Gas bei Einspritzmotoren

Hier geht es um Umbauten zum Betrieb benzingetriebener Motoren auf LPG/Erdgas

Moderator: Staff

Bulli0077
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 07.09.2012, 23:42
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: LKW
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Gas bei Einspritzmotoren

Beitragvon Bulli0077 » 20.01.2013, 15:04

Hallo zusammen, es gibt Motoren fĂĽr den T2 auf Typ 4 Basis, die eine Einspritzanlage haben. Kennt da jemand die Kennbuchstaben???
Ist es nicht einfacher so einen Motor auf Gas umzurĂĽsten als einen Sauger Motor?

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4546
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Gas bei Einspritzmotoren

Beitragvon deltaprofi fix » 20.01.2013, 17:52

Das ist schnuppe, was beim Luft immer das Problem ist der Verdampfer, da du kein KĂĽhlwasser hast , entweder baust du dir einen kleinen Wasserkreislauf , beheizt durch einen Ă–lkĂĽhler .
Oder du lässt die einen Verdampfer in die Heizbirne einbauen. Hat man früher bei den Luftis gemacht , da musste aber einen Gasbauer finden der das schon etwas länger macht. Nicht die Spezis die jetzt seit einigen Jahren an jeder Ecke sind und nur alles mit einem Lappi einstellen.

Wichtigste Voraussetzung ist aber eine zu 110% richtige Vergaseranlage und Zündung. Wenn die nicht stimmt gibt es schnell Backfire. Da sind die neueren Anlagen etwas geduldiger , da sie kleine Fehler wegrechnen können.

GrĂĽsse fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Bulli1977
Mit-Leser
Beiträge: 22
Registriert: 11.05.2012, 20:32
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Kasten
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: Ac
Anzahl der Busse: 1

Re: Gas bei Einspritzmotoren

Beitragvon Bulli1977 » 20.01.2013, 21:29

Ich habe gelesen mit einer neuen Anlage kann man flüssiges Gas direkt einspritzen, erübrigt sich dann die Vorwärme nicht??? Nach Auskunft eines Gasumbauers hier gibt es für die Anlagen, die die Vorwärme aus dem Auspuff oder der Heizbirne kriegen keine Freigabe mehr.

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4546
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Gas bei Einspritzmotoren

Beitragvon deltaprofi fix » 21.01.2013, 07:46

Mach dir ne Venturi drauf , einen kleinen Ă–l/Wasserkleislauf und Abfahrt.

Alles anders steht in keinem Kosten/Nutzenverhältnis.

fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Bulli0077
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 07.09.2012, 23:42
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: LKW
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Gas bei Einspritzmotoren

Beitragvon Bulli0077 » 21.01.2013, 12:04

Ja,ok. Aber habe ich da richtige Informationen oder nicht?

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4546
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Gas bei Einspritzmotoren

Beitragvon deltaprofi fix » 21.01.2013, 15:32

Ja es gibt diese FlĂĽssiggasanlagen , nur da brauchts auch ne moderne Einspritzung zu.

Daher fĂĽr die Alten nicht zu gebrauchen , was nicht heissen soll das es gar nicht geht.

Da sind wir wieder bei Kosten/Nutzen......



fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Bulli0077
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 07.09.2012, 23:42
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: LKW
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Gas bei Einspritzmotoren

Beitragvon Bulli0077 » 21.01.2013, 21:04

Das macht Sinn. Und es gibt noch Anlagen,die zulässig sind?Mein Umbauer hier sagt nämlich nein.


Zurück zu „Gasumbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste