Empfehlt mir mal einen Daily Driver

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Mars
Stammposter
Beiträge: 550
Registriert: 07.02.2011, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro Caravelle GL
Leistung: 69-112
Motorkennbuchstabe: DJX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bad Liebenzell

Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Mars » 02.07.2018, 21:27

Ich suche gerade nach einem Daily Driver, irgendwas was noch halbwegs Stil hat, nicht zu wartungsintensiv ist, bisschen Leistung hat um auch hier im Schwarzwald zügig vorwärts zu kommen und zwischen 3- und 8.000,- liegt. Am liebsten mit bisschen Kofferraum. Irgendwie find ich nix was mir zusagt, macht doch mal nen Vorschlag? :kp
Wer bin ich, und wenn ja wieviele?

Benutzeravatar
Jenssss
Moderator
Beiträge: 303
Registriert: 23.06.2013, 21:11
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Tarp und bei Kiel
Kontaktdaten:

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Jenssss » 02.07.2018, 21:32

ein t3? :gr
Bild¯\_(ツ)_/¯

Quax4711
Poster
Beiträge: 194
Registriert: 09.11.2016, 16:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Quax4711 » 02.07.2018, 21:38

Audi S6 Avant 4,2 Liter V8

emmert
Poster
Beiträge: 125
Registriert: 21.01.2018, 16:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von emmert » 02.07.2018, 21:54

Einen gut gepflegten Audi Typ44.
Vw T3 Club Joker, 06/88, JX
Audi 100 Avant, 01/85, DS
Audi 200 turbo quattro, 02/85, JY
Audi 100 turbo Automat, 07/87, MC

caravelle c
Stammposter
Beiträge: 749
Registriert: 06.11.2014, 16:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle C
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von caravelle c » 02.07.2018, 22:07

BMW E39 Fünfer oder E46 Dreier, jeweils als Touring mit großem Dreiliter Reihensechser! :bier

classick
Inventar
Beiträge: 3340
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von classick » 02.07.2018, 22:30

Für 8000€ könnte es auch ein E90 BMW sein. Dann aber keine 6 Zylinder.
Würde dann aber auch Richtung E39 oder E46 Kombi gehen. Die 3L muss meiner Meinugn nicht unbedingt sein. Die kleine SIxpacks sind da auch Top und genügen.
Bild

Getriebekiller
Stammposter
Beiträge: 377
Registriert: 27.11.2015, 21:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Selbstausbau
Leistung: 75
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Münster

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Getriebekiller » 02.07.2018, 22:38

Zügige Autos mit Stil, Kofferraum und niedrigem Budget? Hab ich letzten Sommer auch kurz gesucht, bin aber beim Bus geblieben. Meine Favoriten waren:

-Mercedes 124T als 3L
-Audi Typ44 mit 5e
-BMW 5er Touring
-Volvo Kombis bis zum V70

Richtig Bock hatte ich auf nen 960 3L 24V Kombi aus erster Hand für knappe drei Scheine.

Hacky
Inventar
Beiträge: 3874
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Hacky » 02.07.2018, 23:03

Bei mir isses ein MB R129 SL 280 geworden, mit dem serienmäßigem Hardtop ganzjahrestauglich und mit
Prins Gasanlage auch bezahlbar :mrgreen:
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grüne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grüne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
Güldner G40S Bj 67

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1849
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Bus-Froind » 03.07.2018, 08:42

Hacky hat geschrieben:Bei mir isses ein MB R129 SL 280 geworden, mit dem serienmäßigem Hardtop ganzjahrestauglich und mit
Prins Gasanlage auch bezahlbar :mrgreen:
Du hast den Fokus bei dem Tipp auf "ein bisschen" Kofferraum gelegt. :lol: Aber auch ein schönes Fahrzeug!

Die interessantesten Autos wurden schon genannt, Chrysler 300 Kombi hat auch `was.
Youngtimer der Zukunft wäre der letzte Opel mit Heckantrieb, Omega mit 3l-Motor, genau wie der gruselige Scorpio mit den Glubschaugen...
Einfach mal mobile nach Kombis +200PS suchen lassen.

ron_T3
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 03.06.2017, 18:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus / ex BW
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Nastätten
Kontaktdaten:

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von ron_T3 » 03.07.2018, 08:52

Fahre Typ44, mit dem 2,3L NF. Problemloses Fahrzeug, meiner hat über 500.000km Motor/Getriebe ungeöffnet. Verbauch 8-8,5 Liter, Rost bislang nur im unteren Teil der vorderen Kotflügel.

