Motor hat kalt Leistungsverlüste

Hier gibt es technische Dinge, die nicht eindeutig einem Fahrzeug zugeordnet werden können....

Moderatoren: jany, gvz, Staff

Antworten
BulliEmil
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 19.11.2021, 13:34
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper/Multivan
Leistung: 65 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hessen

Motor hat kalt Leistungsverlüste

Beitrag von BulliEmil »

Hey Bullifans,
Ich habe in letzter Zeit ein relativ nerviges Problem: Mein T3 hat, wenn er morgens noch kalt ist, Schwierigkeiten mit dem Motor bzw mit dem anfahren und verliert Leistung. Immer wenn das passiert schlägt der Motor wie als würde man auf ein Eisen hauen (also in dem Moment wo er schlägt verliert er kurzzeitig Leistung, kommt dann aber wieder in fahrt)… desto höher die Drehzahl, desto schneller das schlagen bzw desto öfters. Anspringen tut er aber ohne Probleme, Öl wurde erst neu gewechselt und ansonsten hat er eigentlich auch alles um glücklich zu sein…
Sobald der Motor den ersten Kilometer bzw Berg geschafft hat, ist das schlagen weg und er fährt wie frisch aus dem Werk.

Kann mir jemand sagen was das sein könnte? Habe schon verzweifelt recherchiert aber keine wirkliche Antwort auf mein Problem gefunden ;(

Der Motor den ich in meinem Bulli habe ist der DJ.



Vielen Dank schonmal an euch;)
Lg Luke
:bier
Benutzeravatar
metallikart
Stammposter
Beiträge: 675
Registriert: 11.01.2019, 13:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 1

Re: Motor hat kalt Leistungsverlüste

Beitrag von metallikart »

mal kurz vorweg. ich würde nicht einen einzigen Meter fahren, wenn mein Motor Geräusche macht, die kingen als ob jemand auf Eisen schlägt.
Vor allem nicht, wenn ich einen mittlerweile mit Gold auzuwiegenden DJ hätte.

Ich frage mich immer was Leute bewegt, wenn sie grobe metallische Geräusch hören, erstmal weiterzufahren.......
Frei nach dem Motto: Achja, Öl habe ich ja gewechselt, da kann nix sein.... :kp

Gruss, Christian
BulliEmil
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 19.11.2021, 13:34
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper/Multivan
Leistung: 65 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hessen

Re: Motor hat kalt Leistungsverlüste

Beitrag von BulliEmil »

Hey Christian,
Keine Sorge, der Bus steht und wurde schon seit Wochen nicht mehr bewegt ;)

Trotzdem wundere ich mich was das sein könnte…
:bier
Benutzeravatar
metallikart
Stammposter
Beiträge: 675
Registriert: 11.01.2019, 13:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 1

Re: Motor hat kalt Leistungsverlüste

Beitrag von metallikart »

Ja, jetzt vielleicht, aber das Problem ist laut deinem Text ja mehrmals aufgetreten!
Zitat" desto höher die Drehzahl, desto schneller das schlagen" Zitat Ende

Und bytheway, ICH habe dabei keine Sorgen......

Gruss, Christian
Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 2030
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Motor hat kalt Leistungsverlüste

Beitrag von 14Feuerwehr245 »

Hallo Luke,

kannst Du das Geräusch aufnehmen und hier mit irgendeinem Dienst hochladen/verlinken.
Zu Schlägen fallen mir defekte Gummimetalllager ein, wen die hin sind schlägt der Bogen vom hinteren Geweih an den Motorträger.
Träger und Lager
https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/typ+ ... 199-30000/
Abgas
https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/typ+ ... 251-35004/

Ein weitere Möglichkeit kann ein schlecht eingestellter Motor sein, Nebenluft an Ansaug. oder Unterdruck oder Leerlauf zu tief.
Undichtigkeiten findest Du wen Du sämtliche Teile(Ansaug und Unterdruckschläuche, Dose) vorsichtig mit Startpilot oder Bremsenreiniger besprühst bei Drehzahländerungen hast Du Undichtigkeiten gefunden.

Drosselklappe und Umluftregulierschraube (15)
https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/typ+ ... 133-26001/
Zu Testzwecken kannst Du an der Drosselklappe das Standgas hochdrehen, Stellung der Schraube für etwaiges zurückdrehen und die Umdrehungen merken.
Beispielhaft an der Schraube drehen
https://vwbusforum.ch/t/vw-t3-wbx-leerl ... ilfe/49238
Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne Grüße von der Wassserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90
BulliEmil
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 19.11.2021, 13:34
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper/Multivan
Leistung: 65 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hessen

Re: Motor hat kalt Leistungsverlüste

Beitrag von BulliEmil »

Hey,
Danke für deine Tipps! Ich schaue am Wochenende mal nach ob ich etwas finden kann ;)

Viele Grüße!
:bier
Antworten

Zurück zu „Allg. Technikfragen - Verständnis“