Ein Syncro in Dresden

die hier vorgestellten Fahrzeuge werden vermisst. Haltet die Augen offen und meldet dubiose Angebote...

Moderator: Staff

Benutzeravatar
marco4x4
Poster
BeitrÀge: 65
Registriert: 05.12.2013, 09:23
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Nix mehr orginal
Leistung: 110
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1

Ein Syncro in Dresden

Beitragvon marco4x4 » 25.02.2014, 07:48

Nicht meiner! Ich kopiere nur rein....

Hey Leute,

Ich brauche eure Hilfe, bitte schaltet jemanden einen Notruf im Bulliforum fĂŒr mich. Habe selber keinen Account:
Hier die Infos:

Liebe Bulli-Gemeinde,

Sie haben meinen liebsten Bus geklaut! In der Nacht vom 24.02. auf den 25.02. zwischen 20:00 und 02:00 in Dresden am Conertplatz. Kennzeichen DD SY 90. VW T3 Syncro, Taubengraublau-metallic. Wenn er nicht schon nach Osten unterwegs ist, dann vielleicht noch in Dresden, Sachsen, Deutschland und in den HĂ€nden irgendwelcher fiesen T3-OrganhĂ€ndler/Schlachter, die ihm an den Kragen wollen. Bitte haltet die Augen offen und teilt diesen Link mit euren Freunden, BITTE!!! Mein Bus bedeutet mir so viel. Ich habe nun schon zu viel Zeit und Liebe in dieses Auto gesteckt, um ihn jetzt einfach fallen zu lassen. Ich will nicht irgendeinen, sondern diesen einen wieder! Er war mir so treu ergeben und hat mich nie im Stich gelassen. FĂŒr jeden Hinweis bin ich euch dankbar!

Euer Fabi

PS: Im Anhang findet ihr die Fotos

Ich habs mal schnell reinkopiert und falls euch dieser auffÀllig erscheint und angeboten wird, lasst es uns wissen. Der Syncro gehört meinem Kumpel.

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
DaBen
Stammposter
BeitrÀge: 673
Registriert: 23.11.2009, 17:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: CaravelleGL
Leistung: ~100PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: DoubleD

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon DaBen » 25.02.2014, 08:47

AuffÀlligkeiten:
BF Goodrich Reifen in groß
Selbstbau Camping Einrichtung
AAZ Umbau
Projekt2 Grill (lackiert)
lackierte Kiemenbleche und Tankstutzen

Der Wagen kommt aus Norwegen, hat also immer Licht an.
Die Leuchtmittel sind leicht gelblich.

Hinweise an:
0151 4321 6745 oder an jede Polizeidienststelle.
Bild

Bleda
Stammposter
BeitrÀge: 796
Registriert: 03.05.2012, 17:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Wismar

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon Bleda » 25.02.2014, 23:38

Update von Fabi: Also es ist mittlerweile eine Zeugenaussage eingegangen 23:18 lautes FlexgerÀusch, vermutlich wegen der Pedalfessel.

GrĂŒĂŸe

Torsten

Benutzeravatar
stunt
Harter Kern
BeitrÀge: 1022
Registriert: 12.04.2012, 10:42
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Type253 Krankenwagen
Leistung: 51 kW
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dortmund

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon stunt » 26.02.2014, 09:16

Das Ding wurde mit Pedalfessel geklaut :shock:

Benutzeravatar
DaBen
Stammposter
BeitrÀge: 673
Registriert: 23.11.2009, 17:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: CaravelleGL
Leistung: ~100PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: DoubleD

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon DaBen » 26.02.2014, 09:31

Der Bus wurde laut Zeugenaussage um 23:18 gestohlen.
Vorher gab es FlexgerĂ€usche zu hören mit den wohl Fußpedalfessel und
Lenkradkralle ihrer schĂŒtzenden Eigenschaft entledigt wurden.
Dreistigkeit geht quasi vor Vorsicht. Die Person war laut Zeugenaussage
wahrscheinlich allein unterwegs.
Das Ganze passt nicht in das Profil eines Autoschiebers: viel zu wenig
Geld fĂŒr viel zu viele beteiligte Leute. Ich gehe stark davon aus, dass
der Wagen noch in der "NĂ€he" ist, also in
Deutschland oder womöglich
Richtung SĂŒdeuropa. Bitte werdet nicht mĂŒde zu posten, zu teilen und zu
senden. Auch wenn ihr Freunde vom Dorf in der NĂ€he habt, dann fragt die,
ob ihnen was aufgefallen ist. Wenn er noch nicht filetiert wurde, dann
gibt es noch eine Chance!!! Wenn nicht, dann haltet die Augen bei Ebay
offen. VerdÀchtig wÀren bspw. in Wagenfarbe lackierte Rippen,
Tankstutzen und KĂŒhlergrill.

Es handelt sich ĂŒbrigens um die Pedalfessel von Tinkabell mit einem Abus-Disc-Schloss.
Das ist aber keine Aussage ĂŒber die QualitĂ€t der Fessel.
Bild

DelSol
Stammposter
BeitrÀge: 672
Registriert: 12.06.2013, 13:56
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: GE
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: NĂŒrnberg

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon DelSol » 26.02.2014, 11:05

Alter Schwede diese Fessel habe ich auch und die ist wirklich massiv.

Nicht zu vergleichen mit diesen dĂŒnnen Balkenschuh-Teilen welche sich aus
Baumarktmaterial zusammenbauen. Die flext man nicht in 20 sek. durch. :-?
Vorallem ist ja in der Fessel sogar noch ein loses Rundeisen mit eingearbeitet
welches das durchflexen quasi unmöglich macht bzw. braucht man ewig da es
sich innerlich mitdreht..

Aber ok.. wenn jemand anfÀngt zu flexen und dann nicht mal etwas auffÀllt ist
wohl nichts zu machen.. normale Autodiebe wĂŒrden sowas nicht abziehen denke ich..

Bleda
Stammposter
BeitrÀge: 796
Registriert: 03.05.2012, 17:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Wismar

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon Bleda » 26.02.2014, 19:23

Bitte teilt das noch in die anderen Foren.

Ich habe bereits ins IG 16 Forum und Facebook gepostet.

GrĂŒĂŸe

Torsten

Benutzeravatar
DaBen
Stammposter
BeitrÀge: 673
Registriert: 23.11.2009, 17:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: CaravelleGL
Leistung: ~100PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: DoubleD

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon DaBen » 27.02.2014, 13:40

Wie ich soeben erfahren habe ist der Syncro wieder da. Es scheint, als hÀtten Ihn sich irgendwelche Kiddies geklaut. Das erklÀrt vielleicht die naive Dreistigkeit der Entwendung. Ich melde mich wenn es Teilebedarf geben sollte.
Bild

Benutzeravatar
milch
Stammposter
BeitrÀge: 321
Registriert: 23.08.2011, 10:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dresden

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon milch » 27.02.2014, 15:28

na das ist doch super :suff

Wenn es tatsĂ€chlich nicht bandenmĂ€ĂŸig organisiert war bin ich wieder etwas beruhigt, ein Gelegenheitsdiebstahl war es natĂŒrlich trotzdem nicht.
Dann werde ich bei mir Lenkradkralle und Pedalfessel wohl noch um andere Maßnahmen erweitern...

Gruß Martin
BildBild :suff

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
BeitrÀge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon Vinreeb » 27.02.2014, 15:43

Kiddies mit ner Akkuflex.... ja nee, irgendwie fÀllt mir das schwer zu glauben. Jemand war vorbereitet und wollte genau dieses Fahrzeug und hat das geplant.
Entweder wurde der Bus benutzt um etwas zu transportieren (wofĂŒr vielleicht gerade ein Allrad nötig war). Oder Jemand wollte den Bus an sich haben und hat ob der schnellen Verbreitung der Nachricht in der Szene schiss bekommen und das Ding stehen lassen.

Immer wieder gut, nicht offensichtliche Diebstalschutzvorkehrungen im Auto zu haben... am besten etwas was erst nach einer kurzen zeit aktiv wird, zB die Benzinpumpe wird nach 60sek abgeschaltet wenn nicht bis dahin der versteckte Taster gedrĂŒckt wurde... dazu geht dann z.B. die Hupe an.
Hintergrund ist der, dass wenn die karre plötzlich mitten auf einer Hauptstraße ausfĂ€llt, der Dieb auf dem PrĂ€sentierteller steht wĂ€hrend er nach der Ursache suchen muss... wenn die Karre von Anfang an nicht anspringt ist es nicht so auffĂ€llig wenn er noch ein paar Minuten sucht...
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hÀlt das Universum zusammen

Benutzeravatar
hilby
Poster
BeitrÀge: 184
Registriert: 24.01.2009, 13:31
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: DehlerDokaGipsy
Leistung: 120 PS
Motorkennbuchstabe: DIV
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon hilby » 27.02.2014, 17:11

Gibt es nÀhere Info's?
In welchem zustand ist der wiederaufgetaucht?
Gibt es Bilder von der Pedalfessel? - fĂŒr evtl. Verbesserungen.

Ich park seit zehn Jahren regelmĂ€ssig meine T3's in DD - gab nie Ärger.
Rost schreckt ab :-bla

VG hilby
www.T3Designer.de

Bleda
Stammposter
BeitrÀge: 796
Registriert: 03.05.2012, 17:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Wismar

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon Bleda » 27.02.2014, 19:23

Der Bus konnte heute gegen 12:00 auf der Arthur-Weineck-Straße, in Cotta, Dresden von meinen Arbeitskollegen ausfindig gemacht werden. Quasi dirket um die Ecke! Die Typen haben anscheinend nicht damit gerechnet, dass jemand den Bus findet, da noch lauter Sachen, einschließlich Einbruchwerkzeug fĂŒr Auto und GrundstĂŒck drin waren. Ebenso Zigarettenstummel, Handschuhe, angetrunkenes Bier, Bonbons, etc.. Leider ist die vordere Stoßstange beschĂ€digt und das Auto so dreckig wie nie. Einen Abstecher in den Schlamm haben sich die Penner also auch noch genehmigt. Der Polizeihund hat leider keine Spur aufnehmen können, dafĂŒr hat die Spurensicherung zahlreiche Beweise sichern können. Jetzt habe ich ihn erst einmal sicher bei Freunden untergebracht. Wenn ihr trotzdem noch Hinweise finden solltet, die zur Ergreifung der TĂ€ter fĂŒhren könnten, bitte ich euch mir diese umgehend mitzuteilen.

von Fabi


GrĂŒĂŸe

Torsten

Benutzeravatar
tinkerbellwp
Harter Kern
BeitrÀge: 1914
Registriert: 26.05.2010, 17:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 92PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wuppertal

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon tinkerbellwp » 27.02.2014, 19:33

Hi, bin froh das der Bus wieder da ist. NatĂŒrlich Ă€rgerlich mit Dreck und Stoßstange.

Ein paar Dinge sind fĂŒr mich nur nicht schlĂŒssig. So gut vorbereitet fĂŒr den Diebstahl und lassen den dann einfach stehen? Bestimmt nen Syncro gebraucht um irgendwo nen Bruch zu machen. Oder?

Der klassische Autodieb hat doch keine Akkuflex im HandgepÀck, der Teenyidiot der mal eben cool nen Auto klaut besitzt auch nicht unbedingt so ein GerÀt.

Schreibt bitte wenn ihr was wisst.

Gruß tinkerbell
Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren
( geklaut, aber gut)


Bild
Diebstahlschutz sollte man haben

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
BeitrÀge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon Vinreeb » 27.02.2014, 21:21

Sag ich doch... n Bruch wo man ein Allradfahrzeug fĂŒr braucht. Wahrscheinlich wisst ihr demnĂ€chst mehr, bin gespannt wo der unterwegs war. Halt uns auf den laufenden!
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hÀlt das Universum zusammen

Benutzeravatar
DaBen
Stammposter
BeitrÀge: 673
Registriert: 23.11.2009, 17:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: CaravelleGL
Leistung: ~100PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: DoubleD

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon DaBen » 27.02.2014, 23:09

Nunja, es ist alles wirklich merkwĂŒrdig. Wenn ich nen Allradler brauche, dann klaue ich nen T5 4motion oder nen T4 syncro aber nen T3 in dem Kaliber, der ist doch auffĂ€llig wie Hulle. Vor allem wenn ich den dann noch ganz toll mit auffĂ€lligen Aufklebern dekoriere.Laut Fabi wirkte der Bus eher wie "alles stehen und liegen gelassen". Es war noch "Spezialwerkzeug" von den Pfeifen drin, hat nun allerdings alles die Polizei. Es sei wohl auch ein Dieselfass drin gewesen, aus dem der Syncro wohl auch betankt wurde, Öl haben die Nasen auch nachgekippt (wenigstens das). Von der Fessel und der Lenkradkralle keine Spur. Der Wagen wurde wohl "klassisch" kurz geschlossen, was mit der Lenkradsperre ist, weiß ich nicht. Er konnte aber aus eigener Kraft weggefahren werden.
FĂŒr mich macht das alles gar keinen Sinn, außer: das sind irgendwelche Meth-Kinder die nicht normal denken können.
Bild

Benutzeravatar
tinkerbellwp
Harter Kern
BeitrÀge: 1914
Registriert: 26.05.2010, 17:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 92PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wuppertal

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon tinkerbellwp » 27.02.2014, 23:21

unglaublich, danke fĂŒr die Infos.

Gruß Tinka
Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren
( geklaut, aber gut)


Bild
Diebstahlschutz sollte man haben

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
BeitrÀge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon Vinreeb » 27.02.2014, 23:26

Macht absolut Sin.
Ich wĂŒrde wenn ich sowas machen wollte nichts a la t5 etc nehmen. GelĂ€ndegĂ€ngigkeit schlecht und das aufbrechen und entwenden deutlich schwerer als beim t3.
Die werden damit zB auf einer Baustelle schweres Werkzeug gemopst haben, die Werkzeuge wie zB Stromerzeuger/ SpezialsĂ€gen werden gerne so geparkt am Feierabend, daß man nicht gut hin kommt... mit nem syncro evtl dann doch machbar. Das Spritfaß wurde dort auch gleich mitgenommen... oder aber ist transportiert worden um dort ein anderes Fahrzeug zu betanken welches geklaut werden sollte. Baustellenfahrzeuge werden am Feierabend gerne leer und mit offenen Tankdeckel abgestellt, weil man vermeiden möchte daß jemand die Tanks aufsticht um sprit zu klauen

Und wir können froh sein, daß sich die typen ĂŒber ihre spuren keine sorgen gemacht haben... sonst wĂ€r der Bus womöglich abgefackelt worden.

Wie gesagt, mein Tipp: der Bus wurde fĂŒr einen deutlich grĂ¶ĂŸeren coup entwendet.
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hÀlt das Universum zusammen

Benutzeravatar
DaBen
Stammposter
BeitrÀge: 673
Registriert: 23.11.2009, 17:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: CaravelleGL
Leistung: ~100PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: DoubleD

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon DaBen » 02.03.2014, 08:40

Kleines Update:
Mit den dem super auffÀlligen Bus haben die sich echt keinen Gefallen getan. Details kommen spÀter. Wir sind nun nah dran die Trottel zu identifizieren.
Von der Fessel fehlt leider noch jede Spur. Allerdings steht wohl langsam fest, dass es sich bei den Nasen nicht um die hellsten, wohl aber die dreistesten handelt. D.h. dass Dresden weiterhin relativ sicher ist fĂŒr Busse, weil es keine organisierten Busschlachter/-schieber gibt wie im Pott bspw. Ein Tracker hĂ€tte wohl auch das Schlimmste verhindert.


GrĂŒĂŸe
Ben
Bild

Benutzeravatar
Loudpipes
Harter Kern
BeitrÀge: 1847
Registriert: 28.01.2009, 12:12
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: EX-BW->Holzklasse
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon Loudpipes » 03.03.2014, 09:04

:bumsfreunde

Details - wir brauchen Details :bier

Und: GlĂŒckwunsch zum wiedergefundenen Bus!
Bild
----
Verkaufe:
[ ] P2-Stoßstangen
[ ] Alu-Dachbox auf TrÀgern
[ ] Caravelle Sitzbank Velour blau
----
Die grĂ¶ĂŸte Herausforderung ist die Arbeit am eigenen Leben.
Pablo Picasso

Benutzeravatar
BePe
Stammposter
BeitrÀge: 701
Registriert: 23.07.2012, 01:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LPG
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Göttingen

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon BePe » 04.03.2014, 00:42

Schön dass er wieder da ist...

Über mancher Leute Dummheit, NaivitĂ€t und Dreistigkeit hab ich schon aufgehört mich zu wundern... Es gibt immer einen der das Übertrifft!

Das Lenkradschloss ist absolut nicht das Problem. Mehrmals mit Gewalt am Lenkrad drehen und reißen und es bricht auf... Am Wochenende erst selbst bei meinem neuen machen mĂŒssen...
--- Schraubergemeinschaft nĂ€he Göttingen/Kassel? Halle mit genĂŒgend Platz ist vorhanden, auch zum Unterstellen von Bussen. Einfach melden ---

Benutzeravatar
stunt
Harter Kern
BeitrÀge: 1022
Registriert: 12.04.2012, 10:42
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Type253 Krankenwagen
Leistung: 51 kW
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dortmund

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon stunt » 10.03.2014, 21:06

:bumsfreunde

DelSol
Stammposter
BeitrÀge: 672
Registriert: 12.06.2013, 13:56
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: GE
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: NĂŒrnberg

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon DelSol » 11.03.2014, 09:14

:bumsfreunde

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
BeitrÀge: 6161
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 ps
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon Papajupe » 12.03.2014, 01:30

Wisst ihr noch?
viewtopic.php?f=1&t=46599
Seitdem war nix mehr..........zum GlĂŒck.
gruss Stefan
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschĂŒtterlicher Treue. Sie FĂŒrchten sich vor nichts.

Hacky
Inventar
BeitrÀge: 3873
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon Hacky » 12.03.2014, 08:58

Papajupe hat geschrieben:Wisst ihr noch?
viewtopic.php?f=1&t=46599
Seitdem war nix mehr..........zum GlĂŒck.


1. Was hat das mit dem vorliegendem Fall zu tun?

2. Wen interessiert das?
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grĂŒne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grĂŒne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
GĂŒldner G40S Bj 67

FrÀnkie
Harter Kern
BeitrÀge: 1585
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon FrĂ€nkie » 17.05.2014, 13:36

Was denn, was denn? Cotta als Zentrum der Dresdner- Bullischieber? Ich bekomm demnÀchst meinen Joker wieder... Da bekomm ich ja Angst.

Ich hab's im Elektrik- Brett schon mal geschrieben....
WĂ€re ich Dieb wĂŒrde ich mich im Forum ĂŒber alle Gegenmaßnahmen belesen.
So gesehen stehen hier wirklich Klau-Anleitungen drin.
So interessant die Einzelheiten fĂŒr uns sind, sie sind es fĂŒr die bösen Buben auch...

Benutzeravatar
Vinreeb
Inventar
BeitrÀge: 2997
Registriert: 26.05.2009, 21:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Gammelmultivan
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon Vinreeb » 17.05.2014, 14:09

Glaube mir frĂ€nkie... die wissen das alles auch ohne das sie hier lesen mĂŒssen. Aber die idioten unter denen kann man damit immer noch das handwerk legen.

By the way: Wurden die Pfeifen jetzt eigentlich gefunden?
Panzertape ist "Die Macht" ... es hat eine helle und eine dunkle Seite und es hÀlt das Universum zusammen

FrÀnkie
Harter Kern
BeitrÀge: 1585
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon FrĂ€nkie » 20.05.2014, 08:05

Naja....die Fachforen sind ja wenigstens Nur mit Zugang lesbar, das ist ja schon ne HĂŒrde mehr....
Und ja, hat die Polizei die Ratten?

Benutzeravatar
DaBen
Stammposter
BeitrÀge: 673
Registriert: 23.11.2009, 17:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: CaravelleGL
Leistung: ~100PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: DoubleD

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon DaBen » 20.05.2014, 08:44

Leider nicht. Die Auswertung der Spurensicherung dauert in Sachsen rund ein Jahr. Weil es hier soviele Linksradikale gibt. Allerdings kann es sein, das die Pfeifen schon Aktenkundig sind.

Gesendet von meinem XT894 mit Tapatalk
Bild

prometheus0815
Harter Kern
BeitrÀge: 2072
Registriert: 17.09.2012, 14:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederösterreich

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon prometheus0815 » 20.05.2014, 10:26

DaBen hat geschrieben:Weil es hier soviele Linksradikale gibt

:tl

Benutzeravatar
DaBen
Stammposter
BeitrÀge: 673
Registriert: 23.11.2009, 17:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: CaravelleGL
Leistung: ~100PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: DoubleD

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon DaBen » 20.05.2014, 13:08

So eine Funkzellenauswertung-Auswertung bindet eben auch Personal und irgendwo muss man ja PrioritÀten setzten.
Dynamo Dresden sollte man auch nicht vergessen, die binden auch Personal.

Gesendet von meinem XT894 mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
boofrost
Norddeutscher
BeitrÀge: 5266
Registriert: 21.08.2005, 10:29
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 1XX
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: bei Kiel
Kontaktdaten:

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon boofrost » 20.05.2014, 13:41

der Osten sollte einfach wieder Abgegrenz werden. einfach oder :-)
Solle MIR der geistige Blödsinn ausgehen, bin ich tot !
Original-Motoren - Nein Danke !

FrÀnkie
Harter Kern
BeitrÀge: 1585
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon FrĂ€nkie » 22.05.2014, 06:50

Is'n Skandal was die Polizei hier abzieht, oder eben gerade alles nicht tut...
Einem Freund wurde auf der Wache gesagt, als er sich ĂŒber UntĂ€tigkeit beklagte, "wir sind unterbesetzt, bitte beschweren sie sich beim Innenminister....."

Benutzeravatar
DaBen
Stammposter
BeitrÀge: 673
Registriert: 23.11.2009, 17:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: CaravelleGL
Leistung: ~100PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: DoubleD

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon DaBen » 25.04.2015, 10:34

Nur mal so ein Zwischenfazit. Die Dresdner Polizei hat die FingerabdrĂŒcke mittlerweile ĂŒberprĂŒft und einem offenbar Aktenkundigen Herren zuordnen können. Der wird sich demnĂ€chst deswegen vor Gericht verantworten mĂŒssen.
Da sein Kumpane aufgrund einer Crystal-AbhÀngigkeit nicht prozessfÀhig ist geht es wohl nur gegen eine Person.
Die gute Nachricht fĂŒr die Dresdner ist nun, dass es hier offenbar (noch) keine organisierten auf den T3 spezialisierten Banden gibt, wie im Westen gibt. Und den Druffis kann man vielleicht nicht mit Hardware-Sperren das Leben schwer machen. wohl aber mit feinen elektrischen oder einen einfachem GPS Tracker.

GrĂŒĂŸe
Ben
Bild

Hannes
Harter Kern
BeitrÀge: 1539
Registriert: 28.03.2010, 17:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bundesheer-Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon Hannes » 25.04.2015, 10:56

FrÀnkie hat geschrieben:Is'n Skandal was die Polizei hier abzieht, oder eben gerade alles nicht tut...
Einem Freund wurde auf der Wache gesagt, als er sich ĂŒber UntĂ€tigkeit beklagte, "wir sind unterbesetzt, bitte beschweren sie sich beim Innenminister....."

Den Thread wieder durchgelesen - Das ist kein Skandal der Polizei, sondern des Staates. Wenn diesem die VerbrechensaufklĂ€rung nicht so wichtig ist, dass ausreichend Personal bezahlt wird, dann geht es wirklich nicht anders. Spurenauswertung dauert eben seine Zeit und wenn zu wenig Personal da ist, dann werden die AbstĂ€nde zwischen der Abnahem der Spuren und deren Verarbeitung immer grĂ¶ĂŸer.

Benutzeravatar
DaBen
Stammposter
BeitrÀge: 673
Registriert: 23.11.2009, 17:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: CaravelleGL
Leistung: ~100PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: DoubleD

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon DaBen » 25.04.2015, 16:20

Hannes hat geschrieben:
FrÀnkie hat geschrieben:Is'n Skandal was die Polizei hier abzieht, oder eben gerade alles nicht tut...
Einem Freund wurde auf der Wache gesagt, als er sich ĂŒber UntĂ€tigkeit beklagte, "wir sind unterbesetzt, bitte beschweren sie sich beim Innenminister....."

Den Thread wieder durchgelesen - Das ist kein Skandal der Polizei, sondern des Staates. Wenn diesem die VerbrechensaufklĂ€rung nicht so wichtig ist, dass ausreichend Personal bezahlt wird, dann geht es wirklich nicht anders. Spurenauswertung dauert eben seine Zeit und wenn zu wenig Personal da ist, dann werden die AbstĂ€nde zwischen der Abnahem der Spuren und deren Verarbeitung immer grĂ¶ĂŸer.


Da hast du recht. In Sachsen liegt der Fall aber m.M. wieder etwas anderes. Was hier bei 1-2% Migranten, los ist konnte man sicher aus den Medien entnehmen. Und sowohl Exekutive wie Legeslative hat hier eine sehr selektive Wahrnehmung bzw betreibt große Anstrengungen zB. zivilgesellschaftlichen Protest massiv zu behindern. Das dann keine Zeit fĂŒr die echten Themen da ist, ist klar.
Bild

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
BeitrÀge: 9614
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Ein Syncro in Dresden

Beitragvon TottiP » 25.04.2015, 16:26

Jungs, entspannt Euch und unterlasst bitte politisch motivierte Diskusionen. DafĂŒr gibt es andere Plattformen.
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PNÂŽs nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5


ZurĂŒck zu „auf der Fahndungsliste!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast