Wertgutachen T3 Syncro

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Henry27
Poster
Beiträge: 147
Registriert: 05.08.2010, 03:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro Camper
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: Jx
Anzahl der Busse: 1

Wertgutachen T3 Syncro

Beitrag von Henry27 » 17.09.2019, 16:47

Hallo Kollegen!
Ich schieb das jetzt schon 5 Jahre mit dem Wertgutachten vor mir her. :roll:
Nun steht bei mir im Oktober die H Zulassung an...Da will ich dann Nägel mit Köpfen machen.
Der Bus ist nen 14" Halbkasten vom Össi Heer mit original Jx und als Camper ausgebaut...
Hab ihn damals für 6000€ gekauft und über die Jahre bestimmt nochmal 20000€ reingesteckt...
Der Bus steht wirklich gut da, aber er ist halt nicht original
Rechnungen oder dergleichen hab ich natürlich nicht mehr.
Hab meist alles selbstgemacht....
Was für nen Gutachen macht da Sinn?Classic Data :gr
Und hat die H-Zulassung einfluss auf den Wert des Gutachtens?

Dank euch und Gruß
Henning

Benutzeravatar
zwergnase
Stammposter
Beiträge: 353
Registriert: 26.08.2018, 06:07
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 64er Fensterbus
Leistung: 120 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Wertgutachen T3 Syncro

Beitrag von zwergnase » 17.09.2019, 18:37

Laut Rücksprache mit meiner Versicherung und dem Dekra Prüfer
reicht ein Marktwertgutachten. Dieser wird auch für TK-Schäden herangezogen.
Hierbei wird nur der Marktwert ohne Umbaumaßnahmen ermittelt.
Kostet je nach Fahrzeugwert so um die 200,- Euro.

Ein Wiederherstellungsgutachten ist immer ein Zeitwert des Fahrzeugs vom aktuellen
Wert inkl. Umbauten und Tuningmaßnahmen zur Zeit des Gutachtens.
Dieses ist natürlich viel umfangreicher und auch viel teurer.
Bei einem Schadensfall durch Fremdverschulden wird aber der Zeitwert eh durch
einen Gutachter Deiner Wahl ermittelt.

Also in meinen Augen rausgeschmissenes Geld, ausser man will es unbedingt
schwarz auf weiß, was das Wägelchen inkl. aller Umbauten wert ist.

Wie das allerdings bei VK aussieht, da bin ich überfragt, möglich daß man hier
den Wiederherstellungswert versichern kann, was natürlich auch den Versicherungsbeitrag
in die Höhe treibt.

Gruß
Martin

Benutzeravatar
Henry27
Poster
Beiträge: 147
Registriert: 05.08.2010, 03:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro Camper
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: Jx
Anzahl der Busse: 1

Re: Wertgutachen T3 Syncro

Beitrag von Henry27 » 17.09.2019, 19:25

Hey Martin!
...ok,dank dir.Das mit dem Marktwertgutachten kannte ich bisher noch nicht.Bin derzeit auch nur TK versichert und muss einfach mal schauen was ich jetzt mache...
Aber letzlich geht es mir nur um die Versicherung bei Diebstahl,Brand usw.

Gruß Henning

Benutzeravatar
zwergnase
Stammposter
Beiträge: 353
Registriert: 26.08.2018, 06:07
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 64er Fensterbus
Leistung: 120 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Wertgutachen T3 Syncro

Beitrag von zwergnase » 17.09.2019, 19:53

Dafür reicht in der Regel das Marktwertgutachten, frag aber vorsichtshalber mal bei Deiner Versicherung nach.
Bei meiner kann ich Fahrzeuge bis zum Marktwert von 20.000,- Euro ohne Gutachten versichern.

Gruß
Martin

berndthesyncro
Mit-Leser
Beiträge: 32
Registriert: 15.05.2018, 12:41
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 90
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1

Re: Wertgutachen T3 Syncro

Beitrag von berndthesyncro » 09.10.2019, 12:16

zwergnase hat geschrieben:
17.09.2019, 18:37


Also in meinen Augen rausgeschmissenes Geld, ausser man will es unbedingt
schwarz auf weiß, was das Wägelchen inkl. aller Umbauten wert ist.

Was machst du wenn dir dein Bus geklaut wird? Dann lieber ein richtiges Wertgutachten vom aktuellen Stand mit allen Umbaumaßnahmen und Rechnungen.
T3 Syncro Caravelle, mTDI 1.9, AGZ, 16" Felgen :-)
Suche: Getriebepaar mit Speeren

Benutzeravatar
zwergnase
Stammposter
Beiträge: 353
Registriert: 26.08.2018, 06:07
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 64er Fensterbus
Leistung: 120 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Wertgutachen T3 Syncro

Beitrag von zwergnase » 09.10.2019, 15:37

Bei TK-Schäden wird laut meinem Dekra Gutachter immer nur der Marktwert erstattet!

Gruß
Martin

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“