Seit 09.09.2008 neue Regelung für KFZ-Steuer

Hier gehts um das leidige Thema
STEUER

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
michellew
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 09.03.2010, 06:34
Modell: keinen
Leistung: 77 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Seit 09.09.2008 neue Regelung für KFZ-Steuer

Beitrag von michellew » 09.04.2010, 12:51

Wir haben vom Finanzamt den Steuerbescheid bekommen.
Der T4 wird als Pkw besteuert und kostet somit 930 Euro Steuern im Jahr.
Er ist als Lkw eingetragen und erfüllt auch alle Kriterien, aber, seit 2008 gilt da die Lkw-Steuer nicht mehr.
Ist das in allen Bundesländern so, oder nur in NRW?

Benutzeravatar
gvz
Moderator
Beiträge: 5784
Registriert: 09.10.2004, 13:23
Aufbauart/Ausstattung: offen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: 67549 Worms

Re: Seit 09.09.2008 neue Regelung für KFZ-Steuer

Beitrag von gvz » 09.04.2010, 13:17

ich denke--du verwechselt da was---du hattest bestimmt aufgelastet und damit Steuer nach Gewicht bezahlt.---LKW-Besteuerung ist da nicht der richtige Ausdruck


das ist geaendert worden--stimmt.

und zwar bundesweit
Member of the C.d.a.S

michellew
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 09.03.2010, 06:34
Modell: keinen
Leistung: 77 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Seit 09.09.2008 neue Regelung für KFZ-Steuer

Beitrag von michellew » 09.04.2010, 15:59

wo wir den Bulli gekauft haben, sagte uns der Besitzer, dass der Wagen in der Steuer ca. 160 Euro im Jahr kostet, da er als LKW geschlossener Kasten eingetragen ist, im Brief und auch im Schein. Leider haben wir uns vorher nicht beim Finanzamt erkundigt, ob das auch so niedrig mit der KFZ-Steuer ist, hätten wir besser tun sollen. So kostet der T 4 jetzt 930 Euro Kfz-Steuern im Jahr. Das müssen doch andere Leute dann auch bezahlen, die einen t 4 , diesel, ohne Kat haben oder? Wir haben den Wagen schon beim Finanzamt vorgeführt und die haben direkt gesagt, dass der Wagen ein PKW ist und kein LKW und somit auch nicht eine günstigere Steuer bekommen kann, weil das seit 09.09.2008 geändert wurde.
Zuletzt geändert von michellew am 09.04.2010, 16:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ArCane
Harter Kern
Beiträge: 2175
Registriert: 01.09.2009, 23:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: ~130PS
Motorkennbuchstabe: AHU
Anzahl der Busse: 1

Re: Seit 09.09.2008 neue Regelung für KFZ-Steuer

Beitrag von ArCane » 09.04.2010, 16:03

Leg Einspruch ein. Ich wüsste keinen Grund, warum es die LKW Steuer nicht mehr geben sollte.
Es werden ja schließlich noch LKWs gebaut und zugelassen.

Evtl. will dein Finanzamt auch einfcah nur deinen "LKW" mal sehen.
Bild

michellew
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 09.03.2010, 06:34
Modell: keinen
Leistung: 77 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Seit 09.09.2008 neue Regelung für KFZ-Steuer

Beitrag von michellew » 09.04.2010, 16:06

normalerweise würden wir den Bulli jetzt sofort abmelden, weil die Steuer von 930 Euro im Jahr ja unheimlich teuer ist.
Vorgeführt haben wir den Wagen schon beim Finanzamt, die haben sich den noch nicht mal von innen angeschaut.
Der Wagen hat 2 Sitze und eine Trennwand, geschlossene Scheiben und nur eine Ladefläche, er kann ja auch gar nicht als PKW genutzt werden, muss aber als PKW Steuern zahlen. Ich wüsste gerne mal, wie das bei anderen ist, ob sie auch so hohe KFz-Steuer bezahlen müssen?

