neue Frontscheibe - Grünkeil?

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Daniel83
Inventar
Beiträge: 4628
Registriert: 13.11.2006, 17:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carthago Malibu
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 32839 Steinheim
Kontaktdaten:

neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von Daniel83 » 20.09.2014, 18:11

Hi zusammen,

mir ist gestern ein Stein gegen die Scheibe geflogen und hat einen Einschlag hinterlassen. Kurz darauf ist die Scheibe gerissen. Passiert, muss neu.

Mein Schrauber schlug vor eine Scheibe mit Grünkeil einzubauen. Bisher ist es eine einfache grüncolor Scheibe.
Ich sitze allerdings mit ca. 1,86 m Körpergröße und Drehsitzkonsole recht hoch im Bus, so dass ich denke, die Grünkeil könnte stören. Wie ist denn da so eure Erfahrung?

Das Zweite sind die Kosten: Car Glas wirbt doch immer mit "kostenloser" Scheibenreparatur. Wie funktioniert denn das genau? Hab mich damit noch nie beschäftigt. Das geht irgendwie über die Teilkasko?

Gruß Daniel
Carthago Malibu

Es ist ein Reisemobil, kein Rasemobil...

Bild

Benutzeravatar
xfranzx
Harter Kern
Beiträge: 1578
Registriert: 21.07.2012, 00:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Whitestar
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Frauenau od. Regensburg
Kontaktdaten:

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von xfranzx » 20.09.2014, 18:19

Wenn du TK hast, kostet dich die scheibe halt selbstbehalt, rest von der TK bezahlt. Wobei einige betriebe das schon so anpassen dass du unterm strich nichts zahlen musst.
Steinschlag wird bezahlt, aber da deine ja schon gerissen ist, kannste das knicken.
Ne Scheibe mit grünkeil, greencolor und Scheibenantenne hat mich letztes Jahr 180€ gekostet.

Gruß
90er T3 Whitestar, Standheizung, 2. Batterie, Drehsitz uvm.
110PS TDI AFN, Getriebe UN1 - ersetzt durch Audi A4 Getriebe, 180° gedreht, T4 GLG Getriebeseitig
-------
92er Syncro - EX-JX-Öst.Bundespost-Werkshochdach-Funkmesswagen --> Jetzt mit ADY

bommel-
Poster
Beiträge: 176
Registriert: 15.11.2012, 18:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Rock'n'Roll
Leistung: 98 PS
Motorkennbuchstabe: DX
Anzahl der Busse: 2

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von bommel- » 20.09.2014, 18:24

Wo haste die Scheibe her gehabt für 180,-€?

Ich lass Bus bald lacken un da würde sich grad neue Scheibe gut machen.

Benutzeravatar
milch
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2011, 10:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dresden

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von milch » 20.09.2014, 18:39

Hallo Daniel,

mach doch mal die Sonnenblende runter, etwa so weit kommt auch der Grünkeil ins Sichtfeld.
Nur dass er durchsichtig ist und so weniger stört...

Für mich bei 183 kein Problem.


Gruß Martin
BildBild :suff

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1923
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von Bus-Froind » 20.09.2014, 18:39

Mir wurde, entgegen meiner Vorgabe, eine mit Grünkeil eingebaut, ich würde es nicht wieder haben wollen.
Aber wenn man los will, will man los, deshalb ist so geblieben.
Normal Grüncolor reicht, wenn die Sonne blendet, nützt der Keil auch nichts.
Also von mir: Daumen 'runter!

Viele Grüße
Burkhard

Benutzeravatar
milch
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2011, 10:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dresden

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von milch » 20.09.2014, 18:41

Nochwas: überlege dir bei der Gelegenheit ob du nicht lieber Grüncolor mit Blaukeil wählst :-)
BildBild :suff

baraccuda
Stammposter
Beiträge: 381
Registriert: 15.02.2014, 21:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bw
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Nürnberg

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von baraccuda » 20.09.2014, 19:05

Ich bin 1.87 m groß und hab mir vor kurzem eine mit grünkeil eingebaut. keinerlei probleme damit. Kosten: 150€ inkl. Dichtung, hab aber selbst verbaut
Ich will im Schlaf sterben wie mein Opa - und nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20563
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von neujoker » 20.09.2014, 20:04

Schau mal schräg seitwärts durch einen Grün- oder Blaukeil auf eine rote Ampel bei Sonnenschein. Ich würde keinen ....-keil mehr nehmen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Benutzeravatar
xfranzx
Harter Kern
Beiträge: 1578
Registriert: 21.07.2012, 00:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Whitestar
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Frauenau od. Regensburg
Kontaktdaten:

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von xfranzx » 21.09.2014, 23:33

Scheibe habe ich hier über nen Werke in Regensburg, bzw. Wörth bezogen.
Wie gesagt, aber schon nen Jahr her.

Find den Grünkeil gut, bzw nicht störend, aber auch nicht der wahnsinnige Vorteilsbringer.
Gab bisher kaum Situationen wo ich mir dachte "Man, gut das du die paar Eus für den Grünkeil ausgegeben hast"
Aber mir gefällt die Optik.

Das Ampelproblem hatte ich noch nie.. vieleicht.. irgendwann mal ;)
90er T3 Whitestar, Standheizung, 2. Batterie, Drehsitz uvm.
110PS TDI AFN, Getriebe UN1 - ersetzt durch Audi A4 Getriebe, 180° gedreht, T4 GLG Getriebeseitig
-------
92er Syncro - EX-JX-Öst.Bundespost-Werkshochdach-Funkmesswagen --> Jetzt mit ADY

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1419
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von Paul S. » 22.09.2014, 07:09

Bei ner gerissenen Scheibe kann Carclass wohl auch nix mehr kitten, und Abwicklung über die TK lohnt sich wohl nur wenn man keinen Selbstbehalt hat. Meiner trägt ein neues Frontfenster (durchsichtig sonst nix) für keine 60€.
Die Apokalypsen der Vergangenheit:
70er: Es droht eine neue Eiszeit - sagen die Wissenschaftler
80er: Waldsterben - in 20 Jahren sind die Mittelgebirge unbewaldet - sagen die Wissenschaftler
90er: Das Ozonloch

Daniel83
Inventar
Beiträge: 4628
Registriert: 13.11.2006, 17:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carthago Malibu
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 32839 Steinheim
Kontaktdaten:

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von Daniel83 » 22.09.2014, 20:23

Hi,

danke für die Kommentare. Ich habe meinem Schrauber gesagt er soll normal grüncolor einbauen. Was ich noch suche ist die Dichtmasse zwischen Blechrahmen und Gummi, die mir ein Karosseriebauer mal zusammen mit der Scheibe verbaut hat. Die verhindert, dass Wasser zwischen Rahmen und Gummi dringt und dort für Rost sorgt.
Ich habe so "abtupfbare Dichtmasse" im Kopf. Weiß da jemand weiß das sein kann?

Gruß Daniel
Carthago Malibu

Es ist ein Reisemobil, kein Rasemobil...

Bild

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1923
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von Bus-Froind » 22.09.2014, 21:00

Scheibendichtmasse vielleicht? Damit findet man 'was.

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1419
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von Paul S. » 23.09.2014, 15:30

Den Scheibenrahmen einfach satt mit Mike Sander einschmieren. :-bla
Die Apokalypsen der Vergangenheit:
70er: Es droht eine neue Eiszeit - sagen die Wissenschaftler
80er: Waldsterben - in 20 Jahren sind die Mittelgebirge unbewaldet - sagen die Wissenschaftler
90er: Das Ozonloch

prometheus0815
Harter Kern
Beiträge: 2072
Registriert: 17.09.2012, 14:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederösterreich

Re: AW: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von prometheus0815 » 23.09.2014, 18:14

Daniel83 hat geschrieben:Ich habe so "abtupfbare Dichtmasse" im Kopf. Weiß da jemand weiß das sein kann?
Ja, mit dem Suchbegriff findest Du das Zeug. Der Klassiker heißt "Dekalin", vergleichbares gibt's aber auch unter unzähligen anderen Marken.

prometheus0815
Harter Kern
Beiträge: 2072
Registriert: 17.09.2012, 14:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederösterreich

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von prometheus0815 » 23.09.2014, 18:32

P.S.: Dekalin ist die Marke, Dekaseal 8936 das Produkt. Wie gesagt ist auch anderswo Gleichwertiges zu haben.

Daniel83
Inventar
Beiträge: 4628
Registriert: 13.11.2006, 17:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carthago Malibu
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 32839 Steinheim
Kontaktdaten:

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von Daniel83 » 23.09.2014, 20:41

Ja sorry,

ich habe einfach mal google gefragt und hatte sofort die Antwort. Allerdings nachdem ich hier gepostet hatte.
Mein Schrauber besorgt das Zeug. Ebenso gibts ne neue Dichtung von classic parts. Dann sieht es dort auch wieder besser aus (als mit der Zubehördichtung).

Gruß Daniel
Carthago Malibu

Es ist ein Reisemobil, kein Rasemobil...

Bild

Benutzeravatar
xfranzx
Harter Kern
Beiträge: 1578
Registriert: 21.07.2012, 00:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Whitestar
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Frauenau od. Regensburg
Kontaktdaten:

Re: neue Frontscheibe - Grünkeil?

Beitrag von xfranzx » 26.09.2014, 10:09

Nur zur Info: TK hat auch die gute, vorgeformte Dichtung für die Frontscheibe.
90er T3 Whitestar, Standheizung, 2. Batterie, Drehsitz uvm.
110PS TDI AFN, Getriebe UN1 - ersetzt durch Audi A4 Getriebe, 180° gedreht, T4 GLG Getriebeseitig
-------
92er Syncro - EX-JX-Öst.Bundespost-Werkshochdach-Funkmesswagen --> Jetzt mit ADY

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“