Schrauber in Hamburg gesucht

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Herr Nilsson
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 29.07.2019, 21:36
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 77 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Schrauber in Hamburg gesucht

Beitrag von Herr Nilsson » 30.07.2019, 14:03

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und weiß nicht, ob ich diesen Eintrag am der richtigen Stelle platziere :gr
Ich bin seit nicht allzu langer Zeit stolze Besitzerin eines T3 (1983; 77PS; Wbx).

Leider kenne ich mich selbst nicht wirklich aus mit diesen Autos. Stelle mich aber glaube ich nicht ganz doof an und lerne schnell :dance
Meine Frage wäre, ob es in Hamburg T3 Liebhaber gibt, die sich meinen Bus mal angucken würden. Er hat leider gerade das Problem, dass er kein Benzin zieht, wenn ich ihn starten will :roll:

Ich bin für jeden Nachricht dankbar!!
Liebe Grüße
Lisa :g5

Hacky
Inventar
Beiträge: 3921
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: Schrauber in Hamburg gesucht

Beitrag von Hacky » 30.07.2019, 17:14

Moin und willkommen hier,
schau doch heut abend mal beim VW-Bus Stammtisch in Hamburg vorbei, da trifft sich die geballte Fachkompetenz. :-bla
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grüne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grüne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
Güldner G40S Bj 67

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1758
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Schrauber in Hamburg gesucht

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 30.07.2019, 17:15

Hallo Lisa,

nein ich komme nicht aus Hamburg dort bin ich nur beruflich Unterwegs meistens Do. und Fr.
Der Hamburger Stammtisch hier im Forum kann Di bestimmt den ein oder anderen Schrauber empfehlen.
Dein Problem wird sich im Bereich der Kraftstoffpumpe
und dem Stössel(Soll 100mm) der Pumpe finden.
Alternativ kannst Du den Kraftstoff vor der Pumpe mit einer großen Spritze hochziehen, geht auch mit dem Mund nur dann hast Du Kraftstoff darin.
Guckmal hier:
https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/typ+ ... 127-17000/

Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Herr Nilsson
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 29.07.2019, 21:36
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 77 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Schrauber in Hamburg gesucht

Beitrag von Herr Nilsson » 31.07.2019, 16:32

Vielen Dank für die Antworten. Gestern abend hatte ich leider keine Zeit aber ich werde da auf jeden Fall mal vorbeigucken! Danke für den Tipp :)
Und ja, ich denke auch, dass es an der Pumpe liegt. Er hatte das Problem vor ner Woche schon mal, da hat es mit Ansaugen geklappt. Aber diesmal will er einfach nicht wieder anspringen :gr
Mal gucken, wie es weitergeht :bet

EstebanSito
Mit-Leser
Beiträge: 1
Registriert: 17.01.2020, 09:53
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: x
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Schrauber in Hamburg gesucht

Beitrag von EstebanSito » 16.04.2020, 20:39

Moin zusammen,
ich suche ebenfalls einen guten Schrauber in Hamburg. Ich habe einen T4 California BJ1992. Er verliert Öl, könnte an den Kolbenringen liegen. Außerdem verliert er Kühlflüssigkeit, hier hab ich noch keine Ahnung, woran es liegen könnte. Kann mir jemand einen guten Schrauber empfehlen? Danke für Eure Hilfe!
VG
Stephan

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“