Kurze Bitte um Info: Üblicher Preis für Behörden-T4 (5Z Benzin)?

aktueller Austausch, T4 bezogen

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Sir Kiebitz
Mit-Leser
Beiträge: 21
Registriert: 27.01.2020, 13:17
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: 7DB
Leistung: 102
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 2

Kurze Bitte um Info: Üblicher Preis für Behörden-T4 (5Z Benzin)?

Beitrag von Sir Kiebitz » 04.06.2020, 16:40

Moin Gemeinde,

könnt Ihr mir ne π*Daumen Hausnummer nennen, die i.d.R. für ein üblichen Behörden-T4 mit 5Zyl. Benziner, Scheckheft und top Karosse aufgerufen werden kann?
Kann das für Benziner nicht wirklich schätzen. Nachdem die zwar schon gute Motoren sein sollen, aber die Pferdchen doch auch Futter haben wollen, schreckt das doch potenzielle Käufer vielleicht ab.

Ich hätte jetzt auf ein Drittel unter dem üblichen Preis eines Diesels getippt. Kann man dieses Verhältnis anwenden?

Danke vorab und herzliche Grüße

anbra
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 27.07.2017, 23:37
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 115PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Kurze Bitte um Info: Üblicher Preis für Behörden-T4 (5Z Benzin)?

Beitrag von anbra » 18.06.2020, 20:36

siehe einschlägige Händler z.B. in Nürtingen, Berlin oder Augsburg (immer 5-stellig ;-))

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20587
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Kurze Bitte um Info: Üblicher Preis für Behörden-T4 (5Z Benzin)?

Beitrag von neujoker » 18.06.2020, 21:20

Und die grüne Plakette machts auch wegen der Fahrverbote und Zonen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

newt3
Inventar
Beiträge: 3807
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Kurze Bitte um Info: Üblicher Preis für Behörden-T4 (5Z Benzin)?

Beitrag von newt3 » 29.06.2020, 13:51

hausnummer knapp 5 stellig sollte passen.

ein drittel unter dem preis eines TDI sehe ich nicht (unterhalb der anderen diesel ohnehin nicht).
warum:
die vergleichbarkeit ist meistens gar nicht gegeben. so ein behörden t4 mit top karosse und halbwegs wenig kilometern. das findest als tdi gar nicht.
->vielleicht hat der tdi mit top karosse also viel mehr gelaufen und kostet dann ungefähr das gleiche geld
die vergleichbarkeit in der austattung fehlt aber auch. der tdi mit top karosse und erträglich (nicht wenigen) kilometern hat meist eine gehobene innenaustattung (multivan zb) während die behörden karre mit 5 ender viellleicht nur kunstledersitze hat oder hinten irgendwelche behördengestühl
->der top tdi mit top karosse kostet dann mehr. austattungsbedingt auch die behördenfarbe und aufkleber hat er dann nicht

ein behörden t4 mit tdi und top karosse mit wenig/behördentypischer austattung ist (wenn es sowas überhaupt mal gibt) nicht wirklich mehr wert als gleiches modell mit einem 5ender benziner. nachrüstung auf grüne plakette bei so einem behörden tdi dann meist auch nicht gemacht und ggf wurde nur die 88ps sparvariante ohne llk bestellt (nicht der 102er und der 151ps schon gar nicht).
2.4er saugdiesel oder 1.9er turbodiesel bringt eher weniger als 5ender benziner. schon allein wegen deutlichem leistungsunterschied aber eben auch wegen umweltzonen und ggf der höhe der kfz steuer.

das die benziner gut was wegtrinken trifft zu. mit 12 sollte man beim handschalter 5 ender mindestens rechnen (ein kleiner audi nimmt ja schon 10). 15 sind es schnell auch mal. wenn was kaputt ist auch dauerhat bzw je nach defekt gehen auch mal 20 oder 25 durch und die karre richt wie einer mit v8 und vergaser.
------------
ob es sinn macht ür einen ca 20 jahren alten t4 mit trinkfreudigem 5 ender benziner überhaupt ca 10000t€ auszugeben sei mal dahingestellt. etwas liebhaberrei deme t4 gegenüber gehört da defintiv hinzu.
was kostet ein nackter traffic mit dem kleinem diesel NEU? trinkt wesentlich weniger, ist erstmal neu. fahrleistungen dank 6gang auch nicht wirklich schlechter. und wer das geld für neu nicht aufbringen mag findet auch gebraucht einiges mit besseren kennzahlen als so ein t4.

Antworten

Zurück zu „T4-Aktuell (BJ 1990 - 2003)“