welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
pjung
Mit-Leser
Beiträge: 14
Registriert: 23.11.2021, 23:15
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kastenwagen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von pjung »

Hallo zusammen,
mit der Bremse und der Elektrik von meinen T1 bin ich soweit durch. Jetzt ist der Motor dran.
Eingebaut wurde 1990 ein 1500er Rumpfmotor MKB Mexico AS 41, 043 101 101 A.
Als Vergaser wurde ein PICT-3, 211 129 031 0X und ein Zündverteiler Bosch JUR 4, 031 137 039, 111 905 205 AA eingebaut.
Als Ersatz hab ich noch einen Zündverteiler VW Z43, 0231168 015, 043 905 205 L.
Einbauen will ich jetzt einen elektr. Unterbrecher von Ignitor.
Nun meine Frage.
Passen die eingebauten Komponenten überhaupt zum 1500er Motor??
Welches Ventilspiel hat der Motor?
Im Netz hab ich leider nach langer Suche nichts gefunden, oder ich bin zu doof zum suchen. 8-)

Kann mir einer von Euch dabei behilflich sein? Das wäre prima.

Vielen Dank im voraus.
MfG Peter
Benutzeravatar
burger
Inventar
Beiträge: 3121
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von burger »

Zeig mal bitte ein Bild vom Motorkennbuchstaben und vielleicht vom Motor überhaupt.
Gruß aus OWL,
Markus
pjung
Mit-Leser
Beiträge: 14
Registriert: 23.11.2021, 23:15
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kastenwagen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von pjung »

Hallo Markus,
vom Motor hab ich momentan nur dieses Bild.
20220328_180857.jpg
MfG Peter
Benutzeravatar
burger
Inventar
Beiträge: 3121
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von burger »

Hallo Peter, das ist nur die Teilenummer des Motorgehäuses. Das nutzt zur Identifizierung des Motors wenig. Der Kennbuchstabe zusammen mit der Motornummer ist oben unterhalb des Öleinfüllers eingestanzt.
Gruß aus OWL,
Markus
Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 897
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von T2NJ »

Moin Peter,
pjung hat geschrieben: 10.05.2022, 13:42 Als Vergaser wurde ein PICT-3, 211 129 031 0X und ein Zündverteiler Bosch JUR 4, 031 137 039, 111 905 205 AA eingebaut.
... jetzt kommt es auch noch auf die Zahl vor "PICT" an. Das X am Ende der Teilenummer für den Vergaser steht für "Austausch",
davor sollte eigentlich ein Buchstabe stehen und nicht etwa eine "0", so ist es jedenfalls bei den Solexvergasern.
(Ist das ein Solex oder Bocarvergaser?)
Dieser Verteiler 111 905 205 AA macht nur eine Unterdruckverstellung, ZZP bei 0° bei abgezogener Unterdruckleitung.
pjung hat geschrieben: 10.05.2022, 13:42 Als Ersatz hab ich noch einen Zündverteiler VW Z43, 0231168 015, 043 905 205 L.
Fliehkraft und Unterdruckverstellung, ZZP 7,5° vor OT.
Ab '76 wurde dieser Verteiler standardmäßig beim 1600er AS-Motor eingesetzt sowie auch bei den AD-Austauschmotoren.
pjung hat geschrieben: 10.05.2022, 13:42 Welches Ventilspiel hat der Motor?
VW hatte sich eigentlich auf 0,15 festgelegt gehabt, ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei den Mexikanern anders war.
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert
pjung
Mit-Leser
Beiträge: 14
Registriert: 23.11.2021, 23:15
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kastenwagen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von pjung »

Erstmal vielen Dank für Eure Hilfe.

Der Vergaser ist ein SOLEX 34 PICT-3. Hab ich doch die 34 unterschlagen. :-(
20220511_204346.jpg
Motorkennbuchstaben gibt es keinen, da steht nur ein A, eventl. für Austausch. :gr
20220511_204208.jpg
Ist jetzt der Boschverteiler mit nur Unterdruckverstellung oder der VW Verteiler mit Unterdruck und Fliehkraftverstellung besser?

MfG Peter
Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 897
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von T2NJ »

Moin Peter,
pjung hat geschrieben: 11.05.2022, 20:55 Der Vergaser ist ein SOLEX 34 PICT-3. Hab ich doch die 34 unterschlagen.
Dammich noch mal.
BTW: Die Null vor dem X könnte das ev. auch ein Q sein, dann kenne ich sogar den Versager in und auswendig.
pjung hat geschrieben: 11.05.2022, 20:55 Motorkennbuchstaben gibt es keinen, da steht nur ein A, eventl. für Austausch.
Nein, nicht für Austausch, da fehlt nur der Rest, AD /AS für Europa, AE für USA, AF für Mexiko.
Das Austauschzeichen von VW gibt es hier am Ende zu betrachten:
https://www.thesamba.com/vw/archives/in ... etters.php

Ist das ein Twinport-Motor?
Zu erkennen am Saugrohr "Hirschgeweih", wo rechts und links die Saugstutzen, oder eben auch nicht, dran angeschlossen sind.
(Foto vom gesamten Motor?)

