Rat Look: Original und Fälschung

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Snead
Poster
Beiträge: 170
Registriert: 01.12.2011, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kastenwagen
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Chiemsee / Bayern

Rat Look: Original und Fälschung

Beitrag von Snead » 28.06.2015, 09:34

Auf einem Kunsthandwerkermarkt habe ich diesen schönen Käfer entdeckt .... TüV wird wohl noch ein bisserl dauern :-P

Bild

Aber meine T3 Ratte passt da ganz gut dazu:

Bild

Bild

Bild

Bild

Zwischen Rost und Blech sind 3 Schichten Lack, zwischen Rostschicht 1 und Luft sind es zwei, zwischen Rostschicht 2 und Luft keine. So sieht der Bus nach jedem Regen anders aus, er lebt sozusagen :mrgreen:

Sam
VW T3 Ratte 1987
VW T3 Postbus 1984
VW T3 Custom-Pritsche 1984

luckypunk
Inventar
Beiträge: 3516
Registriert: 24.01.2010, 20:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Rat Look: Original und Fälschung

Beitrag von luckypunk » 28.06.2015, 09:57

Ich mag das ja auch, den used look, allerdings mehr den gewachsenen. Ich konserviere also quasi die Dellen und Schäden, ich finde einem Auto sollte man sein lange Leben ruhig ansehen können.

Okay, ich muss auch zugeben das wir als Einparkkünstler und "Da-passt-der-Bulli-doch-noch-durch" und "Die-paar-Ästchen-machen-dem-Lack-doch-nix" - Fahrer eh keine Chance hätten auch nur einen Urlaub lang ne neue Hochglanzlackierung zu erhalten....
2E Luftansaug im rechten Ohr http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?f=75&t=81806

"Mir kommt kein Auto ins Haus in dem man nicht Kacken, Schlafen, Kochen und mit soviel Gepäck reisen kann!"


Marcus BULLIZEI
Antik-Inventar
Beiträge: 5102
Registriert: 19.06.2007, 19:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 5E, Syncro-Pritsche
Leistung: 70-137
Motorkennbuchstabe: div
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Bullihausen
Kontaktdaten:

Re: Rat Look: Original und Fälschung

Beitrag von Marcus BULLIZEI » 28.06.2015, 11:27

Hallo!

Pack dem Käfer zwei stabile Längsträger und vorn nen Anhänger-Kupplungsmaul dran und du hast nen prima stilechten Anhänger für deinen "Ratten-Bus"! :-) :-)

Wie haste das mit dem Rost gemacht? Ist das so ne Art Sprührost aus der Dose, wenn da noch so viele Lackschichten drunter sind??
BULLIZEIliche Grüße

Marcus

Das Verschwinden der alten BULLIZEI: http://bullizei.bplaced.net/index.html"

BULLIZEI-HP: bullifreundeostfriesland.de/Bullizei/


Bild

prometheus0815
Harter Kern
Beiträge: 2072
Registriert: 17.09.2012, 14:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederösterreich

Re: Rat Look: Original und Fälschung

Beitrag von prometheus0815 » 28.06.2015, 13:10

Marcus BULLIZEI hat geschrieben:Ist das so ne Art Sprührost aus der Dose, wenn da noch so viele Lackschichten drunter sind??
Keine Sprühdose, aber ein Lack mit Eisenpartikeln drin, die dann oberflächlich rosten. Daher auch die Isolierung zum Untergrund. Beschleunigen und damit ein bisschen steuern lässt sich der Prozess durch das Aufsprühen von Salzlake. Das Zeug ist von Cosmic-Color, aber vielleicht gibt es inzwischen auch andere Anbieter. Such mal im Web nach "Rostlack". Es gibt ganz witzige Anwendungen zu sehen.

Snead
Poster
Beiträge: 170
Registriert: 01.12.2011, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kastenwagen
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Chiemsee / Bayern

Re: Rat Look: Original und Fälschung

Beitrag von Snead » 28.06.2015, 13:24

Eisenpulver, Acrylklarlack, Salzsäure und Wasser im richtigen Moment. Kostet fast nichts ... ganze Auto unter 60,00 EUR (das Rostfinish). Lackunterbau je nach vorhandener Basis.

Sam
VW T3 Ratte 1987
VW T3 Postbus 1984
VW T3 Custom-Pritsche 1984

prometheus0815
Harter Kern
Beiträge: 2072
Registriert: 17.09.2012, 14:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederösterreich

Re: Rat Look: Original und Fälschung

Beitrag von prometheus0815 » 28.06.2015, 14:20

Snead hat geschrieben:Eisenpulver, Acrylklarlack, Salzsäure und Wasser
Salzsäure hätte ich am Auto nicht genommen, aber den eigentlichen Rostlack selbst zu mischen ist super. Gut zu wissen, dass das so einfach funktioniert. Das Fertigprodukt ist ja nicht gerade ein Schnäppchen.

BamBam
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 31.08.2015, 17:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Ex-BGS
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: Rat Look: Original und Fälschung

Beitrag von BamBam » 05.10.2015, 23:40

Würde mich ja echt genauer interessieren.

Lack anschleifen und auftragen? Ich fange gerade erst an, mich da ran zu tasten, evtl. Winterprojekt!

Benutzeravatar
Bündner
Harter Kern
Beiträge: 2251
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Re: Rat Look: Original und Fälschung

Beitrag von Bündner » 06.10.2015, 06:42

Hallo ,

Ich find es sieht ja nicht schlecht aus aber ich gehöre auch zu denen diie natürlich gewachsenen Ratlook mögen ,
so wie meine Gammeldoka halt :)

Gruss Mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

http://www.b" onclick="window.open(this.href);return false;ündner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

Benutzeravatar
slowly
Harter Kern
Beiträge: 1447
Registriert: 22.11.2012, 16:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wild West Allgäu

Re: Rat Look: Original und Fälschung

Beitrag von slowly » 06.10.2015, 17:52

Sieht schon cool aus, ich fände nur die normalen schwarzen Stoßstangen bei einer Ratte passender

Nur meine Meinung!
For the brave even the heaven knows no boarders
Bild

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“