Syncro kauf in Spanien

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Rob77
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2018, 11:55
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 88 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Syncro kauf in Spanien

Beitrag von Rob77 » 31.07.2019, 10:39

Oder auch;
Zu schoen um schoen zu sein..

Hier ein kleines Update aus Barcelona.
Bin heute frueh eingeflogen nach einer viel zu kurzen Nacht, um ein Regenbogen furzendes Einhorn zu besichtigen, ja sogar mit der Absicht es zu kaufen.
Es war einmal ein sehr huebscher '91'er Syncro mit nur 121.000km auf dem Zaehler, Multivan Austattung und 'no rust', 'mechanically perfect' nit AAZ mMotor u. ueberholtem Getriebe, angeboten fuer 18500€.
In wunderschönem Mettalicblau hat er mir das Herz verdreht und so flog ich spontan nach Katalonien.
Die Realität war -wie so oft nicht ganz dem Wunschtraum entsprechend.
Dicke Wuelste in vielen Fugen auf der Fahrer Seite waren die erste Ernüchterung. -Eine gute Neulackierung blendete mich wohl zu sehr.
Der Dritte Gang mochte nur ungern bedient werden, -vielleicht machte er Siesta?
Das Getriebe machte immer wieder verdaechtiges Klappern und 'klingern',-der Besitzer versicherte mir;-"It's a Diesel,they all sound like this!"
Oel tropfte nach der Fahrt vom Motor herunter,-Ich habe es gar nicht mehr zum Verkaeufer erwaehnt. (They all do this?)
Die Sperre machte wohl auch heute Siesta ("it normally works!")
Etwas Rost an der vorderen Kante 'unter dem Westi Dach begruesste meine Finger beim abtasten.
Der Ausbau als Multivan war nur Teilweise verschraubt, der Himmel zwar schoen aber was verbirgt sich da wohl noch?
Die umklappbare Sitzbank war unter den Hippie Decken sehr verbraucht und auch nicht ganz flach zu bekommen.
Gurte fehlten..-Ach wo hoere ich auf, wo fange ich an?
Er sah so gut aus auf den Bildern...
Auch die Beschreibung des Verkaeufers am Telefon war immer wieder sehr positiv..
Der Preis war hoch (fuer mich) aber ich wuerde Frau und Kind schon verkauft bekommen.. So dachte ich.
Also,die Moral von der G'schicht; ist wohl die ,dass wenn etwas zu gut scheint um wahr zu seien,-es wohl auch so ist.
I rest my case und ebenso freue ich mich um so mehr auf meinen schoenen Kasten Syncro der wenigstens ehrlich seine Narben traegt und dafuer Spass macht beim fahren und sich nicht wie ein Sterbender Traktor anfuehlt, der mal eben beim Facelift war.
Hat mich ne menge Kohle gekostet hier runter zu kommen aber ich werde es als Lehrgeld abstempeln. Vielleicht erspare ich ja jemand anderem den weiten Weg.
Immerhin; Barcelona ist sehr schoen; das Essen schmeckt, das Bier ist kalt.
Adios und gute Nacht Kameraden.
Rob

caravelle c
Stammposter
Beiträge: 763
Registriert: 06.11.2014, 16:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle C
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von caravelle c » 31.07.2019, 11:55

Speicher es als Lebenserfahrung ab :bier

Ich vermute es handelt sich um den hier: https://www.autoscout24.de/angebote/vol ... ?cldtidx=2

Das nächste mal stellst Du das Angebot gleich hier im Forum zur Begutachtung. Dann sparst Du Dir auch mal eine weitere Anreise. Dafür ist nämlich das Forum hier da! Es hätten Dir bestimmt schon alleine wegen des Preises die meisten abgeraten. In Spanien wird für so einen Bus maximal 7000€ gezahlt.

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 2428
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Südlich von Berlin

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von BUSbahnhof » 31.07.2019, 12:21

Ich hätte mir nichtmal die Mühe gemacht bei solch einem Angebot irgendwas anzufragen :kp
Bullige Grüße vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Der Purist
Stammposter
Beiträge: 364
Registriert: 21.09.2016, 10:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Halbkasten
Leistung: 68 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von Der Purist » 31.07.2019, 13:29

Ich kann ja kein spanisch. Was wohl "Perfecto estado de conservación" bedeuten mag... :gr :mrgreen:

Benutzeravatar
Gustav61
Poster
Beiträge: 119
Registriert: 25.06.2016, 11:56
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper Teca
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 12529 Schönefeld

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von Gustav61 » 31.07.2019, 14:27

Perfekter Erhaltungszustand :dance :lol:

Gruß
Gustav

Benutzeravatar
Jumpy
Harter Kern
Beiträge: 2455
Registriert: 10.06.2005, 22:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 5 Zyl. Elch-TDI
Leistung: ~103kw
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: an der A7, 20km vor DK

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von Jumpy » 31.07.2019, 19:50

War das Fahrzeug von Privat oder vom Händler in Barcelona ?
des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

_____________________________________________________________________________

Gruß Jumpy

one life, live it now


____________________
Member of the C.d.a.S.

Rob77
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2018, 11:55
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 88 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von Rob77 » 01.08.2019, 02:19

Jumpy hat geschrieben:War das Fahrzeug von Privat oder vom Händler in Barcelona ?
Das Fahrzeug kam von einem privatem Verkaeufer.

Rob77
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2018, 11:55
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 88 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von Rob77 » 01.08.2019, 02:24

caravelle c hat geschrieben:Speicher es als Lebenserfahrung ab :bier

Ich vermute es handelt sich um den hier: https://www.autoscout24.de/angebote/vol ... ?cldtidx=2

Das nächste mal stellst Du das Angebot gleich hier im Forum zur Begutachtung. Dann sparst Du Dir auch mal eine weitere Anreise. Dafür ist nämlich das Forum hier da! Es hätten Dir bestimmt schon alleine wegen des Preises die meisten abgeraten. In Spanien wird für so einen Bus maximal 7000€ gezahlt.
Ja der wars..Ich mag den gar nicht mehr ansehen!
Fuehlt sich etwas beschaehmend an. Haette gerne hier nach gefragt und mir den weg gespart.Der Verkaeufer war so ueberzeugend am Telefon, und ich so gutgläubig..
Lerngeld trifft es ganz gut.

Rob77
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2018, 11:55
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 88 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von Rob77 » 01.08.2019, 02:33

BUSbahnhof hat geschrieben:Ich hätte mir nichtmal die Mühe gemacht bei solch einem Angebot irgendwas anzufragen :kp
Danke fuer die Ansage.
Koenntest Du einem Leien wie mir mal kurz erklaeren wweshalb dieses Angebot so 'schlecht' ist?
Aufgrund der Fotos und da der Besitzer zu mir sagte es waere ein original Westfslia Dach ausbau sowie originale Multivan ausstattung und kein Rost, schien mir das Angebot passabel..
Waere froh hier noch ein paar Dinge dazu zu lernen..
Danke,
Rob

Der-Boese-Wolf
Poster
Beiträge: 50
Registriert: 15.06.2008, 01:05
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Marienberg(Erzgebirge) / München

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von Der-Boese-Wolf » 01.08.2019, 07:32

Das Erste was mir beim betrachten der Bilder z.B. zu dem Thema auffällt, ist die aus meiner Sicht bereits fehlende Küchenfuge fahrerseitig (Bild 2 in der Anzeige).
Heißt, an dem Auto wurde auf jeden Fall schon mal geschweißt und von da ab ist "rostfrei" eher fragwürdig ;-)

Rob77 hat geschrieben:
BUSbahnhof hat geschrieben:Ich hätte mir nichtmal die Mühe gemacht bei solch einem Angebot irgendwas anzufragen :kp
Danke fuer die Ansage.
Koenntest Du einem Leien wie mir mal kurz erklaeren wweshalb dieses Angebot so 'schlecht' ist?
Aufgrund der Fotos und da der Besitzer zu mir sagte es waere ein original Westfslia Dach ausbau sowie originale Multivan ausstattung und kein Rost, schien mir das Angebot passabel..
Waere froh hier noch ein paar Dinge dazu zu lernen..
Danke,
Rob
Gruß Frank

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 2428
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Südlich von Berlin

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von BUSbahnhof » 01.08.2019, 07:34

Da reicht schon die Tatsache das er in Spanien steht, übergeduscht ist, man scheinbar auf dem Bild die Fugen am hinteren Radlauf nicht mehr sieht und nur schlechte Fotos eingestellt wurden, ohne Details.

Hattest du vorher nach Detailbildern gefragt? Eventuell auch Umbaubilder von Karosserie und Motor?

:bier
Bullige Grüße vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 1767
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von burger » 01.08.2019, 07:35

Kann man bei kleinem Dachausschnitt von originalem Westfalia-Ausbau reden? Oder meint der Verkäufer es ist ein original Westfalia Dach drauf :gr
Gruß aus OWL,
Markus

Marcus BULLIZEI
Antik-Inventar
Beiträge: 5102
Registriert: 19.06.2007, 19:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 5E, Syncro-Pritsche
Leistung: 70-137
Motorkennbuchstabe: div
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Bullihausen
Kontaktdaten:

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von Marcus BULLIZEI » 01.08.2019, 08:29

Hallo!

Du scheinst noch relativ neu in der Bus-Scene zu sein, da du schreibst, du würdest gerne noch dazu lernen?

Krasse Idee, dann "mal eben" für ne Fahrzeugbesichtigung nach Spanien zu fliegen! ;-)

Ich würde für ne Busbesichtigung in wahrscheinlich 99% aller Fälle nicht mal mehr als 150 km fahren. Aber das ist nur meine ganz persönliche von mehreren möglichen Meinungen.

Es gibt so viele Kaufberatungen im Netz. Wenn du noch nicht "sattelfest" in der T3-Materie bist, lies dich gründlich ein, studier die Bilder zu den Verkaufsberatungen, besichtige Busse in deiner Nähe (auch ohne Kaufabsicht!), einfach um mal zu sehen, was versprochen wird und wie die Realität meistens aussieht. Frag hier im Forum, wer aus deiner Nähe kommt und dich bei Busbesichtigungen mal ein paar Mal begleiten kann, um dir die "typischen Stellen" zu zeigen.
BULLIZEIliche Grüße

Marcus

Das Verschwinden der alten BULLIZEI: http://bullizei.bplaced.net/index.html"

BULLIZEI-HP: bullifreundeostfriesland.de/Bullizei/


Bild

Rob77
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2018, 11:55
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 88 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von Rob77 » 01.08.2019, 09:59

Marcus BULLIZEI hat geschrieben:Hallo!

Du scheinst noch relativ neu in der Bus-Scene zu sein, da du schreibst, du würdest gerne noch dazu lernen?

Krasse Idee, dann "mal eben" für ne Fahrzeugbesichtigung nach Spanien zu fliegen! ;-)

Ich würde für ne Busbesichtigung in wahrscheinlich 99% aller Fälle nicht mal mehr als 150 km fahren. Aber das ist nur meine ganz persönliche von mehreren möglichen Meinungen.

Es gibt so viele Kaufberatungen im Netz. Wenn du noch nicht "sattelfest" in der T3-Materie bist, lies dich gründlich ein, studier die Bilder zu den Verkaufsberatungen, besichtige Busse in deiner Nähe (auch ohne Kaufabsicht!), einfach um mal zu sehen, was versprochen wird und wie die Realität meistens aussieht. Frag hier im Forum, wer aus deiner Nähe kommt und dich bei Busbesichtigungen mal ein paar Mal begleiten kann, um dir die "typischen Stellen" zu zeigen.
Hallo Markus,
Ja ich bin noch ein Greenhorn..;) Bin nach Spanien geflogen,-die Kosten von den Fluegen hielten sich in Grenzen aufgrund 'Billigflieger' und ich habe mir sowieso gerne mal Barcelona ansehen wollen..War also nicht so schlimm. Die Kommunikation mit dem Verkaeufer war leider nicht einfach da er kaum Englisch und ich kein Spanisch sprach. Er sprach nur immer wieder sehr
positiv vom Bus..Ich bin dann spontan gewesen.
Gruss,
Rob

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 1767
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von burger » 01.08.2019, 10:13

Respekt, Mut zum Risiko! Aber du da wahrscheinlich keinen Bus-Experten in der Tasche hast bleibt die Sache heikel.
Mache viele Fotos und zeige sie uns. Hier wird dann immer zeitnah geantwortet.
Wenn der Verkäufer Druck macht ist was faul.
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
Jumpy
Harter Kern
Beiträge: 2455
Registriert: 10.06.2005, 22:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 5 Zyl. Elch-TDI
Leistung: ~103kw
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: an der A7, 20km vor DK

Re: Syncro kauf in Spanien

Beitrag von Jumpy » 01.08.2019, 16:50

Rob77 hat geschrieben:
Jumpy hat geschrieben:War das Fahrzeug von Privat oder vom Händler in Barcelona ?
Das Fahrzeug kam von einem privatem Verkaeufer.
Wenn du wieder ein Schnäppchen in Aussicht hast, dann solltest du dich
vertrauensvoll ans Forum wenden. In Barcelona z.B. hätte ich einen Freund (syncronauta.com)
gehabt, der dich unterstützt hätte.
des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

_____________________________________________________________________________

Gruß Jumpy

one life, live it now


____________________
Member of the C.d.a.S.

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“