T3 Westfalia Atlantic in Hamburg gestohlen

die hier vorgestellten Fahrzeuge werden vermisst. Haltet die Augen offen und meldet dubiose Angebote...

Moderator: Staff

Antworten
dicaja
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 10.05.2015, 11:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

T3 Westfalia Atlantic in Hamburg gestohlen

Beitrag von dicaja » 10.05.2015, 12:51

Liebe Bulli-Gemeinde,
uns ist am Mittwoch, dem 6. Mai 2015 in Hamburg-Bahrenfeld unser VW T3 mit Westfalia Atlantic Ausstattung gestohlen worden.
Das Fahrzeug hat(te?) das amtliche Kennzeichen HH JR 403. Hier noch einige wichtige Kennzeichen:
Alpinweiße Lackierung, Westfalia Hochdach, Original VW Alufelgen, Markise über der Schiebetür. Unverwechselbare Kennzeichen sind 4 mit dem Hochdach rückseitig verschraubte Halter für einen (modifizierten) Paulchen-Gepäckträger. Markantes Kennzeichen ist ein großer "Anti AKW" Aufkleber (Durchmesser ca. 40 cm) auf der Rückseite des Hochdachs. Das hintere linke Fenster (in der Ausführung so meines Wissens nach nur beim Atllantic verbaut) ist an der hinteren Kunststoffblende beschädigt, diese Stelle ist mit schwarzem Klebeband versehen.
Auf der linken Seite der Heckklappe befindet sich in blauen Buchstaben der Spruch: "You might be faster, but I'm allready at home".
Der Bulli ist vor 6 Wochen anstandslos durch den TÜV gekommen, hat gerade neue Reifen (Typ Nexen Roadian AT 205/70 R14) und einen neuen Turbolader erhalten.
Sollte das Fahrzeug jemandem aufgefallen sein, bitte unbedingt einen Hinweis an mich (bulli-vermisst@gmx.de) oder direkt an die Polizei. Das Aktenzeichen lautet: 025/1K/0300804/2015.
Möglich ist natürlich auch der Verkauf von Einzelteilen, wie beispielsweise der Räder (Laufleistung ca. 200 km). Die Kombination der Felgen mit den neuen Nexen-Reifen ist sicherlich auffällig. Wenn jemand im Zubehörsektor darauf stößt, erbitte ich ebenfalls eine Nachricht.
Das Fahrzeug war über sechs Jahre in unserem Besitz, wie sehr wir an dem Auto hängen, brauche ich hier ja nicht weiter zu erläutern.
Frei nach dem Motto: "Ein Leben ohne T3 ist möglich, aber sinnlos" müssen wir uns anderenfalls wohl leider nach einer gut erhaltenen Alternative umsehen - aber auch das ersetzt eben nicht unseren Bulli.

Bei Hinweisen, die zur Wiederbeschaffung führen gibt's in jedem Fall ne Belohnung und Tausend Dank!!!

Viele Grüße und Danke für Eure Mithilfe,
Dirk
Dateianhänge
Bulli 2.jpg
Bulli 1.jpg
Zuletzt geändert von dicaja am 10.05.2015, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Exceer
Poster
Beiträge: 85
Registriert: 28.11.2014, 20:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 51 kw
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Karlsruhe Lan

Re: T3 Westfalia Atlantic in Hamburg gestohlen

Beitrag von Exceer » 10.05.2015, 21:44

Hallo Dirk,
vielleicht dieses Angebot hier mal checken? Ebay ArtNr. 161701193632

Den Bildern nach ist es ein Atlantic-Dach - angeboten in Hamburg.
Wobei - so doof kann doch niemand sein, oder?

Viele Grüsse
Jochen

dicaja
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 10.05.2015, 11:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: T3 Westfalia Atlantic in Hamburg gestohlen

Beitrag von dicaja » 10.05.2015, 22:43

Hallo Jochen,
Danke für den Hinweis, aber das ist leider nicht unser Bulli. Markise und Einbauschrank und der Rost am vorderen Dachende stimmen nicht.
Bei der Polizei wurde mir übrigens bestätigt, dass es tatsächlich Leute gibt, die so doof sind, die klauen aber glaube ich keine Bullis.
Ich fürchte unser Bus wird gerade in irgendeiner Scheune in seine Einzelteile zerlegt und diese Vorstellung ist noch bitterer als der Verlust an sich. :-(
Und sollten diese netten Mitmenschen hier mitlesen: Mein nächster Bulli bekommen einen GPS Tracker!
Viele Grüße, Dirk

elkegie44
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2015, 10:15
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: x
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: T3 Westfalia Atlantic in Hamburg gestohlen

Beitrag von elkegie44 » 10.08.2015, 09:31

Hallo,

Mich würde mal Interessieren ob es schon was neues von dem Bulli gibt !? ich finde es echt traurig wie viele Autos und Liebhaberstücke im Jahr so in Deutschland verschwinden, ohne das etwas dagegen Unternommen wird :( Ich finde eig müsste so etwas viel mehr verfolgt werden.

dicaja
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 10.05.2015, 11:05
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: T3 Westfalia Atlantic in Hamburg gestohlen

Beitrag von dicaja » 10.08.2015, 17:07

Hallo,
vielen Dank der Nachfrage, aber das Auto ist nicht wieder aufgetaucht. Entweder ist es in seine Einzelteile zerlegt worden und wird für den Zubehörmarkt ausgeschlachtet oder es ist direkt im Anschluss ins Ausland verbracht worden. Im Ganzen halte ich das Auto in Deutschland für unverkäuflich. Es wurden ca. 900 Atlantic gebaut, davon in weiß mit Hochdach vielleicht 200. Wieviele nach 25 Jahren noch existieren, kann ja jeder selbst abschätzen.
Nach Angabe meiner Versicherung sind die T3s besonders in Osteuropa sehr gefragt, da sie eine gute Bodenfreiheit besitzen und sich auch noch ohne viel Schnickschnack reparieren lassen. Teilweise werden diese wohl sogar auf Bestellung geklaut, wie es vorher nur bei Luxuskarossen der Fall war.
Ich kann nur jedem Bullibesitzer raten, das Auto aufwendig gegen Diebstahl zu schützen, ein GPS sollte Standard sein. Jeder, der mal einen Schlüssel im Bulli gelassen hat, weiß ja, wie leicht man in das Auto kommt und dabei nicht einmal Beschädigungen verursacht. Und das auch noch ohne viel Übung. Einen Bulli kurzzuschließen ist dann sicherlich auch nicht mehr sehr aufwändig.
Und da dieses Autos ja auch stets einen hohen ideellen Wert besitzen, hilft die Entschädigung durch die Versicherung auch nur bedingt.
Ich sehe mich derzeit nach einem neuen Auto um, immerhin hat die Versicherung schnell und korrekt den Schaden beglichen, allerdings 10% des ermittelten Wertes in Abzug gebracht, da das in den Versicherungsbedingungen für Fahrzeuge ohne elektronische Wegfahrsperre so geregelt ist. War mir vorher auch nicht bekannt, darauf werde ich aber bei Abschluss des nächsten Vertrages achten.
Viele Grüße, Dirk

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19186
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: T3 Westfalia Atlantic in Hamburg gestohlen

Beitrag von neujoker » 13.08.2015, 10:59

@elkegie44
hilft das auch gegen Aufladen und abfahren? :gr
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernünftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Antworten

Zurück zu „auf der Fahndungsliste!“