Motorschaden Aja

aktueller Austausch, T4 bezogen

Moderatoren: gvz, tce, Staff

maikm7916
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 27.04.2017, 21:51
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: T4 Carvelle
Anzahl der Busse: 0

Motorschaden Aja

Beitragvon maikm7916 » 27.04.2017, 22:07

Hey Leute bin neu hier hoffe ihr k√∂nnt mir helfen suche ein gut gebrauchten Motor vom aja/aab der von meinem Kumpel ist Mu√ü er hatte ihn gekauft mit Wasserpumpenschaden Wasserpumpe neu doch kein Gl√ľck gehabt Kopf ist gerissen war zu hei√ü Kopf ersetzt lief auch w√ľrde aber wieder hei√ü Gl√ľhkerzen alle weggebracht die vom 5 Zylinder hat sogar rausgefeuert Schadensteil war das vorgl√ľhrelais schaltete nicht mehr ab verzweifelt bald mit seinem Dicken und ich will ihn fahren sehen

Gesendet von meinem LENNY3 mit Tapatalk

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1710
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon Bus-Froind » 27.04.2017, 22:35

Hallo Maik, herzlich willkommen.
Ich finde deinen Text unmöglich. Satzzeichen können Leben retten. Vor allem tragen sie zum einfachen Verständnis bei.
Zur Sache kann ich nichts beitragen, sorry.

Viel Erfolg bei der Fehlerbehebung
Burkhard

maikm7916
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 27.04.2017, 21:51
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: T4 Carvelle
Anzahl der Busse: 0

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon maikm7916 » 27.04.2017, 22:44

Hallo Burkhard, sorry ist mir auch aufgefallen, gebe mir M√ľhe nur manchmal macht das Smartphone was es will[GRINNING FACE WITH SMILING EYES]und nicht das was ich will.

Gesendet von meinem LENNY3 mit Tapatalk

Benutzeravatar
*Wolfgang*
Inventar
Beiträge: 3364
Registriert: 07.10.2007, 22:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Karlstadt

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon *Wolfgang* » 27.04.2017, 22:51

Na dann: ordentlichen Text verfassen und angeben, um was es genau geht!
Viele Gr√ľ√üe

Wolfgang

T3 - der fahrbare Wohncontainer...
Bild

maikm7916
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 27.04.2017, 21:51
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: T4 Carvelle
Anzahl der Busse: 0

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon maikm7916 » 27.04.2017, 23:50

Ok,mein Kumpel hat sich einen T4 mit dem Motor Kennbuchstaben AJA gekauft, laut Verk√§ufer hatte er nur einen K√ľhlmittelpumpenschaden, daraufhin haben wir die Pumpe und Riemen ers. Beim Versuch den Motor zu starten ist uns aufgefallen das kein K√ľhlmittel mehr im Ausgleichsbeh√§lter ist und er auch Druck beim starten im K√ľhlsystem hatte. Daraufhin haben wir den den Zylinderkopf demontiert und festgestellt das der Kopf verzogen und am 4.5 Zylinder Risse und √úberhitzungen aufwies. Nach langen suchen fanden wir einen gut erhaltenen gebrauchten Zylinderkopf‚Äč. Haben diesen montiert. Fahrzeug gestartet sprang schon schlecht und lief nicht wirklich richtig nach mehrfachem einstellen der Einspritzpumpe, Einspritzd√ľsen abdr√ľcken √§nderte sich nichts am Motorlauf, bis schlie√ülich die Gl√ľhkerze vom 5 Zylinder raus schoss. Demzufolge pr√ľften wir die anderen 4 Gl√ľhkerzen, die vollkommen abgebrannt waren. Beim Pr√ľfen des vorgl√ľhrelais stellten wir fest das dies defekt ist, demzufolge ersetzten wir dies. Als wir den Motor zum laufen bekamen sahen wir das er an den Gl√ľhkerzen nicht richtig abdichtet. Bei uns liegen die Nerven einfach nur blank. Da wir auch keine Lust mehr haben wollen wir den Motor gegen einen gut gebrauchten ersetzten.Wir haben eBay und s√§mtliche Schrott Pl√§tze abgegrast nix anst√§ndiges dabei und wenn dann viel zu √ľberteuert deshalb meine Frage hat jemand so einen 2,4 l Dieselmotor da f√ľr kleines Geld oder wo man einen her bekommt.

Gesendet von meinem LENNY3 mit Tapatalk

luckypunk
Inventar
Beiträge: 3513
Registriert: 24.01.2010, 20:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon luckypunk » 28.04.2017, 07:40

maikm7916 hat geschrieben:Ok,mein Kumpel hat sich einen T4 mit dem Motor Kennbuchstaben AJA gekauft, laut Verk√§ufer hatte er nur einen K√ľhlmittelpumpenschaden, daraufhin haben wir die Pumpe und Riemen ers.
Ist der Motor ansonsten vorher normal gestartet und gelaufen? Hatte er Leistung? Ist er von Privat? Wenn Händler, dann is das ja schon Betrug....

