Brauche Hilfe für Versicherungs Info

Hier gehts um das leidige Thema
STEUER

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
SimmeFly
Poster
Beiträge: 130
Registriert: 11.03.2014, 10:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: DoKa
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Coesfeld

Brauche Hilfe für Versicherungs Info

Beitrag von SimmeFly » 13.03.2014, 17:24

Hi zusammen! ;-)

Ich hab demnächst vor mir einen VW T3 DoKa zu kaufen...
Ein "mündlicher Kaufvertrag" ist bereits getätigt, jetzt würde ich gerne schonmal Versicherungen abklappern um die günstigste zu finden.
Problem: :gr :-(
Die DoKa ist vorher Jahrelang auf einem Flugplatz genutzt worden, daher scheitert es gerade noch an den Fahrzeugpapieren! :-( :-(
Ohne die Papiere kann mir die Versicherung keine wirklich hilfreiche Auskunft geben...
Das einzige was ich habe ist die Fahrgestellnummer, damit können die bei der Versicherung aber nichts anfangen. :/

Frage:
Kann mir jemand vllt die Herstellernummer und Typschlüsselnummer
für einen VW T3 Doka 1.6D (37KW/50PS) geben??? :kp :gr

Wäre mir bei der Versicherungssuche schonmal ein große Hilfe!!!

Danke schonmal!

Simon
'88er DoKa mit 2E
'82er DoKa mit 5E WC Triebwerk :mrgreen:

Benutzeravatar
bu-bi
Harter Kern
Beiträge: 2164
Registriert: 09.10.2009, 09:16
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: Chevy Pickup 6.5TD
Leistung: 3xx PS
Motorkennbuchstabe: -F-
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 31632 Husum

Re: Brauche Hilfe für Versicherungs Info

Beitrag von bu-bi » 13.03.2014, 17:27

Moin,

such Dir was aus:

http://www.bulliforum.com/viewtopic.php ... rn#p570000" onclick="window.open(this.href);return false;
Grüße aus NI, Burkhard

Jetzt im Chevy Pickup 6,5TD unterwegs...

Wenn Theorie und Praxis nicht übereinstimmen, ist immer die Theorie falsch!

baraccuda
Stammposter
Beiträge: 368
Registriert: 15.02.2014, 21:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bw
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Nürnberg

Re: Brauche Hilfe für Versicherungs Info

Beitrag von baraccuda » 13.03.2014, 19:05

Such dir ne Versicherung, die auf Old- und Youngtimer spezialisiert ist!
Ich will im Schlaf sterben wie mein Opa - und nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar
SimmeFly
Poster
Beiträge: 130
Registriert: 11.03.2014, 10:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: DoKa
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Coesfeld

Re: Brauche Hilfe für Versicherungs Info

Beitrag von SimmeFly » 14.03.2014, 10:31

Wow, das ist ja der Hammer...
So eine lange liste :D

Vielen Dank! :bet
Habt ihr Tips zu Versicherungen?
Oldtimer dauert leider noch da er erst bj. 1986/1987 ist... :/
'88er DoKa mit 2E
'82er DoKa mit 5E WC Triebwerk :mrgreen:

baraccuda
Stammposter
Beiträge: 368
Registriert: 15.02.2014, 21:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bw
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Nürnberg

Re: Brauche Hilfe für Versicherungs Info

Beitrag von baraccuda » 14.03.2014, 11:26

ich hab meinen (T3, Bj 7/87) bei der würtembergischen als youngtimer versichert, saison 04 - 10 kostet mich (hab auch andere oldies da) 79 Euro!
Ich will im Schlaf sterben wie mein Opa - und nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar
bu-bi
Harter Kern
Beiträge: 2164
Registriert: 09.10.2009, 09:16
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: Chevy Pickup 6.5TD
Leistung: 3xx PS
Motorkennbuchstabe: -F-
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 31632 Husum

Re: Brauche Hilfe für Versicherungs Info

Beitrag von bu-bi » 14.03.2014, 12:43

Moin,

ich habe gerade zur OCC gewechselt. Ist unabhängig von Deinen %en in der Versicherung.
Angebote sind kostenlos...
Grüße aus NI, Burkhard

Jetzt im Chevy Pickup 6,5TD unterwegs...

Wenn Theorie und Praxis nicht übereinstimmen, ist immer die Theorie falsch!

Antworten

Zurück zu „Steuern“