Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Bündner
Harter Kern
Beiträge: 2251
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Bündner » 16.02.2013, 18:11

Hallo ,

Ich trage schon eine Weile den Spleen mit mir rum , meinem syncro einen passenden
Anhänger in Form eines halbierten T3s zu spendieren . Und zwar so , dass die Schiebetür
nutzbar bleibt . Im Internet hab ich folgende Beispiele gefunden :

http://data.motor-talk.de/data/gallerie ... -10856.jpg
http://data.motor-talk.de/data/gallerie ... 480564.jpg
http://data.motor-talk.de/data/gallerie ... 260573.jpg

So in der Art würd ichs gern machen , jedoch sehe ich dass da ein Problem mit der Stützlast auf mich zukommen könnte und ist sowas überhaupt MFK-Tauglich oder ist es einfacher , das auf ein bestehendes Anhängergestell zu setzen ?

Vielleicht hat ja einer hier im Forum sowas und könnte mir unter Umständen
mit Infos helfen , egal ob Gewicht oder Aufbau (gern auch per PN)

Gruss Mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

http://www.b" onclick="window.open(this.href);return false;ündner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4553
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von deltaprofi fix » 16.02.2013, 18:41

das sieht doch Ka:::: aus.

Bully Angel , Nickname

hat das was den find ich schon stimmiger.

nimm einen alten Hänger und drauf.

fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Hacky
Inventar
Beiträge: 3878
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Hacky » 16.02.2013, 19:22

Bündner hat geschrieben:Hallo ,

Ich trage schon eine Weile den Spleen mit mir rum , meinem syncro einen passenden
Anhänger in Form eines halbierten T3s zu spendieren .
Interessant wäre ja mal eine angetriebene Version mittels Triebachse,

quasi ein 6X6 :gr
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grüne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grüne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
Güldner G40S Bj 67

Benutzeravatar
remmlatshofer
Stammposter
Beiträge: 669
Registriert: 02.03.2010, 17:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: 89284 Remmeltshofen
Kontaktdaten:

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von remmlatshofer » 16.02.2013, 19:32

Interessant wäre ja mal eine angetriebene Version mittels Triebachse,

quasi ein 6X6
Aber mit Drehkranz und Faltenbalg wie ein Gelenkbus!
Gruß Rainer

Bild

Benutzeravatar
remmlatshofer
Stammposter
Beiträge: 669
Registriert: 02.03.2010, 17:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: 89284 Remmeltshofen
Kontaktdaten:

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von remmlatshofer » 16.02.2013, 19:48

Bild


Der ist doch auch aus der Schweiz und jedes Jahr auf dem Schwarzwälder VW-Bus-Treffen
Gruß Rainer

Bild

Benutzeravatar
Bündner
Harter Kern
Beiträge: 2251
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Bündner » 16.02.2013, 20:00

Hallo Rainer ,

Das Gespann kenn ich und ich versuch grad mit dem
Besitzer irgendwie Kontakt aufzunehmen ;-)

Gruss Mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

http://www.b" onclick="window.open(this.href);return false;ündner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

T3-Ruben
Stammposter
Beiträge: 710
Registriert: 25.02.2008, 15:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 174 PS
Motorkennbuchstabe: AAA
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Weinstadt

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von T3-Ruben » 16.02.2013, 22:14

Der schwarze Bus mit dem kleinen Motorrad drauf => mehrere hundert Kilo gewicht sind dort hinten versenkt um die Stützlast wieder auszugleichen.

Beste Basis ist auf jeden Fall ein leergeräumter Anhänger, darauf so viel Bus wie man möchte befestigen - für passende Beleuchtung sorgen und los gehts zum Tüv.
Gruß Ruben

brummmmmmmm.........

Benutzeravatar
Rüdiger-657
Poster
Beiträge: 112
Registriert: 18.11.2009, 23:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: lle Multivan
Leistung: 68 kw
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 1.FC Süder

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Rüdiger-657 » 16.02.2013, 22:48

Hallo

Der schwarze Bus mit dem Anhänger ist der Hammer, richtig viel Arbeit muß der Besitzer da reingesteckt haben,verkürzter Bulli mit orginal Doppelscheinwerferfront,das ganze auf einem Fahrgestell montiert mit Auflaufbremse und ordentlich Gegengewicht hinten dran. Die Fotodokumentation mit Werdegang vom Anhänger war neben dem Bulli zu sehen. Übrigens ist das Foto auf dem Bullitreffen in Hannover im Okt. 2007 entstanden 60 Jahres Feier vom Bulli. Habe mir das Teil dort genau angesehen.