Beim Versuch den Motor zu starten ist uns aufgefallen das kein K√ľhlmittel mehr im Ausgleichsbeh√§lter ist und er auch Druck beim starten im K√ľhlsystem hatte. Daraufhin haben wir den den Zylinderkopf demontiert und festgestellt das der Kopf verzogen und am 4.5 Zylinder Risse und √úberhitzungen aufwies. Nach langen suchen fanden wir einen gut erhaltenen gebrauchten Zylinderkopf‚Äč. Haben diesen montiert. Fahrzeug gestartet sprang schon schlecht und lief nicht wirklich richtig nach mehrfachem einstellen der Einspritzpumpe, Einspritzd√ľsen abdr√ľcken √§nderte sich nichts am Motorlauf, bis schlie√ülich die Gl√ľhkerze vom 5 Zylinder raus schoss.
Wie, raus schoss? also quasi Gewinde is wech? Kann es sein das ihr irgendwie die Motorgrundeinstellung verändert habt? Der Zahnriemenwechsel ist schon ne potentielle Fehlerquelle.

Demzufolge pr√ľften wir die anderen 4 Gl√ľhkerzen, die vollkommen abgebrannt waren. Beim Pr√ľfen des vorgl√ľhrelais stellten wir fest das dies defekt ist, demzufolge ersetzten wir dies.
Versteh ich jetzt auch nicht so ganz, was heisst abgebrannt? Der Gl√ľhstift verschmort oder zerbr√∂ckelt, oder sehen die regelrecht abgebrochen aus?

Als wir den Motor zum laufen bekamen sahen wir das er an den Gl√ľhkerzen nicht richtig abdichtet.
Also, das versteh ich gar nicht. Pfeifen da die Abgase raus? Das w√§re h√∂chst ungew√∂hnlich. Wenn der Brennraum nicht korrekt abdichtet, sollte er gar nicht die n√∂tige Kompression erreichen, der d√ľrfte gar nicht starten/laufen.

Bei uns liegen die Nerven einfach nur blank. Da wir auch keine Lust mehr haben wollen wir den Motor gegen einen gut gebrauchten ersetzten.Wir haben eBay und s√§mtliche Schrott Pl√§tze abgegrast nix anst√§ndiges dabei und wenn dann viel zu √ľberteuert deshalb meine Frage hat jemand so einen 2,4 l Dieselmotor da f√ľr kleines Geld oder wo man einen her bekommt.


Kannst Du mal bitte Bilder der Gl√ľhkerzen einstellen?

Ansonsten: wie sah denn der Block aus, die Kolben, die Zylinderwände? Wie hoch ist die Kilometerleistung? Falls der Block gut, könnte man auch einen neuen Kopf drauf machen. Den gibt es in allen möglichen Kombis, mit ZKD, Schrauben, mit und ohne Nockenwelle....geht bei einigen Hundert los (zB 302052427883)
Das Problem is halt: ein kompletter Rumpfmotor oder komplettes Aggregat is trotzdem immer die Katze im Sack. Da könnt ihr auch wieder dumm dastehen. Selbst wenn vom Händler mit Garantie, dann kostet der auch was und ihr habt trotzdem den Aufwand wenn er nicht in Ordnung ist.

Klar kann man Gl√ľck haben und nen guten Gebrauchten auftreiben, aber auch ein kompletter Aggregatwechsel oder Rumpfmotorwechsel hat noch einiges an Zusatzkosten...irgendwas geht dabei immer kaputt...

Die einzige Alternative w√§re noch der Kauf eines Unfallers mit gutem, testbaren Motor, mit wenig Kilometerleistung und korrekter Wartung, den dann wechseln und den Rest schlachten. Entweder f√ľr sich selber, oder um die Teile zu verkaufen um wieder Kohle reinzubekommen.
2E Luftansaug im rechten Ohr http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?f=75&t=81806

"Mir kommt kein Auto ins Haus in dem man nicht Kacken, Schlafen, Kochen und mit soviel Gepäck reisen kann!"


maikm7916
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 27.04.2017, 21:51
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: T4 Carvelle
Anzahl der Busse: 0

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon maikm7916 » 28.04.2017, 12:26

Hallo, der Bus ist von einer Privatperson verkauft wurden.Wo wir den Kopf unten hatten waren halt nur am Kopf spuren, haben auch die Laufbuchsen gepr√ľft in jeden einzelnen Diesel gesch√ľttet, der Diesel ist auch nicht weggelaufen alles schick, ich vermute mal das er einen Wasserschlag hat. Die Gl√ľhkerzen sind richtig weggebrannt, Gewinde sind noch io da es das Innere der Gl√ľhkerze rausdr√ľckte. F√∂rderbeginn ist alles OK,die Steuerzeiten vom Motor sind auch OK habe das Spezialwerkzeug alles da und es ist auch nicht der erste Dicke dem ich wieder zum Laufen gebracht habe.

Gesendet von meinem LENNY3 mit Tapatalk

maikm7916
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 27.04.2017, 21:51
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: T4 Carvelle
Anzahl der Busse: 0

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon maikm7916 » 28.04.2017, 12:31

Bilder kommen noch, laut Tacho hat er √ľber 300tkm auf der Uhr aber das ist eigentlich nix f√ľr so nen Motor, die Abgas kommen direkt an den Gl√ľhkerzen raus gehe davon aus das da die Dichtfl√§che weggebrannt ist.

Gesendet von meinem LENNY3 mit Tapatalk

maikm7916
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 27.04.2017, 21:51
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: T4 Carvelle
Anzahl der Busse: 0

Re: RE: Re: Motorschaden Aja

Beitragvon maikm7916 » 28.04.2017, 12:40

maikm7916 hat geschrieben:Bilder kommen noch, laut Tacho hat er √ľber 300tkm auf der Uhr aber das ist eigentlich nix f√ľr so nen Motor, die Abgas kommen direkt an den Gl√ľhkerzen raus gehe davon aus das da die Dichtfl√§che weggebrannt ist.

Gesendet von meinem LENNY3 mit Tapatalk

BildBildBild

Gesendet von meinem LENNY3 mit Tapatalk

luckypunk
Inventar
Beiträge: 3513
Registriert: 24.01.2010, 20:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon luckypunk » 28.04.2017, 17:35

Wow, das hab ich auch noch nicht gesehen. Das ist doch auch ein Vorkammerdiesel, also ragen die Kerzen nicht in den Brennraum. Frag mich wie die dann alle so aussehen können.
Wenn der Block noch gut is, w√ľrde ich echt nen neuen Kopf draufmachen. Allerdings sollte man bei Verdacht auf Wasserschlag echt pr√ľfen ob der nicht noch mehr abbekommen hat. Aber das w√§re was f√ľr nen Fachmann mit dem n√∂tigen Equipment und Know-How, denke ich.
2E Luftansaug im rechten Ohr http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?f=75&t=81806

"Mir kommt kein Auto ins Haus in dem man nicht Kacken, Schlafen, Kochen und mit soviel Gepäck reisen kann!"


Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 8152
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon TottiP » 28.04.2017, 17:45

Schlechtes Spritzbild der D√ľsen l√§sst auch beim Wirbelkammermotor die Gl√ľhkerzen verbrennen. An sich nicht ungew√∂hnlich. Na, und wenn die Kerze sich ihres Kerns entledigt, besteht eben ein direkter Zugang zur Vorkammer. Da muss es dann zwangsweise zu Komprrssionsverlust und Rauchbildung kommen.
Gruß, Totti

Ein Bus ist wie eine Frau, die man einfach gern hat - man lacht viel und verzeiht dabei jeden Fehler...
http://www.bulli-totti.de Bild
Ich reagiere auf PN¬īs nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

maikm7916
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 27.04.2017, 21:51
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: T4 Carvelle
Anzahl der Busse: 0

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon maikm7916 » 28.04.2017, 18:03

Gl√ľhkerzen sind neu es dr√ľckt eher am Gewinde raus.

Gesendet von meinem LENNY3 mit Tapatalk

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 8152
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon TottiP » 28.04.2017, 18:05

Dazu gibt es beim Instandsetzer Kegelfr√§ser in der entsprechenden Steigung. Den Sitz nachfr√§sen ist g√ľnstiger als ein neuer Sch√§del
Gruß, Totti

Ein Bus ist wie eine Frau, die man einfach gern hat - man lacht viel und verzeiht dabei jeden Fehler...
http://www.bulli-totti.de Bild
Ich reagiere auf PN¬īs nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

maikm7916
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 27.04.2017, 21:51
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: T4 Carvelle
Anzahl der Busse: 0

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon maikm7916 » 28.04.2017, 18:06

Das Pr√ľfen des Blocks ist kein Thema habe alles da

Gesendet von meinem LENNY3 mit Tapatalk

maikm7916
Mit-Leser
Beiträge: 9
Registriert: 27.04.2017, 21:51
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: T4 Carvelle
Anzahl der Busse: 0

Re: Motorschaden Aja

Beitragvon maikm7916 » 28.04.2017, 18:07

Mir bleibt nichts anderes √ľbrig als den Kopf wieder runter zu nehmen und gucken.

Gesendet von meinem LENNY3 mit Tapatalk


Zur√ľck zu ‚ÄěT4-Aktuell (BJ 1990 - 2003)‚Äú

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste