Schlauch Waste-Gate...

Hier gibt es technische Dinge, die nicht eindeutig einem Fahrzeug zugeordnet werden können....

Moderatoren: gvz, jany, Staff

Antworten
Matzsa
Poster
Beiträge: 64
Registriert: 05.04.2012, 00:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Schlauch Waste-Gate...

Beitrag von Matzsa » 06.11.2013, 21:13

Der Schlauch (rot) war nirgends drauf kommt aber bestimmt wohin nur wo, wer kann helfen?
Dateianhänge
IMG_0020.JPG

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4959
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Schlauch Waste-Gate...

Beitrag von puckel0114 » 06.11.2013, 22:24

Was für ein Motor bitte?
Original ist das nicht...
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Matzsa
Poster
Beiträge: 64
Registriert: 05.04.2012, 00:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Schlauch Waste-Gate...

Beitrag von Matzsa » 07.11.2013, 18:23

Doch ist ein original JX. Es wurde auch nichts umgebaut! Ist Baujahr 1991.


Gruß Mac.

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 10114
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Schlauch Waste-Gate...

Beitrag von TottiP » 07.11.2013, 22:01

Hast Du den Schlauch mal abgezogen? Darunter sitzt eine Einstellschraube. Mit deren Hilfe verstellt man die Vorspannung des Wastegateventils und somit den Ladedruck. Da gehört kein Schlauch rauf...
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
Toms Hütte
Stammposter
Beiträge: 919
Registriert: 28.10.2009, 18:45
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Alsdorf

Re: Schlauch Waste-Gate...

Beitrag von Toms Hütte » 07.11.2013, 22:23

Wenn das andere Ende an die Einspritzpumpe geht, dann ist das der Schlauch von der Ladedruckanreicherungsdose (LDA) Der kommt aber nicht an die Einstellschraube für das Waste gate sondern an den Flansch vom Luftschlauch Turbolader Ansaugkrümmer. Da ist direkt am Ansaugkrümmer ein kleiner Anschluss, der müßte dann frei sein. Und dann arbeitet Deine LDA nicht und Dir fehlt Leistung.

Gruß

Tom
Ich fahre schon immer mit dem Bus... aber nach 450.000 km im 1982 er T3 mit CS und dann JX mit 3H jetzt mit AGG

Wohnklofan
Mitleser
Beiträge: 6391
Registriert: 06.11.2009, 19:29
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westi
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Büren

Re: Schlauch Waste-Gate...

Beitrag von Wohnklofan » 08.11.2013, 08:39

Moin,

wie siehts denn mit dem Verbindungsschlauch Nachfüllbehälter - Druckbehälter aus ? Is der noch vorhanden ?
Wo endet denn dein überlackierter Schlauch ?

Hast du noch mehr Bilder vom Motorraum ?

Gruß...
Hotelbett ? Nein danke...

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4959
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Schlauch Waste-Gate...

Beitrag von puckel0114 » 08.11.2013, 09:04

Ihr könnt mir erzählen was ihr wollt, das auf dem Bild ist kein JX in einem T3.
Das ist ein CY aus nen Passat 32b, der nicht verbaut ist.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Matzsa
Poster
Beiträge: 64
Registriert: 05.04.2012, 00:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Schlauch Waste-Gate...

Beitrag von Matzsa » 10.11.2013, 16:20

Also, der Schlauch ist original und auch nicht überlackiert. Der Motorkennbuchstabe ist JX. Den Motor habe ich selbst ausgebaut (ist er auch noch). Am Motor wurde auch nichts umgebaut. Es war noch eine originale Presschelle am Schlauch vorhanden!

- Trotti: ich weiß das dort die Einstellschraube Waste Gate ist. Diese ist hohlgebohrt wahrscheinlich wird hier ein Druck beim Öffnen abgegriffen und weitergeleitet evtl. an die LDA (meine hat 2 Anschlüsse). Jedoch ist der Schlauchinnendurchmesser zu groß dafür!

-Tom: Die LDA ist an den Ansaugkrümmer wie Du beschrieben hast angeschlossen. Der Schlauchinnendurchmesser wäre dafür auch zu groß!

-Wohnklofan: Was meinst Du mit Nachfüll-Druckbehälter (Kühlwasser) ? Der Schlauch ist nicht überlackiert!

-Puckel: Glaub mir, ist ein JX! Der Motor ist auf dem Bild in einem Montageständer außerhalb des Motorraums verbaut!

Gruß Mac

Ric
Mit-Leser
Beiträge: 28
Registriert: 10.01.2014, 23:39
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: München

Re: Schlauch Waste-Gate...

Beitrag von Ric » 14.01.2020, 16:33

Ich hole mal die Threadleiche wieder hoch, ggf. freut sich ein Anderer über die Antwort ;-)

Am JX im Syncro ist der Schauch standardmäßig verbaut, damit kein Dreck in die Hohlschraube gelangt.
Grüße Ric

Antworten

Zurück zu „Allg. Technikfragen - Verständnis“