Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
aRne@kleinerSyncro
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: 15.01.2005, 08:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Taschenformat
Leistung: ?? PS
Motorkennbuchstabe: TAT
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Weit weit weg

Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von aRne@kleinerSyncro » 05.01.2019, 12:12

Hey Jungs, wer von euch hat schonmal den T4 Tandem BKV verbaut?
Hab den BKV aus einem ‘97 hier (Tandem, ohne ABS) mit dem dazugehörigen HBZ und dem Reservoir vom Audi A4/A6 (rund).

Oft wird geschrieben, das der p&p passt, nicht so bei mir.

- das Bremspedal stößt am Falz vom Querträger an
- Bremslichtschalter lassen sich nicht einsetzten (kollidieren mit dem Reservoir und dem Cockpit)
- Cockpit lässt sich nicht befestigen da es mit dem Reservoir kollidiert

Also keine Plug&Play Lösung...

So, kann jemand bitte Klarheit verschaffen was hier schief läuft und warum Leute sagen, dass es p&p passt???

Ps: alle Info‘s/Teilenummern hab ich von der angehängten Liste, weis aber leider nicht mehr wer der Urheber ist...

Gruß Arne

Bild
Für neuen Bildschirm, hier Loch bohren [X]

Bild

Benutzeravatar
aRne@kleinerSyncro
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: 15.01.2005, 08:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Taschenformat
Leistung: ?? PS
Motorkennbuchstabe: TAT
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Weit weit weg

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von aRne@kleinerSyncro » 05.01.2019, 20:43

Scheinbar hat niemand den Umbau gemacht :gr
Für neuen Bildschirm, hier Loch bohren [X]

Bild

bullifried
Inventar
Beiträge: 2512
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas südl. von Berlin

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von bullifried » 05.01.2019, 20:47

Warum auch? :gr
Bremst doch mit original. :kp Und das sogar gut.
:bier

Benutzeravatar
Matze0408
Poster
Beiträge: 81
Registriert: 09.12.2007, 11:52
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 16" syncro
Leistung: 193 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rostock

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von Matze0408 » 05.01.2019, 21:32

Ich hab noch niemanden gesehen oder von gehört das er sich beim bkv/hbz beim T4 bedient hat. Warum nimmst du nichts was schon mehrfach bei vielen funktioniert hat und sehr gute Ergebnisse erzielt?
Was ich gesehen habe ist dieser tandem bkv und dazugehöriger bkv aus nem a8. Allerdings keine Ahnung was das für ein Aufwand war. Beim Umbau auf bmw bkv und Benz hbz ist alles Plug and Play bis auf den Bremslichtschalter den du als Pedal bauen musst

Benutzeravatar
aRne@kleinerSyncro
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: 15.01.2005, 08:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Taschenformat
Leistung: ?? PS
Motorkennbuchstabe: TAT
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Weit weit weg

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von aRne@kleinerSyncro » 06.01.2019, 22:26

bullifried hat geschrieben:Warum auch? :gr
Bremst doch mit original. :kp Und das sogar gut.
:bier
Besseres Pedal Gefühl, weniger Kraftaufwand beim Bremsen... das ist, vor allem abseits der Straßen deutlich angenehmer
Für neuen Bildschirm, hier Loch bohren [X]

Bild

Benutzeravatar
aRne@kleinerSyncro
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: 15.01.2005, 08:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Taschenformat
Leistung: ?? PS
Motorkennbuchstabe: TAT
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Weit weit weg

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von aRne@kleinerSyncro » 06.01.2019, 22:32

Matze0408 hat geschrieben:Ich hab noch niemanden gesehen oder von gehört das er sich beim bkv/hbz beim T4 bedient hat. Warum nimmst du nichts was schon mehrfach bei vielen funktioniert hat und sehr gute Ergebnisse erzielt?
Was ich gesehen habe ist dieser tandem bkv und dazugehöriger bkv aus nem a8. Allerdings keine Ahnung was das für ein Aufwand war. Beim Umbau auf bmw bkv und Benz hbz ist alles Plug and Play bis auf den Bremslichtschalter den du als Pedal bauen musst
Den 10“ Umbau kenne ich gut, ist aber nur bedingt eine Option gewesen. T4 Teile sind hier einfacher beim Schrotter zu bekommen als E30 Teile. Und mit der geposteten Liste bin ich davon ausgegangen, dass es ein straight forward Umbau ist.
Würde aber eines besseren belehrt...

Gelesen hab ich es schon ein paar mal, dass dieser Umbau einfach sei. Aber ausgeschi### wie es gemacht wird hat sich noch niemand darüber...
Für neuen Bildschirm, hier Loch bohren [X]

Bild

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 09.01.2019, 10:35

Ich gucke hier auch mal interessiert zu- ich hab die Teile nämlich auch schon liegen...
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
Jumpy
Inventar
Beiträge: 2549
Registriert: 10.06.2005, 22:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 5 Zyl. Elch-TDI
Leistung: ~103kw
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: an der A7, 20km vor DK

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von Jumpy » 09.01.2019, 10:42

@Arne,
ich habe mich mit dem Umbau nicht befasst aber
hast du die gesamte Mimik eingebaut ?
Ich denke, dass nur vom BKV ohne seine Spenderanbauteile geredet/geschrieben wird, so wie es beim Teil von BMW auch gemacht wird.
des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

_____________________________________________________________________________

Gruß Jumpy

one life, live it now


____________________
Member of the C.d.a.S.

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 09.01.2019, 10:51

Hier stammte der Hinweis her- ich habe aber auch schon einen Umbaubericht gelesen, finde den aber auf Teufel komm raus nicht mehr:

viewtopic.php?f=1&t=79166&p=635528&hili ... 55#p635528
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
aRne@kleinerSyncro
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: 15.01.2005, 08:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Taschenformat
Leistung: ?? PS
Motorkennbuchstabe: TAT
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Weit weit weg

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von aRne@kleinerSyncro » 10.01.2019, 00:12

Jumpy hat geschrieben:@Arne,
ich habe mich mit dem Umbau nicht befasst aber
hast du die gesamte Mimik eingebaut ?
Ich denke, dass nur vom BKV ohne seine Spenderanbauteile geredet/geschrieben wird, so wie es beim Teil von BMW auch gemacht wird.
Jumpy,
ich habe den BKV mit dem HBZ vom T4 verbaut - der HBZ vom T3 passt nicht an den tandem BKV vom T4 da dieser dicker ist und die Schubstange zum HBZ zu tief im BKV sitzt. Der T4 HBZ ist daher pflicht!
Es gibt zwei versionen aus der Kombination Tandem BKV und HBZ im T4, eine fuer das ATE Bremssystem mit 25,4mm HBZ und einen fuer das TRW Bremssystem mit 23.81mm HBZ (gleich wie im T3). Ich habe nach Recherche herausgefunden, dass ich den HBZ vom TRW System habe - da kann eventuell die Krux drin liegen das es nicht passt, da in der Anleitung der HBZ fuer das ATE System empfohlen wird. Wobei ich das noch nicht glaube das dies einen Unterschied machen wird mit dem Behaelter Liebisch 51654 - dieser kollidiert ja mit dem Cockpit einfach nur von seiner Baumform her. Und die Bremslichtschalter passen auch nicht...
Ich vermute, der 25.4mm HBZ wird nur deswegen empfohlen, um die Bremsleistung zu erhoehen bzw. um beim Bremsen upgrade auf die ATE57 Saettel den kleineren Bremskolbendurchmesser zu kompensieren.
Ich habe mir den 25.4mm HBZ mal bestellt und werde die beiden Versionen miteinander vergleichen. Zudem bin ich einer Loesung nahe wie das ganze passen koennte - es wird aber keine P&P werden wie es im Netz herum geistert...

Gruss Arne
Für neuen Bildschirm, hier Loch bohren [X]

Bild

Benutzeravatar
aRne@kleinerSyncro
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: 15.01.2005, 08:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Taschenformat
Leistung: ?? PS
Motorkennbuchstabe: TAT
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Weit weit weg

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von aRne@kleinerSyncro » 10.01.2019, 00:20

WestiT3_1986 hat geschrieben:Hier stammte der Hinweis her- ich habe aber auch schon einen Umbaubericht gelesen, finde den aber auf Teufel komm raus nicht mehr:

viewtopic.php?f=1&t=79166&p=635528&hili ... 55#p635528
Sven,
vielleicht findest du den Umbaubericht ja doch noch :bumsfreunde

Kannst du mir eventuell einen Gefallen tun und ein paar Masse von deinem BKV abnehmen? Den BKV den ich hier habe ist vom TRW Bremssystem - moechte gerne heraus finden ob sich dieser in den Abmessungen zum ATE Bremssystem unterscheidet.

Gruss Arne
Für neuen Bildschirm, hier Loch bohren [X]

Bild

Benutzeravatar
Jumpy
Inventar
Beiträge: 2549
Registriert: 10.06.2005, 22:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 5 Zyl. Elch-TDI
Leistung: ~103kw
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: an der A7, 20km vor DK

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von Jumpy » 10.01.2019, 10:07

Habt ihr Franz denn mal angeschrieben ? Er ist ja regelmäßig hier.
des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

_____________________________________________________________________________

Gruß Jumpy

one life, live it now


____________________
Member of the C.d.a.S.

Relaxo
Stammposter
Beiträge: 878
Registriert: 15.09.2016, 12:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 75PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von Relaxo » 10.01.2019, 10:25

Stärkeren BKV und größeren HBZ kompensiert sich wieder (zum Teil). Sprich bremst am ende evtl genauso wie original nur mit weniger Pedalweg also schlechterer Dosierbarkeit.

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 11.01.2019, 11:32

@jumpy- ja hab ich mal angeschrieben

@arne - was für Maße benötigst du- ich hab mir den HBZ mal reingeholt
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 14.01.2019, 10:57

So - ich hab mal den Abstand Lochmitte Gabelkopf zu Anlagefläche nachgemessen- ist beim T4 BKV 120mm, sollte aber entsprechend der
Umbauberichte für den BMW BKV 115mm sein.

Eventuell muss der Gabelkopf getauscht werden?
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
aRne@kleinerSyncro
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: 15.01.2005, 08:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Taschenformat
Leistung: ?? PS
Motorkennbuchstabe: TAT
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Weit weit weg

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von aRne@kleinerSyncro » 14.01.2019, 14:34

WestiT3_1986 hat geschrieben:So - ich hab mal den Abstand Lochmitte Gabelkopf zu Anlagefläche nachgemessen- ist beim T4 BKV 120mm, sollte aber entsprechend der
Umbauberichte für den BMW BKV 115mm sein.

Eventuell muss der Gabelkopf getauscht werden?
Hey Sven,

Sorry, wollte dir noch schreiben welche Maße ich noch vergleichen wollte.
Die 120mm sind gleich wie bei meinem Gabelkopf (T4 BKV xxx K). Kannst noch messen, wie tief die schubstange für den HBZ ca. im BKV sitzt?
Btw. Gabel bei meinem T4 BKV ist fest verschweißt und hat 10mm bolzen Durchmesser. Ist das bei dir auch der Fall?

Ich hab mir jetzt auch den 25,4mm HBZ besorgt, kann allerdings gerade nicht testen wie der mit meinem BKV zusammen passt. Auf jeden Fall ist dieser länger, damit sollte genug Platz sein um den hinteren Bremslicht Druckschalter zubauen. Der vordere entfällt ohnehin (zur Info, mit dem 23.81mm HBZ lässt sich kein Bremslicht Deuckschalter verbauen!).
Aber auch das könnte eng werden mit dem Cockpit. Ob das allerdings mit dem runden Liebisch Reservoir passt ist nach wie vor fraglich...
ich hoffe in ein paar Wochen Licht ins dunkle bringen zu können!

Gruß Arne
Für neuen Bildschirm, hier Loch bohren [X]

Bild

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 14.01.2019, 14:53

Schubstange bis Flanschfläche sind 22mm
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
xfranzx
Harter Kern
Beiträge: 1561
Registriert: 21.07.2012, 00:03
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Whitestar
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Frauenau od. Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von xfranzx » 20.01.2019, 23:24

Plug and Play ist der Umbau tatsächlich nicht.
Ich habe bisher nur einen Pedalträger mit dem HBZ/BKV ausgerüstet, aber nicht eingebaut.
Liegt daran, das ich meine Bremsenpläne immer wieder umschmeise und noch nicht so auf nen richtig Grünen Zweig gekommen bin, auserdem müsste ja das A-Brett raus...und es gibt andere Baustellen...
Auch reicht die originale ja eigenltich... :kp

Details: Soweit ich das mitbekommen hab funktionieren nur das ATE oder TRW System zusammen.
Der gezeigte Umbau war mit ATE.

Wie das immer so ist, werden immer ein paar Details verschwiegen.

1: der Gabelkopf passt nicht. Eine modifikation wie beim E30 BKV ist nicht möglich
-> Es muss eine Distanz zwichen BKV und Pedalträger geschaffen werden (ca 2-3mm)
2: Bolzengröße ist nicht gleich. Ich habe auf T4 Bolzen aufgebohrt.
3: Behälter passt wohl keiner Plug and Play. Alle Umbauten von dene ich bisher gehört habe waren entweder dann mit nem Golf Tacho oder originalen Tacho um 2cm vorgeschoben.
4: Problem Bremspedalschalter hab ich bisher nicht mitbekommen, habs aber noch nicht getestet bei mir.

Mögliches Workaround zu 3: Behälter mit Heisluftföhn bearbeiten (Thermoplast), oder was ich schon gesehen habe, mit schläuchen etwas verlegen, war dann aber nicht der Libisch, glaub T4 behälter. Ggf. gibts ja nen passenden ? (Schrottplatz)
Ansonsten TAcho um ca. 2cm nach vorne verschieben.

Mögliches Workaround zu 4: Heisluftföhn oder ein Winkelstück einbauen bzw. mit nem kleinen Stück Bremsleitung und T-Stück. Alternativ Bremspedalschalter wie im TDI am Pedal unten -> Vorteil schnelleres Ansprechen der Bremslichter.

Sorry das ich keine genaueren Details liefern kann.

Das gezeigte Dokument stammt afaik vom Bembler aus Frankfurt.
Für Jumpy interessant, hat soweit ich weis Jan im grünen Bus den T4 BKV drin. Er hat aber glaub nur den Tacho nach vorne geschoben.

Gruß, Franz
2016-05-29 18.04.27.jpg
2016-05-29 18.04.08.jpg
2016-05-29 18.03.22.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
90er T3 Whitestar, Standheizung, 2. Batterie, Drehsitz uvm.
110PS TDI AFN, Getriebe UN1 - ersetzt durch Audi A4 Getriebe, 180° gedreht, T4 GLG Getriebeseitig
-------
92er Syncro - EX-JX-Öst.Bundespost-Werkshochdach-Funkmesswagen --> Jetzt mit ADY

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 21.01.2019, 07:19

:evil: so ein Mist- und ich hab den ganzen Quatsch in neu hier rumliegen...

Da nehme ich doch lieber die BMW Lösung...
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
Jumpy
Inventar
Beiträge: 2549
Registriert: 10.06.2005, 22:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 5 Zyl. Elch-TDI
Leistung: ~103kw
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: an der A7, 20km vor DK

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von Jumpy » 21.01.2019, 08:50

Danke für deine Erklärungen Franz,
dann können die Interessierten sich ja jetzt ein Bild machen.

Für mich ist der Umbau nicht interessant, ich fahre vorne die größere Audi Bremse mit Jan´s Adaptern
unter den 15" Felgen und bin mit dem originalen BKV absolut zu frieden.
des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

_____________________________________________________________________________

Gruß Jumpy

one life, live it now


____________________
Member of the C.d.a.S.

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 21.01.2019, 08:56

Welche ist das dann- ich möchte auch auf jeden Fall bei meinen 15 Zoll bleiben. (Gerne auch per PN um den Thread hier nicht zu sehr zu verunreinigen)

Ich hatte sonst anderenfalls an die Busschmiede-Bremse gedacht.
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
Jumpy
Inventar
Beiträge: 2549
Registriert: 10.06.2005, 22:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 5 Zyl. Elch-TDI
Leistung: ~103kw
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: an der A7, 20km vor DK

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von Jumpy » 21.01.2019, 09:48

@ Sven,
schreib "vw-fan-flene" mal eine PN, das ist Jan.
des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

_____________________________________________________________________________

Gruß Jumpy

one life, live it now


____________________
Member of the C.d.a.S.

Benutzeravatar
aRne@kleinerSyncro
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: 15.01.2005, 08:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Taschenformat
Leistung: ?? PS
Motorkennbuchstabe: TAT
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Weit weit weg

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von aRne@kleinerSyncro » 21.01.2019, 11:18

Melde mich auch mal wieder zu Wort von der anderen Seite :bier

Der BKV ist verbaut und es bremst sich einfach herrlich :sun einen Vergleich zum BMW BKV hab ich leider nicht (zumindest nicht mit der Serien Bremse)... aber der Umbau ist nicht P&P - es ist etwas mehr Arbeit nötig als beim BMW Umbau und ich sag einfach mal so, beide BKV sind wahrscheinlich vom Gefühl her auf dem gleichen Niveau.

Totti, danke fuer deine Rückmeldung - alles was du geschrieben hast kann ich bestätigen :-bla

Ich hab den Umbau mit dem TRW System durchgeführt. Der BKV zwischen TRW und ATE ist von den Abmessungen her exact gleich! Nur der HBZ unterscheidet sich (TRW 23,81mm - wie im T3; ATE 25.4mm) - zudem ist der ATE HBZ länger, aber dazu später mehr.

Der gesamte Umhau geht auch mit eingebautem Armaturenbrett :holland aber es ist eng...

1: Gabelkopf - Anschluss am T3 auf 10mm aufbohren und Bolzen + Kilp vom T4 verwenden
2: spacer/2 u-Scheiben zwischen BKV und Pedalblock verbauen (ca. 3mm, mehr geht nicht da sonst die Gewindebolzen am BKV zu kurz sind!) - Längenausgleich der Schubstange (115mm T3, 120mm T4)
3.1: TRW - 2X Blindstopfen in HBZ eindrehen, die T3 Bremslicht-Druckschalter haben keinen Platz mehr!!!
3.2: ATE - der ATE HBZ ist länger, hinterer Bremslicht-Druckschalter sollte passen (! Noch nicht getestet ! - ATE HBZ liegt aber bereit)
4: Bremsleitungen zurecht biegen - ! Die Biegerei gefällt mir persönlich nicht so und ist beim Rechtslenker bescheiden... hatte die Chance letzte Woche das bei einem Linkslenker zu sehen (originales Setup, Dank Besuch aus der Heimat), da sollte es meiner Einschätzung nach besser klappen
5: kleine Ecke am Armaturenbrett heraus feilen - ist nicht sichtbar, schafft nur Platz für den Deckel vom Ausgleichsbehälter - ca. 70mm breit und 8mm tief
6: Ausgleichbehälter: meine Variante kommt vom BMW E46 ATE Bremssystem (gut das es hier noch „richtige“ Schrottplätze gibt...) BMW Teilenummer #34321165529
Der Behälter passt fast perfekt, ist aber leicht nach vorne geneigt... mich stört es nicht, MIN/MAX Markierung ist halt hinfällig und man sollte nicht bis ganz unter den Deckel auffüllen - PS: passenden Stecker von BMW bersorgen für die Anzeige
7: Bremslichtschalter Audi A4 (V.A.G. Nr. 443945515) - zwingend erforderlich beim TRW System!

Viel Spaß beim bremsen :bier

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Bezüglich der Behälter:
Ich hab den ganzen Schrottplatz abgegrast um was passendes zu finden - hätte ich nicht den BMW Behälter gefunden wäre ich auf ein Externes Reservoir umgestiegen.
Der besagte Liebisch passt def. nicht, außer man schiebt das Cockpit nach vorne (keine Option für mich!)
T4 passen beide nicht, der eine ist zu breit, der andere baut zu lang...

