Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
classick
Inventar
Beiträge: 3384
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von classick » 04.10.2019, 11:34

Hi.



In einem anderem Thread hatte ich ja berichtet das mein Schalter für die elektrische Seitenspiegelverstellung am meinem Golf 2 durchgebrannt ist, worauf hin ich den Stecker und auch den Schalter neu besorgen musste. Ich hab also alles neu gemacht und es funktionierte auch (danke nochh mal @puckel0114 für die Pins!).



Als ich jedoch gestern beim einparken den Spiegel runterlassen wollte um die Boardsteinkante zu sehen, hörte ich ein Bruzeln aus dem Schalter und es fing an zu stinken. Der Schalter ist also schon wieder durchgebrannt. :evil: Denke genau wie vorher auch direkt am Stecker. Auf jeden Fall funktioniert er wieder nicht.



Die Frage ist aber warum dass passiert? Auffällig war, dass ich im Rückwärtsgang war als es passierte (teilen sich die selbe Sicherung). Denkt ihr da könnte der Zusammenhang liegen?



Jetzt muss ich wahrscheinlich wieder alles neu besorgen, dabei ist es nicht einfach nen neuen Schalter aufzutreiben. Gibts halt nicht mehr so häufig. :evil: :evil:
Bild

Alex0069
Stammposter
Beiträge: 249
Registriert: 12.11.2016, 19:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LLE
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von Alex0069 » 06.10.2019, 15:37

Hi classick,

schöner Mist - all die Arbeit und dann das! Du hast mein Mitgefühl.

Zur Sache
Einen Zusammenhang mit dem Schaltkreis Rückfahrleuchte würde ich erstmal nicht vermuten.
-> Der RW-Schalter gibt normalerweise nur die 12V an die Leitung zu den Rückfahrscheinwerfern weiter, von da gehts über die Birnen an Masse.
-> Ggf. mal zur Sicherheit die Masseanschlüsse Rückleuchten prüfen.

Diese gemeinsame Sicherung hat den richtigen Auslösewert? (sonst ist dein Schalter die Sicherung :-( )
Ich vermute hier einen Kurzschluss in der Leitung, die bei "Spiegel rechts abwärts" 12V führt.
-> Der Spiegel-Verstell-Schalter polt den Verstellmotor um, daher nicht bei "aufwärts"..

Möglich wäre auch eine zu hohe Stromaufnahme des Verstellmotors, weil zu schwergängig oder interner Kurzschluss.
-> Auch deshalb oben die Frage nach der korrekten Sicherung

Viel Erfolg bei der Fehlersuche!

Gruß Alex0069

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4976
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von puckel0114 » 06.10.2019, 16:44

Ich würde mal die Kabel in der durchführungstülle kontrollieren. Ggfs. gibt es da einen Kurzschluss durch gebrochenen kabel.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

classick
Inventar
Beiträge: 3384
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von classick » 06.10.2019, 21:16

Hab mal nachgesehen und festgestellt dass tatsächlich die Kabelführungstülle einige Kabel drin hat, welche bereits geflickt sind. Hab aber erst mal nicht weiter nachgesehen weil es heute wie aus Eimern regnet. Werde die Tage mal alle flicken entfernen und überprüfen wie da gearbeitet wurde. Sieht aber nach Notlösung mit Tape aus. Also muss ich da schon mal ran.

Sicherung muss ich mal Prüfen, ändert aber ja nix am Problem denke ich.
Bild

Alex0069
Stammposter
Beiträge: 249
Registriert: 12.11.2016, 19:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LLE
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von Alex0069 » 06.10.2019, 22:46

Sicherung muss ich mal Prüfen, ändert aber ja nix am Problem denke ich.
Doch schon, wenn die Sicherung weniger Ampere als der Schalter verträgt fliegt sie zuerst und du brauchst nicht noch einen dritten Schalter..

Gruß Alex0069

classick
Inventar
Beiträge: 3384
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von classick » 06.10.2019, 23:06

Ja, das ist klar und wird auch vor neubau überprüft. Nur wäre das Problem damit immer noch vorhanden, dass meine ich.
Bild

Alex0069
Stammposter
Beiträge: 249
Registriert: 12.11.2016, 19:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LLE
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von Alex0069 » 07.10.2019, 10:04

Ach so meinst du das - ja klar ist die Sicherung nur als "Signalgeber" für ein woanders vorhandenes Problem zu sehen.

Gruß Alex0069

Alex0069
Stammposter
Beiträge: 249
Registriert: 12.11.2016, 19:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LLE
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von Alex0069 » 07.10.2019, 10:52

Edith geht ja hier nicht...

Gerade gesehen: https://www.teilehaber.de/itm/schalter- ... 08559.html
Dieser Schalter? - Mit ein wenig Glück könnten (technisch/elektrisch) auch 3A1959565 oder 701959565 passen :kp
Obacht - Gehäusefarbe beachten

Gruß Alex0069

classick
Inventar
Beiträge: 3384
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von classick » 07.10.2019, 19:03

Top, danke. Habe ich für 10€ einfach mal gekauft. Ich hoffe zwar dass der verbaute noch überlebt hat, aber ich hab schon mal was in der Hinterhand.
Bild

Benutzeravatar
Doc1004
Stammposter
Beiträge: 248
Registriert: 28.12.2010, 20:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von Doc1004 » 08.10.2019, 07:40

Moin,
Nachdem ich nun T4 fahrer bin ! , hab ich noch diverse Relais , Schalter und auch 2 x für die Spiegelverstellung am start .
bei Interesse einfach melden per PN. :-bla

Gruß aus Erlangen

Doc1004
Wolfgang

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4976
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von puckel0114 » 08.10.2019, 07:43

Der vom Passat 35i passt auf jeden Fall.
Ansonsten waren die vom T3 auch im Golf 2 und Passat 32b verbaut.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

classick
Inventar
Beiträge: 3384
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von classick » 08.10.2019, 16:42

Ja, nur komischer weise haben die alle nee andere Teilenummer. :gr
Bild

Alex0069
Stammposter
Beiträge: 249
Registriert: 12.11.2016, 19:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LLE
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von Alex0069 » 09.10.2019, 10:58

@classick

Ja, wegen der (teils nur leicht) abweichenden Optik; bein T4 auch Farbkennzeichnung...
Gockel' mal die Bilder zu den Teilenummern.

Gruß Alex0069

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4976
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von puckel0114 » 09.10.2019, 13:10

T4 ist komplett anders.
Der passt nicht.
Passat 35i bzw. 3A sieht optisch anders aus, passt aber.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

classick
Inventar
Beiträge: 3384
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von classick » 09.10.2019, 16:38

Alles klar, hab heute meinen für 10€ bekommen. Ist aber doch ursprünglich aus dem passat. Hat sich der Verwerter in der Teilenummer geirrt. Macht aber nix, passt wie ihr sagt auch so.

Bin aber sonst nicht dazu gekommen weiter nach dem Problem zu suchen. Muss ich die Tage noch machen.
Bild

Alex0069
Stammposter
Beiträge: 249
Registriert: 12.11.2016, 19:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LLE
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von Alex0069 » 10.10.2019, 10:24

classick hat geschrieben:
09.10.2019, 16:38
Ist aber doch ursprünglich aus dem passat. Hat sich der Verwerter in der Teilenummer geirrt.
Hi classick,

die 321er Vornummer spricht doch auch: "Ich bin ein Passat-Teil"
Oder hast' die 3A1-Variante aus aus dem Passat III gekriegt?

Gruß Alex0069

classick
Inventar
Beiträge: 3384
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Schalter E-Spiegelverstellung brennt immer durch?!

Beitrag von classick » 10.10.2019, 16:44

Bestellt habe ich 321 959 565, wie es auch in meinem Golf eingebaut war und im Teilekatalog geführt ist.
Bekommen habe ich 357 959 565 A. Der Unterschied ist z.B die Einbauausrichtung, beim Golf 2 wird der Stecker nach unten geführt, bei 357 959 565 A nach rechts Dementsprechend ist die Beschriftung auf dem Schalter auch ausgerichtet. Auch ist der Verstellknopf anders. Aber diesen kann man tauschen. Auf dem Schalter sind 5 Verschieden Teilenummern aufgedruckt und die richtige durch einen Pfeil gekennzeichnet. Aber dass macht dann wohl die kleinen Unterschiede, funktionieren werden wohl alle!
Bild

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“