Benutzeravatar
3t3
Inventar
Beiträge: 2820
Registriert: 14.02.2006, 13:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro & 2WD
Wohnort: GoiN

Re: Seit 09.09.2008 neue Regelung für KFZ-Steuer

Beitrag von 3t3 » 09.04.2010, 16:16

Einspruch einlegen, Bescheid anfechten. Spaetestens beim LFH wird das dann korrigiert. Ein PKW ist ein Fahrzeug, das vorwiegend der Personenbefoerderung dient. Auch ein Fahrzeug mit viel Laderaum kann somit ein PKW sein, aber es gibt meines Wissens kaum sachliche Kriterien, um das nachzuweisen. Welches FA ist es denn?
--
Bild

Suche: Kunststoffsitzgarnutur in dunkelbraun, Gummifussmatten Trapo hinten

Europäische Bürgerinitiative "30kmh - macht die Straßen lebenswert!"

michellew
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 09.03.2010, 06:34
Modell: keinen
Leistung: 77 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Seit 09.09.2008 neue Regelung für KFZ-Steuer

Beitrag von michellew » 09.04.2010, 16:23

wir sind in der Nähe von Düsseldorf.
also, die KFZ-Steuer ist echt heftig, zumal wir davon ausgegangen sind, dass er als LKW auch nur dann so wenig Steuer zahlen muss.
Das Finanzamt meinte, dass die Bullis gar keine günstigere KFZ-Steuer mehr bekommen, vor 2 Jahren ging das noch. Wäre vielleicht auch eine Erklärung, dass jetzt immer mehr Leute solche Bullis abgeben, wegen der so hohen Steuer.

Benutzeravatar
3t3
Inventar
Beiträge: 2820
Registriert: 14.02.2006, 13:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro & 2WD
Wohnort: GoiN

Re: Seit 09.09.2008 neue Regelung für KFZ-Steuer

Beitrag von 3t3 » 09.04.2010, 17:04

Ich frage mich gerade, ob dieser Thread ernst ist und/oder ob da irgendwer heftig Drogen konsumiert hat.
Wie gesagt: Einspruch.

Benutzeravatar
Urpilsfan
Harter Kern
Beiträge: 2083
Registriert: 07.03.2010, 11:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Club Joker
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Nassweiler im Saarland

Re: Seit 09.09.2008 neue Regelung für KFZ-Steuer

Beitrag von Urpilsfan » 09.04.2010, 17:33

Ja das Problem Kfz Steuer hatte ich bei meinem T 3 Club Joker auch der sollte auch so hoch besteuert werden ! Hab dann einen Kat eingeschweißt hab den eintragen lassen bekam einen Änderungsbescheid und die Aufforderung beim Finanzamt vorzufahren! Ich habe dann dort angerufen und der gute Mann hat mir dann erklärt das Er anhand der Papiere nicht sehen kann ob die Stehhöhe von ich glaube 1,70m gegeben ist. Also bin ich vorgefahren der mann schaute aus dem Fenster und fragte ist das der weisse Westfalia da mit dem Klappdach ? Ja sagte ich. Gut dann mache ich einen neuen Änderungsbescheid fertig un dann kostet sie der Wagen ca 270€ im Jahr . Vorher habe ich auch schon eine Auflastung mit Eintrag machen lasse da kostete er an Steuer ca 170€ na ja besser 270€ als über 900€ !!!
Alles abzocke in diesem Statt da muss man immer aufpassen Gruß Urpilsfan !
Bild

Benutzeravatar
3t3
Inventar
Beiträge: 2820
Registriert: 14.02.2006, 13:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro & 2WD
Wohnort: GoiN

Re: Seit 09.09.2008 neue Regelung für KFZ-Steuer

Beitrag von 3t3 » 09.04.2010, 18:02

Das Fahrzeuge, bei denen nicht ersichtlich ist, ob sie die Kriterien fuer die (oft guenstigere) Wohnmobilbesteuerung erfuellen, erst einmal als PKW besteuert werden, ist verstaendlich und im uebrigen auch ausgesprochen sinnvoll. Aber hier geht es um ein Fahrzeug mit LKW-Zulassung, welches augenscheinlich die einschlaegigen Merkmale erfuellt, die bei der steuerrechtlichen Einordnung i.A. als "objektive" Kriterien herangezogen werden und eine Vorfuehrung hat auch bereits stattgefunden. Natuerlich gilt der Grundsatz, dass Fahrzeuge nicht nach ihrem Verwendungszweck, sondern nach ihrer tatsaechlichen Verwendung besteuert werden. Und vielleicht ist die hier avisierte Besteuerung ja eigentlich auch korrekt, aber wenn's um's Bare geht... naja, Deutschland...
--
Bild

Suche: Kunststoffsitzgarnutur in dunkelbraun, Gummifussmatten Trapo hinten

Europäische Bürgerinitiative "30kmh - macht die Straßen lebenswert!"

Antworten

Zurück zu „Steuern“