OT: Einschätzung Heckschaden Subaru

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
milch
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2011, 10:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dresden

OT: Einschätzung Heckschaden Subaru

Beitrag von milch » 19.12.2014, 17:02

Heidiho,

ich bin bei meiner Suche nach einem Winterauto gerade einen heißen Kandidaten probegefahren - einen Subi Impreza gx.
Hier und da ein paar Rempler, Radläufe fangen an den üblichen Stellen an zu blühen, sind aber noch lange nicht durch.

Unsicher bin ich jedoch bei dem Heckschaden, ich kann nicht abschätzen was dieser in Konsequenz bedeutet und bitte euch um Rat ob ich mir hier ein Wrack an die Back binde oder das ganze halb so wild ist:

Treffer von aussen - Rücklicht ist stark eingedrückt, Heckschürze hat es weit reingedrückt
Bild

Kaltverformung im Kofferraum durch Hecktreffer
Bild

Es war etwas Feuchtigkeit in der Reifenmulde, von Pfütze kann aber noch keine Rede sein. Woher war erstmal nicht festzustellen, kann auch vom unsachgemäß montierten Heckflügel kommen.

Was meint ihr dazu, absolutes No-Go? Im TV kaufen sie ja immer keine Unfaller, aber der Preis und Technik sind attraktiv...


Dank&Gruß
Martin
BildBild :suff

classick
Inventar
Beiträge: 3437
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: OT: Einschätzung Heckschaden Subaru

Beitrag von classick » 19.12.2014, 18:04

Und wo is jetzt das Problem wenn der Preis stimmt?
Rücklicht neu und evtl. neue Stoßstange besorgen.
Solange er dich nur über 2-3 Winter birngen soll ist doch latte....
Bild

Benutzeravatar
milch
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2011, 10:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dresden

Re: OT: Einschätzung Heckschaden Subaru

Beitrag von milch » 19.12.2014, 18:20

Weis nicht, vllt. sagt ja einer sowas wie "das nimmt dir der tüv nie ab" "da ist alles verzogen, das ist lebensgefährlich!" oder sowas ;)
BildBild :suff

Bullfred
Antik-Inventar
Beiträge: 6695
Registriert: 03.03.2012, 11:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 120Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: leicht südlich von Berlin

Re: OT: Einschätzung Heckschaden Subaru

Beitrag von Bullfred » 19.12.2014, 18:24

Nee Milch,
ist doch nur ne Beule.
Wie Classic schon sagte: bissel hübsch machen und weiterfahren! :g5
:bier

Benutzeravatar
milch
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2011, 10:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dresden

Re: OT: Einschätzung Heckschaden Subaru

Beitrag von milch » 19.12.2014, 18:25

Das wollt ich hören, euch sei gedankt :o)


Gruß Martin
BildBild :suff

Hacky
Inventar
Beiträge: 3909
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: OT: Einschätzung Heckschaden Subaru

Beitrag von Hacky » 20.12.2014, 11:03

Naja, nur ne Beule ist wohl stark untertrieben, Bild 2 deute ich als gestauchten Längsträger, aber auch das lässt sich mit recht einfachen Mitteln wieder richten und sollte den technischen Überraschungsverein nicht stören...

Und wenn die Natur die Karosse aufgefressen hat kann man den Boxertriebling immer noch in nen Bus verpflanzen :-bla
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grüne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grüne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
Güldner G40S Bj 67

mdonau
Stammposter
Beiträge: 411
Registriert: 18.01.2010, 20:46
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: diverse
Leistung: ??
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: flensburch

Re: OT: Einschätzung Heckschaden Subaru

Beitrag von mdonau » 20.12.2014, 11:41

Billich kaufen und fahren.
Solange das rücklicht nicht gebrochen ist und von der Stoßstange keine scharfkantigen
Teile rauskucken braucht man da nix machen bzw. kann man mit vertretbarem Aufwand auch nix machen.
98er Passat Variant 3B AFN Syncro, 04er e46 330d Touring, Seat ibiza 6l ASZ
T3, '85 5-Sitzer PKW, exBW-Funk, 1,7TDI, 312mm ATE, 205/65R16C auf Vito Stahlfelgen[/url]
Bild VCDS KKL+CAN

Benutzeravatar
milch
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2011, 10:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dresden

Re: OT: Einschätzung Heckschaden Subaru

Beitrag von milch » 20.12.2014, 15:43

Ist gekauft :bier

88tkm Laufleistung, BJ2000.
Zahnriemen, Abgasstrang, Ventileinstellung und Klimaservice frisch gemacht, das Rücklicht hat er auch schon gewechselt.
2k€, ich denke das geht in Ordnung :-)

Mal schauen was das Fusselforum Passendes zur Veredelung hat...


Gruß Martin
BildBild :suff

Benutzeravatar
milch
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2011, 10:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dresden

Re: OT: Einschätzung Heckschaden Subaru

Beitrag von milch » 20.12.2014, 15:44

Achja: Kupplung auch frisch gewechselt.
BildBild :suff

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“