Der BMW Umbau ist definitiv einfacher würde ich sagen, geht aber enger zu im Bereich um den BKV - musste bei meinem damals die Abstützung zur Lenksäule anpassen.

Wenn noch Fragen sind, immer her damit :bier

Gruß Arne
Zuletzt geändert von aRne@kleinerSyncro am 21.01.2019, 12:06, insgesamt 2-mal geändert.
Für neuen Bildschirm, hier Loch bohren [X]

Bild

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 21.01.2019, 11:55

Hi Arne,

Hammer! Danke! Da bleibt mir ja doch noch Hoffnung...

Ich bin gespannt auf die ATE HBZ Erfahrungen, da ich den ja hier habe... Denkst du der BMW Behälter passt da auch?

Gruß
Sven
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
aRne@kleinerSyncro
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: 15.01.2005, 08:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Taschenformat
Leistung: ?? PS
Motorkennbuchstabe: TAT
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Weit weit weg

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von aRne@kleinerSyncro » 21.01.2019, 12:03

WestiT3_1986 hat geschrieben:Hi Arne,

Hammer! Danke! Da bleibt mir ja doch noch Hoffnung...

Ich bin gespannt auf die ATE HBZ Erfahrungen, da ich den ja hier habe... Denkst du der BMW Behälter passt da auch?

Gruß
Sven
Hey Sven,

Der BMW Behälter passt auch beim ATE HBZ. Die Löcher für den Ausgleichsbehälter sitzen genau an der gleichen Stelle wie beim TRW HBZ (im Verhältnis zum BKV).
Einzig was ich nicht prüfen konnte, die neuen Behälter haben einen zusätzlichen Abgang vorne links unten (hat mein gebrauchter nicht) - der könnte eventuell irgendwo kollidieren (Abstützung zur Lenksäule eventuell, Verschlussstopfen am HBZ je nach dem ob eine mit sechskant oder Inbus verbaut wird). Das sollte aber kein großes Problem darstellen denke ich.

Gruß Arne
Für neuen Bildschirm, hier Loch bohren [X]

Bild

vw-fan-flene
Stammposter
Beiträge: 816
Registriert: 16.05.2007, 10:21
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro Doka
Leistung: 110 ps
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 5
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von vw-fan-flene » 23.01.2019, 12:21

Moin moin,
Ich melde mich auch mal kurz mobil.

Ich fahre den t4 BKV auch in 3 Fahrzeugen.

Bremslichtschalter passt nicht muss auf einen Moderneren am Pedal umgebaut werden. ( war durch den TDI eh schon.
Kombiinstrument muss ca. 1cm weiter nach vorne.
Zwischen bkv und pedalerie muss eine m8 Scheibe .

Der Bolzen kann vom t3 so verwendet werden.

Fahre das Setup zusammen mit 4 Scheiben Bremse seit gut 2 Jahren und 30tsd km. Ohne jegliche Probleme und mehr Komfort und Bremsleistung.

Gruß jan
Bild

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 23.01.2019, 12:27

vw-fan-flene hat geschrieben: Bremslichtschalter passt nicht muss auf einen Moderneren am Pedal umgebaut werden.
D.h. die Öffnungen am HBZ müssen verschlossen werden, richtig?
vw-fan-flene hat geschrieben: Der Bolzen kann vom t3 so verwendet werden.
Klappert der dann nicht in dem größeren Loch der T4 Gabel rum?

Danke!
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
Oliver_e30
Stammposter
Beiträge: 279
Registriert: 12.03.2012, 16:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker, BJ82
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Fürstenfeldbruck

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von Oliver_e30 » 23.01.2019, 14:16

es war so gemeint dass der HBZ keinen Anschluß für den BLS hat. Deswegen musst Du einen an das Bremspedal basteln.

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 28.01.2019, 07:19

Oliver_e30 hat geschrieben:es war so gemeint dass der HBZ keinen Anschluß für den BLS hat. Deswegen musst Du einen an das Bremspedal basteln.
Nee, der HBZ hat schon genau die 2 Anschlüsse für die BLS, allerdings bekommt man die mit dem Behälter vermutlich nicht rein. Ich hab ja beide Behälter (Liebich und BMW) hier und werde die mal beide testen und dokumentieren.

Am WE hab ich schon mal den BKV verbaut mit einer ca. 3mm Scheibe zum Pedalbock- passt erst mal soweit gut.
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 28.01.2019, 15:22

So, dann will ich euch mal an den bisherigen Erfolgen teilhaben lassen:

Hier nochmal der Vergleich der Längen der Betätigung T4 oben zu T3 unten

Bild
Bild

Alt- zum Vergleich der Leitungsführung und Bremslichtkontakte

Bild
Bild
Bild

Neu, nur BKV
Bild
Bild

Neu inkl. HBZ

Bild

Behälter:
Hier mit dem Liebisch - könnte sogar mit dem hinteren BLS passen, die Schlauchanschlüsse rechts und links vorne sind aber
jeweils an den Streben im Weg
Bild

Hier der BMW Behälter - keiner der beiden BLS passt, (löse ich über den Schalter am Pedal)
der Behälter passt dafür beim ATE HBZ offensichtlich ohne schneiden am Armaturenbrett.
Bild
Bild

Blindstopfen für den HBZ habe ich mir hier geordert: 3€/St.
https://www.atm-classicparts.de/Blindst ... mszylinder

@Arne- hast du eventuell einen Hinweis, von welcher Firma der Stecker für den BMW Bremsflüssigkeitsstand-Geber ist?
Oder vielleicht ein Foto davon? Danke!
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
aRne@kleinerSyncro
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: 15.01.2005, 08:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Taschenformat
Leistung: ?? PS
Motorkennbuchstabe: TAT
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Weit weit weg

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von aRne@kleinerSyncro » 28.01.2019, 22:21

WestiT3_1986 hat geschrieben: @Arne- hast du eventuell einen Hinweis, von welcher Firma der Stecker für den BMW Bremsflüssigkeitsstand-Geber ist?
Oder vielleicht ein Foto davon? Danke!
Hey Sven,

Der Stecker ist ein AMP 968405-1

Bild


Saubere Doku, bin gespannt wie du zufrieden bist mit dem BKV. Ich war war Wochenende wieder im Gelände unterwegs, war herrlich eine so leichte Bremse zu haben :bet

Gruß Arne
Für neuen Bildschirm, hier Loch bohren [X]

Bild

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 29.01.2019, 07:57

@arne - total super! Ich hab mir gleich einen als Set mit Pins und Dichtung bestellt. Gibt es erstaunlicherweise sogar mal in D.

Wegen dem Bremsgefühl- ich hoffe ja, dass es besonders meiner Frau gefällt, das Bremsen war für sie schon immer sehr gewöhnungsbedürftig...

Edit:
Kleine Ergänzung- da ich immer für saubere Lösungen bin habe ich mir gleich zum
Bremslichtschalter
- Teilenummer 443 945 515
noch den passenden Stecker besorgt
- Teilenummer 443 971 943

Gibt es für kleines Geld auf ebay.
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 29.01.2019, 15:45

Ich habe mal noch eine Knobelaufgabe an die Elektrikexperten:

Der Anschluss des neuen mechanischen Pedal-Bremslichtschalters an die alte Verkabelung ist ja eigentlich selbsterklärend

ab Bj. 86 2 Kabel rot/gelb und rot/schwarz
Bild

vor Bj. 86 gibt es 3 Kabel (auch rot/gelb und rot/schwarz für den Schalter, aber es gibt noch ein Brücke blau/braun über die beiden Stecker und zu einem Transistor(?) zum Warnlicht der Bremse im Cockpit... Was hat es mit dem 3. Kabel auf sich?
Bild

Danke für Eure Hilfe!
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19806
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von neujoker » 29.01.2019, 17:45

2-Kreis-Kontrolle leuchtet, wenn durch Bremskreisausfall ein Schalter nicht betätig ist.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 29.01.2019, 18:16

Ok danke, gab es ja aber offensichtlich bei den späteren auch nicht. [Edit - ist natürlich falsch]

Edit:
So gerade im Bentley Manual nochmal in den Schaltplänen gewühlt.

Ab Bj. 85 gab es dann den Fühler im Deckel, der im Grund die selbe Funktion ausführt, wie die 2-Kreis Kontrolle.

Ein Anschluss rot/schwarz geht an Klemme 50, ein Anschluss an Masse.
Bild

Jetzt muss ich nur noch schauen, wie ich meine 2 Stecker so auseinanderdrösel, dass ich diese beiden Funktionen (Bremslichtschalter und Kontrolle) wieder hinbekomme- ich berichte weiter.
Vielleicht kann mir ja einer von den Elektrikexperten da weiterhelfen: (Edit- gefunden)

Bild
Für den neuen Bremslichtschalter ist klar - Anschluss rot/gelb und Anschluss rot/schwarz - kann ich von dem einen Stecker der alten Schalter nehmen und die Brücke zwischen den Steckern entfernen.

Bild
Für die Kontrolle/Bremsflüssigkeitsstand brauche ich nur eine Masse und den blau/braunen Anschluss des alten Steckers, dann sollte das auch funktionieren. Das ist im 1986er Schaltplan etwas besser zu erkennen.
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 30.01.2019, 08:39

So dann hier mal wie ich das umbauen werde:
Bild
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 19806
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von neujoker » 30.01.2019, 09:19

WestiT3_1986 hat geschrieben: ..
Ab Bj. 85 gab es dann den Fühler im Deckel, der im Grund die selbe Funktion ausführt, wie die 2-Kreis Kontrolle. ...
So ist das nicht richtig. Mit dem Schwimmerschalter im Deckel findest du nur den Mangel am Bremsflüssigkeit. Das bedeutet nicht, dass beide Bremskreise funktionslos wären. Der spricht nämlich auch an, wenn der Belagverschleiß rundum sehr weit fortgeschritten ist oder bei einer Leckage des Kupplungskreises. Die 2-Kreis-Kontrolle reagiert aber auch auf einen inneren Fehler des Hauptbremszylinders, wenn z.B. eine Manschette auf einem der beiden Kolben defekt ist und damit kein Druck in einem der Bremskreise aufgebaut wird. Der gefühlvolle Fahrer merkt das wohl am Pedalweg, was man aber nicht für die Allgemeinheit voraussetzen kann.

Des Weiteren solltest du berücksichtigen, dass die Schaltpläne im Bentley nur für die US- bzw. Canada-Ausführungen des T3 repräsentativ sind. Die Ausführungen für den deutschen und europäischen Markt zeigen einige deutliche Unterschiede.
In Deutschland war die echte 2-Kreis-Bremskontrolle (wie auch der Schwimmerschalter bis auf die letzten Baujahre) Mehrausstattung M506. In USA gehörte beides zu dem länderspezifischen Ausstattungspaket M553.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 30.01.2019, 11:14

Ich habe mir darüber auch schon Gedanken gemacht. (ich nehme übrigens das Bentley, da mein Westi ja ein Vanagon - auch wenn der offensichtlich nie in den USA war- ist) Die deutschen Schaltpläne hätte ich trotzdem gerne mal.

Mit dem Fühler würde ich zumindest die Kontrolle der Bremsflüssigkeit erfüllen. Bei den Autos ohne M506 haben die beiden Schalter am BKV ja offensichtlich auch nur auf die Bremslichter eine Auswirkung gehabt...

Ich hatte mir schon überlegt, ob ich ggf. mit einer Art "Verlängerung" die Schalter vom BKV wegverlegen könnte...
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 31.01.2019, 10:20

Da ich immer noch überlege, wie ich die 2-Kreis-Kontrolle lauffähig halte-

wäre so etwas eine Option?
Bild

Ist eine nicht ganz billige BMW Kupplungs-Leitung mit jeweils M10x1 Anschluss- der gewinkelte Anschluss am HBZ würde sich gut machen...

Edit: Alternativ liese sich ein Stück Bremsleitung M10x1 (F-Bördel richtig?) mit Adapter M10x1 2x weiblich
Bild
anwenden

Quasi die Sensoren umverlegen? Oder gibt das Probleme mit Luft im System oder der korrekten Funktion der Sensoren?

Grüße
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
aRne@kleinerSyncro
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: 15.01.2005, 08:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Taschenformat
Leistung: ?? PS
Motorkennbuchstabe: TAT
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Weit weit weg

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von aRne@kleinerSyncro » 04.02.2019, 03:11

WestiT3_1986 hat geschrieben:Da ich immer noch überlege, wie ich die 2-Kreis-Kontrolle lauffähig halte-

wäre so etwas eine Option?
Bild

Ist eine nicht ganz billige BMW Kupplungs-Leitung mit jeweils M10x1 Anschluss- der gewinkelte Anschluss am HBZ würde sich gut machen...

Edit: Alternativ liese sich ein Stück Bremsleitung M10x1 (F-Bördel richtig?) mit Adapter M10x1 2x weiblich
Bild
anwenden

Quasi die Sensoren umverlegen? Oder gibt das Probleme mit Luft im System oder der korrekten Funktion der Sensoren?

Grüße
Hey Sven,

Keine Ahnung ob es damit Probleme gibt wenn man die Druckschalter verlegt, könnte mir aber vorstellen das Du Die Luft in der Leitung zum Schalter nicht raus bekommst.

Da ich bei mir die Bremsleitungen zum HBZ neu verlegen will (beim RHD ist die biegerei nicht so der Hit...) überlege ich ein T-Stück einzusetzen:

Bild


Könnte in der Theorie klappen, so bekommen ich zumindest einen Backup Schalter.
Den mech Schalter werde ich auf jeden Fall behalten, die Bremslichter sprechen so viel früher an!

Gruß Arne
Für neuen Bildschirm, hier Loch bohren [X]

Bild

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 04.02.2019, 07:40

@Arne - ja ich vermute das mit der Luft auch und habe die Idee jetzt verworfen.

Ich habe die beiden "übrigen" Anschlüsse mit Stopfen verschlossen und werden wie oben geplant den Anschluss über den mechanischen Schalter und die Überwachung der Bremsflüssigkeit übernehmen. (Als Backup für den Schalten könne man ja ggf. noch einen zusätzlichen Reed-Kontakt am Pedal anbringen.)

P.S.: Ich muss die Leitungen auch nochmal etwas mehr biegen, damit das Kombiinstrument später wieder hin passt.
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 08.02.2019, 12:49

So, dann hier mal noch einige abschließende bauliche Ergänzungen:

Ich habe also die Schaltung für den Bremslichtschalter und die Überwachung des Bremsflüssigkeitsbehälters wie in dem Schaltplan gelöst:
Bild

Dazu habe ich alle 3 Flachsteck-Buchsen des "ersten" runden Steckers der alten Bremslichtschalter ausgepinnt (geht gut mit einem kleinen Schraubenzieher)
Achtung-Disclaimer: Auf dem rot/gelben Kabel ist immer Strom- bitte vorher die entsprechende Sicherung ziehen!
Bild

Die Brücke zum 2. Stecker habe ich für alle 3 Kabel abgeschnitten.

Die neue Verkabelung ist wie folgt:

Bremslichtschalter:
Die beiden Anschlüsse (rot/schwarz und rot/gelb) des Bremslichtschalters wieder in ein 2poliges Flachstecker-Gehäuse eingesteckt.
- gibt es als Sets zum selbst crimpen bei ebay - Suchwort - Flachstecker 6,3mm 2-polig

- Den Bremslichtschalter habe ich wie Arne von einem alten Audi/VW - Teilenummer: 443945515
- den Halter gibt es hier im Forum über den user Alexandermemberlist.php?mode=viewprofile&u=23980, bei Brickwerks in UK oder auch über https://th-bus.parts
- den Clip für den Halter habe ich leider nicht bei meinem Bremslichtschalter dabei gehabt,
den gibt es für 1,67€ beim Freundlichen - Teilenummer: 8D0 721 673
- den Stecker für den Bremslichtschalter habe ich mir bei ebay (ggf. auch mal beim Freundlichen nachfragen) geholt - Teilenummer 443 971 943

Dann habe ich mir ein Adapter-Kabel von dem 2-poligen Flachstecker zum Bremslichtschalter gebaut:
Bild
Hier ist das Gehäuse noch nicht aufgesteckt.
Hier eingebaut, mit Gehäuse
Bild

Bremslichtschalter verbaut:
Bild

Überwachung Bremsflüssigkeits-Reservoir:
Dazu habe ich für den Behälter den passenden Stecker bei ebay als Set zum selbst crimpen besorgt - Teilenummer 968405-1 (danke Arne!)
den gibt es auch als Pigtail gleich mit Kabel.

Ein Kabel des Steckers mit dem blau-braunen Kabel aus dem alten Bremslichtschalter verbunden (Flachstecker angecrimpt, eingesteckt, Schrumpfschlauch drüber).
Das andere Kabel des Steckers mit einem freien Pol am Massestern der Karosse an der A-Säule links verbunden.

Damit ist das Projekt T4 BKV erst mal abgeschlossen - ich muss jetzt noch befüllen und entlüften, dazu liegt aber noch zu viel Schnee hier rum.

Bei Gelegenheit mache ich nochmal eine Liste mit allen Teilen.

Es ist also definitiv nicht plug and play- aber für den geübten Bastler machbar. Sogar bei eingebautem Armaturenbrett.
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 08.02.2019, 13:39

So, hier gleich nochmal die Liste:

Bremskraftverstärker ATE 03.7755-4202.4 - beim online Teilehändler kfzteile24 o.ä.
Hauptbremszylinder ATE 03.2125-8111.3 - beim online Teilehändler kfzteile24 o.ä.
2 Stck. Stopfen
für HBZ M10x1 ATM Classicparts AC04254 https://www.atm-classicparts.de

Bremsflüssigkeits-
Behälter BMW 3432-6751589 - gebraucht bei ebay
Stecker für
Behälter BMW 968405-1 - bei ebay

Bremslichtschalter Audi/VW 443 945 515 - gebraucht bei ebay
Stecker für
Bremslichtschalter Audi/VW 443 971 943 - bei ebay
Halter für
Bremslichtschalter Audi/VW 251 721 396 - bei Alexander hier im Forum, th-bus.parts, Brickwerks.co.uk
Clip für
Bremslichtschalter Audi/VW 8D0 721 673 beim freundlichen VW-Händler

4 Stck. Unterlegscheiben M8 für Bremskraftverstärker ca. 3mm

optional:
Flachsteckverbinder-Set 6,3mm 2-polig - bei ebay
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
aRne@kleinerSyncro
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: 15.01.2005, 08:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Taschenformat
Leistung: ?? PS
Motorkennbuchstabe: TAT
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Weit weit weg

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von aRne@kleinerSyncro » 16.03.2019, 22:29

WestiT3_1986 hat geschrieben:... ist das Projekt T4 BKV erst mal abgeschlossen - ich muss jetzt noch befüllen und entlüften, dazu liegt aber noch zu viel Schnee hier rum...
Servus Sven,

Bist schon dazu gekommen ne Probefahrt zu machen?

Cheers Arne
Für neuen Bildschirm, hier Loch bohren [X]

Bild

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 17.03.2019, 06:28

Nein leider noch nicht, bei uns war bis vorgestern immer wieder Schnee und Matsch...
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 341
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Upgrade auf T4 Tandem BKV - passt nicht...

Beitrag von WestiT3_1986 » 05.05.2019, 09:33

So, nachdem ich nach Ostern gleich noch den EJ22 gegen einen EJ25 getauscht habe, bin ich jetzt erst zu den ersten Fahrten gekommen.

Das neuen Bremsgefühl ist erstaunlich. Fühlt sich gleich viel besser an, wenn man nicht mehr so reintreten muss. Sehr angenehmes, fast "modernes" Bremsgefühl! Ich denke besonders meine Frau wird sich freuen...
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“