T3 Gipsy Bj.85 Bremsenumbau vorne - welche Räder/Felgen danach?

Hier gibt es technische Dinge, die nicht eindeutig einem Fahrzeug zugeordnet werden können....

Moderatoren: gvz, jany, Staff

Antworten
Benutzeravatar
WackyDoka
Poster
Beiträge: 104
Registriert: 15.06.2011, 22:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka Alusingen&Gipsy
Leistung: 95/78
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mitten in Norden

T3 Gipsy Bj.85 Bremsenumbau vorne - welche Räder/Felgen danach?

Beitrag von WackyDoka » 21.02.2019, 15:09

Moin Forum,
ich stehe ein wenig auf dem (Brems-)schlauch... :oops:
Ich möchte meine 2WD Gipsy, BJ.85, DG, mit neuer Bremse (z.B. Busschmiede) ausrüsten, da die alte Faustsattelbremse mir nicht standfest genug ist, speziell im hügeligen / bergigen Gelände.
Dazu will ich die VA auf Gusslenker umbauen - kein Problem
Die 288er innenbelüftete Scheibenbremse einbauen - kein Problem
Die Räder von jetzt 185 R14 auf xxx R15 umbauen - welche denn nun?

Mir ist eigentlich egal, ob Stahl oder Alu, ich will, da DG motorisiert, den Abrollumfang nicht wesentlich vergrößern -> 195/60 R15. Die Traglast der Felgen sollte nicht unter 700kg liegen, da Ablasten keine Option ist.

Könnt Ihr mir eintragungsfähige Tipps geben?
Ich hoffe auf das geballte Wissen dieses Forums - vielen Dank schonmal.
Gruß Thilo

T3 Syncro DoKa MV, T3 Gipsy DG- demnächst EJ25

Benutzeravatar
Doc1004
Stammposter
Beiträge: 248
Registriert: 28.12.2010, 20:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: T3 Gipsy Bj.85 Bremsenumbau vorne - welche Räder/Felgen danach?

Beitrag von Doc1004 » 21.02.2019, 15:51

Hallo,
Ich fahre selbst die Busschmiede Bremse vorne , du brauchst mind. 15 " - oder grösser .

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 10192
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: T3 Gipsy Bj.85 Bremsenumbau vorne - welche Räder/Felgen danach?

Beitrag von TottiP » 21.02.2019, 16:38

Wie wäre es denn mit der Felge:

https://www.atu.de/shop/Aluett-Typ-50-7 ... 15%5Cu0022

Die hat auch ein Gutachten für den t3
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
WackyDoka
Poster
Beiträge: 104
Registriert: 15.06.2011, 22:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka Alusingen&Gipsy
Leistung: 95/78
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mitten in Norden

Re: T3 Gipsy Bj.85 Bremsenumbau vorne - welche Räder/Felgen danach?

Beitrag von WackyDoka » 21.02.2019, 17:21

Hallo Totti,
danke für den Link, das schaut schonmal gut aus, auch wenn ich nicht unbedingt auf 7" stehen muss, 6" wäre mir lieber?

@Doc1004, das ist mir ja klar, dass es mindestens 15er sein müssen. Ich will halt wegen dem Antriebstrang den Abrollumfang klein, aber auch noch eine "Reifenfeder" haben, auch wegen der Reifentraglast -> C-Reifen
Gruß Thilo

T3 Syncro DoKa MV, T3 Gipsy DG- demnächst EJ25

newt3
Inventar
Beiträge: 3601
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: T3 Gipsy Bj.85 Bremsenumbau vorne - welche Räder/Felgen danach?

Beitrag von newt3 » 21.02.2019, 18:26

kleiner einwurf:
" 195/60 R15" völlig falsche dimension. einmal vom abrollumfang her aber auch was die traglast angeht (üblicherweise 88 also 560kg)
ein 195 70R15 oder 205 65 15 wären sinnvoll - für diese beiden dimensionen gibt es transportereifen, c-reifen

oder falls du pkw reifen fahren möchtest ebenfalls ein 205 65 15 (in xl ausführung denn die normalen haben nur 94er traglast) oder auch 225 60 15 (der kommt üblicherweise mit 96er traglast)

falls man minimal größer möchte auch 215 65 15 aber das möchtest du ja nicht. (oder 185 R15C....wobei 185er auf 7zoll felge irgendwie doof wäre)

Der Purist
Stammposter
Beiträge: 394
Registriert: 21.09.2016, 10:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Halbkasten
Leistung: 68 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1

Re: T3 Gipsy Bj.85 Bremsenumbau vorne - welche Räder/Felgen danach?

Beitrag von Der Purist » 22.02.2019, 08:10

Moin,

hier sind ein paar 5,5 x 15 Felgen, die laut Verkäufer mit ABE/TÜV auf dem T3 eingetragen werden können. Die möglichen Reifengrößen sind aufgelistet.

https://raanas-shop.de/FELGEN/Felgen-mi ... 6_436.html

Benutzeravatar
WackyDoka
Poster
Beiträge: 104
Registriert: 15.06.2011, 22:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka Alusingen&Gipsy
Leistung: 95/78
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mitten in Norden

Re: T3 Gipsy Bj.85 Bremsenumbau vorne - welche Räder/Felgen danach?

Beitrag von WackyDoka » 02.03.2019, 18:22

Moin,
ich zitiere mal den Matzmann aus dem Syncro Forum
matzmann hat geschrieben:Die haben relativ neu ein paar Felgen in 5,5x15 mit ABE im Angebot
https://de.vwheritage.com/bus-t3-1980-9 ... /alufelgen
Da gibt es auch schmale 15er Felgen.
Achtung: Traglast beachten.
Gruß Thilo

T3 Syncro DoKa MV, T3 Gipsy DG- demnächst EJ25

matzmann
Stammposter
Beiträge: 265
Registriert: 10.12.2015, 13:52
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Hochraum Kasten
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H+
Anzahl der Busse: 3

Re: T3 Gipsy Bj.85 Bremsenumbau vorne - welche Räder/Felgen danach?

Beitrag von matzmann » 02.03.2019, 19:03

WackyDoka hat geschrieben:Moin,
ich zitiere mal den Matzmann aus dem Syncro Forum
matzmann hat geschrieben:Die haben relativ neu ein paar Felgen in 5,5x15 mit ABE im Angebot
https://de.vwheritage.com/bus-t3-1980-9 ... /alufelgen
Da gibt es auch schmale 15er Felgen.
Achtung: Traglast beachten.
Der matzmann hat das gerade rausgesucht, die haben ab 690 kg 8-)

Antworten

Zurück zu „Allg. Technikfragen - Verständnis“