Vom ersten Tag an...

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Ollie_Co
Mit-Leser
Beiträge: 22
Registriert: 03.07.2018, 18:56
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 2

Vom ersten Tag an...

Beitrag von Ollie_Co » 06.07.2019, 14:58

Hallo,

auf der letzten Tour nach Schweden habe ich einige T3 gesehen und bin ich ins Sinnieren gekommen. :gr

Wer von den T3- Fahrern hier im Forum hat bzw. kennt seinen T3 von dessen Geburt an?
Ich z.B. habe meinen vor 38 Jahren zusammen mit meinem Vater in Wiedenbrück abgeholt und durfte ihn schon auf der Heimfahrt fahren.
War ehrlich gesagt enttäuschend, denn der T2 vorher mit seinen 68 PS war spritziger...

Ich denke allerdings, viele von den heutigen T3- Fahrern sind jünger als ihr Bus. Gemäß einer Definition, die irgendwann mal hier gepostet wurde sind diese "jung". Da ich älter bin als mein Bus bin ich dementsprechend "alt". :lol:

in diesem Sinne

viele Grüße
Ollie

Benutzeravatar
Bündner
Harter Kern
Beiträge: 2251
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Re: Vom ersten Tag an...

Beitrag von Bündner » 06.07.2019, 16:47

Hallo Ollie ,

Leider hab Ich das von Dir beschriebene Szenario nicht geschafft aber als meine Doka 1988 in Dienst gestellt wurde , wohnte Ich in dem Ort und hba die Doka schon als 4Jàhriger besabbert :) all die Jahre hab Ich die Doka nie aus den Augen verloren , weil Ich nicht wirklich weggezogen bin und nach25 Jahren konnte Ich genau DIESE käuflich erwerben , sozusagen in letzter Minute vor Afrika retten .

Damit bleibt ein Stück Kindheit/Jugend erhalten ...

Gruss Mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

http://www.b" onclick="window.open(this.href);return false;ündner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
Beiträge: 1902
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: Vom ersten Tag an...

Beitrag von bernd68 » 06.07.2019, 17:38

...kenne ich unseren - heute meinen - T2 Westfalia.
Ich war als kleiner Bub dabei als wir ihn beim Autohaus abgeholt habe. Seine erste Fahrt ging vom Autohaus in unsere Haus in Deutschland (Freitag); gleich am Montag drauf ging seinen zweite Fahrt nach Teheran wo wir damals lebten. 8-)
Ich bin drin groß geworden und hab schon als Kind weite Fahrten mit ihm erlebt und seit 1989 gehört er mir :mrgreen: Ich hab es dann immerhin noch bis Indien und ans Nordkap geschafft (Spanien und so zähle ich jetzt mal nicht mit) und als ich eine Zeit in DK lebte war er natürlich auch mit dabei.

Manchmal juckt es mich mit ihm noch mal so richtig weit weg zu fahren...Heute nehme ich aber lieber den Syncro - der tut sich abseits der Straße leichter.
Aber er könnte das noch jederzeit... Ölstand kontrollieren und auf nach Indien; oder zumindest bis Teheran :lol:

Gruß Bernd

Benutzeravatar
AKA
Poster
Beiträge: 111
Registriert: 22.12.2014, 10:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Vom ersten Tag an...

Beitrag von AKA » 12.07.2019, 20:51

Ollie_Co hat geschrieben:...

Wer von den T3- Fahrern hier im Forum hat bzw. kennt seinen T3 von dessen Geburt an?
...

Moin,

ich bin nicht nur älter als mein T3, ich habe ihn auch vom ersten Tag an. Ich habe ihn so wie er ist ab Werk bestellt, er wurde für mich gebaut und ich habe ihn neu in Hannover abgeholt und gleich als Camper ausgebaut. Das ist er geblieben bis heute :sun


vG
AKA

Max Power
Harter Kern
Beiträge: 1308
Registriert: 31.01.2013, 12:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan JX/Doka 1Y
Leistung: 70/64
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Oberlausitz

Re: Vom ersten Tag an...

Beitrag von Max Power » 13.07.2019, 06:26

Älter als meine t3 bin ich auch. :kp Irgendwann ist das sicher auch was besonderes. :-)

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“