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass es sich in Wirklichkeit um einen 1600 cc Motor handelt.
(... wie es den für den T2 gab.)
pjung hat geschrieben: 11.05.2022, 20:55 Ist jetzt der Boschverteiler mit nur Unterdruckverstellung oder der VW Verteiler mit Unterdruck und Fliehkraftverstellung besser?
Was heißt hier besser?
Die Frage stellt sich doch wohl so, was wäre der richtige Zünd-Verteiler für den 34 PICT 3?
Der 111 905 205 AA ist schon einmal der falsche, den gab es nur für die 1600 cc Single-Port-Maschine für den T2 mit 47PS und Vergasern 30 PICT-1 sowie 30 PICT-2.
Du musst also zwingend den 043 905 205 L verwenden, damit das stimmig mit Deinem genannten Vergaser ist. :mrgreen:
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert
pjung
Mit-Leser
Beiträge: 14
Registriert: 23.11.2021, 23:15
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kastenwagen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von pjung »

Hallo zusammen,
@ Norbert - ich habe mal den Motor abgelichtet.
20220513_181057.jpg
20220513_181120.jpg
20220513_181140.jpg
MfG Peter
Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 897
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von T2NJ »

Moin Peter,
pjung hat geschrieben: 13.05.2022, 22:18 ... ich habe mal den Motor abgelichtet.
Sehr schön, also ein Twin-Port-Motor und den gab es nur als 1600 cc und 50 PS, bzw. weniger, wenn die Verdichtung zurück genommen wurde für Länder mit niedrig oktanzahligen-Kraftstoffen.
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert
pjung
Mit-Leser
Beiträge: 14
Registriert: 23.11.2021, 23:15
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kastenwagen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von pjung »

Hallo Norbert,
welcher Zündverteiler und welcher Vergaser gehört an den Motor?

MfG Peter
Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 897
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von T2NJ »

Moin Peter,
pjung hat geschrieben: 14.05.2022, 21:21 ... welcher Zündverteiler und welcher Vergaser gehört an den Motor?
Ich unterstelle einmal bei dieser Motornummer, auch wenn sie nicht vollstänfig ist,
A?, dass es sich um einen Twin-Port, also Doppelkanal-Motor handelt, mit 1600 cc und 50 PS, bzw. weniger bei zurück genommener Verdichtung.

An solch einen Motor gehört ein Vergaser 34 PICT 3 mit folgender Düsenbestückung (und Anpassung auf den modernen Sprit, mit Pfeil gekennzeichnet):
Hauptdüse X 125 -> X130
Ausgleichsluftdüse 80z -> 60z
Leerlaufdüse 55 -> g60
Leerlaufluftdüse 120 (fest eingepresstes Röhrchen, nicht ohne Weiteres zu tauschen)
Zusatzkraftstoffdüse 47,5 -> 42,5
Zusatzluftdüse 90 (fest eingepresstes Röhrchen, nicht ohne Weiteres zu tauschen)
Anreicherung 2 x 95 (fest eingepresste Röhrchen, nicht ohne Weiteres zu tauschen)
Einspritzmenge cm³/Hub 1,6 +/- 0,15 cc (einstellbar an der Drosselklappenwelle rechts)
Strahl des Einpritzröhrchens auf die Kante des Austrittarms
Schwimmernadelventil 1,5 mm
Dichtung unter Schwimmernadelventil 0,5 mm
Dichtung für Vergaseroberteil schwarz (0,5 mm)
Schwimmerstand 18 mm +/- 1mm
Grundeinstellung: Umluftschraube 1 Umdrehung heraus, CO 3 Umdrehungen heraus

Der zum Vergaser passende Verteiler wäre der 043 905 205 L.

Alles klar?
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert
pjung
Mit-Leser
Beiträge: 14
Registriert: 23.11.2021, 23:15
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kastenwagen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von pjung »

Vielen Dank für deine Hilfe Norbert.
Da werde ich wohl den Vergaser zerlegen müssen und alle Düsen kontrollieren.

MfG Peter
Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 897
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von T2NJ »

Moin Peter,
pjung hat geschrieben: 15.05.2022, 22:15 Da werde ich wohl den Vergaser zerlegen müssen und alle Düsen kontrollieren.
... da man nie weiß, ob schon irgendwelche Düsen aufgerieben wurden, müsste man auch besser eine Düsenlehre einsetzen.
Ich weiß schon wovon ich rede, schließlich mache ich auch in 34PICT3 für gute Freunde und Bekannte.

Man glaubt es nicht, was ich schon alles erlebt habe, falsche Dichtungen unter dem SNV / ebenso Deckeldichtung, somit falsches Kraftstoffniveau.
Käfervergaser anstatt Busvergaser eingebaut, somit Vollastanreicherung statt 2 x 95 nur 2 x 85,
... usw. und so fort.
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert
pjung
Mit-Leser
Beiträge: 14
Registriert: 23.11.2021, 23:15
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kastenwagen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von pjung »

Hallo Norbert,
was ist der Unterschied zwischen Käfer- und Busvergasern ?

MfG Peter
Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 897
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: welcher Vergaser und Zündverteiler am 1500er Motor?

Beitrag von T2NJ »

Hallo Peter,
pjung hat geschrieben: 16.05.2022, 21:08 was ist der Unterschied zwischen Käfer- und Busvergasern ?
Wie bereits angemerkt:
T2NJ hat geschrieben: 16.05.2022, 02:25 ... Käfervergaser anstatt Busvergaser eingebaut, somit Vollastanreicherung statt 2 x 95 nur 2 x 85
Die Vergaserdeckel unterscheiden sich, beim Käfer ist schwimmerkammerseitig "85" eingeprägt,
beim Bus halt "95".
Das betrifft die Bohrung der Messingröhrchen, die in den Ansaugweg ragen.
Meist ist noch zusätzlich die Größe der Entlastungsbohrung eingeprägt, das ist aber bei beiden Vergasertypen stets die 1,55.
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert
Antworten

Zurück zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“