Kosteng├╝nstige Zwei-Tank L├Âsung gesucht

Rund um Pflanzen├Âl im Tank geht es hier: Umbau, Verwertung, Rechtliches

Moderatoren: jany, Falko, Staff

Gast

Kosteng├╝nstige Zwei-Tank L├Âsung gesucht

Beitragvon Gast » 13.09.2017, 13:18

Moin Zusammen,

mal angenommen, ich h├Ątte eine Altp├Âlquelle und die rechtliche Seite w├Ąre gekl├Ąrt. Wie k├Ânnte eine kosteng├╝nstige 2-Tank-Anlage heute aussehen?

Hatte damals in meinem Bulli die Standard 1Tank Geschichte von Monopoel verbaut. F├╝r unser jetziges Wohnmobil m├╝sste es etwas anders gestaltet werden.

Eckdaten: ca. 20-25 l Ist-Verbrauch, original Tank mit ca. 150 l Inhalt. Mechanische Kraftstoffpumpe (nicht ESP), direkt am Motorblock angeflanscht.

H├Ątte gern ein einfaches Bedienpanel, das per L├Ąmpchen die erreichte Zieltemperatur signalisiert und ich dann manuell auf P├Âl umschalten kann. Kurz vor Fahrtende w├╝rde ich dann wieder manuell auf Dino zur├╝ck schalten.

W├╝rde einen zweiten Tank mit ca. 50 l verbauen, der nur f├╝r Diesel sein soll, Haupttank w├Ąre f├╝r P├Âl.

Was sollte ich beachten und was brauche ich? Kurzgeschlossener R├╝cklauf oder nicht?

W├╝rde mich ├╝ber Vorschl├Ąge zu ben├Âtigten Teilen freuen.

Zur├╝ck zu ÔÇ×P├Âler-EckeÔÇť

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast