Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4589
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von deltaprofi fix » 22.05.2014, 08:12

Hallo

Da es immer mehr wird..

Ich kann es nicht mehr lesen - hören.

""Hurra ... haben einen Bus.... wir sind jetzt auch cool....alles Feunde"

zwei Tage später

" Oh Gott...altes Auto....da ist was nicht in Ordnung...hat aber doch Tüv .... ich bin betrogen worden... alles Verbrecher...Anwälte..Hilfe.. wie soll das jetzt gehen..."

Machen tut dann eh keiner was

Wieder einige Zeit später...

"Brauche Hilfe bei Eintragung für XY.... der Tüv hier im Ort ist doof trägt nicht ein...der hat keine Ahnung... wer kennt einen Prüfer...."

Das sind alles alte Buden, Karren eigndlich ist das alter Schrott und die meisten Busse haben im alter von 10 bis 20 Jahre keine Pflege bekommen, da was es einfach asso so eine alten Bus zu fahren. Jetzt auf einmal ist es Kult. Jetzt wollen alle für das schöne Wetter , in der wertvollen Freizeit auch einen Bus.
Aber nur zum Spass, sonst ballert man ja einen 2,0 Firmen TDI durch die Gegend und schiebt alte Fahrzeuge vor sich her.
Zwischen Handys und App´s will man auf einmal was reales haben.

Unser Schrott ist real und die ältesten Karren tauchen auf und sind ja so cool aber eigendlich Schrott.

Entweder kauft man einen guten Bus, lässt auf eigene Kosten ein Gutachten machen und fährt vorher zu Prüfstellen und Werkstätten, oder es einem bewust das es alte Karren sind und eigendlich kann es nur Schrott sein.

Seit euch bewust, an den alten Auto muss man auch schrauben, und das kostet Geld, die Arbeit bleibt die Gleiche, aber bei einem neuen A6 oder was auch immer ist das natürlich was anders.

Lasst es lieber!!

Ich weiss ich bin jetzt wieder viel zu direkt, aber wie gesagt ich kann es nicht mehr lesen oder hören.

fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
fukin-baum
Harter Kern
Beiträge: 1600
Registriert: 15.12.2012, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 70KW
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kurpfalz

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von fukin-baum » 22.05.2014, 08:19

So isses....

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 489
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von MichaKinne » 22.05.2014, 08:44

sehr gut....
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

Benutzeravatar
roetka
Stammposter
Beiträge: 466
Registriert: 22.05.2013, 15:51
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus/Camper
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von roetka » 22.05.2014, 08:46

deltaprofi fix hat geschrieben:[..] Ich weiss ich bin jetzt wieder viel zu direkt,... [..]
Ob es "VIEL ZU" direkt ist weiß ich nicht. Aber du hast (leider) Recht damit. Auch wenn man es sich manchmal vielleicht nicht eingestehen will.
:bier
Viele Grüße,
Sebastian


Bild

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
Beiträge: 3288
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von JX_JOSCHI » 22.05.2014, 09:15

deltaprofi fix hat geschrieben:Zwischen Handys und App´s will man auf einmal was reales haben.
Danke für diesen Satz, da steckt so viel wahres drin!
Ich finde das Problem ist nicht nur derjenige, der den Thread eröffnet.. man darf ja bestimmt auch träumen vom Schnäppchen und seine Enttäuschung später kundtun.. in einem Forum muss man mit sowas leben oder drüber hinweglesen. Das Problem ist eher dass dann 20 Leute was dazu schreiben. Irgendwo zwischen diesen Antworten steht dann oft auch die Wahrheit "ist ein altes Auto, solltest schrauben / schweißen können und die Zeit dafür haben oder das Geld dafür haben".. aber zwischem dem darauf folgenden Geblubber geht das oft unter.

Finde nicht dass du zu direkt warst.. manche Leute wollen die Wahrheit nicht hören/lesen. Und die hast du ganz gut geschildert!
Grüße Joschi
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: fährt und macht Spaß(KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: wird irgendwann mal fertig gebaut

stoppelhopser
Harter Kern
Beiträge: 1656
Registriert: 25.08.2009, 10:58
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Mercedes
Leistung: 105
Motorkennbuchstabe: M10
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von stoppelhopser » 22.05.2014, 09:19

Felix, Du hast Recht!

Ich könnte auch immer k*tzen wenn ich hier, und woanders lese: Bremsen und Rost müßte gemacht werden, aber erstmal Tieferlegen und dicke Pellen...

Meine Kiste mag ranzig aussehen (meine Kiste sieht ranzig aus!) aber technisch ist alles top! Ich stecke meine Kohle lieber in Fahrwerk, Bremsen, etc., dann bleibt für die Optik eben weniger Kohle übrig.

Gruß, Michael
Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1923
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Bus-Froind » 22.05.2014, 09:21

Du hast ja keinen Einzelnen angesprochen, ein offenes Wort sollten die meisten vertragen/ verstehen können.
Inhaltlich hast du Recht, es sind alte Schüsseln und es ist immer etwas zu tun und das kostet Zeit und/ oder Geld.

Da der Thread sich nicht lange oben halten wird, machen wir nächste Woche weiter mit den Trostthemen. :-) :-) :-)

Benutzeravatar
Muhe
Harter Kern
Beiträge: 1491
Registriert: 26.05.2008, 23:18
Modell: T3
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Muhe » 22.05.2014, 09:29

Naja, man kann es aber auch so sehen: vernünftig - also rational zu begründen - ist es sowieso nicht, was wir da machen. Warum also sollte man von den Bulli-Neulingen Vernunft erwarten? :mrgreen:

Mr&Mrs Schmitz
Poster
Beiträge: 55
Registriert: 20.04.2014, 22:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 37 kW
Anzahl der Busse: 1

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Mr&Mrs Schmitz » 22.05.2014, 09:36

Ich kann euren Ärger verstehen, wahrscheinlich müsst ihr das ständig hören/lesen... tut mir leid, falls wir euch allzusehr damit auf den Keks gegangen sind. Im Gegensatz zu euch "alten Hasen" ist das alles ziemlich neu für uns und aufgrund mangelnder Busfahrender Freunde hört man aus dem Bekanntenkreis tausend verschiedene Ratschläge, die einen noch mehr verwirren. Daher unser hilfesuchender Thread.

Wir wollten ein altes Auto und wir wollen auch Liebe und Arbeit reinstecken. Bitte etwas Nachsicht bei so naiven Neulingen wie uns ;-)

Benutzeravatar
gvz
Moderator
Beiträge: 5832
Registriert: 09.10.2004, 13:23
Aufbauart/Ausstattung: offen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: 67549 Worms

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von gvz » 22.05.2014, 09:44

Felix--du bist ein lieber Kerl--aber was soll das?
es zwingt dich keiner jeden Threat zu lesen.


Ein Forum--sei es fuer VW Bus--Kaffeemaschinen--Toaster oder was weiss ich---soll Leuten Gelegenheit geben Fragen zu stellen.

Fragen wiederholen sich halt--nicht jeder ist ein Profi fuer Suchmaschicnen--ich nehme mich da nicht aus

Was ich z.zt erlebe in einem anderen Forum ist unter alles Sau--da werden Neuankoemmlinge richtig runtergemacht--auch von Mods--DAS WIRD HIER DEFINITIV NICHT PASSIEREN
Fuer diejenigen--die sowas nervt--einfach nicht lesen--es gibt immer erfahrene leute--die es nicht leid werden zu erklaeren--wo sich der Scheibenwischwasserbehaelter beim T3 versteckt

also--komm wieder runter--sonst gibt es keinen Kaffee mehr :-bla :g5
Member of the C.d.a.S

Benutzeravatar
fukin-baum
Harter Kern
Beiträge: 1600
Registriert: 15.12.2012, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 70KW
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kurpfalz

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von fukin-baum » 22.05.2014, 09:50

Das stimmt auch...hab ich selber erlebt im velosolex forum...ziemlich dämlich dort.
Aber fix hat ja keinen runter gemacht zumindest versteh ich das so.
Aber klar...reinsteigern darf man sich in sowas auch net....

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4589
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von deltaprofi fix » 22.05.2014, 09:53

Mr&Mrs Schmitz hat geschrieben:Ich kann euren Ärger verstehen, wahrscheinlich müsst ihr das ständig hören/lesen... tut mir leid, falls wir euch allzusehr damit auf den Keks gegangen sind. Im Gegensatz zu euch "alten Hasen" ist das alles ziemlich neu für uns und aufgrund mangelnder Busfahrender Freunde hört man aus dem Bekanntenkreis tausend verschiedene Ratschläge, die einen noch mehr verwirren. Daher unser hilfesuchender Thread.

Wir wollten ein altes Auto und wir wollen auch Liebe und Arbeit reinstecken. Bitte etwas Nachsicht bei so naiven Neulingen wie uns ;-)
Es geht ja nicht darum das man es nicht kann oder das man etwas nicht kennt oder nicht die Fähigkeit hat, ich frage auch viel und muss vieles lernen, nachlesen, suchen, testen, fluchen weinen und keinen Bock mehr auf die Kiste haben, beim Bus schrauben. Obwohl ich 26 Jahre Busschraube und fahre.

Fragen ist immer erlaubt.

fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4589
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von deltaprofi fix » 22.05.2014, 09:58

deltaprofi fix hat geschrieben:
Mr&Mrs Schmitz hat geschrieben:Ich kann euren Ärger verstehen, wahrscheinlich müsst ihr das ständig hören/lesen... tut mir leid, falls wir euch allzusehr damit auf den Keks gegangen sind. Im Gegensatz zu euch "alten Hasen" ist das alles ziemlich neu für uns und aufgrund mangelnder Busfahrender Freunde hört man aus dem Bekanntenkreis tausend verschiedene Ratschläge, die einen noch mehr verwirren. Daher unser hilfesuchender Thread.

Wir wollten ein altes Auto und wir wollen auch Liebe und Arbeit reinstecken. Bitte etwas Nachsicht bei so naiven Neulingen wie uns ;-)
da kein Edit,

Es hat nix mit Euch zu tun, wirklich.

Es ist algemein gehalten und eine Entwicklung die mir einfach aufgefallen ist.

Es geht ja nicht darum das man es nicht kann oder das man etwas nicht kennt oder nicht die Fähigkeit hat, ich frage auch viel und muss vieles lernen, nachlesen, suchen, testen, fluchen weinen und keinen Bock mehr auf die Kiste haben, beim Bus schrauben. Obwohl ich 26 Jahre Busschraube und fahre.

Fragen ist immer erlaubt.

fix
Guido, Kaffee und Hilfe gibts bei mir immer.

fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

ergster
Inventar
Beiträge: 2616
Registriert: 14.04.2009, 12:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: DOKA
Leistung: Hatta
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von ergster » 22.05.2014, 10:19

Ich finde das passt schon Felix.

Du hast keinen direkt genannt, also geht das auch gegen keinen direkt. Und wenns wer liest, der grad die Rosa Bullibrille aufhat denkt er vielleicht nochnmal drüber nach. Dann wars schon zu was gut.

Daher sehe ich das nich das so eng wie Guido.

Meine Doka hat das gleiche mitgemacht. Der Vorbesitzer hat ne Tiefergelegt, Opelsitze und n Passatlenkrad eingebaut, Teile wie ne Servolenkung rangeschafft aber zum Glück noch nicht eingebaut. Dabei fuhr die Karre ohne Turbolader, mit nem Auspuff der an einer Schraube baumelte, der Kühlwasserdruckbehäölter war mit Silikon geflickt, der km Zähler hinüber.......
Und das war jemand der gerade n Mini auf 2l Opelmotor mit Flipfront umgebaut hat und das Handwerklich wirklich gut gemacht.

Wenn nicht mal so ein Schrauber vor so einem Unsinn wirklich sicher ist, kanns ja nicht schaden, wenns mal jemand anders ausspricht.

Ich denke, nach wie vor ist hier jeder willkommen, der sich n Bulli gekauft hat und nun Tips und Ratschläge sucht um die 10 - 15 Jahre Wartungsstau aufzuholen.
Wer V sagt . . .
Muss auch W sagen

Grüße
ergster

Benutzeravatar
Muhe
Harter Kern
Beiträge: 1491
Registriert: 26.05.2008, 23:18
Modell: T3
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Muhe » 22.05.2014, 10:37

gvz hat geschrieben:Was ich z.zt erlebe in einem anderen Forum ist unter alles Sau--da werden Neuankoemmlinge richtig runtergemacht--auch von Mods--DAS WIRD HIER DEFINITIV NICHT PASSIEREN
Danke für den Satz, Guido!
Das ist auch der Grund, warum ich selber damals als Anfänger von einem Nachbarforum hierher abgewandert bin.
Man vergisst schnell, dass man selber mal Anfänger war...

Benutzeravatar
PickUp09
Poster
Beiträge: 85
Registriert: 01.07.2013, 22:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wesel
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von PickUp09 » 22.05.2014, 10:42

ich find es auch gut, dass es angesprochen wird, denn manch einer geht doch seehhr blauäugig an das thema bulli ran.
habe mir ja jetzt auch wieder einen geholt und werde auch noch sehr viele fragen stellen, aber es muss sich im rahmen halten und ich bin mir auch im klaren darüber, dass es ein altes auto ist (ok ist immerhin von 92) und man öfters mal ran muss. aber dafür habe ich 3 "jetzt helfe ich mir selbst" / "so wird's gemacht" bücher hier rumfliegen und einen freund, der mit Hebebühnen und allem möglichen an werkzeug und erfahrung ausgerüstet ist.

trotzdem sind die Neulinge auch willkommen und dürfen fragen, aber dann bitte zuerst wie man beispielsweise neue Bremsbeläge einbaut und wo man am besten dachspoiler und getönte rückleuchten bekommt...
die leuchten reizen mich zwar auch, aber erstmal wird gemacht, was gemacht werden muss 8-)
T3 Bluestar WBX in Schiefergrau 8-)

Bild

davor:
VW T3 Syncro 2.1 WBX
VW T3 Transporter 1.7D
VW T3 WoMo 1.6D
und diverse Audis und VWs

http://www.ig-ban.de

classick
Inventar
Beiträge: 3437
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von classick » 22.05.2014, 10:51

Fix, sowas nennt man heut zu tage auch Hipster. :mrgreen: Isnn furchbares Volk. Wollen immer auf unabhängig und lässig machen. Dazu benötig man halt nen Bulli & Iphone! Iss glaub ich nee unterart der Hippies. Nur mit vielen APP´s und so. Nicht nur die Werbung trägt zu diesem image bei. Aber auch die dürfen wohl auf der Suche nach was "echten" unser Forum aufsuchen. Sieh es doch positiv. Wir sind REAL digga! :mrgreen:

Nee, Spaß bei Seite....Ich denke es ist nicht´s grundsätzliches verkehrt daran wie sich das entwickelt. Wenn wird anfangen uns über anfänger und deren Probleme aufzuregen können wir das Forum doch dicht machen oder? Auch wenn es einen immer wieder mal ärgert, dass man nicht in der Lage ist die Suche zu bemühen. Dann hat man ja weniger Zeit für Facebook und Co. um seinen Bulli cool zu posten. :mrgreen: Allerdigns versteh ich auch das Problem, dass man heutzutage was mega lässiges haben will, aber keine Lust hat sich in der Werkstatt die Hände dreckig zu machen, weil uncool. Aber sind diese Leute wirklich häufiger geworden? Empfinde ich jetzt nicht so.... Bin aber auch noch nicht so ein alter Hase! :hehe

:bier
Bild

DelSol
Stammposter
Beiträge: 675
Registriert: 12.06.2013, 13:56
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: GE
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Nürnberg

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von DelSol » 22.05.2014, 11:06

Also das kann ich so schon bestätigen.. was da für spezielle Leute kommen einen auf den Bus ansprechen :roll:

Vom wie du es nennst Hippster über die Studentin.. komplett ohne Plan und ohne einen Euro.
Aber sagen hey cool so'n Bulli hol ich mir auch.. hab schon geschaut.. kosten ja nur 1000 Euro :tl :mrgreen:

Wenn du dann sagst überleg dir das - viel Arbeit und echt teuer erntest du nur ungläubige Blicke :roll:

Da verdrängt die Vorstellung in den Sonnenuntergang in die Freihait zu cruisen wohl oft die Realität :mrgreen:

Und diese Leute schreien dann wenn sie merken das sie hinten und vorne nicht klar kommen da sie
nich mal nen Reifen wechseln können. Kann ich so auch nicht nachvollziehen..

ChristianNM
Stammposter
Beiträge: 278
Registriert: 16.12.2009, 09:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Ex-Bundeswehr
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von ChristianNM » 22.05.2014, 11:29

Das mit den 1000€ für einen fahrbaren Bus kenne ich nur zu gut :roll: Die Aussage "die alten Bundeswehrbusse gibt's ja fast geschenkt"...wenn man dann sagt dass alleine die Standheizung schon soviel gekostet hat und man einen brauchbaren Bus aus Bundeswehrbeständen kaum unter 3000€ eher Richtung 5000€ bekommt werden die Augen meist: :shock:

Grüße

Christian

Benutzeravatar
Toms Hütte
Stammposter
Beiträge: 924
Registriert: 28.10.2009, 18:45
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Alsdorf

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Toms Hütte » 22.05.2014, 11:33

Ihr habt doch alle Recht :-)

Ja es gibt die Unerfahrenen, die total erschrocken sind, dass ein 30 Jahre altes Auto Mängel hat...
Ja, es gibt die, die neu sind im Thema und sich da reinarbeiten müssen aber auch wollen..

Ja, es gibt die , die Rat suchen und hier finden.

Ja, es gibt die, die nicht erst lesen oder suchen, sondern erst schreiben...

Ja, es gibt die, die das wohl schon lange machen und es manchmal nicht mehr hören können / wollen. (ich weiß was Du meinst Fix und es geht mir manchmal ähnlich)

Und ja, in diesem Forum ist jeder Busfahrer willkommen und es herrscht ein sehr schöner Umgangston hier.

Und nei, hier muss sich keiner entschuldigen, nur weil er eine Frage stellt, die vorher schon ein anderer gestellt hat.

Ich liebe dieses Forum, also einfach weitermachen :bumsfreunde

Alles gut :kuss
Tom
Ich fahre schon immer mit dem Bus... aber nach 450.000 km im 1982 er T3 mit CS und dann JX mit 3H jetzt mit AGG

newt3
Inventar
Beiträge: 3804
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von newt3 » 22.05.2014, 11:48

fakt ist doch, dass man immernur von den fahrzeugen gut ahnung hat oder hatte die man selbst hat oder gehabt hat.

mit kenntnissen vom t2 einen t3 zu kaufen und umgekehrt ist schwierig.
analog das ganze zum t4.

jedes auto hat seine eigenheiten.
an einen mb100 oder eine ältere ford transe sollte man sich ja auch nicht blind drantrauen.
und bei einem w126 oder porsche 944 kommt man mit einer t3 brille ganz sicher auch nicht weit was die kaufbarkeit des vor einem stehenden fahrzeugs angeht.

--------------
problem ist doch auch die gutgläubigkeit vieler:

1. da gibt es busneulinge die beim kauf direkt fahrzeuge auswählen die macken haben, vielleicht schon 1, 2, 3 jahre abgemeldet sind, motorumbau besitzen, neu lackiert sind usw.
->logisch dass man mit sowas auf die fresse fällt. ein fahrzeug was regelmäßig benutzt worden ist, ist in der regel erstmal der bessere kauf als eines was eben rumstand.

2. es gibt immernoch genug leute die so dumm sind und ältere gebrauchtfahrzeuge bei händlern erwerben. einerseit gilt ja die regel ein händler will 10%-20% dran verdienen. dennoch hängt ja irgendwo aufwand dran die karre zu holen, hinzustellen, zu inserieren, evtl zu tüven. von daher möchte ein händler halt an einem 2000€ bus nicht nur 200€ und an einem 4000€ bus nicht nur 400€ verdienen sondern 500€ sollen es schon sein, 1000€ wären schön und 2000€ kann man sicherlich auch mal probieren.
da wird dann also ein bus für 1500€ eingekauft und steht beim händler für 3200€ oder mit etwas kosten (lackierung zb) noch etwas abgehübscht und dann für 4500€. da braucht man sich als käufer nicht wundern, dass die karre technisch und blechmäßig nicht hält was die optik verspricht (und der damalige preis erhoffen ließen)

man kauft also am besten ein fahrzeug von privat was bis zu letzt angemeldet war und auch benutzt wurde. das ist die sicherste art 'nen halbwegs vernünftigen bus zu bekommen. klar hat der seine alltagsspuren und der zustand kann äußerst unterschiedlich sein aber grundsätzlich findet man auf diesem weg ganz sicher das ehrlichere fahrzeug.

3. die autos sind nunmal ca 30 jahre alt. wer schon mit seinem 8 oder 10 jahre alten gebrauchten probleme hat auf anhieb tüv zu bekommen braucht sich nicht wundern wenn er an der instandhaltung eines 30 jahre alten fahrzeugs scheitert. wobei man sagen muss das tüv oft beim t3 gar nicht so das problem ist.

Manni
Stammposter
Beiträge: 571
Registriert: 10.11.2007, 01:40
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: CC
Leistung: 58 PS
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: BaWü

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Manni » 22.05.2014, 11:52

Ist doch schön hier zu sein :-bla
Da erfährt man Meinungen, was einem so bewegt, nicht nur übers tote Blech, ist dann nicht so monoton...
Nur aus einer Kritik (die keine sein muss, nur eben, wie es jeder aufnimmt, versteht) kann man daraus lernen und sich weiterentwickeln, was unserer Seele Hauptaufgabe ist, um ein, mit sich zufriedenes Leben zu führen. Den einen freut es, der andere lernt daraus und der Dritte sieht es als störende Kritik, wie beim Wetter ebenso....
Freundliche Grüße
Martin

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
Beiträge: 3288
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von JX_JOSCHI » 22.05.2014, 12:41

Manni hat geschrieben:Ist doch schön hier zu sein :-bla
Da erfährt man Meinungen, was einem so bewegt, nicht nur übers tote Blech, ist dann nicht so monoton...
Nur aus einer Kritik (die keine sein muss, nur eben, wie es jeder aufnimmt, versteht) kann man daraus lernen und sich weiterentwickeln, was unserer Seele Hauptaufgabe ist, um ein, mit sich zufriedenes Leben zu führen. Den einen freut es, der andere lernt daraus und der Dritte sieht es als störende Kritik, wie beim Wetter ebenso....
Gut geschrieben Manni, v.a. in Bezug mit dem Lernen und Weiterentwickeln aus einer Kritik. Ich denke der Großteil unserer Gesellschaft ist zu faul geworden, ich meine damit auch denkfaul.. frisst alles ohne zu hinterfragen, ist unwillig dazuzulernen und schätzt oftmals die völlig falschen Werte (und ist wahrscheinlich deswegen meist unzufrieden mit sich selbst). Diese Denkfaulheit spiegelt sich halt überall wieder.. auch bei naiven Bullikäufern. Nen billigen alten Schrotthaufen wieder zu richten ist nunmal harte Arbeit, und dazu gehört auch sich vorher schlau zu machen. Ob das nun im Internet/Forum ist oder bei nem Bullikenner des Vertrauens ist jedem selbst überlassen. Und deshalb find ich die Kritik von fix nicht überzogen. Man macht sich nunmal vor einem Kauf schlau oder lässt sich beraten. Und wenn man hinterher rumheult muss man auch mit Kritik leben können.

Das soll jetzt bitte nix gegen Mr/Mrs Schmitz sein.. das ist allgemein gehalten. Allein dass hier normal diskutiert wird macht das Forum sehr wertvoll!
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: fährt und macht Spaß(KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: wird irgendwann mal fertig gebaut

Mr&Mrs Schmitz
Poster
Beiträge: 55
Registriert: 20.04.2014, 22:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 37 kW
Anzahl der Busse: 1

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Mr&Mrs Schmitz » 22.05.2014, 13:01

Klar, Diskussionen sind richtig und wichtig... Kritik ebenso, nur dadurch kann man lernen. Wir wissen das Forum und die Hilfsbereitschaft hier sehr, sehr zu schätzen! Und der Umgangston, den wir bisher so mitbekommen haben, ist auch top.
Wir hoffen einfach auf Verständnis, wenn wir mal wieder doofe fragen stellen oder kritische Diskussionen anstoßen.
Letztendlich lieben wir doch alle den rollenden Bus *peace*

Ps: und hoffentlich können wir in Zukunft den wiederum dann frischen Neulingen dann weiterhelfen... Noch ist ja nicht hopfen und Malz verloren ;)



Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Mr&Mrs Schmitz
Poster
Beiträge: 55
Registriert: 20.04.2014, 22:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 37 kW
Anzahl der Busse: 1

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Mr&Mrs Schmitz » 22.05.2014, 13:25

Au Backe, jetzt sieht man ja sogar, dass ich unterwegs vom Smartphone geantwortet hatte... immer diese verdammten Hipster! :holland :tl

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4589
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von deltaprofi fix » 22.05.2014, 13:31

Hallo,

ich möchte nur eins noch mal ganz klar darstellen !!!!!

Meine Kritik ging nicht gegen Neuanmeldungen und tausend Fragen haben, oder generell ans Fragen stellen und Hilfe suchen, auch wenn oft änliche Fragen sind, NEIN , das hab ich mit keiner Silbe behauptet!!! :-bla

Dafür frage ich selber für meine Projekte viel zu sehr nach, um das anzuprangern.

Es ging mir mehr darum, das in einem Atemzug über auftreten Mängel gemeckert wird, jeglichter Tüver ist da ein Verbrecher, dann oft pathetisch von Lebensgefahr gesprochen wird! Aber genau über den Verein wieder meckert, weil bei der Eintagung oder HU nicht genügend Augen zugedrückt werden, da man ja in dem Fall den Anspruch hat, "man ist doch für mich", der Tüver soll sich mal nicht so anstellen.
Zudem im normalen Verkehr mit seiner Firmenhure nur am ballern ist, ach ich bin ja so wichtig und am WE zu einem Treffen fahren möchte, cool und hey ist doch alles easy, aber wehe da ist nicht alles zu 100% durchgetacktet und bekommt keinen roten Teppich ausgerollt. Oder Parkflächen nicht mit Smartphons zugewiesen werden.
Man kann bei den Karren nicht wegpixeln oder "bearbeiten rückgängig" drücken. Auch kein YouTube löst eine abgerissene Schraube und ein Motorumbau geht nicht mit drag and drop oder ein Ölstandkontrolle mit einem selbstdiagnose Programm.

Nein das geht nicht.

Das war meine Kritk, nicht an jemand der einen Bus hat und Hilfe braucht, das habe ich mit keinem Wort behauptet!

Und das geht jetzt zimlich direkt an der Guido (GVZ). Habe mich beim Anschliessen der Benzinpumpe über deine Antwort in Ruhe nach gedacht und sehr drüber geärgert. :nö

fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Marcus BULLIZEI
Antik-Inventar
Beiträge: 5101
Registriert: 19.06.2007, 19:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 5E, Syncro-Pritsche
Leistung: 70-137
Motorkennbuchstabe: div
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Bullihausen
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Marcus BULLIZEI » 22.05.2014, 18:45

Hallo!

Wie jetzt?!?! Es gibt keine Busse für 500 Euro mit TÜV, die trotz Wartungsfreiheit lebenslange Garantie mit automatischer Fahrzeugrückholung überall auf der Erde, Netz, doppelten Boden und Vollkaskoversicherung für alle Unbillen des Lebens im Kaufpreis beinhalten??? So n Scheiss!!!




:-) :-) :-) :-)
BULLIZEIliche Grüße

Marcus

BULLIZEI-Homepage: bullizei.eu


Bild

Benutzeravatar
tinkerbellwp
Harter Kern
Beiträge: 1981
Registriert: 26.05.2010, 17:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wuppertal

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von tinkerbellwp » 22.05.2014, 20:50

Jungs fahrt doch mal den Puls runter.
ich weiß was du meinst Fix, aber gerade das mach ja unser Forum aus, das auch junge unerfahrene Menschen die glauben das Rad neu erfinden zu können auch hier immer eine nette Antwort bekommen.

ich habe manchmal selber große Schwierigkeiten mit jungen überheblichen Leuten ( solche von denen du glaube ich auch sprichst) aber ich bin so froh das hier immer noch ein paar alte Hasen sich die Mühe machen auf jede Frage zu antworten, alles nochmal zu erklären .

Und jetzt mal ehrlich, das Forum ist so groß geworden , da kann man nicht immer mit jedem einer Meinung sein.

Und ich bin froh , das immer noch Leute verrückt genug sind sich nen Bus zu kaufen und eben auch die die damit eigentlcih überfordert sind.

War ich anfangs auch . Und ich bin froh das man mich trotzdem ernst genommen hat und mir geholfen hat.
ich kann zwar immer noch nicht schrauben , weiß aber besser Bescheid.

Gruß Tinka
Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren
( geklaut, aber gut)


Bild
Diebstahlschutz sollte man haben

Oachkatzlfresser
Mit-Leser
Beiträge: 6
Registriert: 19.02.2014, 12:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Oachkatzlfresser » 22.05.2014, 21:17

Hallo,

da fühl ich mich ja fast angesprochen,

fahr jeden Tag mit meinem Firmen TDI in die Arbeit oder zum Einkaufen...
aber das ist gut so, sonst hätt ich auch nicht die Zeit, das Geld und die Muße, was ich für unseren Bus brauche!
Den Kopf frei haben, für die schönen Dinge des Lebens!
Ich hätte auch keine Lust, mich mit dem Gefährt, mit dem ich jeden Tag in die Arbeit 150km hin mit zurück fahren muß, nach Feierabend noch drunter zu legen, und zu schauen , daß er morgen wieder läuft!
Hab jetzt die letzten 2 Wochen drunter gelegen, (Unterdruckpumpe, Zahnriemen sabbernde Einspritzpumpe und Turbolader...)
Und ich als stiller Mitleser finde das Forum gut, so wie es ist!
Habe schon viele gute Tipps, Anleitungen, Bilder oder Anregungen hier rausgezogen!
Weiter so, auch wenn ich eher passiv bin, da sich zu fast allen meinen Fragen oder Problemen bisher Beiträge gefunden haben.

schöne Grüße

und heut hab ich mit meiner 6-jährigen Tochter, unseren besten California T3 gewaschen, und ich weiß nicht wem es mehr Spaß gemacht hat.

Benutzeravatar
Wend
Stammposter
Beiträge: 346
Registriert: 11.11.2012, 21:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Hochdach
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Hannover

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Wend » 22.05.2014, 22:06

Wenn man einen Bulli will muss man auch dran arbeiten!!
Es ist einfach kein Tauschobjekt wie jedes Neufahrzeug.. das fährt man 3-4 Jahre und gibt es ab wenn es probleme macht... einen Bulli muss man lieben, streicheln und viel zeit und geld reinstecken ;)

Eigentlich kann man sich so ein Auto nur kaufen wenn man die möglichkeit hat daran zu schrauben.

detric
Stammposter
Beiträge: 950
Registriert: 10.06.2009, 10:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: lubeca

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von detric » 22.05.2014, 22:39

moin,

hab gestern beim fähnchenhändler einen neulackierten t3 gekauft und heute hat er keinen tüv bekommen... so ein mist auch! waren 8999 Euro zuviel dafür, immerhin war ein fahrradträger dabei. wer kommt hier aus der gegend und kann ihn mir billig durchrbingen, ich hab halt keine kohle, oder kennt einen verständnisvollen tüv hier? ach ja, ich bin übrigens eine frau.

:hehe :suff
8-)

oder erstbeitrag:

moin leute,

was haltet ihr von dem bus? wie sieht es so mit rost aus beim t3, kann man da auch andere motoren einbauen? ist der diesel besser als der benziner?

link zu mobile

--> oft kommt dann nix mehr, selbst wenn ausführliche einschätzungen stattfanden. find ich panne sowas.


aaaaber, ich finde dieses forum gut so wie es ist. in anderen forem, bspw. bei mercedes oldies, werden nixblicker völlig niedergemacht - sowas geht gar nicht!

Grüsse

dtric

Benutzeravatar
Urpilsfan
Harter Kern
Beiträge: 2085
Registriert: 07.03.2010, 11:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Club Joker
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Nassweiler im Saarland

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Urpilsfan » 22.05.2014, 23:44

Toms Hütte hat geschrieben:Ihr habt doch alle Recht :-)

Ja es gibt die Unerfahrenen, die total erschrocken sind, dass ein 30 Jahre altes Auto Mängel hat...
Ja, es gibt die, die neu sind im Thema und sich da reinarbeiten müssen aber auch wollen..

Ja, es gibt die , die Rat suchen und hier finden.

Ja, es gibt die, die nicht erst lesen oder suchen, sondern erst schreiben...

Ja, es gibt die, die das wohl schon lange machen und es manchmal nicht mehr hören können / wollen. (ich weiß was Du meinst Fix und es geht mir manchmal ähnlich)

Und ja, in diesem Forum ist jeder Busfahrer willkommen und es herrscht ein sehr schöner Umgangston hier.

Und nei, hier muss sich keiner entschuldigen, nur weil er eine Frage stellt, die vorher schon ein anderer gestellt hat.

Ich liebe dieses Forum, also einfach weitermachen :bumsfreunde

Alles gut :kuss
Tom
Ich habe diesen Treahd gelesen und Diese Aussagen kann ich nur zustimmen !!! Auch ich als gelernter Kfz Mechaniker der nie in seinem Beruf gearbeitet hat stelle manchmal Fragen hier die schon mal behandelt oder simpel zu beantworten sind wenn man sich mehr mit der Materie befasst. Ich habe auch das ein oder andere Lehrgeld in Sachen Bulli bezahlt aber das ist gut so denn nur so lernt man dazu .
Aber eins ist in diesem Forum sicher Hier wird jedem weiter geholfen auch wenn er sich einen Bus gekauft hat der fast schon auf den Schrott gehört hätte.
Fest steht eins : Wir haben hier etliche Leute die sich sehr gut mit der Materie VW Bus auskennen und dafür bin ich ALLEN dankbar !!!
WEITER SO !!!
Bild

Benutzeravatar
Gruener_Bus
Stammposter
Beiträge: 228
Registriert: 25.07.2008, 22:03
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 102 PS
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Kümmersbruck

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Gruener_Bus » 23.05.2014, 00:13

Servus,

ich bin auch einer von den Nicht-Schraubeern hier im Forum. Ja, ich habe meinen T3 damals abgewrackt und einen T5 Startline Jahreswagen gekauft. Bin ich zufrieden damit? Jein, der T5 ist technisch nicht schlechter als mein T3 mit MV Motor war. Aber schlechter als mein T4 mit dem ACV Motor.Güße,
Joachim Aber: der T4 rostet viel übler als der T3 jemals getan hat. Die Moral von der Gschicht? Es gibt immer was zu tun und man sollte ein Auto geschmeidige 15 Jahree fahren, um es kennenzulernen. Nochmal würde ich den T3 nicht hergeben. Aber jetzt weiß ich, wieviel Blut, Schweiß und Tränen in Eurer Schrauberarbeit stecken. Ich bewundere Eure Fotodokus. Macht weiter so!

Viele Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
88Ingo
Stammposter
Beiträge: 211
Registriert: 27.10.2010, 12:51
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Eigenausbau
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Mainz

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von 88Ingo » 23.05.2014, 00:20

auf jeden mal wieder ein sehr unterhaltsamer Beitrag :bumsfreunde

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
Beiträge: 3012
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Vinreeb » 23.05.2014, 00:34

Wie da wrackt jemand nen T3 ab und traut sich das hier zu schreiben?! :mrgreen:

Also die Aussage mit den Firmenwägen verstehe ich nicht. 99% der ganzen Plastikkisten halten Mich auf... das mich Jemand drägeln muss kommt deutlich seltenervor :lol :kp
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hält das Universum zusammen

Benutzeravatar
ka nalu
Stammposter
Beiträge: 409
Registriert: 30.11.2012, 18:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: wenig
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: zwischen Deutschem Eck und der grünen Hölle

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von ka nalu » 23.05.2014, 01:30

Ich stelle auch oft dumme Fragen. Eigentlich noch nicht mal weil ich dumm bin, sondern weil es beim T3 so manchen Kniff gibt. Und weil man manchmal vor lauter googeln nicht mehr weiß was man glauben soll. Eine Frage, 5 leute und 7 absolut gegensätzliche Meinungen.

Aber manche hier versprühen ein Flair von Kompetenz, nicht nur Meinung, auch Erklärung und Praxiserfahrung (!). Da vertraut man schon mal gerne drauf.

