Unbekannte Alarmanlage/WFS LC1030

Hier gibt es technische Dinge, die nicht eindeutig einem Fahrzeug zugeordnet werden können....

Moderatoren: jany, gvz, Staff

Antworten
Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 406
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 156 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 2

Unbekannte Alarmanlage/WFS LC1030

Beitrag von WestiT3_1986 »

Hallo,

nachdem ich nun das Armaturenbrett am Bus ausgebaut habe, bin ich auch über die Alarmanlage/WFS gestolpert.

Bild:
Bild_2022-06-13_091539256.png
Leider finde ich über die Bezeichnung LC1000/LC1015/LC1030 nichts zu der Anlage, die Vermutlich aus dem 1. Quartal 1995 stammt.
Vielleicht gibt es ja noch mehr so alte Leute wie mich hier, die sich an diese Zeiten erinnern können und mir vielleicht was zu der Alarmanlage
verraten können. Hersteller? Ich möchte gern versuchen eine Anleitung dazu zu finden, damit ich mir die Wirkungsweise nicht anhand der Kabel mühsam herleiten muss.

Besten Dank!
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition
California T3 1989
Alex0069
Stammposter
Beiträge: 481
Registriert: 12.11.2016, 19:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LLE
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Unbekannte Alarmanlage/WFS LC1030

Beitrag von Alex0069 »

Hi Sven,

im Focus Nr. 26/1993 ist ein Artikel über Diebstahlsicherungen, dort ist ein Verweis auf einen StiWa-Test von Nachrüstsystemen in dem auch eine
"Besy LC1000" und eine "Besy LC1030" erwähnt werden.
Leider gibt Tante Gockel zu diesen Begriffen nichts weiterführendes her...

Gruß Alex0069
Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
Beiträge: 406
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 156 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 2

Re: Unbekannte Alarmanlage/WFS LC1030

Beitrag von WestiT3_1986 »

:suff Mega-Fund- danke schon mal. Da hab ich wenigstens einen Anhaltspunkt.
Grüße
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition
California T3 1989
Antworten

Zurück zu „Allg. Technikfragen - Verständnis“