Diebstahlschutz

aktueller Austausch, T5 bezogen

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Bobo2015
Mit-Leser
Beiträge: 24
Registriert: 10.05.2015, 08:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1

Diebstahlschutz

Beitrag von Bobo2015 » 10.11.2016, 13:28

Hallo ,
ich möchte die OBD Steckdose am T6 zwecks Diebstahlschutz lahmlegen.Welches Kabel sollte ich dafür unterbrechen?
Schönen Dank!!!

luckypunk
Inventar
Beiträge: 3516
Registriert: 24.01.2010, 20:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Diebstahlschutz

Beitrag von luckypunk » 10.11.2016, 16:10

Ich würde mich da erstmal erkundigen ob man das so einfach machen kann, nicht das das Unterbrechen eines Kabels auch zu einem Sperren des Steuergerätes führt.
2E Luftansaug im rechten Ohr http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?f=75&t=81806

"Mir kommt kein Auto ins Haus in dem man nicht Kacken, Schlafen, Kochen und mit soviel Gepäck reisen kann!"


puckel0114
Inventar
Beiträge: 4925
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlschutz

Beitrag von puckel0114 » 10.11.2016, 19:49

Bei einem Auto mit Can Bus würde ich tunlichst vermeiden, überhaupt irgendein Kabel durchzuzwicken.
Im schlimmsten Fall funktioniert das Auto dann nicht mehr.
Gibt doch inzwischen solche Schlösser um OBD Buchsen zu sichern.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Benutzeravatar
xfranzx
Harter Kern
Beiträge: 1544
Registriert: 21.07.2012, 00:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Whitestar
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Frauenau od. Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlschutz

Beitrag von xfranzx » 11.11.2016, 12:02

Ich hab leider keinen Schaltplan zu der Obd-Buchse. Ich weis auch nicht ob dort bereits direkt Can anliegt oder ob noch die K-line zur Can-Gateway geht. Such mal im Netz nach Can-Obd belegung, und dann einfach die Datenleitung mit nem schalter unterbrechen, bei Can sins dann zwei Datenleitungen.


Gesendet von: Unterwegs
90er T3 Whitestar, Standheizung, 2. Batterie, Drehsitz uvm.
110PS TDI AFN, Getriebe UN1 - ersetzt durch Audi A4 Getriebe, 180° gedreht, T4 GLG Getriebeseitig
-------
92er Syncro - EX-JX-Öst.Bundespost-Werkshochdach-Funkmesswagen --> Jetzt mit ADY

Benutzeravatar
Bobo2015
Mit-Leser
Beiträge: 24
Registriert: 10.05.2015, 08:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1

Re: Diebstahlschutz

Beitrag von Bobo2015 » 11.11.2016, 17:43

Hallo,
danke erstmal-ich hatte es mir einfacher vorgestellt,-muß mich da noch weiter reinarbeiten.Was ist CAN -High und CAN -Low ?
Aber ist ja auch ganz interessant.

Benutzeravatar
xfranzx
Harter Kern
Beiträge: 1544
Registriert: 21.07.2012, 00:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Whitestar
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Frauenau od. Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlschutz

Beitrag von xfranzx » 11.11.2016, 17:45

Ja can high und can low oder k-line.

Gesendet von: Unterwegs
90er T3 Whitestar, Standheizung, 2. Batterie, Drehsitz uvm.
110PS TDI AFN, Getriebe UN1 - ersetzt durch Audi A4 Getriebe, 180° gedreht, T4 GLG Getriebeseitig
-------
92er Syncro - EX-JX-Öst.Bundespost-Werkshochdach-Funkmesswagen --> Jetzt mit ADY

Antworten

Zurück zu „T5-Aktuell (BJ ab 2003)“