Scheint ja grade nochmal gut gegangen zu sein

OT für alle Foren von T1-T6

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Marcien Heiß
Poster
Beiträge: 162
Registriert: 13.06.2015, 09:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bad Nauheim Hessen

Scheint ja grade nochmal gut gegangen zu sein

Beitrag von Marcien Heiß » 08.07.2020, 18:28

Fährst du eine VW Pritsche musst du auch nicht schwitze. Fährst du einen Bus ist das auch kein Stuss. Fährst du einen Kasten fährst du damit schwere Lasten.

DirkB
Poster
Beiträge: 110
Registriert: 26.05.2020, 18:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niedersachsen- Harz

Re: Scheint ja grade nochmal gut gegangen zu sein

Beitrag von DirkB » 08.07.2020, 18:59


Benutzeravatar
bullino
Poster
Beiträge: 120
Registriert: 10.01.2014, 01:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg

Re: Scheint ja grade nochmal gut gegangen zu sein

Beitrag von bullino » 08.07.2020, 20:15

Ich möchte nicht wissen, was das alles kostet. :-(

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 20577
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Scheint ja grade nochmal gut gegangen zu sein

Beitrag von neujoker » 08.07.2020, 20:27

Technische Hilfeleistung ist teuer.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum

Benutzeravatar
Jumpy
Inventar
Beiträge: 2606
Registriert: 10.06.2005, 22:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 5 Zyl. Elch-TDI
Leistung: ~103kw
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: an der A7, 20km vor DK

Re: Scheint ja grade nochmal gut gegangen zu sein

Beitrag von Jumpy » 08.07.2020, 21:09

neujoker hat geschrieben:
08.07.2020, 20:27
Technische Hilfeleistung ist teuer.
und wenn das Bild es so richtig rüber bringt, völlig unnötig.
des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

_____________________________________________________________________________

Gruß Jumpy

one life, live it now


____________________
Member of the C.d.a.S.

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
Beiträge: 3288
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Scheint ja grade nochmal gut gegangen zu sein

Beitrag von JX_JOSCHI » 08.07.2020, 23:07

Solche Situationen hab ich in Nepal erlebt - mit Fahrzeugen die man hier als eine Art "seit Jahrzehnten ausgemusteter Stadtbus" bezeichnen würde.
Die haben dann einfach alle Leute auf die Seite Richtung Berg kommandiert und der Fahrer hat Gas gegeben....
Da wird einfach nicht drüber nachgedacht was schief gehen könnte.

Grüße,
joschi
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: fährt und macht Spaß(KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: wird irgendwann mal fertig gebaut

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 462
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede
Kontaktdaten:

Re: Scheint ja grade nochmal gut gegangen zu sein

Beitrag von SeYeR » 09.07.2020, 07:11

Ich würde jetzt behaupten das es nicht an Syncro gelegen hat.
Keine Unlösbare Aufgabe die einen Kran erfordert.

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Inventar
Beiträge: 2872
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 75
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Südlich von Berlin

Re: Scheint ja grade nochmal gut gegangen zu sein

Beitrag von BUSbahnhof » 09.07.2020, 14:45

Ohne Sperren halt schlecht ;-)
Bullige Grüße vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

matzmann
Stammposter
Beiträge: 314
Registriert: 10.12.2015, 13:52
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Hochraum Kasten
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H+
Anzahl der Busse: 3

Re: Scheint ja grade nochmal gut gegangen zu sein

Beitrag von matzmann » 10.07.2020, 18:14

JX_JOSCHI hat geschrieben:
08.07.2020, 23:07
Solche Situationen hab ich in Nepal erlebt - mit Fahrzeugen die man hier als eine Art "seit Jahrzehnten ausgemusteter Stadtbus" bezeichnen würde.
Die haben dann einfach alle Leute auf die Seite Richtung Berg kommandiert und der Fahrer hat Gas gegeben....
Da wird einfach nicht drüber nachgedacht was schief gehen könnte.

Grüße,
joschi
Das gibts auch in Europa. Zur WRC in Schweden hab ich mal die 16er Doppelkabine ähnlich versenkt bei Schnee. Die 4 Schweden die wir dabei hatten sind ohne Kommentar raus, gegenhalten und Gas. Ähnliche Aktionen haben wir den Tag noch 3-4 Mal gesehen (Es war so glatt das man ohne Spikes auch ohne zu fahren seitlich von der Straße in den Graben gerutscht ist). Doof nur wenn man halt keine Pusher Mannschaft dabei hat.

Benutzeravatar
Q-Master
Inventar
Beiträge: 4209
Registriert: 02.06.2007, 22:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle + Kasten
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: 31028 Gronau (Leine)

Re: Scheint ja grade nochmal gut gegangen zu sein

Beitrag von Q-Master » 10.07.2020, 19:43

Bergungskran :gr

Bei uns auf dem Dorf macht man das mit den Schlepper vom Nachbarn :mrgreen:
Gruß Stephan,
der jetzt auch als "Rückwärtsfahrer" unterwegs ist (T5GP)

****
"Some cause happiness wherever they go; others whenever they go."
(Oscar Wilde; 1854-1900; Irisch poet, playwright, novelist, and critic)

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“