Servolenkung überholen

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
WBXbulli
Poster
Beiträge: 82
Registriert: 15.03.2014, 13:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 251
Leistung: 69 ps
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1

Servolenkung überholen

Beitrag von WBXbulli » 22.02.2015, 10:46

grüße

hab da eine frage wo lasst ihr eure Servolenkung überholen und neu abdichten?

bräuchte bitte ein paar gute Adressen die qualitativ arbeiten und diese gut überholen können?

danke

classick
Inventar
Beiträge: 3352
Registriert: 22.01.2011, 20:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Camper
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Krefeld

Re: Servolenkung überholen

Beitrag von classick » 22.02.2015, 12:06

Ich hab hierzu noch nen Lesezeichen gefunden. Ich meine micht zu erinnern das dort wohl gute Erfarung gemacht wurde.
http://www.ihrlenkungsspezialist.de/Start" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild

Benutzeravatar
Oli_36
Stammposter
Beiträge: 778
Registriert: 17.10.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bayern

Re: Servolenkung überholen

Beitrag von Oli_36 » 26.02.2015, 17:22

Servus,

habe mein Servogetriebe "T3" bei http://www.ihrlenkungsspezialist.de" onclick="window.open(this.href);return false; überholen lassen. Kosten lagen bei ca. 180 Ocken. Fahre mit dem überholten Lenkgetriebe nun seit ca. 2 Jahren und kann bis jetzt nichts negatives berrichten.
Vom wegschicken, bis zum Einbau war keine Woche vergangen, was ich ziemlich gut fand.
Ach ja, das Servogetriebe wurde auch ordentlich von außen gereinigt und Lackiert...

Gruß

Oli

Benutzeravatar
Oli_36
Stammposter
Beiträge: 778
Registriert: 17.10.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bayern

Re: Servolenkung überholen

Beitrag von Oli_36 » 26.02.2015, 17:25

Sorry, da habe ich gerade nicht aufgepaßt und sehe das "classick" die Firma schon erwähnt hat :bet

Benutzeravatar
BennoR
Harter Kern
Beiträge: 2264
Registriert: 16.11.2011, 21:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon California
Leistung: 83 PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: "WS"

Re: Servolenkung überholen

Beitrag von BennoR » 28.02.2015, 22:56

autoteile jakobs

habe mein golf 1 und t3 getriebe dort machen lasssen.
ca 270€, alles bestens.



http://www.lenkgetriebe.net/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Wbxbulleye
Harter Kern
Beiträge: 1177
Registriert: 19.02.2012, 20:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Berlin im Süden

Re: Servolenkung überholen

Beitrag von Wbxbulleye » 11.03.2019, 19:52

Wie Oli_36 seine da gemacht, wie auch Meine, isse noch fit nach 4 Jahren.
Die Leitungen dafür werden nun ersetzt durch Schläuche.....weil hinten der Spritzwand echt die Knusperhexe dranne war... :mrgreen:
Was nicht gepflegt wird kann auch nicht Heilen

-------------

Aktuell: Suche noch verstellbare Armlehnen und Konsolen für normale Pilotensitze ( KEINE für ISRI!!)

Benutzeravatar
Oli_36
Stammposter
Beiträge: 778
Registriert: 17.10.2010, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bayern

Re: Servolenkung überholen

Beitrag von Oli_36 » 15.04.2019, 18:39

Überholte Servolenkung ist immer noch dicht und macht keine Probleme. Also, ich kann die oben genannte Firma weiterhin empfehlen!

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1596
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: Servolenkung überholen

Beitrag von Fränkie » 24.07.2019, 11:10

inzwischengibt es auch neue Lenkgetriebe von JP Group...für um die 400€...

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 1774
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Servolenkung überholen

Beitrag von burger » 23.09.2019, 10:16

Guten morgen, ich greife diesen Thread mal auf.
Bei TK gibt es einen Überholsatz für das Servolenkungs-Getriebe.
Bei den Anweisungen was dafür zu tun ist finde ich nicht viel.
Selbst bei den T3-Infos heißt es nur:
Dazu benötigst Du eine Reparaturanleitung, die den genauen Ablauf beschreibt, und eine Menge Schrauberkönnen, damit es dicht wird. Auch sollte das Lenkgetriebe dazu ausgebaut werden.
Hat hier jemand genauere Infos?
Gruß aus OWL,
Markus

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“