1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

aktueller Austausch, T4 bezogen

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Antworten
CaptainJackTheVan
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2018, 13:20
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 116 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

Beitrag von CaptainJackTheVan » 11.08.2018, 18:44

Hallo Leute,
hier sind Aljoscha, Jule, Polka (unsere kleine Dackeldame) und CaptainJackTheVan (unser T4).
Wir wollten mal nachfragen ob es für unseren 1991er 2,5L 5 Zylinder Benziner mit ca. 110 PS die Möglichkeit gibt eine Klimaanlage nachzurüsten oder ob dies einfach zu aufwendig ist?
Bei VW geht es leider nicht, aber wenn ich das richtig verstanden habe geht es nur nicht weil die Teile nicht mehr verfügbar sind.

Ansonsten spielen wir mit dem Gedanken eine externe Klimaanlage auf dem Dach zu verbauen wie bspw.:

1. Dometic Feshjet 1100: https://www.dometic.com/de-de/de/lp/kom ... gKhXvD_BwE

2. Truma Aventa Comfort: https://www.truma.com/de/de/produkte/tr ... mfort.html

Bei der Truma Aventa Comfort ist der Nachteil die Länge von 1m im Vergleich zur Dometic Freshjet mit nur 65cm, jedoch hat diese quasi auch eine standheizung verbaut wenn ich das richtig verstanden habe.

Hat da jemand Erfahrung mit und kann das ein oder andere empfehlen oder rät davon ab?

Unsere zweite Frage ist ob man ein Schienensystem welches zum verschieben der Sitze verwendet wird auch im T4 verbauen kann und dieses dann auch vom TÜV abgenommen werden würde? Wollen eine 2er Sitzbank damit nutzen können und eine selbstgebaute Box die auch verschiebbar sein soll.

Danke schon mal für eure Rückmeldung.

Würde uns wirklich sehr weiterhelfen.

Lg,
Aljoscha (Alex)

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4933
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: 1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

Beitrag von puckel0114 » 11.08.2018, 19:43

Das sind standklimaanlagen, die funktionieren während der Fahrt nicht, wenn ich das jetzt richtig überflogen habe.

Nachrüstung ist prinzipiell möglich, aber aufwändig da das Armaturenbrett raus muss und vieles eingebaut werden muss.
Am besten wäre dazu einen schlachtbus kaufen und dann alles umbauen.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

CaptainJackTheVan
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2018, 13:20
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 116 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

Beitrag von CaptainJackTheVan » 11.08.2018, 20:41

Hey Volkmar,
erstmal vielen Dank! Die Idee hatte ich auch schon aber da ich leider nicht wirklich den Plan habe, schwierig...

Gibt's dazu irgend ein gutes Youtube Video?

Da muss ich mich noch mal genau belesen bzw. wollte mich noch mal am Montag genauer telefonisch erkundigen.

LG,
Aljoscha

CaptainJackTheVan
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2018, 13:20
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 116 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

Beitrag von CaptainJackTheVan » 11.08.2018, 21:02

Hab gerade sogar noch etwas gefunden das uns noch mehr zusagt: Dometic FreshLight 1600 - > https://www.camping-kaufhaus.com/kuehle ... light-1600

"Die Dometic FreshLight ist ausgelegt für Fahrzeuglängen bis zu 6 bzw. 7 m, über optionale 12-Volt-Anschlusspakete lassen sich beide Modelle auch während der Fahrt betreiben."

Wäre also eigtl ideal und wahrscheinlich wesentlich unkomplizierter, wobei wir dann halt über die 2m kommen was wir ursprünglich eigtl vermeiden wollten...

Ich weiß halt nicht wie lange man das Teil dann bspw. mit Solaranlage und 2.Batterie betreiben muss. Muss mich da noch ein bisschen belesen weil ich da echt noch nicht so den plan habe. Aber für diejenigen die es interessiert. Das sind die werte:

"Camping-Kaufhaus.com - zur Startseite wechseln
Menü
Dometic Klimaanlage FreshLight 1600
Wunschliste ansehen
Menü schließen
Camping-Kaufhaus
Hauptmenü
Dometic
Zurück
Dometic anzeigen
Dometic
Dometic Klimaanlage FreshLight 1600
DOMETIC KLIMAANLAGE FRESHLIGHT 1600
Artikelnummer: FRE72811
2.384,00 € * (20,55% gespart)
1.894,00 € *
Inhalt: 1 Stück
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versand
4,90€
in DE
O Am Lager. Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

IN DEN WARENKORB
Preis vorschlagen Tagespreis
Bewerten
Auf die Wunschliste
Beschreibung
Einzigartige Kombination aus Klimaanlage und Fenster! Für diese innovative Klimaanlage muss... mehr
Menü schließen
DOMETIC KLIMAANLAGE FRESHLIGHT 1600
Einzigartige Kombination aus Klimaanlage und Fenster! Für diese innovative Klimaanlage muss kein Dachfenster weichen – ganz im Gegenteil: bei der Dometic FreshLight wurde das Dachfenster in den Klimaanlagenkorpus integriert. Das Resultat: Wohlfühltemperaturen an Bord vom Caravan oder Reisemobil und weiterhin natürliches Licht von oben. Die kühle entfeuchtete Luft kann dank des patentierten Verteilersystems nach hinten, nach vorne oder auch in beide Richtungen zugleich gelenkt werden. Das Heizen ist bei der FreshLight ebenfalls kein Problem, sie ist mit einer energieeffizienten Wärmepumpe ausgestattet. So erweist sie sich beim Kühlen und insbesondere beim Heizen als äußerst leistungsstark, kommt aber mit weniger Energie aus als vergleichbare Anlagen. Weitere Pluspunkte sind die benutzerfreundliche Fernbedienung und 2 in die Luftauslasseinheit integrierte dimmbare LED-Leuchten die angenehm gedämpftes Licht spenden. Die Dometic FreshLight ist ausgelegt für Fahrzeuglängen bis zu 6 bzw. 7 m, über optionale 12-Volt-Anschlusspakete lassen sich beide Modelle auch während der Fahrt betreiben.


Kühlleistung: 1550 Watt, 5300 Btuh

Wärmeleistung *: 2050 Watt

Verbrauch: 620 Watt

Stromaufnahme im Kühlbetrieb: 2,7 Ampère

Stromaufnahme im Heizbetrieb: 3,5 Ampère

Dachausschnitt: 40 x 70 cm

Abmessungen (L x B x H): 110,5 x 75,8 x 21 cm

Gewicht: 40 kg

geeignetes 12 Volt Anschlusspaket: DC-Kit 2 / 3 / 4

* max. Heizleistung = Wärmepumpenleistung, mit sinkender Außentemperatur nimmt die Heizleistung der Wärmepumpe ab. Es wird der Betrieb bei Außentemperaturen von über +2 °C empfohlen.

Ausschnitt Nennmaß: 400 × 700 mm
Höhe: 21 cm
Stromaufnahme im Heizbetrieb: 3,5 A
Stromaufnahme im Kühlbetrieb: 2,7 A
Verbrauch (Leistung): 620 W
geeignetes 12 Volt Anschlusspaket: DC-Kit 2 / 3 / 4
Länge: 110,5 cm
Breite: 75,8 cm
Kühlleistung: 1550 Watt, 5300 Btuh
Modell: FreshLight 1600
Wärmeleistung: 2050 W"

CaptainJackTheVan
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2018, 13:20
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 116 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

Beitrag von CaptainJackTheVan » 11.08.2018, 21:04

Doof ist das mit der Wärmepumpenleistung. Nur bis max. 2*C :/

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19214
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: 1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

Beitrag von neujoker » 19.08.2018, 16:36

Na ja, das Teil wird halt nicht darauf gerichtet sein, den außenseitigen im laufenden Betrieb Wärmetauscher abzutauen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

CaptainJackTheVan
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2018, 13:20
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 116 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: 1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

Beitrag von CaptainJackTheVan » 19.08.2018, 21:17

Ja, wird wohl so sein. Mit dem Schienensystem aus dem T5 IM T4 verbauen hat wohl keiner nen Plan?

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4933
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: 1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

Beitrag von puckel0114 » 19.08.2018, 21:37

Die Schienen sind doch alle geschraubt.
Vermutlich musst du neue Löcher in den Boden bohren.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Benutzeravatar
Exceer
Poster
Beiträge: 85
Registriert: 28.11.2014, 20:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 51 kw
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Karlsruhe Lan

Re: 1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

Beitrag von Exceer » 19.08.2018, 21:45

Ich habe im Frühjahr in meiner T5 Doka anstelle der 3er "Bauarbeiterbank" auf der rechten Seite ein (gekürztes) Schienensystem aus einem T5 Multivan verbaut, um dort einen T5 MV-Einzelsitz einzubauen. Da der Doka-Blechboden komplett anders ist als der Blechboden des MV (bzw. seiner geschlossenen Varianten) war das ein ziemliches "Geochse". Keine Bohrung passt, keine Schienenverstärkung (die kommen unter das Auto) passt, die Sicken des Bodens sind im Weg.

Ich vermute, der T4 Boden ist ebenfalls nicht auf die T5 Schienen vorbereitet. Das imho größte Problem dürfte (neben der TÜV-Eintragungsfähigkeit) der notwendige Schienenabstand sein, der in dem Bereich der Schienen blechsickenfrei sein muss. Es wäre ein arger Zufall, wenn da zufällig beim T4 auch eine durchgehende ebene Fläche auf dem Bodenblech im richtigen Schienenabstand wäre. Dann müsstest du nur Löcher bohren und von unten geeignete Verstärkungen gegennieten und verschrauben. Wobei du das vorher mit dem Prüfingenieur vom TÜV/Dekra absprechen solltest, sonst gibt es ein böses Erwachen.

Hast du ein Foto des T4-Blechbodens?

Gruß
Jochen

Benutzeravatar
Butze
Stammposter
Beiträge: 854
Registriert: 07.10.2008, 16:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker I mit Klappdac
Leistung: 75PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Anderten, H

Re: 1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

Beitrag von Butze » 17.09.2018, 12:15

Moin,

mein Multivan hat die Schienen nachgerüstet bekommen für einen Sitz (ein Sitzplatz mit 3Pkt Gurt mehr - 3 Kinder)
Hat mein Kumpel damals mit 2 VW Mechanikern da reingefummelt. PlugPlay = NEIN, Einbaubar = JA.

Mehr Infos hab ich auch nicht.

MichaKinne
Stammposter
Beiträge: 489
Registriert: 23.12.2011, 12:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig

Re: 1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

Beitrag von MichaKinne » 17.09.2018, 20:32

Gab es bei den letzten T4 nicht auch schon ein Schienensystem? Es war, glaube ich, nicht so lang wie beim T5. Das passt vielleicht besser in die Gegebenheiten des T4.
VW T3 Multivan, marsalarot, Aufstelldach, AGG/ADY, 3H Getriebe mit 0,74 5. Gang, 215R65 Bereifung
Bild

Benutzeravatar
Butze
Stammposter
Beiträge: 854
Registriert: 07.10.2008, 16:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker I mit Klappdac
Leistung: 75PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Anderten, H

Re: 1991 T4 Klimaanlage nachrüsten? T5 Schienensystem im T5 verbauen?

Beitrag von Butze » 18.09.2018, 10:02

Jetzt wo du es schreibst: Ich habe das MVII Schienensystem verbaut, aber auch eingekürzt. Und einen T4 Sitz dazu.

Antworten

Zurück zu „T4-Aktuell (BJ 1990 - 2003)“