T3 LLE von Wohnmobil auf PKW umschlĂĽsseln

Hier gehts um das leidige Thema
STEUER

Moderatoren: tce, Staff

rclasen
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 29.08.2007, 06:22
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: OsnabrĂĽck

T3 LLE von Wohnmobil auf PKW umschlĂĽsseln

Beitragvon rclasen » 14.12.2013, 10:45

Ich brauche Euren Rat:

Mein T3 LLE läuft aktuell als Wohnmobil. Steuerlich ist er PKW lediglich die Versicherung referenziert noch auf die Angaben im Brief.

Da ich meinen PKW verkauft habe, wĂĽrde ich die Versicherung mit 23 schadensfreien Jahren gerne auf den T3 ĂĽbertragen. Das bringt beim WoMo nicht viel, da es nur wenige Rabattstufen gibt.

Daher meine Frage:

Was muss ich tun, um den Wagen wieder als PKW zuzulassen? Es sind keine Umbauten drin.

Reicht es, zur Zulassungsstelle zu fahren und dort alles zu regeln? Oder muss ich zum TĂśV und ein Gutachten machen lassen?

Danke!

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 17575
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: T3 LLE von Wohnmobil auf PKW umschlĂĽsseln

Beitragvon neujoker » 14.12.2013, 11:06

Unterhalte dich erst mal mit deinem Versicherungsmakler. Bei den Versicherungen haben sich die Schadensfreiheitsrabattregeln geändert. Nicht dass du damit ev. schlechter fährst.
Und dann solltest du mal prüfen, wie der Eintrag WOMO zustande kam, damit du dir da nicht ins Knie schießt - eine falsche Klassifikation ist nämlich bei einer HU ggf. ein schwerer Mangel.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂĽnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Gisbert
Mit-Leser
Beiträge: 12
Registriert: 10.04.2012, 12:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter umgetyp
Leistung: 136 PS
Motorkennbuchstabe: NG
Anzahl der Busse: 1

Re: T3 LLE von Wohnmobil auf PKW umschlĂĽsseln

Beitragvon Gisbert » 19.01.2014, 00:16

Hi,
habe meinen T3 von sonder kfz wohnmobil auf Pkw umtypen lassen.
Geht nur beim TĂĽv und kostet knapp 80 euro.
Bedingung ist- keine stehhöhe- also Bus ohne hochdach-
Keine kochgelegenheiten, waschbecken etc.- beckensicherheitsgurte fĂĽr die rĂĽckbank-
Bus muss abgasnorm vom pkw erfĂĽllen- habe kat mit euro 2= grĂĽne plakette.
dann gibs ein schreiben und dann zur zulassungsstelle und neuen schein holen.
Dann zur versicherung.
Da ein Bus beide der versicherung nicht als pkw gelistet werden kann,( Wegen typenschlĂĽssel ) wird ein gutachten erstellt ( kostenlos von der versicherung ) und dann
nach wertgutachten versichert-
spart mir pro jahr gut 100 euro steuern und 500 euro versicherung-
habe allerdings vollkasko.
Fahre 5e mit 136 Ps

Gruss Gisbert
Loud Pipes save Life


Zurück zu „Steuern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste