Hornbach Campervan-Ausbau mit buildify-Boxen

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: jany, tce, gvz, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Dulcamara
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 24.05.2021, 16:16
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: noch keine
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Bonn

Hornbach Campervan-Ausbau mit buildify-Boxen

Beitrag von Dulcamara »

Hornbach Campingboxen buildify
Hat jemand Erfahrungen damit und kann dazu etwas berichten? Insbesondere interessiert mich der Aubau für/von T4.
Viele Grüße Bild Mila
Benutzeravatar
T3BS
Poster
Beiträge: 149
Registriert: 15.10.2019, 14:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Ostalb

Re: Hornbach Campervan-Ausbau mit buildify-Boxen

Beitrag von T3BS »

Guten Abend,

Erfahrungen damit habe ich keine, aber ich muss doch anmerken das die Preise ganz schön krass sind. Dafür dass man es dann noch selbst zusammenbauen muss. Da kann man ja fast zum Schreiner fahren und was anfertigen lassen.
Ich würde da eher den Weg des Selberbauens einschlagen, wobei die Entscheidung dazu auch leicht fällt, wenn der Zugang zu Werkzeug vorhanden ist.
Viele Grüße
Sebastian
Benutzeravatar
KüstenKiste
Stammposter
Beiträge: 233
Registriert: 11.10.2020, 19:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Funker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ostholstein

Re: Hornbach Campervan-Ausbau mit buildify-Boxen

Beitrag von KüstenKiste »

Naja ich habe gestern alleine 90 Euro für Holz für meine trenntoilette hin gelegt die Preise sind zur Zeit allgemein krass.

Nicht jeder hat das Möbelbau Talent um seinen eigenen Ansprüchen Genüge zu werden...

Aber zur Frage da würde ich mal bei hornbach nachfragen ob’s irgendwo ne Möglichkeit gibt sich das mal an zu schauen ich würde mal behaupten so wie’s aussieht wird das schon halten ob’s ein den gefällt muss man denn selbst sehen.
Moin geht immer.
Moin moin ist schon Gesappel
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 21573
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Hornbach Campervan-Ausbau mit buildify-Boxen

Beitrag von Atlantik90 »

Ist halt wie IKEA für Camper. Es springen halt viele auf einen aktuellen Trend auf.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
Benutzeravatar
Dulcamara
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 24.05.2021, 16:16
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: noch keine
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Bonn

Re: Hornbach Campervan-Ausbau mit buildify-Boxen

Beitrag von Dulcamara »

Vielen Dank für eure Beiträge.
Es ist zur Zeit schwierig und teuer, Holz zu bekommen, so wie auch KüstenKiste schrieb.
Ich las bei den Bewertungen zu den Ausbau-Modulen, dass es Wartezeiten gibt. Ärgerlich ist auch, dass man das Zubehör zusätzlich bestellen muss, es gibt nicht das Rundum-Paket wie bei Ikea.
Mir fehlt auch das Werkzeug und das know-how, um selber komplett auszubauen. Noch dazu habe ich nur eine schmale schräge Einfahrt und müsste in der Garage zusammenbauen. Es ist einfach eine Überlegung, da es natürlich jetzt auch eine ungünstige Zeit ist, um einen fertig ausbegauten T4, der meinen Vorstellungen entspricht, zu ergattern.

Bilder zu den Hornbach-Ausbauten (nett dekoriert) gibt es hier: https://www.hornbach.de/projekte/camper-ausbauen/

Entsprechendes Fahrzeug könnte so ein Bus sein: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 6ebf2334db

Mir ist natürlich klar, dass dann immer noch viel gemacht werden müsste.
Viele Grüße Bild Mila
Benutzeravatar
KüstenKiste
Stammposter
Beiträge: 233
Registriert: 11.10.2020, 19:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Funker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ostholstein

Re: Hornbach Campervan-Ausbau mit buildify-Boxen

Beitrag von KüstenKiste »

Hast dir gerade natürlich auch ne schwierige Zeit aus gesucht. :hehe

Ich weiß natürlich nicht wie viel Bus Camping Erfahrung du hast aber ich würde erstmal nur n Bett und campingkocher usw mit nehmen und schauen was man wirklich braucht und worauf man verzichten kann und denn erst Zeit und Arbeit rein stecken.

Bei mir ist in zwischen der 3 Ausbau drin und da würde nun auch sehr viel Zeit und Geld investiert zwar auch noch lange nicht fertig aber das was da steht ist gut durchdacht.

Bei dem Bus schau das der kein Rost hat alles andere lässt sich machen.
Das sind alte Autos da gibt’s immer was zu meckern gerade wenn du im Internet nach ner Meinung fragst.
Moin geht immer.
Moin moin ist schon Gesappel
Benutzeravatar
Dulcamara
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 24.05.2021, 16:16
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: noch keine
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Bonn

Re: Hornbach Campervan-Ausbau mit buildify-Boxen

Beitrag von Dulcamara »

Tja KüstenKiste, ich weiß. Aber bisher hatte ich wenig Freizeit und noch weniger Geld :roll:

Campingbus-Erfahrung: 20 Jahre her, von 1995 bis 2001 mit nicht selbst ausgebautem Ex-Krankenwagen-T3, Bj. 1997, mit Westfalia-Einrichtung und -Faltdach.
Da ich eine Grüne Plakette brauche, schaue ich nach T4 TDI mit DPF. Gerne brauchbaren Cali, aber auch ohne Ausbau und dann z.B. eben ein Hornbach-Modul. Andere Module sind zum Teil viel (!) teuerer. Und zum Selberbauen fehlen mir Zeit, Nerv, Wissen, Platz!

(Das leicht Verrückte ist, dass ich schon jede Menge Gedöns ansammle, das in den Bus soll: Werkzeug, praktische Ausstattung und ja, auch ein bisschen Deko 8-) )
Viele Grüße Bild Mila
Antworten

Zurück zu „Plauderecke“