Gruß aus dem Norden

Benutzeravatar
HeinzT2a
Stammposter
Beiträge: 554
Registriert: 26.11.2010, 18:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 6
Wohnort: Offenburg

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von HeinzT2a » 17.02.2013, 12:27

Hallo,

finde auch den grünen aus der Schweiz genial,
zwar nur zum liegen und drunter verstauen, aber von der Gewichtsverteilung und Optik genialer.
Habe mir auch schon oft Gedanken gemacht sowas ähnliches zu bauen, wenn dann aber höchstens mit Dokatür (statt Schiebetür) seitlich und dann eben ca. 50 cm (Dokatürbreite) länger als der grüne Schweizer. Dann würde das, optisch harmonischer, wie beim schwarzen und auch mit einer Multivan Klappbank gehen. Zum liegen oder sitzen je nach Bedarf... Mit der Stützlast würde man bei so einem Umbau auch besser hinkommen.

Gruß
kein Postbus, ex VW Werkswagen mit org. Servo, Standheizung usw. , nicht postgelb sondern bambusgelb

stoppelhopser
Harter Kern
Beiträge: 1656
Registriert: 25.08.2009, 10:58
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Mercedes
Leistung: 105
Motorkennbuchstabe: M10
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von stoppelhopser » 17.02.2013, 13:31

Ich such ja auch noch ein mobiles Kinderschlafzimmer für hinten dran. Busanhängergröße würde reichen.

Aber bis dahin komme mir was zu bauen fahren die Kids nicht mehr mit....

Gruß, Michael
Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

Benutzeravatar
Bündner
Harter Kern
Beiträge: 2251
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Bündner » 17.02.2013, 13:53

Hallo ,

@Heinz ,
Ja ich versuch grad mit dem Besitzer des grünen Gespanns
Kontakt aufzunehmen , scheint aber irgendwie schwierig .

@Michael ,
Wie wärs mit einem Klappwohnwagen wie ein Esterel ? Die
Breite vom Bus hat sowas auch aber nicht den Luftwiderstand
eines Wohnwagens , da zusammengeklappt .

Gruss Mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

http://www.b" onclick="window.open(this.href);return false;ündner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

stoppelhopser
Harter Kern
Beiträge: 1656
Registriert: 25.08.2009, 10:58
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Mercedes
Leistung: 105
Motorkennbuchstabe: M10
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von stoppelhopser » 17.02.2013, 14:01

Da hab ich wieder die Problematik des Aufbauens.

Ich hatte vor 2 Monaten das Angebot für einen kleinen WW ohne Klo und ohne Küche. In der Größe vom Quek. Leider hat der Besitzer sein Angebot zurückgezogen, ich weiß nicht warum. Erst sollte er vorgestern dort weg, dann wieder nicht. Steht ein Dorf weiter. Egal, mal scheuen was die Zeit bringt.

Gruß, Michael
Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

Bully Angel
Stammposter
Beiträge: 435
Registriert: 23.09.2009, 20:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 78PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Witten

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Bully Angel » 17.02.2013, 15:04

Der grüne ist echt schön! Den Besitzer und seinen schwarzes Gespann kenne ich Persönlich. Ist eine sehr schöne Arbeit!

@Bündner
hast Post
Glück auf
Thomas aus Witten


Parkplatz-Treffen Witten/Bochum
Bild

Benutzeravatar
Wend
Stammposter
Beiträge: 346
Registriert: 11.11.2012, 21:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Hochdach
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Hannover

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Wend » 17.02.2013, 15:10

Was meint Ihr, ist es theoretisch möglich beim TÜV auch einen langen Bullianhänger mit einem festen Hochdach eingetragen zu bekommen? :)

Bullfred
Antik-Inventar
Beiträge: 6695
Registriert: 03.03.2012, 11:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 120Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: leicht südlich von Berlin

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Bullfred » 17.02.2013, 15:16

Hi,
theoretisch ist alles möglich.Einfach mal mit nem Tüffer quatschen. :-bla
Oink! :cafe

Bully Angel
Stammposter
Beiträge: 435
Registriert: 23.09.2009, 20:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 78PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Witten

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Bully Angel » 17.02.2013, 15:31

Mach dir nicht so viele Gedanken um den TÜV! Wenn ein solcher Umbau solide gemacht ist, machen die Jungs normal keine Probleme. Nach meinen Erfahrungen bei verschiedenen Tüvstellen hier sind die Prüfer von solchen Umbauten ehr begeistert und prüfen auch so. ;-)
Als ich vor 10 Jahren gesagt habe dass ich einen Wohnwagen aus einem VW Bus bauen will, haben mich alle für verrückt erklärt.
Glück auf
Thomas aus Witten


Parkplatz-Treffen Witten/Bochum
Bild

Benutzeravatar
Bündner
Harter Kern
Beiträge: 2251
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Bündner » 17.02.2013, 16:07

Hallo ,

Ja der Grüne ist wirklich schön , der gefällt mir auch sehr .

@Thomas ,
Danke , das hilft mir schon ein bissl weiter :sun

Leute , ihr kennt den Schweizer TÜV ned , der ist verdammt
hart wenn ihm was ned passt . Da wird ein Ölttropfen an der
Ablasschraube gleich zum Ölverlust Motor/Getriebe :-?
Ich bin aber guter Dinge und denke auch positiv.

Gruss Mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

http://www.b" onclick="window.open(this.href);return false;ündner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

Bully Angel
Stammposter
Beiträge: 435
Registriert: 23.09.2009, 20:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 78PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Witten

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Bully Angel » 17.02.2013, 16:24

Bei Autos sind die Jungs hier auch anders drauf als bei Anhängern.

Kennt ihr den schon?

http://www.youtube.com/watch?v=1ofGUKf2m10" onclick="window.open(this.href);return false;
Glück auf
Thomas aus Witten


Parkplatz-Treffen Witten/Bochum
Bild

Benutzeravatar
Bündner
Harter Kern
Beiträge: 2251
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Bündner » 17.02.2013, 16:31

Hallo ,

Ja auf den bin ich auch schon gestossen , finds
auch ne coole Idee . Als Partyanhänger geil , nur
ich will was zum Wohnen haben ;-)

Gruss Mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

http://www.b" onclick="window.open(this.href);return false;ündner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
Beiträge: 6162
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 ps
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Papajupe » 17.02.2013, 16:50

Ich Karodoka noch Aktiv im Forum? War zuletzt August 2012 Angemeldet...........habe aber keinen Kontakt mehr mit ihm und auch keine Telnr.............kommt ja aus der Nachbarstadt.

gruss Stefan
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschütterlicher Treue. Sie Fürchten sich vor nichts.

Benutzeravatar
SimmeFly
Poster
Beiträge: 130
Registriert: 11.03.2014, 10:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: DoKa
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Coesfeld

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von SimmeFly » 02.02.2015, 18:49

Hat iwer noch kontakt zu einem der Besitzer?
Bin auch dabei, aber das bekannte Problem mit der Stützlast liegt noch im Raum, wie habt ihr das gelöst?
Will mir keine Hantelstangen hinten rein legen... :lol: :-P :cafe

Grüße Simon
'88er DoKa mit 2E
'82er DoKa mit 5E WC Triebwerk :mrgreen:

Marcus BULLIZEI
Antik-Inventar
Beiträge: 5102
Registriert: 19.06.2007, 19:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 5E, Syncro-Pritsche
Leistung: 70-137
Motorkennbuchstabe: div
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Bullihausen
Kontaktdaten:

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Marcus BULLIZEI » 03.02.2015, 17:43

Hallo Mirco!

Grad weil bei euch in der Schweiz die Abnahme anscheinend noch strenger ist, als hier in Deutschland, würd ich das vorher mit dem Prüfer abstimmen, der es hinterher auch abnehmen soll.

