Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Oli_36
Stammposter
Beiträge: 784
Registriert: 17.10.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bayern

Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

Beitrag von Oli_36 » 13.07.2019, 16:31

Servus,
der Aussenrahmen meines Seitz S4 Fensters wölbt sich auf den vertikalen Seiten "rechts und links" zur Fensterinnenseite hin (meine nicht die Wölbung der Aussenhaut). Die Wölbung ist mir heute zum ersten mal beim Buswaschen aufgefallen. Beim Einbau vor etwa 1,5 Jahren war der Rahmen gerade. Auf dem Foto mit der Markierung, sieht man durch den Farbunterschied wie viel es sich schon gewölbt hat. Fenster läßt sich normal öffnen.

Ach ja, was bei dem S4 auch tierisch nervt ist, das zumindest bei mir, die Scheibe in ihrer Führung wandert. Man sieht das ganz gut auf dem Foto der rechten Seite. Man kann die Scheibe in der Führung wieder zurückschieben, aber das ist ja bei dem Preis nicht im Sinne des Erfinders!

Wie ist das bei euch, die auch das Seitz S4 verbaut haben. Wölbt sich das bei euch auch so bzw. wandert die Scheibe?

Über ein paar Erfahrungen würde ich mich freuen!

Noch ein schönes WE!

Gruß Oli

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Oli_36
Stammposter
Beiträge: 784
Registriert: 17.10.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bayern

Re: Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

Beitrag von Oli_36 » 14.07.2019, 12:35

Hier sieht man noch mal besser, wie weit der Rahmen nach innen gewölbt ist...Meint ihr, mit dem Problem kann ich mich an Dometic/Seitz wenden, normal ist das doch nicht...oder? Hab echt Angst, daß der Rahmen undicht wird und Wasser eindringt!

Bild

Bild

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19128
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

Beitrag von neujoker » 14.07.2019, 21:45

Das ist die Folge davon, dass ein Fenster für eine gerade Wand in eine gewölbte Wand eingebaut wurde.
Derb Rahmen wie die Blechwand stehen unter Vorspannung und das Ganze versucht das zu minimieren und kriecht.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
Oli_36
Stammposter
Beiträge: 784
Registriert: 17.10.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bayern

Re: Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

Beitrag von Oli_36 » 15.07.2019, 06:19

Moin Joachim,
Ok, handelt sich wohl um kein Fehler des Fensters, sondern wie Du beschrieben hast, um ein Spannungsproblem. Hast Du ne Idee, wie man die Spannung am besten etwas rausnehmen kann, damit sich das Fenster nicht noch weiter biegt?
Eigenartig ist nur, das gleiche Fenster (auch die Größe) war vorher auch schon einige Jahre ohne Probleme verbaut. Nach einem Strumschaden habe ich es gewechselt.
Über Tipps bin ich sehr dankbar!
Gruß Oli

Benutzeravatar
Oli_36
Stammposter
Beiträge: 784
Registriert: 17.10.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bayern

Re: Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

Beitrag von Oli_36 » 15.07.2019, 20:40

Weiß jemand ob die Seitz S4 Rahmen aus Polyurethan sich Thermoplatisch verhalten? Sprich Erwärmen, Biegen, erkalten lassen...

Benutzeravatar
Oli_36
Stammposter
Beiträge: 784
Registriert: 17.10.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bayern

Re: Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

Beitrag von Oli_36 » 25.10.2019, 19:26

Servus,
ich habe leider immer noch das Problem mit der Spannung und dem SeitzS4. Um den Winter/Frühjahr zu überstehen, muss die Spannung etwas aus dem Blech/Rahmen genommen werden. Den Rahmen habe ich zur Zeit ausgebaut und versuche ihn mit einem Spannrahmen wieder zu richten.
Jetzt geht es um das Blech, was sich ziemlich stark nach innen gewölbt hat (rechts/links vom Ausschnitt). Gibt es eine Möglichkeit, das zu glätten bzw. zu endspannen? Zur Zeit ist auch ein sehr dicker Holzrahmen verbaut, damit ich wegen der Verkleidung genug Tiefe bekomme. Wäre es für das Blech besser, wenn der Holzrahmen nicht so auftragen würde?
Über Tipps wäre ich euch sehr dankbar!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19128
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

Beitrag von neujoker » 25.10.2019, 20:30

Der Holzrahmen scheint aus geraden Leisten gefertigt zu sein und ist offensichtlich mit dem Blech verklebt. Damit wird des Blech in seiner Wölbung begradigt.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
Oli_36
Stammposter
Beiträge: 784
Registriert: 17.10.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bayern

Re: Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

Beitrag von Oli_36 » 25.10.2019, 21:31

@Neujoker
Hallo Joachim,
ja, der Holzrahmen ist gerade an das Blech geklebt. Aber trotz des massiven Holzrahmen sind die beiden vertikalen Blechseiten (re/li) beim Fensterausschnitt nach innen (Fahrgastraum) gewandert. Man erkennt das glaube ich recht gut auf den Bildern. Dadurch hat es dann natürlich auch den SeitzS4 Aussenrahmen nach innen gewölbt. Jetzt ist halt meine Frage, wie kann ich das Blech endspannen, damit es wieder gerader ist und ich erstmal Ruhe habe?
Gruß Oliver

Benutzeravatar
Oli_36
Stammposter
Beiträge: 784
Registriert: 17.10.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bayern

Re: Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

Beitrag von Oli_36 » 25.10.2019, 21:34

Hier sieht man es noch mal deutlicher...

Bild

Bild

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19128
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

Beitrag von neujoker » 25.10.2019, 21:54

Das Blech wäre normal ohne den Rahmen nach außen gewölbt genau so wie z.B. B- und C-Säule. Wenn man das Blech an der seitlichen Schnittkante mittels eines geraden Rahmens in die Gerade zwingt, dann ist genau dein Bild die Folge.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
Oli_36
Stammposter
Beiträge: 784
Registriert: 17.10.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bayern

Re: Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

Beitrag von Oli_36 » 25.10.2019, 22:48

Ok, was wäre die Lösung? Ein an die Wölbung angepasster Rahmen? Geht das Blech wieder in den Urzustand zurück oder wie kriegt man sowas wieder hin?

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19128
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Seitz S4 - Aussenrahmen wölbt sich nach innen...

Beitrag von neujoker » 26.10.2019, 10:25

Das müsste eigentlich, da keine Knicke vorhanden sind, wieder die Rundung einnehmen, insbesondere, wenn ein formangepasster Rahmendahinter sitzt.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“