Einschätzung Reparaturkosten

Hier sollen Werkstätten die von USERN als gut befunden wurden aufgelistet werden.
Eigenwerbung wird sofort gelöscht.

Moderatoren: tce, Staff

hurricane
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 11.03.2014, 12:43
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: keine
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Einschätzung Reparaturkosten

Beitragvon hurricane » 31.01.2016, 09:36

Moin moin,


wollte euch um eure Meinung / eure Einschätzung bitten, ob die an meinem Bulli (2,5 L Benziner, 5 Zylinder, auf Gas umgerüstet) vorgenommenen Reparaturen den Preis rechtfertigen.


Nach einem Wasserpumpenschaden wurden folgende Arbeiten vorgenommen:
- Zylinderkopf runter, Kopfarbeiten:
o Zerlegt
o Geplant
o Hydrostößel bearbeitet
o Ventile ausgetauscht
o Ventilsitze bearbeitet
- Neue Zylinderkopfdichtung
- Neue Dehnschrauben
- Neue spezielle ZĂĽndkerzen fĂĽr Gasbetrieb
- Neuer Zahnriemensatz inkl. Wasserpumpe
- Ă–lfilter- sowie Ă–lwechsel

MfG
TheH

luckypunk
Inventar
Beiträge: 3515
Registriert: 24.01.2010, 20:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Einschätzung Reparaturkosten

Beitragvon luckypunk » 31.01.2016, 11:41

Keine Ahnung was ich da schätzen soll, aber was mir aufgefallen ist: Die Gas-Kerzen. Bist Du Dir sicher das die Sinn machen? Ich hatte in meinem 2E schon zwei verschiedene Sätze drin, lief damit unrund und Verbrauch war auch nicht anders. Dann wieder die Dreipol-Bosch rein und gut war. Und die sind da schon 30.000km alt gewesen.
2E Luftansaug im rechten Ohr http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?f=75&t=81806

"Mir kommt kein Auto ins Haus in dem man nicht Kacken, Schlafen, Kochen und mit soviel Gepäck reisen kann!"



Zurück zu „Werkstätten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast