Jemand hier der sich mit ABS und Audis auskennt?

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
lifeofmyown
Harter Kern
Beiträge: 1533
Registriert: 03.10.2009, 21:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schweden

Jemand hier der sich mit ABS und Audis auskennt?

Beitrag von lifeofmyown » 17.03.2019, 08:15

Hallo Zusammen! Mich hat leider auch der "Standardfehler" mit der kalten Lötstelle im ABS Steuergerät (A6 4B) ereilt. Die Reparatur ist mir leider misglueckt, weshalb ich ein neues/gebrauchtes Steuergerät brauche. Ich hab gelesen, dass sich das 5.3 ohne ASR wohl nicht codieren lässt. Bedeutet das, dass ich ein ABS Steuergerät aus einem identischen 4B haben muesste? Ich könnte nämlich eines von einem Passat bekommen, der die gleiche Maschine und das gleiche Getriebe hat. Jemand ne Idee? 8-)

PS: ist es eigentlich normal, dass der Motor nicht startet, wenn die Sicherung vom ABS draussen ist?

LLE068
Poster
Beiträge: 116
Registriert: 31.03.2012, 22:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Nürnberg

Re: Jemand hier der sich mit ABS und Audis auskennt?

Beitrag von LLE068 » 17.03.2019, 11:54

Hi,

Das stg sollte die Gleiche Teilenummer haben.
Bzw sollte man bei Audi nachschauen welche Nummer in den Autos verbaut ist.

Hilsen Paul

Benutzeravatar
lifeofmyown
Harter Kern
Beiträge: 1533
Registriert: 03.10.2009, 21:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schweden

Re: Jemand hier der sich mit ABS und Audis auskennt?

Beitrag von lifeofmyown » 18.03.2019, 17:29

So, ich kann meine Frage selber beantworten. Steuergerät mit gleicher Nummer passt und funktioniert ohne zu codieren!

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“