Die Idee, von nem alten Bus das Fahrerhaus abzuschneiden und nen Wohnwagen davon zu machen, allerdings mit original Achse im hinteren Radhaus, hatte ich vor ca. 15 Jahren schon. Hab damals mit nem TÜVver gesprochen, der mich für bekloppt erklärt hat. Geht garnicht, Achse zu weit hinten, Lastverteilung, Stützlast, usw. waren seine Argumente. Maximal würd er mir VIELLEICHT die leere Hülle auf Achse abnehmen, aber mit NULL Ausstattung und NULL Zuladung. Toll, was soll ich mit ner rollenden Hülle?!?! Mein Plan wär ne Westi-Campingausstattung gewesen.

Des TÜVvers 2. Idee, ne Buskarosse auf ne mittige Achse (Anhängerfahrgestell) zu setzen, war mit erstens zu aufwendig und zweitens optisch nicht das, was ich damals vor hatte. Ich habs dann verworfen.
BULLIZEIliche Grüße

Marcus

Das Verschwinden der alten BULLIZEI: http://bullizei.bplaced.net/index.html"

BULLIZEI-HP: bullifreundeostfriesland.de/Bullizei/


Bild

Benutzeravatar
SimmeFly
Poster
Beiträge: 130
Registriert: 11.03.2014, 10:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: DoKa
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Coesfeld

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von SimmeFly » 03.03.2015, 17:14

Marcus BULLIZEI hat geschrieben:Hallo Mirco!

Grad weil bei euch in der Schweiz die Abnahme anscheinend noch strenger ist, als hier in Deutschland, würd ich das vorher mit dem Prüfer abstimmen, der es hinterher auch abnehmen soll.

Die Idee, von nem alten Bus das Fahrerhaus abzuschneiden und nen Wohnwagen davon zu machen, allerdings mit original Achse im hinteren Radhaus, hatte ich vor ca. 15 Jahren schon. Hab damals mit nem TÜVver gesprochen, der mich für bekloppt erklärt hat. Geht garnicht, Achse zu weit hinten, Lastverteilung, Stützlast, usw. waren seine Argumente. Maximal würd er mir VIELLEICHT die leere Hülle auf Achse abnehmen, aber mit NULL Ausstattung und NULL Zuladung. Toll, was soll ich mit ner rollenden Hülle?!?! Mein Plan wär ne Westi-Campingausstattung gewesen.

Des TÜVvers 2. Idee, ne Buskarosse auf ne mittige Achse (Anhängerfahrgestell) zu setzen, war mit erstens zu aufwendig und zweitens optisch nicht das, was ich damals vor hatte. Ich habs dann verworfen.

Ich war bezüglich Hänger-Bau auch beim TÜV:

ALTERNATIVE 1:
Ein altes Wohnwagengestell nehmen, den Bulli da drauf. FERTIG!
Wichtig sind dann halt nur noch die Stützlast und licht etc...
Gewicht muss natürlich eingehalten werden!
Dann wird in den Papieren der Aufbau geändert und das wars...

ALTERNATIVE 2:
Oder statt einem alten Wohnwagengestell einen neuen Hänger-Bausatz, Sprich zusammenbauen, plattform drauf, zum TÜV, dann wird man selber als HErsteller eingetragen, dann nachhause, Bullikarosse drauf, wd zum TÜV, Aufbau ändern lassen (Richtlinien einhalten wie oben geschr.), FERTIG!

Unser Umbau läuft bereits, bin nur noch auf der Suche nach einem alten Wohnwagen...

Grüße Simon
'88er DoKa mit 2E
'82er DoKa mit 5E WC Triebwerk :mrgreen:

Benutzeravatar
michael daume
Stammposter
Beiträge: 466
Registriert: 08.10.2004, 17:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carat / Pritsche
Leistung: 174 PS
Motorkennbuchstabe: AAA
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Schwalmstadt

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von michael daume » 03.03.2015, 17:56

Autotransporter, Bus hinten druff und fertig...


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gruss vom Michael

Bild

Der mit dem sympathischen sechs Zylinder im Heck

Marcus BULLIZEI
Antik-Inventar
Beiträge: 5102
Registriert: 19.06.2007, 19:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 5E, Syncro-Pritsche
Leistung: 70-137
Motorkennbuchstabe: div
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Bullihausen
Kontaktdaten:

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Marcus BULLIZEI » 03.03.2015, 18:02

michael daume hat geschrieben:Autotransporter, Bus hinten druff und fertig...


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Daran hab ich auch grad gedacht. Motor, Getriebe, Achsen und alles, was man sonst nicht mehr braucht und die Fuhre nur unnötig schwer macht, rausschmeissen und die Karosse mit stabilen Spanngurten so "verstrapsen", dass man das der Rennleitung auf Nachfrage als Ladung verkaufen kann. Irgendwas von: "Hab die Kiste grad zum Ausschlachten / Wiederaufbauen gekauft und fahr den jetzt nach Hause." :-)
BULLIZEIliche Grüße

Marcus

Das Verschwinden der alten BULLIZEI: http://bullizei.bplaced.net/index.html"

BULLIZEI-HP: bullifreundeostfriesland.de/Bullizei/


Bild

Benutzeravatar
SimmeFly
Poster
Beiträge: 130
Registriert: 11.03.2014, 10:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: DoKa
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Coesfeld

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von SimmeFly » 03.03.2015, 18:10

michael daume hat geschrieben:Autotransporter, Bus hinten druff und fertig...


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Auch ne Idee... :tl
ist aber rein optisch nicht ganz mein fall!
'88er DoKa mit 2E
'82er DoKa mit 5E WC Triebwerk :mrgreen:

Benutzeravatar
fukin-baum
Harter Kern
Beiträge: 1600
Registriert: 15.12.2012, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 70KW
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kurpfalz

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von fukin-baum » 10.04.2015, 12:07

Bei ebäh is grad ein fast fertiger umbau drin...mit nach vorn versetzter achse und Heckklappe als vorderen Abschluss
Klappdach usw
Ich hab damit nix zu tun...kenne fen Verkäufer nicht!!
Weiss auch net ob der preis angemessen ist....
Ich finde es sehr gelungen was bisher zu sehen ist.

Benutzeravatar
Claudia
Stammposter
Beiträge: 252
Registriert: 27.12.2014, 09:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kiel

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Claudia » 10.04.2015, 18:49

Tachchen,

das hab ich auf dem Bullitreffen in Berlin gesehen. In dem Anhänger war ausschließlich Bett.
So oder so ähnlich könnte es ja auch mit nem T3 aussehen -wäre auch etwas geräumiger ;-)

Bild
Ein Leben ohne Bulli ist möglich....
aber sinnlos!
Bild

Benutzeravatar
Bündner
Harter Kern
Beiträge: 2251
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Bündner » 10.04.2015, 19:17

Hallo Claudia ,

Das ist doch ein knuffiges Gespann aber nur für Bett sieht mir der Anhänger etwas klein aus :gr
Könnte mir sogar vorstellen , ein DoKa-Heck zum Anhänger umzubauen .

Gruss mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

http://www.b" onclick="window.open(this.href);return false;ündner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

Hannes
Harter Kern
Beiträge: 1539
Registriert: 28.03.2010, 17:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bundesheer-Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Hannes » 10.04.2015, 20:24

Idee:
Kompletten T3 nehmen, alles technisch unnötige raus, Vorderachse so ändern, dass sie über eine Deichsel gelenkt wird, Bremsen auf hydraulische Auflaufbremse umbauen (wenn das geht) und fertig.
Vorteile: Kein Aufschaukeln, bessere Nachlaufeigenschaften.
Nachteil: Das Zurückschieben ist komplizierter.
Mit dem neuen Führerschein B darf so ein Gespann gefahren werden, wenn die Gewichsverhältnisse stimmen und das Gespann nicht mehr als 3.500 HzGG hat.
Mit BE kein Problem.

wotam
Mit-Leser
Beiträge: 42
Registriert: 15.04.2012, 19:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 70-110
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Wien

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von wotam » 10.04.2015, 20:35

Hannes hat geschrieben:Idee:
Kompletten T3 nehmen, alles technisch unnötige raus, Vorderachse so ändern, dass sie über eine Deichsel gelenkt wird, Bremsen auf hydraulische Auflaufbremse umbauen (wenn das geht) und fertig.
So in der Art hab ich mir das auch schon gedacht, die Vorderachse auf Drehschemmel umzubauen aber zuerst müssen die Busse fertig werden sonst bekomm ich keine Freigabe für ein neues Projekt :lol:

Lg Wolfgang

Hannes
Harter Kern
Beiträge: 1539
Registriert: 28.03.2010, 17:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bundesheer-Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Hannes » 10.04.2015, 22:41

wotam hat geschrieben:
Hannes hat geschrieben:Idee:
Kompletten T3 nehmen, alles technisch unnötige raus, Vorderachse so ändern, dass sie über eine Deichsel gelenkt wird, Bremsen auf hydraulische Auflaufbremse umbauen (wenn das geht) und fertig.
So in der Art hab ich mir das auch schon gedacht, die Vorderachse auf Drehschemmel umzubauen aber zuerst müssen die Busse fertig werden sonst bekomm ich keine Freigabe für ein neues Projekt :lol:

Lg Wolfgang
Drehschemel bedeutet riesige Ausschnitte vorne und ich weiß nicht, ob sich die Drehschemelachse nicht frei bis auf 90° drehen lassen muss, dann müsstest im Wohnbereich auch noch eine Erhöhung haben. Diese Anhänger zur Personenbeförderung haben eine Achsschenkellenkung:
Bild

Marcus BULLIZEI
Antik-Inventar
Beiträge: 5102
Registriert: 19.06.2007, 19:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 5E, Syncro-Pritsche
Leistung: 70-137
Motorkennbuchstabe: div
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Bullihausen
Kontaktdaten:

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Marcus BULLIZEI » 11.04.2015, 19:32

@ Hannes:

Nanu, ein Linienbus mit Anhänger? Ich dachte, das wär in Deutschland verboten? Irgendwas wegen Sicherheit der Fahrgäste im Anhänger. Ich weiss nicht mehr, wo ich das mal gelesen habe.
BULLIZEIliche Grüße

Marcus

Das Verschwinden der alten BULLIZEI: http://bullizei.bplaced.net/index.html"

BULLIZEI-HP: bullifreundeostfriesland.de/Bullizei/


Bild

Benutzeravatar
orangutanklaus
Poster
Beiträge: 172
Registriert: 24.05.2011, 19:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: (Mosaik-) Joker
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: München

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von orangutanklaus » 11.04.2015, 20:04

Marcus BULLIZEI hat geschrieben:@ Hannes:

Nanu, ein Linienbus mit Anhänger? Ich dachte, das wär in Deutschland verboten? Irgendwas wegen Sicherheit der Fahrgäste im Anhänger. Ich weiss nicht mehr, wo ich das mal gelesen habe.
Nein, ist offenbar nicht verboten, fahren bei uns in München seit Okt. 2013.

Alex

Marcus BULLIZEI
Antik-Inventar
Beiträge: 5102
Registriert: 19.06.2007, 19:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 5E, Syncro-Pritsche
Leistung: 70-137
Motorkennbuchstabe: div
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Bullihausen
Kontaktdaten:

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Marcus BULLIZEI » 12.04.2015, 11:00

orangutanklaus hat geschrieben:
Marcus BULLIZEI hat geschrieben:@ Hannes:

Nanu, ein Linienbus mit Anhänger? Ich dachte, das wär in Deutschland verboten? Irgendwas wegen Sicherheit der Fahrgäste im Anhänger. Ich weiss nicht mehr, wo ich das mal gelesen habe.
Nein, ist offenbar nicht verboten, fahren bei uns in München seit Okt. 2013.

Alex

Hmm, ok, vielleicht wurden die Bestimmungen auch wieder geändert.
BULLIZEIliche Grüße

Marcus

Das Verschwinden der alten BULLIZEI: http://bullizei.bplaced.net/index.html"

BULLIZEI-HP: bullifreundeostfriesland.de/Bullizei/


Bild

Benutzeravatar
T3ler
Stammposter
Beiträge: 888
Registriert: 01.04.2012, 11:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: Subaru
Motorkennbuchstabe: EJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von T3ler » 12.04.2015, 12:14

Bezüglich Stützlastproblem.

Könnte man nicht einfach einen Wohnwagen mit Tandemachse schlachten? Da ist die Stützlast doch fast 0 ?

Außerdem passt da mehr Bus drauf :mrgreen:

Hannes
Harter Kern
Beiträge: 1539
Registriert: 28.03.2010, 17:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bundesheer-Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Hannes » 12.04.2015, 12:46

Anhänger im Linienbetrieb:
In Österreich und der Schweiz erlaubt, in Deutschland nur mit Ausnahmegenehmigung von § 32a StVZO gemäß § 70 StVZO durch das Verkehrsministerium des Bundeslandes. Siehe Wiki

Benutzeravatar
Takeshi
Harter Kern
Beiträge: 1087
Registriert: 15.08.2008, 23:52
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: .

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Takeshi » 12.04.2015, 13:33

T3ler hat geschrieben:Bezüglich Stützlastproblem.

Könnte man nicht einfach einen Wohnwagen mit Tandemachse schlachten? Da ist die Stützlast doch fast 0 ?

Außerdem passt da mehr Bus drauf :mrgreen:
Ich hätt noch einen alten Tandemachsenwohnwagen ohne Papiere ex Deutschland rumstehen.

Gut, dass ich nicht schweißen kann und keine Zeit dafür hab!

Was man alles aus einem alten Postbulli machen könnte. :roll:
...feinste Grüße!

Der Bulli ist ein unweigerlicher Teil meines Lebens, dem ich mich seit Kindesbeinen nicht entziehen kann.

Benutzeravatar
Takeshi
Harter Kern
Beiträge: 1087
Registriert: 15.08.2008, 23:52
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: .

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Takeshi » 12.04.2015, 13:36

Kurz als Ideeneinwurf:

Bild
...feinste Grüße!

Der Bulli ist ein unweigerlicher Teil meines Lebens, dem ich mich seit Kindesbeinen nicht entziehen kann.

Marcus BULLIZEI
Antik-Inventar
Beiträge: 5102
Registriert: 19.06.2007, 19:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 5E, Syncro-Pritsche
Leistung: 70-137
Motorkennbuchstabe: div
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Bullihausen
Kontaktdaten:

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Marcus BULLIZEI » 12.04.2015, 18:00

Hannes hat geschrieben:Anhänger im Linienbetrieb:
In Österreich und der Schweiz erlaubt, in Deutschland nur mit Ausnahmegenehmigung von § 32a StVZO gemäß § 70 StVZO durch das Verkehrsministerium des Bundeslandes. Siehe Wiki

Hallo Hanes!

Danke für den Link!

War mir doch so, mal was gelesen zu haben, dass das zumindest nicht standardmäßig erlaubt ist.



T3ler hat geschrieben:Bezüglich Stützlastproblem.

Könnte man nicht einfach einen Wohnwagen mit Tandemachse schlachten? Da ist die Stützlast doch fast 0 ?

Außerdem passt da mehr Bus drauf :mrgreen:
Bauste nen auf 7 Meter verlängerten T3 Wohnaufbau drauf! :-) :-) :-)
BULLIZEIliche Grüße

Marcus

Das Verschwinden der alten BULLIZEI: http://bullizei.bplaced.net/index.html"

BULLIZEI-HP: bullifreundeostfriesland.de/Bullizei/


Bild

Benutzeravatar
fukin-baum
Harter Kern
Beiträge: 1600
Registriert: 15.12.2012, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 70KW
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kurpfalz

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von fukin-baum » 12.04.2015, 18:04

Wieso? Muss ein tandemachser ne Mindestlänge haben?

Marcus BULLIZEI
Antik-Inventar
Beiträge: 5102
Registriert: 19.06.2007, 19:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 5E, Syncro-Pritsche
Leistung: 70-137
Motorkennbuchstabe: div
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Bullihausen
Kontaktdaten:

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Marcus BULLIZEI » 12.04.2015, 18:16

fukin-baum hat geschrieben:Wieso? Muss ein tandemachser ne Mindestlänge haben?
Nicht, dass ich wüsste.

Aber sieht bestimmt cool aus: nen auf 7 Meter verlängerten Bus aufm Tandemgestell als Wohnwagen hinter nem T3 hergezogen. :-)
BULLIZEIliche Grüße

Marcus

Das Verschwinden der alten BULLIZEI: http://bullizei.bplaced.net/index.html"

BULLIZEI-HP: bullifreundeostfriesland.de/Bullizei/


Bild

Benutzeravatar
Takeshi
Harter Kern
Beiträge: 1087
Registriert: 15.08.2008, 23:52
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: .

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Takeshi » 12.04.2015, 18:24

Hannes hat geschrieben:Anhänger im Linienbetrieb:
In Österreich und der Schweiz erlaubt, in Deutschland nur mit Ausnahmegenehmigung von § 32a StVZO gemäß § 70 StVZO durch das Verkehrsministerium des Bundeslandes. Siehe Wiki
Viel Spaß beim Rangieren mit so einem Hängerzug. Findest kaum noch LKW-Fahrer, die das können.
...feinste Grüße!

Der Bulli ist ein unweigerlicher Teil meines Lebens, dem ich mich seit Kindesbeinen nicht entziehen kann.

stoppelhopser
Harter Kern
Beiträge: 1656
Registriert: 25.08.2009, 10:58
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Mercedes
Leistung: 105
Motorkennbuchstabe: M10
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von stoppelhopser » 12.04.2015, 19:11

Die meisten Bauern dürften das schaffen.... :lol:

Gruß, Michael
Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

Benutzeravatar
Takeshi
Harter Kern
Beiträge: 1087
Registriert: 15.08.2008, 23:52
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: .

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Takeshi » 12.04.2015, 19:20

stoppelhopser hat geschrieben:Die meisten Bauern dürften das schaffen.... :lol:

Gruß, Michael
Stimmt, die schon. Die fahren auch manchmal mit Doppelhängergespann.
...feinste Grüße!

Der Bulli ist ein unweigerlicher Teil meines Lebens, dem ich mich seit Kindesbeinen nicht entziehen kann.

mdonau
Stammposter
Beiträge: 411
Registriert: 18.01.2010, 20:46
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: diverse
Leistung: ??
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: flensburch

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von mdonau » 12.04.2015, 20:16

Takeshi hat geschrieben: Viel Spaß beim Rangieren mit so einem Hängerzug. Findest kaum noch LKW-Fahrer, die das können.
..Übung macht den Meister ;)
wenn man es kann, fährt man am liebsten nix anderes, Sattel fährt sich einfach sch*** hart

und kein Stress mit aufschaukeln, Stützlast etc.
98er Passat Variant 3B AFN Syncro, 04er e46 330d Touring, Seat ibiza 6l ASZ
T3, '85 5-Sitzer PKW, exBW-Funk, 1,7TDI, 312mm ATE, 205/65R16C auf Vito Stahlfelgen[/url]
Bild VCDS KKL+CAN

Benutzeravatar
Takeshi
Harter Kern
Beiträge: 1087
Registriert: 15.08.2008, 23:52
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: .

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von Takeshi » 12.04.2015, 22:38

mdonau hat geschrieben:
Takeshi hat geschrieben: Viel Spaß beim Rangieren mit so einem Hängerzug. Findest kaum noch LKW-Fahrer, die das können.
..Übung macht den Meister ;)
wenn man es kann, fährt man am liebsten nix anderes, Sattel fährt sich einfach sch*** hart

und kein Stress mit aufschaukeln, Stützlast etc.
Sagt mein Stammfahrer auch. Der fährt blind mit seinem Hängerzug zu jeder Jahreszeit.

Der darf mir auch immer frische Fahrer einlernen auf Hängerzug.

Ich zittere davor, wenn der in acht Jahren in den Ruhestand geht.
...feinste Grüße!

Der Bulli ist ein unweigerlicher Teil meines Lebens, dem ich mich seit Kindesbeinen nicht entziehen kann.

stoppelhopser
Harter Kern
Beiträge: 1656
Registriert: 25.08.2009, 10:58
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Mercedes
Leistung: 105
Motorkennbuchstabe: M10
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Kleine Spinnerrunde : T3-Anhänger

Beitrag von stoppelhopser » 17.04.2015, 19:55

Takeshi hat geschrieben:
stoppelhopser hat geschrieben:Die meisten Bauern dürften das schaffen.... :lol:

Gruß, Michael
Stimmt, die schon. Die fahren auch manchmal mit Doppelhängergespann.
Das macht mein Sohn mit gerade 18.... :lol:

Gruß, Michael
Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“