Deutsches Fahrzeug ohne Papiere in Österreich zulassen

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Dave_Hell
Mit-Leser
Beiträge: 12
Registriert: 15.10.2018, 10:26
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 1963
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Deutsches Fahrzeug ohne Papiere in Österreich zulassen

Beitrag von Dave_Hell » 17.10.2018, 12:07

Hallo an alle Österreicher,

gibt es hier irgendjemanden der schon mal einen deutschen T1 ohne Papiere in Österreich zugelassen bekommen hat?
Zu dem Fahrzeug gibt es rein gar nichts außer die Fahrgestell Nummer. Keinen Kaufvertrag vom Vorbesitzer, nur eine Eidesstaatliche Erklärung vom jetzigen Besitzer.

Ich denke der beste Weg ist, die Papiere noch in Deutschland aufzutreiben (über Zulassungsstellen, etc.) anstatt in Österreich. Da in der österreichischen Datenbank sicher nichts von diesem Fahrzeug aufscheint. VW direkt hab ich schon kontaktiert, können aufgrund des Alters nichts mehr von diesem Fahrzeug sehen.
Wie sieht es mit dem automuseum-volkswagen.de aus? Hier bekommt man nur das Datenblatt zu dem Fahrzeug oder? Reicht dieses auf um ihn in Österreich anmelden zu können?

Bin Dankbar über jede Antwort.

LG
David

Hacky
Inventar
Beiträge: 3920
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: Deutsches Fahrzeug ohne Papiere in Österreich zulassen

Beitrag von Hacky » 17.10.2018, 14:17

Ich habe das Prozedre grad mit einem Porsche durch, da gabs nur einen Kaufvertrag und eine Eidesstattliche Erklärung.

Aus dem Brief eines baugleichen Fahrzeugs habe ich die ABE-Nummer an der Sachverständigen des TÜV gegeben, der hat dann aus dem Datenstamm des TÜV die Unterlagen abgerufen, die Prüfung nach §21 STVZO durchgeführt und ein Gutachten erstellt.
Kostenpunkt dafür ca. 350€.

Mit dem Gutachten hat der Kunde das Gefährt in D für einen Tag zugelassen, nun ist er mit deutschen Papieren per Spedition auf dem Weg nach Österreich.
Wie es da weitergeht entzieht sich meiner Kenntnis...
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grüne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grüne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
Güldner G40S Bj 67

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“