Hintergrundinformation gehört, damit man auch richtig antworten kann. Denn auch in den Foren gibt es keine Hellseher.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Ralle
Mit-Leser
Beiträge: 28
Registriert: 06.04.2010, 14:52
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: DOKA/Camp/Transport
Leistung: 112/69
Anzahl der Busse: 3

Re: Steckdose aussen

Beitrag von Ralle » 20.06.2017, 08:24

Moin,

natürlich hast Du recht. Ohne Basics keine Infos möglich.

Es ist ein Helsinki aus 1976.

Er wird wohl nicht umhin kommen die Seitenwand zu demontieren, um dahinter zu schauen.

Gruß Ralph

alext2302
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2017, 16:30
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Steckdose aussen

Beitrag von alext2302 » 14.07.2017, 17:36

Hallo,

Das Kabel läuft hinter dem Vorratsschrank zum Boden runter und unter dem Boden rüber zum Kühlschrank, da gibts ja auch noch eine Steckdose. Hatte meinen Westfalia letztes Jahr erst zerlegt.

Gruß

Alex

Der_Bulli
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 10.11.2017, 16:43
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: 0
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Steckdose aussen

Beitrag von Der_Bulli » 10.11.2017, 23:38

Mit einem Messgerät der eine Durchgangsprüfung besitzt, ist es möglich jedes einzelne Kabel zu bennen, bzw den Abgang zu finden.

frwikinger
Mit-Leser
Beiträge: 21
Registriert: 28.08.2007, 13:21
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Regnitzlosau

Re: Steckdose aussen

Beitrag von frwikinger » 11.12.2017, 06:39

Bei unserem geht das Kabel zur Steckdose die in der Seitenwand ist und dann weiter zum Kühlschrank. Mehr Elektrik
ist nicht vorgesehen. Die Sicherungen sind in der Anschlussdose hinten (zwei Feinsicherungen).

Gruß Jörg

Antworten

Zurück zu „T2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)“