Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Hier gehts um das leidige Thema
STEUER

Moderatoren: tce, Staff

jonasbass
Mit-Leser
BeitrÀge: 37
Registriert: 12.09.2014, 18:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1

Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon jonasbass » 11.01.2018, 14:14

Hey zusammen,
Die drohenden Dieselfahrverbote sind ja in aller Munde.
Habt ihr Informationen, wie es mit Sonderregelungen fĂŒr Bullis mit LKW- oder WoMo-Zulassung aussehen könnte?
Danke euch!

Benutzeravatar
Jumpy
Harter Kern
BeitrÀge: 2175
Registriert: 10.06.2005, 22:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 5 Zyl. Elch-TDI
Leistung: ~103kw
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: an der A7, 20km vor DK

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon Jumpy » 11.01.2018, 14:28

Bis wir irgendwann eine neue Regierung haben und die sich dann auch noch auf einen gemeinsamen Weg geeinigt haben,
ob ĂŒberhaupt, wie weit oder wieso ĂŒberhaupt noch gedieselt werden sollte, wirst du wohl keine ehrlichen Antworten erhalten können.
Gruß Jumpy

one life, live it now


____________________
Member of the C.d.a.S.

Benutzeravatar
3t3
Inventar
BeitrÀge: 2810
Registriert: 14.02.2006, 13:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro & 2WD
Wohnort: GoiN

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon 3t3 » 11.01.2018, 14:34

Moin,

den heftigen Reaktionen der oertlichen Gewerbebetriebe nach zu schliessen, duerften dann auch LKW betroffen sein. Ob Ausnahmen fuer WoMos vorgesehen werden wuerden, moechte ich mal bezweifeln. Die Fahrverbote werden uebrigens nicht von einer Bundesregierung erlassen, sondern m.W. von den betroffenen Kommunen. Nicht ohne Grund muessen alle Kommunen einzeln verklagt werden.

Gruss,
Axel

Benutzeravatar
Alexander
Harter Kern
BeitrÀge: 1291
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon Alexander » 12.01.2018, 08:15

3t3 hat geschrieben:Die Fahrverbote werden uebrigens nicht von einer Bundesregierung erlassen, sondern m.W. von den betroffenen Kommunen.


Interessant wird es dann, wenn in der entsprechenden Kommune mal die Regale im Supermarkt, GetrÀnkemarkt, beim Metzger und BÀcker, sonstiger Einzelhandel leer sind.
DafĂŒr sind dann auch erst einmal alle MĂŒlltonnen und Container voll.

Ob dann die Deutsche Umwelthilfe e.V. mit dem Bollerwagen kommt um die Transporte zu erledigen?
Viele GrĂŒĂŸe,
Alexander

Benutzeravatar
3t3
Inventar
BeitrÀge: 2810
Registriert: 14.02.2006, 13:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro & 2WD
Wohnort: GoiN

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon 3t3 » 12.01.2018, 08:27

Moin,

die Kommunen reagieren leider gerne erst dann, wenn ihnen die Pistole auf der Brust sitzt. Die Probleme sind ja schon laenger bekannt - bislang konnte man die ja bequem aussitzen. Damit scheint jetzt Feierabend zu sein. Das Ganze kommt so unerwartet wie der erste Schneefall und Weihnachten. Und der Ueberbringer der schlechten Nachrichten ist wieder einmal der Boese.

Gruss,
Axel

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 17665
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon neujoker » 12.01.2018, 10:45

Die Fahrverbote sind immer genauer zu definieren. Deshalb braucht es da auch Definitionen in Bundesgesetzen und -Verordnungen (StVG, StVO usw.). Und seit euch bewusst, ein Womo ist ein Fahrzeug der Klasse M1 mit besonderer Ausstattung. Alles, was fĂŒr PKW gilt, gilt auch fĂŒr Womo. Da greifen dann auch die gleichen Gewichtsgrenzen und Sitzplatzzahlen bei der Abgaseinstufung.

Und die Kommunen sowie die Betreiber des straßengebundenen ÖPNV sollten endlich mal ihre FahrzeugbestĂ€nde abgastechnisch aufrĂŒsten, denn die sind nachgewiesener Maßen zu einem hohen Prozentsatz ihres Bestandes mit die grĂ¶ĂŸten "Dreckschleudern".
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂŒnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
CBSnake
Harter Kern
BeitrÀge: 1920
Registriert: 21.07.2015, 21:06
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon CBSnake » 12.01.2018, 11:13

neujoker hat geschrieben:
Und die Kommunen sowie die Betreiber des straßengebundenen ÖPNV sollten endlich mal ihre FahrzeugbestĂ€nde abgastechnisch aufrĂŒsten, denn die sind nachgewiesener Maßen zu einem hohen Prozentsatz ihres Bestandes mit die grĂ¶ĂŸten "Dreckschleudern".


Kommt sicher erst dann wenn der normale Burger mit seiner, bis dahin weißen Plakette, nicht mehr geschröpft werden kann ;-)

GrĂŒĂŸe

Achim
Bild mit Autogas

Benutzeravatar
3t3
Inventar
BeitrÀge: 2810
Registriert: 14.02.2006, 13:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro & 2WD
Wohnort: GoiN

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon 3t3 » 12.01.2018, 12:12

neujoker hat geschrieben:... Und die Kommunen sowie die Betreiber des straßengebundenen ÖPNV sollten endlich mal ihre FahrzeugbestĂ€nde abgastechnisch aufrĂŒsten, denn die sind nachgewiesener Maßen zu einem hohen Prozentsatz ihres Bestandes mit die grĂ¶ĂŸten "Dreckschleudern".


Das wird hier (Kiel) jetzt kurzfristig realisiert, denn die besonders belasteten Bereiche sind Nadeloere, in denen Fahrverbote richtig weh tun wuerden.

Gruss,
Axel

Benutzeravatar
bullino
Mit-Leser
BeitrÀge: 46
Registriert: 10.01.2014, 01:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon bullino » 14.01.2018, 11:18

Moin,

ich habe sogar die BefĂŒrchtung, dass ein Dieselfahrverbot fĂŒr alle Diesel gelten wird.
... auch fĂŒr Fahrzeuge mit H-Kennzeichen.
Rettungsdienste, Feuerwehren etc. werden natĂŒrlich Sondergenehmigungen bekommen.

Wie schon gesagt, nur eine BefĂŒrchtung.

Gruß

Holger

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
BeitrÀge: 1508
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 0

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon burger » 21.02.2018, 15:14

bullino hat geschrieben:Moin,
ich habe sogar die BefĂŒrchtung, dass ein Dieselfahrverbot fĂŒr alle Diesel gelten wird.
... auch fĂŒr Fahrzeuge mit H-Kennzeichen.

Äm mal ehrlich, wenn alle Diesel draußen bleiben mĂŒssen wĂŒrdest du mit deinem stinkenden T3 auch wenn er ein H-Kennzeichen hat da noch reinfahren? Das wĂ€re ja blanker Hohn. Naja morgen wird es ernst, lassen wir uns ĂŒberraschen :bumsfreunde
Gruß aus OWL,
Markus

bullifried
Harter Kern
BeitrÀge: 1835
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas sĂŒdl. von Berlin

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon bullifried » 24.02.2018, 06:50

Moin,
hat schon mal jemand gemessen, was der Ferienflieger hinten so raus rotzt? Was ist mit Fahrverboten in BrĂŒssel und Paris? Kommen Merkel und Hofreiter dann mit dem Fahrrad uffe "Arbeit" Wieso fahren die GrĂŒnen und die anderen Moralapostel nicht immer mit Fahrrad?
Fragen ĂŒber Fragen... :gr
:cafe

Benutzeravatar
3t3
Inventar
BeitrÀge: 2810
Registriert: 14.02.2006, 13:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro & 2WD
Wohnort: GoiN

OT: Was man noch so alles besser machen koennte (war: Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?)

Beitragvon 3t3 » 24.02.2018, 08:47

Moin,
hat schon mal jemand gemessen, was der Ferienflieger hinten so raus rotzt? Was ist mit Fahrverboten in BrĂŒssel und Paris? Kommen Merkel und Hofreiter dann mit dem Fahrrad uffe "Arbeit" Wieso fahren die GrĂŒnen und die anderen Moralapostel nicht immer mit Fahrrad?
Fragen ĂŒber Fragen...



Was meinst Du, wieviel Energie der Betrieb dieses Forums kostet oder das Schuerfen eines einzigen Bitcoin? :tl

Gruss,
Axel

eldĂŒbel
Mit-Leser
BeitrÀge: 6
Registriert: 30.04.2018, 12:07
Modell: T4 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 102 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: d:\bayern\selb
Kontaktdaten:

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon eldĂŒbel » 07.05.2018, 20:46

Im aktuellen ADAC Heft ist ein interessanter Artikel zu diesem Thema. Unter anderem sagt der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft das ein Fahrverbot unter keinen UmstÀnden von der Polizei kontrolliert werden kann.

Paul S.
Harter Kern
BeitrÀge: 1322
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon Paul S. » 08.05.2018, 09:04

Das war im Februar die erste Reaktion der Polizei: WIR kontrollieren das nicht, keine Zeit fĂŒr sowas :mrgreen:
Wird also Ă€hnlich wie mit der Ozon-Plakette laufen, wie mit der roten, gelben, grĂŒnen...nee ne blaue solls ja nicht geben, oder doch? Hellblau, dunkelblau?
Comedy live, der Durchschnittsmichel fÀllt drauf rein, mault kurz, wrackt ab und bestellt sich ein neues Auto.
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit vinreeb-WLLK
90er Doka, DJ

eldĂŒbel
Mit-Leser
BeitrÀge: 6
Registriert: 30.04.2018, 12:07
Modell: T4 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 102 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: d:\bayern\selb
Kontaktdaten:

Re: Droht Dieselfahrverbot auch mit LKW oder WoMo Zulassung?

Beitragvon eldĂŒbel » 27.06.2018, 16:55

Wir haben uns ĂŒbrigens einen T4 2,5er mit 100 PS geholt... Wie ein Renntraktor, absolut genial, schön spritzig untenrum und wunderbares Reisen auf der Autobahn (im Urlaubsmodus, geschĂ€ftlich sind es dann ein paar Pferdchen mehr)

Der ganze Hype und das ganze gejammer um den Diesel...naja, wie jedes Thema bei uns in Deutschland, erstmal hoch kochen, durchs Dorf treiben, eventuell noch ein bisschen was dazu verkaufen und dann wieder auf was neues stĂŒrzen. Will ja keiner mehr Lesen oder hören, so ein drei Wochen altes Thema :)

Wartet noch zwei Jahre, dann gehts wieder um Co2 anstatt um Feinstaub, die Werte sind nÀmlich komischerweise gestiegen seit ein oder zwei Jahren...ob das mit dem gejammer um den Diesel zusammenhÀngt? :muaha


ZurĂŒck zu „Steuern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste