Nockenwellen Zustand

Hier gibt es technische Dinge, die nicht eindeutig einem Fahrzeug zugeordnet werden können....

Moderatoren: gvz, jany, Staff

Antworten
johnson
Poster
Beiträge: 98
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;CJ
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Nockenwellen Zustand

Beitrag von johnson » 18.03.2020, 10:34

Hey T3-Freunde,

hab meinen Luftgekühlten T3 2.0 CJ Motor auseinander genommen, an sich sieht alles gut aus, nur bei den Nocken bin ich mir nicht ganz sicher ob die Laufspuren noch so einer Laufzeit (198544km) normal sind und weiter hin benutzt werden kann oder ob die schon durch sind und eine neue Nockenwelle her muss.
Nocke (5).jpg
Nocke (4).jpg
Nocke (3).jpg
Nocke (2).jpg
Nocke (1).jpg
Was Meint ihr?
Werde mir heute noch Meinung aus der Werkstatt bei mir um die Ecke holen aber je mehr desto besser......

Gute Fahrt euch :)
Zuletzt geändert von johnson am 19.03.2020, 00:33, insgesamt 1-mal geändert.

reiner 1y automatik
Mit-Leser
Beiträge: 47
Registriert: 24.10.2015, 17:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatikbus
Leistung: ca 90
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 2

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von reiner 1y automatik » 18.03.2020, 12:36

Moin Moin Johnson!

die Nockenwelle hat es meiner Meinung nach hinter sich. Die hat ihren Dienst getan und ich würde die so nicht mehr verbauen.

Es gibt Firmen die Nockenwellen wieder aufarbeiten und neu beschichten.( vor Jahren z.B. EGU in Weiblingen ) aber ob sich das finanziell lohnt mußt Du erfragen.
Nur wenn Du dir schon die Arbeit machst und den Motor aufarbeitest gehört eine solche Nockenwelle nicht wieder verbaut.

einen sonnigen Tag
Reiner

johnson
Poster
Beiträge: 98
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;CJ
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von johnson » 18.03.2020, 23:59

Okay denke auch das ne neue angebracht ist...danke

johnson
Poster
Beiträge: 98
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;CJ
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von johnson » 19.03.2020, 00:00

Ich finde leider keine passende Nockenwelle für den CJ 2.0 liter Motor, kann mir wer dabei helfen?
Hier noch die Nr vom Zahnrad,falls das weiter hilft:
Zahnrad_Nocke (2).jpg
Zahnrad_Nocke (1).jpg

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 855
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von T2NJ » 19.03.2020, 02:10

johnson hat geschrieben:
19.03.2020, 00:00
Ich finde leider keine passende Nockenwelle für den CJ 2.0 liter Motor...
Schon einmal bei Orratech oder auch Ahnendorp nachgefragt bzw. in den jeweiligen Katalogen nachgeschaut?
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1932
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von Bus-Froind » 19.03.2020, 08:01

Die Nummer ist die vom Zahnrad, die Nockenwelle ist 021.109.101.?? Welcher Index verbaut ist, sollte sich ungefähr in der Mitte der Welle ablesen lassen. Da gehört die Teilnummer hin.
Hier gibt es eine Diskussion zu dem Thema: https://forum.bulli.org/forum/viewtopic.php?t=10650

johnson
Poster
Beiträge: 98
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;CJ
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von johnson » 19.03.2020, 10:28

Vielen Dank Leute,
werd mich mal schlau machen...

Gute Drehzahl euch ;)

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1711
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 19.03.2020, 11:06

Moin Johnson,

zusätzlich zum Recherchieren einer neuen Nockenwelle würde ich noch folgende Maße ermitteln:
- Lagerzapfen der Nockenwelle mit einer Bügelmeßschraube
- Lagergasse der Nockenwelle im Gehäuse mit einer Innenmeßuhr

https://www.wagenteile.de/shop_de/catal ... ellenlager

Das Gehäuse musst Du dann leer ohne Wellen und Lager wieder zusammensetzen und fest verschrauben.
Es sind nicht alles Über- oder Untermaßlager für die Nockenwelle vorrätig.
Sollwerte für die Nockenwelle und die Lagergasse im Gehäuse kann ich auftreiben und Dir per Mail senden.

Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2490
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von burger » 19.03.2020, 11:18

14Feuerwehr245 hat geschrieben:
19.03.2020, 11:06

- Lagergasse der Nockenwelle im Gehäuse mit einer Innenmeßuhr

Viktor Wiesel(flink) inc.
Moin Victor, wieviele Nockenwellen Lagergassen hast du schon auf Übermaß spindeln lassen?
Also ich noch keine- und kenne auch keinen Motoreninstandsetzer der das gemacht hat oder überhaupt anbietet.
Kennst du einen Betrieb das das im Programm hat? Man muss sich ja erstmal eine Vorrichtung bauen.
Und zur Nockenwelle selbst: Eine Sichtprüfung der Nocken reicht i.d.R. Man sieht ja an der Phase am Rand genau wieviel wo abgelaufen ist.
Gruß aus OWL,
Markus

johnson
Poster
Beiträge: 98
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;CJ
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von johnson » 20.03.2020, 12:54

man man man , hätte nicht gedacht das die Nockenwelle mir so Probleme macht.

Hab auf der Ahnendorp-Seite nachgeschaut aber dort sind die Standard Nockenwellen für den CJ Motor nicht mehr erhältlich, finde nur noch irgenwelche teuren Sport Wellen...
welche alternativen gibt es zu meiner Nockwenwelle, es muss doch irgend eine passende geben !?
Hab übrigens meschaniche Stößel und keine Hydros, kleiner aber wichtiger Unterschied zum CU Motor.
Hab mit auch schon überlegt meine alten neu aufschweißen zu lassen, wenn die neuen Wellen so teuer sein sollten, falls es einen preislichen Unterschied gibt.

Schönen Gruß

johnson
Poster
Beiträge: 98
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;CJ
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von johnson » 20.03.2020, 13:07

was wäre denn mit deer heißen welle?
würde die passen?

https://www.typ4shop.de/Motorteile-Kolb ... D::31.html

oder die?

https://www.typ4shop.de/Motorteile-Kolb ... D::22.html

leute ich geb zu ich hab kein plan zurzeit aber ich informier mich weiter ;)

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2490
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von burger » 20.03.2020, 13:48

quatsch alles halb so wild. Ruf bei Jürgen Nowak an und lass dich beraten:
http://www.frisiersalon-nowak.de/
Aber billig ist das alles nicht, billig gibts schon lange nicht mehr
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1711
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 20.03.2020, 19:02

Moin Johnson und Markus,

mit der Lagergasse wollte ich keine Stimmung machen.
Es ist lediglich als Hinweis zu verstehen gewesen, das ich die Maße vorab ermitteln würde um sich nachher nicht zu wundern.
Meine Gehäuse messe ich nach dem Zerlegen und Reinigen immer, eingelaufen sind die Lagergassen immer ganz gleich ob KW oder NW.

Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2490
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von burger » 21.03.2020, 07:47

johnson hat geschrieben:
20.03.2020, 13:07
was wäre denn mit deer heißen welle?
würde die passen?

https://www.typ4shop.de/Motorteile-Kolb ... D::31.html

oder die?

https://www.typ4shop.de/Motorteile-Kolb ... D::22.html

leute ich geb zu ich hab kein plan zurzeit aber ich informier mich weiter ;)
Die Wellen die du da rausgesucht hast sind für Typ1 Motoren. Orra kannst du auch fragen. Manchmal klärt ein Telefonat mehr als stundenlange Internet Recherche
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1711
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von 14Feuerwehr245 » 21.03.2020, 19:08

Moin Johnson,

guckmal hier:
https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... 4-223-8822

Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen ( im Aufbau) Bj. '87 '89
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

johnson
Poster
Beiträge: 98
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;CJ
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Nockenwellen Zustand

Beitrag von johnson » 21.03.2020, 20:21

ja mega :)

direkt mal angefragt,

Danke man :)

Antworten

Zurück zu „Allg. Technikfragen - Verständnis“