Reparatuen in den letzten 100.000km. Bremssättel hinten neu, Kombiinstrument nachgelötet, Dachantenne neu, Vorderachse Gummis neu. Sonst nur Verschleißteile wie Bremsbeläge und Reifen.

Quax4711
Poster
Beiträge: 194
Registriert: 09.11.2016, 16:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Quax4711 » 03.07.2018, 09:15

Hallo Bus Froint ich habe ein Glubschi Ford :kotz sage nur MOTORKABELBAUM ( lasse jetzt einen bauen) schaue mal ins Ford Forum steht einiges aber Platz ohne ende aber auch zt Rost
MFG
Markus

Benutzeravatar
macone
Stammposter
Beiträge: 445
Registriert: 28.02.2015, 20:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Weinsberg HD
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Paderborn / Bielefeld

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von macone » 03.07.2018, 09:25

Audi C4 S4/S6 mit dem 5e. Sollte mal ein passender auftauchen, wäre das meine nächste Wahl.


E38 BMW finde ich klasse, der erste A8 hat auch Stil. Aktuell fahre ich einen W220 im Alltag, der ist gar nicht soooo teuer im Unterhalt und sehr komfortabel.

Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 965
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Railslide » 03.07.2018, 12:23

Audi A6 4,2l V8 Variant
Durchrepariert hat er mich 6000 gekostet.
Das bisschen Sprit mehr, macht die geringe HP wieder wett.
Und das Geboller klingt schon fast nach BigBlock.

LLE068
Poster
Beiträge: 116
Registriert: 31.03.2012, 22:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Nürnberg

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von LLE068 » 03.07.2018, 19:03

Ich fahre nen 200er Typ44 Turbo Quattro.

Hat genug Platz Leistung langt auch und sind langlebig.

Ich hät auch mal Bock auf 124er T Modell, Volvo 760/850 V70

Paul

Benutzeravatar
T3TDISyncro
Harter Kern
Beiträge: 2367
Registriert: 04.08.2005, 16:57
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Kasten HD
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hier und Da... Meistens aber Zuhause

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von T3TDISyncro » 03.07.2018, 20:43

Volvo V50 oder V70, wobei man im V70 zu zweit, bei umgeklappter Rückbank, drin pennen kann... Pflegeleicht, Standfest, Wartungsarm. Allerdings sollte man beim V70 nur den V70 I kaufen sollte, der V70 II hat größtenteils massive Elektronikprobleme...
Eve was here ;)
1HX1-299
93er 86C 2F QP G40
92er T3 Syncro HD EX-ÖBH
86er 32b Fronti KV "ABT" (1er von nur noch 41 Vari KV(2012))Bald mit KE/A2300 und "H"
Und anderes Spielzeug

Benutzeravatar
Mars
Stammposter
Beiträge: 550
Registriert: 07.02.2011, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro Caravelle GL
Leistung: 69-112
Motorkennbuchstabe: DJX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bad Liebenzell

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Mars » 03.07.2018, 21:55

Super Antworten, wir haben doch echt alle den gleichen Schaden...

-T3 hab ich schon zwei, und mMn für den Alltag zu schade.

-Audi Typ44 oder C3 ist ja auch schon fast zu schade.

-Audi 100/A6 C4 - mit 5-Zylinder T oder 4,2l - in gepflegtem Zustand - schau cih schon die ganze Zeit danach... Wie sind eigentlich die V6 Motoren?

-BMW kommt mir keiner mehr auf den Hof, hab jetzt zwei Jahre E46 gefahren und die Schnauze voll. Sonst eigentlich schönes Auto.

-Mit Volvo kenn ich mich noch nicht aus, der V70 soll ein Ford sein hab ich gehört?

Was haltet Ihr vom W201 als 2,3 oder 2,6l?
Wer bin ich, und wenn ja wieviele?

Getriebekiller
Stammposter
Beiträge: 377
Registriert: 27.11.2015, 21:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Selbstausbau
Leistung: 75
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Münster

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Getriebekiller » 03.07.2018, 23:25

Der V70 hat zumindest nen VAG Fünfender TDI, zum Rest weiß ich nicht viel, außer dass es auch Fünfender Benziner gab. Der TDI von nem Freund hat knapp 400tkm ohne Ärger absolviert und steht auch optisch noch gut da.

Getriebekiller
Stammposter
Beiträge: 377
Registriert: 27.11.2015, 21:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Selbstausbau
Leistung: 75
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Münster

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Getriebekiller » 03.07.2018, 23:30

PS, der 201 ist mir nur als 2L bekannt, der fährt sowohl als Automatik, als auch als Schaltwagen sehr angenehm, fällt aber ja auch in die Kategorie „ein bisschen Kofferraum“.

newt3
Inventar
Beiträge: 3422
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von newt3 » 04.07.2018, 00:08

"-Mit Volvo kenn ich mich noch nicht aus, der V70 soll ein Ford sein hab ich gehört?"
nein da meinst du den v50, der ist glaub mit dem focus verwand.
der v40 mit dem mitsubishi carisma.

----------------------
ich denke mit einem 850/v70-I machst nicht viel falsch. die benziner sind ordentlich (der vag diesel sicher nicht schlecht aber nen volvo kauft man als benziner).

-------------------
w201 in schwarzwald? ist evtl im winer nicht so pralle.

mal über einen 35i g60 syncro nachgedacht? klar wenn man von bmw kommt sicherlich ein gewisses downgrade.
als variant kaum zu finden aber wenn du hier einen w201 ins spiel bringt reicht dir beim 35i gewiss locker die limo.

classick
Inventar
Beiträge: 3340
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von classick » 04.07.2018, 00:21

Volvo PKW wurde 1999 an Ford verkauft und 2010 dann weiter an Geely verkauft.
Bild

darkaragon
Stammposter
Beiträge: 231
Registriert: 31.12.2012, 16:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LBX Kombi
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dorsten

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von darkaragon » 04.07.2018, 06:16

-BMW kommt mir keiner mehr auf den Hof, hab jetzt zwei Jahre E46 gefahren und die Schnauze voll. Sonst eigentlich schönes Auto.
Dito! Nur am schrauben und ewig ölt die Karre oder das Kühlwassersystem platzt irgendwo oder... ich höre jetzt mal auf... :looser
Bild

Benutzeravatar
gvz
Moderator
Beiträge: 5776
Registriert: 09.10.2004, 13:23
Aufbauart/Ausstattung: offen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: 67549 Worms

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von gvz » 04.07.2018, 07:40

bei uns seit 1993--Volvo 240

mittlerweile sind es gut 8 Stck in meiner Familie--selbst Schwiegertochter ist begeistert vom Wendekreis :mrgreen: --und meine Frau kann damit einparken :lol

Mein Sohn ist z.Zt Kilometerking mit 750.000 km Langstrecke als Monteur--Gasbetrieb

Der Benziner B230F ist ein sehr Wartungsarmer Motor--und Freiläufer

Erwarte keinen Rennwagen--aber man kann den zügig bewegen--selbst mit 1900kg Anhänger dran--Ladefläche 199cm--da ist auch mal zur Not eine Übernachtung drin.

Mit Euro 2 bezahlbare Steuern und eine niedrige Kaskoklasse

Die Hilfe durch Foren z.b. Volvoniacs--ist gleichzusetzen mit dem Forum hier

Leider--rosten die--daher Augen auf--beim Autokauf.

Du kannst gern mal auf eine Probefahrt bei mir vorbeikommen--1-2 sind immer da 8-)
Member of the C.d.a.S

Benutzeravatar
Jumpy
Harter Kern
Beiträge: 2447
Registriert: 10.06.2005, 22:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 5 Zyl. Elch-TDI
Leistung: ~103kw
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: an der A7, 20km vor DK

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Jumpy » 04.07.2018, 12:58

Getriebekiller hat geschrieben:Der V70 hat zumindest nen VAG Fünfender TDI, zum Rest weiß ich nicht viel, außer dass es auch Fünfender Benziner gab. Der TDI von nem Freund hat knapp 400tkm ohne Ärger absolviert und steht auch optisch noch gut da.
die 5 Zyl. TDI sind feine Motoren. Ich hab sie in zwei Syncros 8-)
des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

_____________________________________________________________________________

Gruß Jumpy

one life, live it now


____________________
Member of the C.d.a.S.

Benutzeravatar
Mars
Stammposter
Beiträge: 550
Registriert: 07.02.2011, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro Caravelle GL
Leistung: 69-112
Motorkennbuchstabe: DJX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bad Liebenzell

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Mars » 04.07.2018, 21:18

W201 fällt raus, war irgendwie ein kurzer Anflug von "gefällt".
35i hatte ich als Kombi, ist sehr schön zu fahren und vertraute Technik. Nur noch einen guten zu bekommen wird langsam auch schwer...

Volvo hat schon was, Danke an GVZ fürs Probefahrangebot, nur ist Worms mal nicht kurz ums eck...

Ich komme immer wieder auf den C4 zurück, in Dänemark steht einer genau so wie ich ihn gern hätte, warum muss Dänemark nur so weit weg sein???
Hat nicht jemand lust mir den her zu fahren? Ich zahl auch den Sprit...
den da - klick mich


Grüße
Marcus
Wer bin ich, und wenn ja wieviele?

Quax4711
Poster
Beiträge: 194
Registriert: 09.11.2016, 16:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Quax4711 » 04.07.2018, 21:57

Tipp die Finn ( Fahrgestellnummer)geben lassen und bei Audi Cecken lassen die sehen was gemacht wurde (Wartungsstau getürckte KM) funzt zumindesz für Audis in D

Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 965
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Railslide » 05.07.2018, 17:43

Wenn ich die FIN von meinem Hobel checken würde, würde mir Angst und bange werden. Keinerlei Reparaturen vermerkt. Und trotzdem kein Wartungsstau. Niemand würde mir den Hobel so abkaufen, obwohl er absolut fit ist.
Is kein so guter Tip.

Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 965
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Railslide » 05.07.2018, 17:45

Wenn Du immer noch einen 35i suchst, könnte ich mein Wintermobil abgeben. Der wird gerade durch einen E19 mit ABF ersetzt. Is aber direkt neben Worms, auf der richtigen Rheinseite. :hehe

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
Beiträge: 1884
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von bernd68 » 05.07.2018, 18:29

Moin,

der oben verlinkte Audi ist ein Däne. In Dänemark werden vielen Daten vom Auto zentral gesammelt und man kann eine Historie viel besser nachverfolgen als z.b. in Deutschland.
Unfälle und der Kilometerstand werden mindestens dokumentiert. Kann man irgendwo sogar im Netz öffentlich abfragen mit der Fahrgesellnummer - glaube ich - oder mit der Zulassungsnummer.

Ich staune was hier für Autos als Daily Driver gehandelt werden. Große Motoren, große Autos allgemein.... Irgend ein Golf oder Renault scheint nicht in Frage zu kommen.... so was günstiges :roll:

Für von A nach B wären mir die hier genannten zu durstig und zu groß - vor allem zu groß motorisiert.

Gruß Bernd

elCravale
Poster
Beiträge: 179
Registriert: 12.05.2015, 17:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Trapo / T4 Caravelle
Leistung: 57/1??
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: E'damm

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von elCravale » 05.07.2018, 19:50

Hi,

Peugeot 406 Break PHII mit 2.2HDi. War bis 13.9.2013 mein DailyDriver. 152tsd km, eibmal,musste der Schwingungsdämpfer neu, einmal Federn für die VA und 2mal musste die Tankentnahmeeinheit neu.

Ansonsten um die 6L auf 100km, 314Nm@2000U/min (im5. Gang Tacho 100), da kamen die Passat mit 140PS nicht hinterher und so manch V6 musste sich schon lang machen um hinten dran zu bleiben. Und keiner hats gesehen was drin steckt.

Grüße und DAnk
Klaue nicht...
...der Staat hasst Konkurrenz!


Bild

Denn Ihr werdet feststellen, dass wer Bus fährt, mehr fährt, denn die Fahrt im Bus ist mehr wert.

Bulli Days: 2014 #265; 2015 #059; 2016 #062

Quax4711
Poster
Beiträge: 194
Registriert: 09.11.2016, 16:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Quax4711 » 05.07.2018, 20:00

Hallo Railslide wir haben einen Audi S6 über die Fin getest die Karre war mit 200.000 KM GETÜRKT :gr
MFG
Markus

classick
Inventar
Beiträge: 3340
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von classick » 05.07.2018, 23:35

bernd68 hat geschrieben:Moin,

der oben verlinkte Audi ist ein Däne. In Dänemark werden vielen Daten vom Auto zentral gesammelt und man kann eine Historie viel besser nachverfolgen als z.b. in Deutschland.
Unfälle und der Kilometerstand werden mindestens dokumentiert. Kann man irgendwo sogar im Netz öffentlich abfragen mit der Fahrgesellnummer - glaube ich - oder mit der Zulassungsnummer.

Ich staune was hier für Autos als Daily Driver gehandelt werden. Große Motoren, große Autos allgemein.... Irgend ein Golf oder Renault scheint nicht in Frage zu kommen.... so was günstiges :roll:

Für von A nach B wären mir die hier genannten zu durstig und zu groß - vor allem zu groß motorisiert.

Gruß Bernd

Naja, im Alltag braucht man halt Spaß. Da kann ich es mir nicht erlauben mit kleinen 3 Zylindern meine Zeit zu verschwenden. :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
boofrost
Norddeutscher
Beiträge: 5266
Registriert: 21.08.2005, 10:29
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 1XX
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: bei Kiel
Kontaktdaten:

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von boofrost » 06.07.2018, 09:24

Fahre V70 1 TDI
Motor ist ja bekanterweise VAG, der rest einfach besser !
gekauft habe ich meinen mit 540 tsd ... Jetzt sind es 620. Fährt einfach ! und hat alles was man Brauch ! Klima ZV NAvi Leder sitzheizung eingebaute kindersitze, kofferraum, bla bla bla .... Ich kaufe danach wieder nen V70 1. Aber bis zur Million sinds ja noch nen Paar kilometer ...

Paul
Solle MIR der geistige Blödsinn ausgehen, bin ich tot !
Original-Motoren - Nein Danke !

Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 965
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Railslide » 06.07.2018, 09:28

Natürlich kann man mit der fin was erfahren.
Aber eben nicht alles. Meine Möhre ist zb top fit . Das würde die Überprüfung aber nicht bestätigen. Wenn msn such nur darazf verlässt, entgehen einem viele Gelegenheiten.

Daily driver ohne power? Geht gar nicht.
Oder ohne kultfaktor? Geht auch nicht.
Ohne viel platz? Neeeeee....

Benutzeravatar
Mars
Stammposter
Beiträge: 550
Registriert: 07.02.2011, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro Caravelle GL
Leistung: 69-112
Motorkennbuchstabe: DJX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bad Liebenzell

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Mars » 06.07.2018, 22:00

Eben, man kann mit der FIN was erfahren, wenn es Eintragungen gibt. Wenn nicht ist man so schlau wie vorher.
Wenn es aber eine durchlaufende History gibt sagt die doch viel aus.

Und ja, das Alltagsauto muss einfach paar Dinge haben, gibts was schlimmeres als genervt oder gelangweilt ins Geschäft zu fahren?
Wenn ich schon ab und an nicht gerne in die Arbeit gehe, so will ich wenigstens gern dorthin kommen :dance

Und zum sparen hab ich ja die Diesel-Pritsche :sun
Wer bin ich, und wenn ja wieviele?

Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 965
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Railslide » 07.07.2018, 11:21

Ok, da es wohl keine Akzeptanz der vorgeschlagenen Autos gibt, drehe ich es mal rum.
Garnicht ins Haus kommen mir Dieselkisten. Zu Schlapp oder mich stört diese Turbogezwitscher. Ne, läuft nicht.

Neuwagen scheiden auch völlig aus. Kein "Haben Will" Effekt. Zu viel Wertverlust. Gefahr von Enteignung.
Nix ohne Scene. Ohne aktive Fanscene kann die Ersatzteilsuche ewig dauern. Oder Teuer werden.

Grad denke ich an einen Opel Monza mit 3l Reihensechser. Wär auch cool.

Benutzeravatar
Mars
Stammposter
Beiträge: 550
Registriert: 07.02.2011, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro Caravelle GL
Leistung: 69-112
Motorkennbuchstabe: DJX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bad Liebenzell

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Mars » 04.08.2018, 14:58

So, ich hab was gefunden. Der Audi C4 hats mir schonangetan, dachte die ganze zeit an den 4,2l-V8 oder 2,8l-V6...
Da ist mir doch ein top gepflegter S6 2,2lT über den Weg gelaufen - da konnte ich nicht anders :mrgreen:

Grüße und Dank

Eigentlich auch schon wieder fast zu schade um ihn das ganze Jahr zu fahren :gr
Wer bin ich, und wenn ja wieviele?

Benutzeravatar
macone
Stammposter
Beiträge: 445
Registriert: 28.02.2015, 20:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Weinsberg HD
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Paderborn / Bielefeld

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von macone » 04.08.2018, 20:46

Tolles Auto und schwierig zu finden, Glückwunsch! Zeig doch mal :)

Getriebekiller
Stammposter
Beiträge: 377
Registriert: 27.11.2015, 21:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Selbstausbau
Leistung: 75
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Münster

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Getriebekiller » 04.08.2018, 21:27

Gratulation!

Und wir machen jetzt einfach mal weiter und suchen dir ein Winterauto. Also, da wäre die Palette des Saab Turbo... :mrgreen: :cafe

Benutzeravatar
*Wolfgang*
Inventar
Beiträge: 3527
Registriert: 07.10.2007, 22:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Karlstadt

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von *Wolfgang* » 04.08.2018, 22:07

Skoda Octavia Combi. Hatte ich als TDi und war recht brauchbar.
Viele Grüße

Wolfgang

T3 - der fahrbare Wohncontainer...
Bild

Benutzeravatar
Mars
Stammposter
Beiträge: 550
Registriert: 07.02.2011, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro Caravelle GL
Leistung: 69-112
Motorkennbuchstabe: DJX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bad Liebenzell

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von Mars » 05.08.2018, 11:32

Saab Turbo sucht mein Bruder gerade einen passenden für sich :g5

Bilder kommen sobald ich mal ein gutes gemacht hab ;-)
Wer bin ich, und wenn ja wieviele?

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 2407
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Südlich von Berlin

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von BUSbahnhof » 05.08.2018, 21:43

Saab.... kauf dir zwei, dann haste einen zum Fahren wenn der andere wieder defekt ist :fl
Bullige Grüße vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

LadyLou
Mit-Leser
Beiträge: 47
Registriert: 27.07.2018, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Lkw
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von LadyLou » 14.08.2018, 20:05

Daily driver aktuell x3 und Kompressor Sternchen( aktuell muss des weg)...beide über 13 Jahre aufn Buckl aber Safe.
Bei Stil streiten sich die Geister, daher mach was du brauchst.
Aktuell steht sich die Zweirädrigen Daily driver ( alles Zweizylinder )die Reifen Platt.

Benutzeravatar
soololi
Poster
Beiträge: 61
Registriert: 26.07.2015, 23:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: nähe Lübeck

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von soololi » 22.08.2018, 13:18

Wie wärs mit sowas?

https://www.autoscout24.de/angebote/sea ... ?cldtidx=5

Seat Exeo ist ein A4 B7 mit B8 Motorenpalette.

Stylo kann man sich drüber streiten, aber Technik/Verbrauch sind gut. Ist aufgrund der Schummeldiesel Nummer recht günstig zu bekommen (hat den EA189) und recht günstig im Unterhalt.

Die 4,5 L Angabe kann ich bis Tempo 130 auf dem Flachland bestätigen, ausgefahren läuft die Kiste ~210 braucht dann um die 7 / 8 L.
Für´s schön fahren haben wir ja andere Autos :lol:

gruß Oli

Benutzeravatar
soololi
Poster
Beiträge: 61
Registriert: 26.07.2015, 23:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: nähe Lübeck

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von soololi » 22.08.2018, 13:21

Edit:

Gerade gesehen, du bist schon fündig geworden ;)

btw. Edit ist heute nicht um Haus?! Oder sehe ich nur nix....

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 2407
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Südlich von Berlin

Re: Empfehlt mir mal einen Daily Driver

Beitrag von BUSbahnhof » 22.08.2018, 13:27

Hier in der Plauderecke gibts kein Edit
Bullige Grüße vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“