Kaltlauf AXB

aktueller Austausch, T5 bezogen

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Antworten
Conhh
Mit-Leser
Beiträge: 16
Registriert: 12.07.2011, 12:53
Modell: T5
Aufbauart/Ausstattung: Klappdach
Leistung: 77 kw
Motorkennbuchstabe: AXB
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Kaltlauf AXB

Beitrag von Conhh » 29.06.2020, 11:41

Moin, mein Bulli ruckelt in der Warmlaufphase.
Wenn ich ihn bei ca 70/80 Grad aus stelle , ca. 1 Minute warte und dann starte, läuft er wunderbar. Wenn ich keine Neustartpause mache, läuft er ruckelig weiter.
Der Motorlauf ist gut, wenn ich nach paar Stunden neu starte, warte ich zu lange, ruckelt er wieder.
Mist.
Wenn ich im kalten Zustand starte, ohne Gas zu geben, läuft er ganz normal auf 4 Töpfen, das Problem beginnt erst mit dem Gas.
Hat jemand eine Idee?
Gruß Jörg
Alles wird gut

Benutzeravatar
Q-Master
Inventar
Beiträge: 4187
Registriert: 02.06.2007, 22:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle + Kasten
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: 31028 Gronau (Leine)

Re: Kaltlauf AXB

Beitrag von Q-Master » 01.07.2020, 20:39

Was sagt denn der Fehlerspeicher?
Gruß Stephan,
der jetzt auch als "Rückwärtsfahrer" unterwegs ist (T5GP)

****
"Some cause happiness wherever they go; others whenever they go."
(Oscar Wilde; 1854-1900; Irisch poet, playwright, novelist, and critic)

Antworten

Zurück zu „T5-Aktuell (BJ ab 2003)“