Was ich immer wieder lese "ich kann nicht schrauben". Nicht schlimm, lernstes halt.

Ich nichtmal ein Handwerk gelernt, und hatte mit 20 die fixe Idee "ich baue mir ein Auto auf". Für viel zuviel Geld ein altes Auto gekauft. Mh,
Rostet ja. Also ne Garage gemietet und aus einandergebaut. In Deutschland werden (fast) alle Schrauben links herum aufgeschraubt.

Damals hab noch jemanden schweissen lassen, aber der hat das nicht so gemacht wie ich das wollte (weil alles gesagt haben das muss man so machen). Hält trotzdem schon ewig. Aber danach hab ich mir ein Schweißgerät gekauft und selber geübt. Heute kenn ich jede Schraube persönlich. Ich erkenne am kleinsten Geräusch was los ist. Ich bilde mir sogar ein das ich das Auto durch sprechen beeinflussen kann. Es ist MEIN Auto. Eins von vielen :-)

Und trotzdem oder deswegen, letztes Jahr hab auch ich einen schrottreifen Bus für viel zu viel Geld gekauft. Alled läuft schief, kein Ende in Sicht. Eigentlich wollte ich Sa zum Autokino treffen fahren. Und in Urlaub. Aber was solls. Ärmel hoch und durch. Meinen Ascona kenn ich, aber beim Bus steh ich manchmal wie letzte Trottel da.

Dann frag ich hier. Meistens hilfts :-)

Danke Jungs und Mädels!
"Ich hab kein Cent, ich bin blank, kein Geld auf der Bank,
bin total abgebrannt doch ich nehm deine Hand und mach mit dir ne Traumreise
indem ich den Globus dreh und mit dem Finger drauf zeige" massive töne
Bild

Papa123
Stammposter
Beiträge: 478
Registriert: 23.06.2013, 16:41
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: .

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Papa123 » 23.05.2014, 07:07

PickUp09 hat geschrieben:ich find es auch gut, dass es angesprochen wird, denn manch einer geht doch seehhr blauäugig an das thema bulli ran.
bin ich ja auch. Inzwischen finde ich mich ganz gut zurecht. Unter anderem dank diesem Forum. Und natürlich den einschlägigen Büchern. Dazu kann ich das Spitze Ende vom Schraubenzieher von einem Ringschlüssel unterscheiden ... Die Grundlagen stehen :mrgreen:
tinkerbellwp hat geschrieben:Jich kann zwar immer noch nicht schrauben , weiß aber besser Bescheid.
sehr schön :lol:

Benutzeravatar
dokablau
Poster
Beiträge: 128
Registriert: 06.06.2009, 18:04
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von dokablau » 23.05.2014, 11:28

Hallo zusammen,
ich finde auch das zu viel über einen BUS T3 diskutiert wird.
Habe einen Bluestar ----------- hatte kaum Rost, war auch schon
in einem Jahr fertig, dazwischen Motor und Elektrik, so mit
Allem drum und dran.
NAJA, waren ja nur einige 100 Stunden,

:hehe

alles eingetragen, ich finde ging alles Ruck-Zuck.

Anmerkung, Naja --- FERTIG, hm, hm, hm
Irgendwann bestimmt!

Aber mal ehrlich ........

T3 fahren ist GEIL und die paar Stunden
ZEIT IMMER MAL WIEDER ...................
Kneipe ist teurer und macht keinen Spaß!!!

Von Einem, der den Bluestar schon oft verkaufen, oder anstecken wollte.......
wenn " ER " mich so richtig geärgert hatte :sun

Wenn ich jetzt so schaue, ist der nicht schön, HACH, da schlägt mein Herz doch Purzelbäume...

MfG Ralf,
Bus T3 seit 1997 ( gibt es was SCHÖNERES ??? )
Man lernt nie aus, das heißt, wer im Alter nichts dazu lernt, ist am Lebensende angekommen!

Manni
Stammposter
Beiträge: 571
Registriert: 10.11.2007, 01:40
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: CC
Leistung: 58 PS
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: BaWü

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Manni » 23.05.2014, 15:52

Na also, sind wir schon zwei, hab meinen "Neckarschlotzer" genannt als er mich mal länger ärgerte.... ich ihn in denselben werfen werde, wenn er nicht Ruhe gibt.
Freundliche Grüße
Martin

Benutzeravatar
milch
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2011, 10:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dresden

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von milch » 23.05.2014, 15:53

Und da wir uns hier alle gerade so schön wohl fühlen kann ja jetzt jeder mal auf den Spenden-für-Serverkosten-Knopf auf der Startseite unten drücken :g5

Martin, der auch alles schick findet :-P
BildBild :suff

Benutzeravatar
stunt
Harter Kern
Beiträge: 1046
Registriert: 12.04.2012, 10:42
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Type253 Krankenwagen
Leistung: 51 kW
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dortmund

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von stunt » 23.05.2014, 15:58

Ich bin aber auch so an mein Bus gekommen.
Immer nur ein "normales" Auto gehabt.

Dann auf Ebay ein Bus gesehen.
Steht in Österreich, Preis ab 1€, gefiel mir.

Beschreibung:
T3, Diesel, 75.000km (oder so) und ein wenig bla bla.
Viel mehr Stand da wirklich nicht.
Toll, ein Bulli wollte ich schon immer mal haben.
Ersteigert für irgendwas über 2k.
Zugticket gekauft, Kurzzeitkennzeichen in Rucksack und Bulli abgeholt, 800km nach Hause gefahren.


Ich hab da kein bisschen über Rost, Zustand, Original, Motor, Getriebe, Innenausstattung usw nachgedacht.
Wenn ich mir damals ein Passat gekauft hätte, würde ich ja auch nicht vorher gucken was für Motoren gab es da, was für Getriebe, wie sieht das original innen aus etc.
Dafür wollte ich das Ding dann auch direkt wieder verkaufen, als ich Zuhause angekommen bin :D


Mit dem heutigem Wissen war das schon eine verdammt blauäugige Aktion damals.
Hätte aber auch schlimmer laufen können.
Hätte am Anfang auch nie gedacht, dass das mit dem Auto doch so ein Aufwand ist.
Was man doch alles beachten muss, tun muss, investieren muss.....

Naja, dafür fahre ich jetzt schon 3 Jahre Bulli :D

Benutzeravatar
stunt
Harter Kern
Beiträge: 1046
Registriert: 12.04.2012, 10:42
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Type253 Krankenwagen
Leistung: 51 kW
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dortmund

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von stunt » 23.05.2014, 15:59

milch hat geschrieben:Und da wir uns hier alle gerade so schön wohl fühlen kann ja jetzt jeder mal auf den Spenden-für-Serverkosten-Knopf auf der Startseite unten drücken :g5

Martin, der auch alles schick findet :-P
Schon Anfang des Monats passiert :g5

Benutzeravatar
VW192
Stammposter
Beiträge: 344
Registriert: 26.07.2010, 16:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doppelschiebetür
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schwoba-Ländle

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von VW192 » 23.05.2014, 17:16

milch hat geschrieben:Und da wir uns hier alle gerade so schön wohl fühlen kann ja jetzt jeder mal auf den Spenden-für-Serverkosten-Knopf auf der Startseite unten drücken :g5

Martin, der auch alles schick findet :-P
Gute Idee ... grad auch mal gemacht ...

Ich bin leider auch nur ein Business Kasper ohne Schrauber-Erfahrung - zu allem bereit aber zu nix zu gebrauchen. :mrgreen:
Schön, dass es hier soviel Rat und Infos gibt. :bier
Wo kämen wir hin, wenn alle fragen würden, "wo kämen wir hin?", anstatt zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen!?
Bild

Benutzeravatar
jany
Administrator
Beiträge: 6221
Registriert: 07.10.2004, 22:21
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: ex-Bluestar
Leistung: 204 PS
Motorkennbuchstabe: AUE
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von jany » 23.05.2014, 18:37

moinsen von der rennleitung!

danke guido für diese erinnerung:
gvz hat geschrieben:Was ich z.zt erlebe in einem anderen Forum ist unter alles Sau--da werden Neuankoemmlinge richtig runtergemacht--auch von Mods--DAS WIRD HIER DEFINITIV NICHT PASSIEREN
denn es ist doch so:
Muhe hat geschrieben:...Man vergisst schnell, dass man selber mal Anfänger war...
ok, der boofrost hat das irgendwie alles schon in denn kopp bekommen, als er bei der geburt ins getriebeöl purzelte :tl

übrigens ist das klima hier, genau das, was unser forum vom rest draußen abhebt. die reine platzierung bei google ist dabei nicht nachteilig, aber nicht nachhaltig. und auch ein pampi hat hier seinen platz gefunden. unser forum ist einfach großartig... mal von dem einen oder anderen frust abgesehen (aktuell merchandising und serverkosten)
Mr&Mrs Schmitz hat geschrieben:Klar, Diskussionen sind richtig und wichtig... Kritik ebenso, nur dadurch kann man lernen. Wir wissen das Forum und die Hilfsbereitschaft hier sehr, sehr zu schätzen! Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
dazu mal drei punkte an die allgemeinheit:
1. ist das internet nicht umsonst, sondern kostenlos für die konsumenten... für die betreibr ist es arbeit und mit kosten verbunden. wann immer man hier also einen kapitalen tipp zur eigenreparatur findet und sich heftige werkstattkosten spart, könnte man zb. 1% der gesparten werkstattgebühr mal hier zurückgeben...
2. app-nutzung ist keine hipster-nummer. das forum wird jeden monat von über 500 usern mit tapatalk genutzt - tendenz steigend
3. für die neulinge ist es wichtig, sich vor dem kauf zu informieren. am besten nimmt man wen zum kauf mit, der sich auskennt. ich hab in den letzten jahren im lokalen umkreis bestimmt 15 bullis für fremde leute gekauft, die sich sonst von tollen verkaufslackierungen und schicken aufklebern hätten blenden lassen. fast alle haben sich im nachhinein sehr erkenntlich gezeigt, so dass alle ihren spass hatten.

liebe grüße jan
grüße jany ;-)

---------------------------------
Youtube Bulliforum

Bild

Benutzeravatar
jany
Administrator
Beiträge: 6221
Registriert: 07.10.2004, 22:21
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: ex-Bluestar
Leistung: 204 PS
Motorkennbuchstabe: AUE
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von jany » 23.05.2014, 18:54

es sind übrigens immer wieder die gleichen:

http://www.bulliforum.com/memberlist.ph ... oup&g=8756" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.bulliforum.com/memberlist.ph ... oup&g=8757" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.bulliforum.com/memberlist.ph ... oup&g=8758" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.bulliforum.com/memberlist.ph ... oup&g=8759" onclick="window.open(this.href);return false;
grüße jany ;-)

---------------------------------
Youtube Bulliforum

Bild

Benutzeravatar
*Wolfgang*
Inventar
Beiträge: 3699
Registriert: 07.10.2007, 22:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Karlstadt

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von *Wolfgang* » 23.05.2014, 19:29

Ja, vergisst man mal gerne, kost`ja alles. Deswegen auch mal wieder ne kleine Spende damit wir auch künftig ein "Zuhause" haben... :lol:
Viele Grüße

Wolfgang

T3 - der fahrbare Wohncontainer...

Marcus BULLIZEI
Antik-Inventar
Beiträge: 5101
Registriert: 19.06.2007, 19:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 5E, Syncro-Pritsche
Leistung: 70-137
Motorkennbuchstabe: div
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Bullihausen
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Marcus BULLIZEI » 23.05.2014, 20:29

Papa123 hat geschrieben:Dazu kann ich das Spitze Ende vom Schraubenzieher von einem Ringschlüssel unterscheiden ... Die Grundlagen stehen :mrgreen:
[Klugscheissmodus an:]

Es heisst SchraubenDREHER! Weil du die Schraube DREHST und nicht ziehst! BildBild

[/Klugscheissmodus aus]




Sorry, den konnte ich mir grad nicht verkneifen!

Ich wünsch euch allen ein schönes, sonniges Wochenende und dass ihr in euren Bussen sitzt und rumfahrt, statt schraubend drunter liegen zu müssen!
BULLIZEIliche Grüße

Marcus

BULLIZEI-Homepage: bullizei.eu


Bild

Daniel83
Inventar
Beiträge: 4628
Registriert: 13.11.2006, 17:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carthago Malibu
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 32839 Steinheim
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Daniel83 » 23.05.2014, 21:29

Der Buskauf ist eine ziemlich emotionale Sache. Da wird man schon mal kopflos und sucht sich hier Trost oder möchte sich einfach mal ausheulen. Ist doch voll in Ordnung. Auch wenn sich diese Themen häufen und ähneln. Es sind doch immer andere Bullineubesitzer mit den jeweils eigenen Sorgen.
Ist doch schön wenn man auch schon mit ein paar Sätzen Trösten und im besten Fall noch helfen kann. Nur so wird das Forum zu dem was es ist. Technische Tips gibts auch in anderen Foren. Danke Jany! :lol:

Gruß Daniel
Carthago Malibu

Es ist ein Reisemobil, kein Rasemobil...

Bild

Benutzeravatar
jany
Administrator
Beiträge: 6221
Registriert: 07.10.2004, 22:21
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: ex-Bluestar
Leistung: 204 PS
Motorkennbuchstabe: AUE
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von jany » 23.05.2014, 22:59

danke den spendern... ohne die, hätte ich den laden schon zumachen müssen, weil nicht bezahlbar in werbefreier form aus privater tasche...
grüße jany ;-)

---------------------------------
Youtube Bulliforum

Bild

Benutzeravatar
tinkerbellwp
Harter Kern
Beiträge: 1981
Registriert: 26.05.2010, 17:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wuppertal

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von tinkerbellwp » 23.05.2014, 23:26

ich vergesse das auch immer mit dem Spenden ( wobei gerade erledigt) . Ist auch gar nicht so öffentlich.Nur wenige scrollen bis unten und finden den Spendenbutton.
Vielleicht erinnern sich ja noch mehr Leute daran das so ein Forum immer auch viel Geld kostet,

Also hier ein offizieller Spendenaufruf ´fürs Forum, damit wir hier alle miteinander weiter viel Spaß haben .


Gruß Tinka
Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren
( geklaut, aber gut)


Bild
Diebstahlschutz sollte man haben

Papa123
Stammposter
Beiträge: 478
Registriert: 23.06.2013, 16:41
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: .

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Papa123 » 24.05.2014, 12:07

Marcus BULLIZEI hat geschrieben:
Papa123 hat geschrieben:Dazu kann ich das Spitze Ende vom Schraubenzieher von einem Ringschlüssel unterscheiden ... Die Grundlagen stehen :mrgreen:
[Klugscheissmodus an:]

Es heisst SchraubenDREHER! Weil du die Schraube DREHST und nicht ziehst! BildBild

[/Klugscheissmodus aus]
Ich hab nur Schraubenzieher, und auch nur die mit KREUZSCHLITZ :hehe
tinkerbellwp hat geschrieben:iNur wenige scrollen bis unten und finden den Spendenbutton.
Wusste bis jetzt nicht dass es einen gibt. Ich hatte auch noch nie einen Grund bis nach unten zu scrollen.

darkaragon
Stammposter
Beiträge: 240
Registriert: 31.12.2012, 16:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LBX Kombi
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dorsten

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von darkaragon » 24.05.2014, 13:02

@jany: ich bin auch gerne bereit zu spenden, war vor gut 10 Jahren auch als Webmaster unterwegs, da war Webspace noch richtig teuer...
Allerdings verweigere ich Paypal. Gibt es alternativen? Olle klassische Banküberweisung? Passend zu den ollen karren hier? :box
Bild

Benutzeravatar
BGaber
Poster
Beiträge: 58
Registriert: 16.10.2009, 09:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: club joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wallenborn; Eifel

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von BGaber » 24.05.2014, 14:51

Also ich lese ja auch schon ne ganze Weile mit. Und habe oft nur alleine mit der Suchfunktion Glück gehabt. Da ich selbst kein Schrauber bin habe ich zumindest erfahren wie ich mich mit meiner Werkstatt kompetent unterhalten konnte. Habe übrigens Glück mit denen. Einer ist nen Käfer Fan und der andere hat auch nen T3. Ansonsten stimmt dass nen T3 ein teures Hobby ist.

Übrigens bin ich zu meinem Bus auch ganz blauäugig gekommen. Allerdings hatte ich Glück was die Substanz angeht. Mein Tüver sagte letzte Woche noch der hält noch 30Jahre.

Was den Spenden-Button angeht ich steige immer nur über neue Beiträge oder SuFu ein. Hab den noch nie gesehen und den Aufruf verdrängt weil ich auch Paypal-Verweigerer bin. Also bitte noch ne andere Zahlmöglichkeit.

Und zum Schluss vielen Dank an die Betreiber; Mods und die vielen unermüdlichen Weisen die Auskunft geben. Über alle anderen kann man drüber blättern und am besten nicht drauf reagieren. Kann leider nicht zum Forumstreffen kommen bin im Juni 4Wochen durch Schweden unterwegs.

Benutzeravatar
jany
Administrator
Beiträge: 6221
Registriert: 07.10.2004, 22:21
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: ex-Bluestar
Leistung: 204 PS
Motorkennbuchstabe: AUE
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von jany » 24.05.2014, 18:29

für die verweigerer gibt es auch möglichkeiten... einfach ne pn schicken. instruktionen folgen...
grüße jany ;-)

---------------------------------
Youtube Bulliforum

Bild

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4589
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von deltaprofi fix » 24.05.2014, 19:12

Jan.

Setzt den Spendenlink doch einfach nach oben !

Wenn das möglich ist.

Da wird er auch gesehen.

fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Sturmi
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 14.02.2014, 21:02
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: Käfer 1303
Leistung: 150 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Augsburg

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Sturmi » 24.05.2014, 19:31

unnnnnnd wie recht er hat.... :kuss

Zu mir sagen auch viele "toller Bus" oder "superstarker Käfer" und dann kommt meist "was kostet sowas" usw. oder "hätt ich auch gern"....

Ich frag dann immer ob der oder diejenige Schraubererfahrung hat und oder jemand kennt der so ein Auto auf dem laufenden halten kann, sonst kostets ein Vermögen.
An einem der Punkte scheiterts bei den Meisten....und die sehen dann selber ein dass das keine gute Idee ist.

Gruß
Sturmi
...ein Leben ohne VW-Bus ist möglich, aber sinnlos...

Benutzeravatar
HansB
Stammposter
Beiträge: 840
Registriert: 27.04.2009, 14:25
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California(Hochdach)
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: bei Dresden

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von HansB » 24.05.2014, 21:49

:shock:
Bin seit 5 Jahren hier - und nun den Spendenbutton zum ersten mal gesehen...

.. und gleich mal gespendet :-)

@jany:
Danke für das Forum :bier

VG und schönes WE,
HansB.

Benutzeravatar
*Wolfgang*
Inventar
Beiträge: 3699
Registriert: 07.10.2007, 22:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Karlstadt

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von *Wolfgang* » 25.05.2014, 09:43

jany hat geschrieben:...
1. ...
2. ...
3. für die neulinge ist es wichtig, sich vor dem kauf zu informieren. am besten nimmt man wen zum kauf mit, der sich auskennt. ich hab in den letzten jahren im lokalen umkreis bestimmt 15 bullis für fremde leute gekauft, die sich sonst von tollen verkaufslackierungen und schicken aufklebern hätten blenden lassen. fast alle haben sich im nachhinein sehr erkenntlich gezeigt, so dass alle ihren spass hatten.

liebe grüße jan
In diesem Zusammenhang: Hatten wir da nich mal irgendwo ne Karte in der die Mitglieder verzeichnet waren? Dann kann ein Bus-Neuling gezielt Leute in der Nähe ansprechen zwecks Bus-Besichtigung. Helfe auch gerne wenn ein Bus bei mir in der Nähe steht und es um die Frage geht ob er wirklich gut ist oder nur ne Verkaufsdusche erhalten hat. Die kritischen Ecken lernt man ja mit der Zeit kennen... ;-)
Viele Grüße

Wolfgang

T3 - der fahrbare Wohncontainer...

Daniel83
Inventar
Beiträge: 4628
Registriert: 13.11.2006, 17:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carthago Malibu
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 32839 Steinheim
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Daniel83 » 25.05.2014, 20:27

jany hat geschrieben:für die verweigerer gibt es auch möglichkeiten... einfach ne pn schicken. instruktionen folgen...

Dann bitte auch an mich die Instruktionen. Paypal habe ich nicht.
Kannst du mir auch sagen was das der Betrieb des Forums kostet? Ich habe da absolut kein Gefühl für, bzw. Erfahrung.

Gruß Daniel
Carthago Malibu

Es ist ein Reisemobil, kein Rasemobil...

Bild

Benutzeravatar
Toms Hütte
Stammposter
Beiträge: 924
Registriert: 28.10.2009, 18:45
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Alsdorf

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Toms Hütte » 25.05.2014, 21:24

Gute Idee Daniel,

wenn man die Kosten kennt, kann man die Spende dimensionieren, weiß ja gar nicht ob ich 5 oder 500 Euro spenden soll....im Monat oder im Jahr oder....
18.000 User x ... €....

Tom
Ich fahre schon immer mit dem Bus... aber nach 450.000 km im 1982 er T3 mit CS und dann JX mit 3H jetzt mit AGG

Daniel83
Inventar
Beiträge: 4628
Registriert: 13.11.2006, 17:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carthago Malibu
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 32839 Steinheim
Kontaktdaten:

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von Daniel83 » 26.05.2014, 19:34

hmm, sollte eigentlich eine PN werden. Hab gerade festgestellt das ich den falschen Knopf gedrückt habe. Aber eigentlich auch nicht schlecht so. Die PN geht aber jetzt auch raus.

Gruß Daniel
Carthago Malibu

Es ist ein Reisemobil, kein Rasemobil...

Bild

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 489
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: Kaufwarnung, oder ich kann es nicht mehr lesen -hören...

Beitrag von MichaKinne » 27.05.2014, 11:45

habe soeben auch gespendet.

Aber ging es ursprünglich nicht um etwas anderes in diesem Thread.... ;-)
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“