Schrauberhilfe Raum Freiburg / Breisgau

Ansprechpartner wenn Hilfe unterwegs nötig wird.

Moderatoren: jany, tce, Staff

sappel
Poster
Beiträge: 61
Registriert: 25.02.2014, 09:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bastelbude ;)
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1

Schrauberhilfe Raum Freiburg / Breisgau

Beitragvon sappel » 05.04.2015, 14:53

Moin und frohe Ostern an alle :)

jaja, der FrĂĽhling steht vor der TĂĽr...leider ist mein Bulli noch nicht wieder fit fĂĽr die Saison, es steht einiges an.
Ist eigentlich ein Transporter gewesen, in dem ein Westfalie-Campingausbau drin steckte, ohne Gas + Wasser.
Mittlerweile ist davon aber alles raus und er ist hinten quasi nackig. Und so wartet er in der Nähe von Staufen / Bad Krozingen, wieder zu altem Glanz zu kommen.

Ein Teil will ich - möglichst unter Aufsicht oder mit Hilfe - selber machen, für einen anderen Teil kommt er in die Werkstatt. Da der Osterhase für das Ostergeschenk für meine Freundin wohl meinen Geldbeutel beraubt hat und andere finstere Mächte im Spiel sein müssen, wäre es ganz gut, möglichst viel selber zu machen :D Auch für den Lerneffekt und so.

Und das steht alles an:
Reparaturen / To Do
  • SchiebetĂĽr einstellen
  • neuen Boden hinten einbauen (ist momentan nacktes Blech)
  • Schlafklappbank einbauen
  • "Innenausbau" allgemein; ggf. noch einen einfachen Klapptisch; mal schauen.
  • 2. Batterie-Kasten wieder montieren (habe da noch was von vorher - soll nur "umplatziert" werden)
  • diverse Roststellen vorbehandeln (Radläufe, StoĂźstange hinten, 2 Ecken am Boden; habe das mit einer Werkstatt mal angeschaut; die wĂĽrden mir das reparieren, aber ich soll ruhig schon ein bisschen Vorarbeiten machen, dann wĂĽrde es gĂĽnstiger; ist mit dem Chef besprochen :) )
  • ZĂĽndstopper / Diebstahlsperre
  • Schraubventile Reifen (kein muss, aber soll)
  • Unterdruckdose (wurde mir empfohlen; senkt den Verbrauch?)
  • Kappen Motorraum (hat mir jm gesagt, dass die fehlen - da ich sie nicht kannte, wusste ich gar nix davon...)
  • Ă–ltemperatur einbauen
  • Tachoachse fixieren
  • Bremsen machen lassen (-> Werkstatt)
  • Bremssleitungen hinten (-> Werkstatt)
  • Beim TĂśV Servus sagen und Bank + Reifen eintragen lassen

Der Bus hat noch TÜV, ist aber abgemeldet. Muss mal sehen, wie ich das mit der Wiederanmeldung am blödesten anstelle (erst anmelden, dann zum TÜV, dann Änderungen im Schein eintragen lassen oder gleich zum TÜV und mit den Änderungen zur Anmeldung oder...)

Ich wäre für Hilfe und vor allem Rat+Tat sehr dankbar. Wie das mit dem Öltemperaturgeber funktioniert, habe ich aber z.B. keine Ahnung.
Zur Schlafbank: Da ich die Schränke vom Campingausbau ja raus habe, tendiere ich dazu, eine alte 3er Klappbank zu kaufen und dann selbst neues Holz + Schaumstoff + Bezug drauf. Am liebsten auch mit Motorraumfach, muss mir ohne den Schränken die ein oder andere Möglichkeit überlegen, ein paar Dinge unter zu bringen.

Und langfristig hätte ich gerne irgendeine Form von Rollertransportmöglichkeit am Bus :) Da gibt es hier im Forum ja auch nette Beispiele. Mein Paulchen möchte ich dann ab haben und irgendwas anderes dran.

Zurück zu „Wo wohnt wer ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast