Time to say Goodbye

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 965
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Time to say Goodbye

Beitrag von Railslide » 19.02.2019, 13:58

Nun war es soweit.
Mein schöner Trapo musste dem Zeitmangel weichen.

:bier Have a Drink on You
Dateianhänge
weeeg.jpg
wäääg.jpg

Benutzeravatar
Alexander
Harter Kern
Beiträge: 1728
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Time to say Goodbye

Beitrag von Alexander » 19.02.2019, 14:49

Hoffentlich endet für den Transporteur die Fahrt nicht auf einer Waage.
Ich bin skeptisch bzgl. der Anhängelast des Zugfahrzeugs.
(Laut Google beträgt diese 3350 (3500) kg, wenn es denn ein Ford Ranger ist)
Viele Grüße,
Alexander

Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 965
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Re: Time to say Goodbye

Beitrag von Railslide » 19.02.2019, 17:28

Das ist mir ehrlich gesagt egal.
Hauptsache es endet nicht wie nein caravelle-projekt, das ich mit 90kmh auf der a7 samt zugfahrzeug und Hänger, in die Böschung gebrettet hab.
Einen so rostfreien unterboden hab ich beim t3 nie wieder gesehen.

Benutzeravatar
zwergnase
Stammposter
Beiträge: 271
Registriert: 26.08.2018, 06:07
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 64er Fensterbus
Leistung: 130 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Time to say Goodbye

Beitrag von zwergnase » 19.02.2019, 17:51

Ist doch eigentlich vollkommen egal, wo das endet.
Verkauft ist verkauft und nur der Käufer muß entscheiden, was er mit dem Wagen macht.

Ich find den Zusatz (...nur in gute Hände..., ...soll so erhalten bleiben..., usw.) immer ziemlich belustigend.

Wer mitentscheiden will, was mit seinem Auto passieren soll, muß ihn eben behalten.

Nix für ungut!

Gruß
Martin

Lackmeister
Poster
Beiträge: 189
Registriert: 22.01.2017, 23:27
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 40 PS
Motorkennbuchstabe: L0.
Anzahl der Busse: 1

Re: Time to say Goodbye

Beitrag von Lackmeister » 19.02.2019, 22:36

zwergnase hat geschrieben:Ist doch eigentlich vollkommen egal, wo das endet.
Verkauft ist verkauft und nur der Käufer muß entscheiden, was er mit dem Wagen macht.

Ich find den Zusatz (...nur in gute Hände..., ...soll so erhalten bleiben..., usw.) immer ziemlich belustigend.

Wer mitentscheiden will, was mit seinem Auto passieren soll, muß ihn eben behalten.

Nix für ungut!

Gruß
Martin
Richtig
Bild

Max Power
Harter Kern
Beiträge: 1292
Registriert: 31.01.2013, 12:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan JX/Doka 1Y
Leistung: 70/64
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Oberlausitz

Re: Time to say Goodbye

Beitrag von Max Power » 20.02.2019, 07:48

Dann kannste ja mal im Marktplatz aufräumen. :bier

Benutzeravatar
Railslide
Stammposter
Beiträge: 965
Registriert: 09.02.2017, 06:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: HN/HP

Re: Time to say Goodbye

Beitrag von Railslide » 20.02.2019, 09:06

Nur in gute Hände... ist insofern kein Fehler, denn es gibt genügend Leute, die was gutes suchen. zB Hier.
Und da wäre es doch schade, wenn dann ein Materialmörder gute Substanz verheizt.
Aber eigentlich kanns einem wirklich wurscht sein.

Jetzt muß der Multi als alleiniger Bus herhalten.

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“