Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Pasi
Stammposter
Beiträge: 475
Registriert: 05.06.2011, 19:11
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Enger nähe Herford

Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von Pasi » 15.07.2015, 18:14

Hallo liebe Leute
Da sich bei uns etwas in der Urlaubsplanung geändert hat und wir jetzt nach Bibione nach Italien wollen,

wollte ich doch mal fix Fragen auf was man alles so achten sollte da wir das erste Mal nach Italien fahren.

Vielen Dank für eure Erfahrungen.
Gruß der Pasi

!!!Oldschool shit statt Bodykit!!!

Fuhrpark:
VW T3 Whitestar BJ.90'
VW Golf 2 BJ.89'
VW Polo 86C Steilheck Jeton BJ.90'
---------------------------

Benutzeravatar
lifeofmyown
Harter Kern
Beiträge: 1539
Registriert: 03.10.2009, 21:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schweden

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von lifeofmyown » 15.07.2015, 18:36

Mein bester Tip ist: fahr da bloss nicht hin! Vor 3 Jahren sind wir auf dem Rueckweg von Kroatien nach Bibione gefahren. Unser Eindruck: ueberfuellte Campingplätze, am Strand eine Sonnenliege neben der anderen und Hunde werden auch nur auf wenigen Plätzen akzeptiert, bzw stehen ueberall Verbotsschilder. Desweiteren finde ich die Beschilderung dort unten ziemlich bescheiden. Wir sind mehrmeils im Kreis gefahren, weil die Beschilderungen teilweise sehr irrefuehrend waren. Das Schoenste war am nächsten Morgen der Weg nach Hause! :mrgreen:

Ich wuerde ein paar Kilometer weiter fahren und in Kroatien Urlaub machen. :bier

Benutzeravatar
Pasi
Stammposter
Beiträge: 475
Registriert: 05.06.2011, 19:11
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Enger nähe Herford

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von Pasi » 15.07.2015, 18:46

Hehe okay hört sich ja nicht so gut an aber wir wollen uns selber einen Eindruck verschaffen. Campingplatz ist schon gebucht.

Also gibt es keinen Weg mehr zurück :)

Meine Frage bezog sich mehr darauf worauf ich achten muss wenn ich durch Österreich und Italien fahre und so
Gruß der Pasi

!!!Oldschool shit statt Bodykit!!!

Fuhrpark:
VW T3 Whitestar BJ.90'
VW Golf 2 BJ.89'
VW Polo 86C Steilheck Jeton BJ.90'
---------------------------

Benutzeravatar
T4xs
Poster
Beiträge: 181
Registriert: 11.03.2013, 21:49
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 71336 Waiblingen

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von T4xs » 15.07.2015, 19:12

Das du sommerreifen drauf hast oder winterreifen bei denen der geschwindigkeits index hoch genug ist

dann meinte ein bekannter der demnächst nach kroatien fahren will noch etwas wegen den heckträgern... falls euch das betrifft in die richtung auch nochmal schlau machen
MfG Stefan

14" Transporter, ex DG jetzt 2E, 2 Sperren, 2 Vorbesitzer, gekauft mit 63tkm, Taubenreuther, Ortec, Unterbau-Seilwinde, CB-Funk, Ausstellfenster, Bügelspiegel, DSW, Manilug ZA

Benutzeravatar
Pasi
Stammposter
Beiträge: 475
Registriert: 05.06.2011, 19:11
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Enger nähe Herford

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von Pasi » 15.07.2015, 19:26

Ah okay ja ich habe Winterreifen drauf aber der Index passt. Wir wollen einen Fahrradträger für die Anhängerkupplung mitnehmen. Dann mache ich mich noch einmal schlau.
Gruß der Pasi

!!!Oldschool shit statt Bodykit!!!

Fuhrpark:
VW T3 Whitestar BJ.90'
VW Golf 2 BJ.89'
VW Polo 86C Steilheck Jeton BJ.90'
---------------------------

brembeck43
Poster
Beiträge: 72
Registriert: 05.10.2013, 16:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California
Leistung: 92
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von brembeck43 » 15.07.2015, 20:18

Camping Dune / Bibione Pineda. Klein, ohne Pool, Bungalows und Schnickschnack, direkt an einem freien Strand gelegen.
Gut für ein paar Tage.

Benutzeravatar
Pasi
Stammposter
Beiträge: 475
Registriert: 05.06.2011, 19:11
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Enger nähe Herford

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von Pasi » 15.07.2015, 20:51

Okay dann haben wir alles richtig gemacht werden eine Woche bleiben und danach weiter fahren. Wie schaut es mit dem Verkehr aus ? Ist da was zu beachten habt ihr da Erfahrungen? Ihrgentwelche Strecken die man fahren sollte oder die man meiden sollte komme von Richtung NRW
Gruß der Pasi

!!!Oldschool shit statt Bodykit!!!

Fuhrpark:
VW T3 Whitestar BJ.90'
VW Golf 2 BJ.89'
VW Polo 86C Steilheck Jeton BJ.90'
---------------------------

Wohnklofan
Mitleser
Beiträge: 6391
Registriert: 06.11.2009, 19:29
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westi
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Büren

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von Wohnklofan » 15.07.2015, 20:55

Hi,

für Italien brauchst Warntafel für den Heckträger...

Infos dazu und allgemein über Reisen nach Italien findest du günstig z.B. beim ADAC...

Gruß...
Hotelbett ? Nein danke...

Benutzeravatar
senegalbulli
Stammposter
Beiträge: 596
Registriert: 03.12.2008, 00:59
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Münster NRW

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von senegalbulli » 15.07.2015, 21:08

In Italien verlangen sie theoretisch eine spezielle Warntafel (die z.B. in Spanien wiederum nicht gültig ist). Beispiel: Bild
Recht teuer, daher sind wir die letzten Male immer mit einer ganz normalen gefahren:

Bild

Hat bis jetzt immer geklappt, die Safe sollen aber recht empfindlich sein, wenn ein Carabinero es mal richtig drauf anlegt...
Alle sagten: "Das geht nicht!" Da kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht.

Benutzeravatar
senegalbulli
Stammposter
Beiträge: 596
Registriert: 03.12.2008, 00:59
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Münster NRW

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von senegalbulli » 15.07.2015, 21:11

EDIT der Vollständigkeit halber: Für Spanien gelten folgende Tafeln: Bild

Man beachte die "gravierenden" Unterschiede... :gr
Alle sagten: "Das geht nicht!" Da kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht.

Benutzeravatar
Pasi
Stammposter
Beiträge: 475
Registriert: 05.06.2011, 19:11
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Enger nähe Herford

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von Pasi » 15.07.2015, 21:35

Vielen Dank @wohnklofan für die PN.


Warntafel hab ich glücklicher Weise noch und das ist auch die richtige.
Gruß der Pasi

!!!Oldschool shit statt Bodykit!!!

Fuhrpark:
VW T3 Whitestar BJ.90'
VW Golf 2 BJ.89'
VW Polo 86C Steilheck Jeton BJ.90'
---------------------------

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20563
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von neujoker » 15.07.2015, 21:42

Halte dich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen - Italien braucht immer noch Geld.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Wohnklofan
Mitleser
Beiträge: 6391
Registriert: 06.11.2009, 19:29
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westi
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Büren

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von Wohnklofan » 15.07.2015, 21:48

Jo,

und Warnweste für jeden der aussteigt...

Mautrechner für Italien gibts im Netz...

Gruß...
Hotelbett ? Nein danke...

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1562
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 15.07.2015, 22:06

Hallo Pasi,

die Aussage von lifeofmyown "am Strand eine Sonnenliege neben der anderen" stimmt.
Sonnenliegen, Schirme und Tiersymbole für die einzelnen Abschnitte soweit das Auge gucken kann und ich war nur in der Nebensaison dort um die Familie zu besuchen.

Schöne Grüße vom Neffen aus Hannover an den Onkel:
MINIGOLF DI SANTORSO GIANNINO
VIALE DEI GINEPRI 208
30020 BIBIONE VE
Tel: 0431439392

Hingegen kann ich eine Stadtführung in Venedig nur dringend empfehlen das sind ca. 100km von Bibione/Pineda und ich meine nicht Rialto, Markusplatz und Seufzerbrücke. Da wimmelt es nur so von Paparazzi.

Gute Fahrt, mein Onkel aus NRW ist die Strecke ca. 1100km durchgefahren. :shock:

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel (flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

yellowt3
Poster
Beiträge: 133
Registriert: 09.06.2008, 11:56
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Burow-Ausbau
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Türkenfeld

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von yellowt3 » 15.07.2015, 22:42

Hallo Pasi,

je nach Reisezeit und Route gibt es in Österreich vor Tunnels oftmals äußert lässtige Blockabfertigungen.
Da lohnt es sich mal über eine schöne Passfahrt nachzudenken, wenn man Zeit hat.
Gruß

yellowt3

Haushahn
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 23.10.2013, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von Haushahn » 16.07.2015, 07:55

Hallo,

Stauwarner für Österreich vom Verkehrsclub/Autobahnbetreiber:
http://www.oeamtc.at/verkehrsservice/ou ... mstag.html
In Ö: Vignette, z.B. mit Gültigkeit für 10 Tage um 8,7 €
Warndreieck und -Weste, Pannenset.
< .5 %o

Ich bin auch Kroatienfan ;-)

Gute Fahrt und schönen Urlaub

Benutzeravatar
Zwanzichelf
Mit-Leser
Beiträge: 19
Registriert: 12.07.2015, 18:15
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: LPG
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Solingen

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von Zwanzichelf » 16.07.2015, 08:18

Hallo Pasi,

in Italien gilt, zu mindest auf Autobahnen, eine Tagfahrlicht-Regel. Wobei allerdings die Rücklichter ebenfalls leuchten müssen (also Licht einschalten).

Und wenn ein Überholverbot deinen Weg kreuzen sollte, halte dich dran, die Strafen sind hoch (für LKW, 500€) und gelten für jedes überholte Fahrzeug "es gibt keinen Mengenrabatt" . Ich habs, vor 3 Jahren, ausprobiert und gezahlt.
Gruß
Marc
___________________________________________________________



Ein kluger Entschluss reift unverhofft, blitzschnell und ohne Erwägung, doch Dummheiten machen wir allzuoft nach reiflichster Überlegung.

Oskar Blumenthal

Benutzeravatar
Pasi
Stammposter
Beiträge: 475
Registriert: 05.06.2011, 19:11
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Enger nähe Herford

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von Pasi » 16.07.2015, 18:22

Vielen Dank für eure tips echt super
Gruß der Pasi

!!!Oldschool shit statt Bodykit!!!

Fuhrpark:
VW T3 Whitestar BJ.90'
VW Golf 2 BJ.89'
VW Polo 86C Steilheck Jeton BJ.90'
---------------------------

Benutzeravatar
milch
Stammposter
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2011, 10:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dresden

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von milch » 19.07.2015, 16:50

Dein erster Kontakt wird wohl die Tankstelle sein ;-)

Diesel -> Gasolio

und ja, der ist wirklich so teuer.
Es lohnt sich dringend nicht auf der autobahn zu tanken, fahr lieber ab dazu, sind teilweise über 20 cent pro liter preisunterschied!

gruß martin
BildBild :suff

Benutzeravatar
*Wolfgang*
Inventar
Beiträge: 3699
Registriert: 07.10.2007, 22:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Karlstadt

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von *Wolfgang* » 19.07.2015, 18:57

Apropos tanken: versuch vorher nochmal vollzutanken, in I ist der Sprit doch etwas teurer als bei uns (Gasolio ca. 1,50 bis 1,60€/l)
Viele Grüße

Wolfgang

T3 - der fahrbare Wohncontainer...

Benutzeravatar
Pasi
Stammposter
Beiträge: 475
Registriert: 05.06.2011, 19:11
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Enger nähe Herford

Re: Mit dem T3 nach Italien (Bibione)

Beitrag von Pasi » 19.07.2015, 22:06

Ah danke das ist sehr gut zu wissen also noch einmal in Österreich voll machen das Ding :)
Gruß der Pasi

!!!Oldschool shit statt Bodykit!!!

Fuhrpark:
VW T3 Whitestar BJ.90'
VW Golf 2 BJ.89'
VW Polo 86C Steilheck Jeton BJ.90'
---------------------------

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“