Kaufberatung: Syncro oder Automatik?

aktueller Austausch, T4 bezogen

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Oberhenne
Mit-Leser
Beiträge: 1
Registriert: 01.09.2017, 21:06
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 116 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Kaufberatung: Syncro oder Automatik?

Beitragvon Oberhenne » 02.09.2017, 09:53

Wir wollen uns einen VW Bus kaufen und ihn zum Camper umbauen.

Jetzt haben wir die Qual der Wahl:
Zwei T4, jeweils langer Radstand, aus Feuerwehrbestand daher kein Rost und topgewartet.

1. Bj. 96, 116 PS, Benzin, 70 000km, Syncro, 13000€.
2. EZ 12/97, 116 PS, Benzin, 111 000km, Automatik, 8000€.

Vorteil des 1. T4: wenig Laufleistung, Allrad, was in schwierigem Gelände (etwa Highlands) sicher hilfreich wäre.

Vorteil 2. T4: Automatik wäre im Stau und Stadtverkehr angenehmer, die gesparten 5000 Euro könnten in den Umbau gesteckt werden. Allerdings hat er knapp doppelt soviel Laufleistung auf dem Buckel.

Wir sind eure Erfahrungen mit den T4? Ab welcher Laufleistung sind Probleme und regelmäßigere Reparaturen zu erwarten? Sind die 110000 des Automatik zu verschmerzen oder doch lieber etwas mehr Geld investieren? 5000 Euro sind ja schnell wegrepariert.

Alternativ stĂĽnde noch ein LT 28, hoch/lang, Bj'93, Benzin, 9500 Euro, ca. 80 000km zur Debatte. Aber der ist in Steuer und Verbrauch halt nicht gerade sparsam.

Was meint ihr?

GruĂź,
Oberhenne

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1769
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: Kaufberatung: Syncro oder Automatik?

Beitragvon Bus-Froind » 02.09.2017, 10:58

Den Syncro...

T4 Automatik ist nicht die haltbarste, was mit Ölkühler und regelmäßigem Wechsel und dazu im Benziner weniger dramatisch sein SOLL.
LT als Benziner bietet, auch hier nur hörensagen, so ziemlich das schlechteste Verhältnis von Verbrauch zu Fahrleistung überhaupt.

Einen gut dastehenden Syncro wirst du als T4 auch mal wieder los. Automatik eher nicht.

Viel Erfolg
Burkhard

Turbofeind
Stammposter
Beiträge: 302
Registriert: 21.07.2016, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 45kw
Motorkennbuchstabe: 1x
Anzahl der Busse: 1

Re: Kaufberatung: Syncro oder Automatik?

Beitragvon Turbofeind » 04.09.2017, 22:02

Mahlzeit

Automatik im t4 ist die schlechtestete Wahl allerdings kannst du das gesparte Geld in nen Umbau auf Schalter investieren. Lt als Benziner schön durstig und zieht dabei nicht mal die Erbsen aus der Suppe. Die beste Wahl ist für mich der syncro.

Gruss Christian

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4502
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung: Syncro oder Automatik?

Beitragvon deltaprofi fix » 05.09.2017, 07:17

Allrad T4.
Mach ne LPG Anlage drauf, dann ist der Verbrauch nicht soo wild, laufen tun die 5ender bei etwas Pflege auch ewig.

GrĂĽsse fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

carawahnsinn
Poster
Beiträge: 145
Registriert: 10.08.2011, 12:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Potsdam Mittelmark

Re: Kaufberatung: Syncro oder Automatik?

Beitragvon carawahnsinn » 10.11.2017, 08:32

T4 Benziner hatten wir 3, 2 mit Automatik, in der Firma laufen, Motoren waren gut. Spritverbrauch auch für Anfang der 2000er unzeitgemäß hoch, der Hochdach und Lang zog min. 15 bei ganz entspannter Fahrweise, ausserorts. Ein Matic wurde beim 2. Getriebeschaden mit unter 110Tkm entsorgt. Der Verbrauch von den beiden Matics war gigantisch hoch. Habe jetzt ein V6 mit Matic der knallt auch ganz schön unter 14 ist da nichts.

Mein Fazit T4 nie wieder mit Matic und nur mit LPG ansonsten fressen die dich arm

Synkraut
Poster
Beiträge: 62
Registriert: 21.05.2015, 21:53
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: gl und doka
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: Mv
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: BienenbĂĽttel

Re: Kaufberatung: Syncro oder Automatik?

Beitragvon Synkraut » 13.11.2017, 15:15

Fahre den 2.5 Syncro seit 100TKM mit Gas, keinerlei Probleme, der 5 Zylinder ist gutmütig und verträgt den Gasumbau besser als hochgezüchtete Motoren. Musst allerdings beim vorgesehenen Umbau zum WoMo den Platz für einen Gastank berücksichtigen und für das Reserverad, falls der Syncro keinen Reserveradträger außen hat.

GruĂź,
André


Zurück zu „T4-Aktuell (BJ 1990 - 2003)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste