Quietschgeräusche Pedalerie

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
Woodstock-Bus
Mit-Leser
Beiträge: 8
Registriert: 19.06.2022, 09:35
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 47 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Quietschgeräusche Pedalerie

Beitrag von Woodstock-Bus »

Moin zusammen,

ich bin neu im bulliforum und habe das Wichtigste zu meinem T1 und mir in den Neuvorstellungen geschrieben.

Seit kurzer Zeit macht die gesamte Pedalierie Quietschgeräusche. Also jedes Pedal für sich und meistens beim Rückholen. Im Forum habe ich nichts gefunden. Ich hatte schon mal die Idee mit WD40 nachzuhelfen, konnte aber nicht die Ursache(n) finden und wollte auch nicht ins Schwarze sprühen... Es betrifft alle drei Pedale.

Nicht, dass ich das Quietschen als echten Mangel sehe, aber das Ohr fährt ja mit... :tl

:bet für Eure Hilfe :bet

:bier , Jürgen
Benutzeravatar
burger
Inventar
Beiträge: 3237
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Quietschgeräusche Pedalerie

Beitrag von burger »

Beim T1 sind ja alle Pedale und deren Mechaniken voneinander getrennt, d.h. es gibt nicht ein gemeinsames Teil das sich bei allen Pedalen mitbewegt. Von daher kann es ja eigentlich nur die Fußmatte die an den Pedalen scheuert oder etwas in der Art sein.
Gruß aus OWL,
Markus
Woodstock-Bus
Mit-Leser
Beiträge: 8
Registriert: 19.06.2022, 09:35
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 47 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Quietschgeräusche Pedalerie

Beitrag von Woodstock-Bus »

Moin Markus,

das ist schon eher ein "metallisches Quietschen", irgendwie so als wenn sich eine gammelige Taschenfeder in der Taschenfederkernmatratze bewegt :gr

Es ist auch nicht ein Geräusch, es sind eingentlich drei, also je eins pro Pedal...

...und ich hoffe, dass ich an bestimmte Stellen ein Tröpfchen Öl o. ä. tröpfele und es herrscht Stille...

:bier , Jürgen
Benutzeravatar
burger
Inventar
Beiträge: 3237
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Quietschgeräusche Pedalerie

Beitrag von burger »

Am besten nimmst du mal den Pedalabdeckung ab und guckst dir das mal von unten an.
Gruß aus OWL,
Markus
pjung
Mit-Leser
Beiträge: 22
Registriert: 23.11.2021, 23:15
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kastenwagen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Quietschgeräusche Pedalerie

Beitrag von pjung »

Hallo Jürgen,
bei meinen T1 kann ich die Lagerung vom Brems-und Kupplungspedal mit der Fettpresse abschmieren.

MfG Peter
Woodstock-Bus
Mit-Leser
Beiträge: 8
Registriert: 19.06.2022, 09:35
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 47 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Quietschgeräusche Pedalerie

Beitrag von Woodstock-Bus »

Moin Peter,

Danke für den Hinweis, das werde ich mir mal ansehen!

:bier , Jürgen
clmedia
Mit-Leser
Beiträge: 10
Registriert: 05.12.2020, 07:22
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus
Leistung: 28
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Quietschgeräusche Pedalerie

Beitrag von clmedia »

Hi, ich hatte ähnliche Symptome. Allerdings war das bei mir von Anfang an, da bei mir ein neues Fuß Boden Blech ein geschweißt wurde und dies nicht 100-prozentig gepasst hat.
Beim Drücken des Pedals hat man es mit dem Fuß dann mittig durch die Öffnung gedrückt, aber beim zurück Federn hat dann des Pedal an der Durchführung geschliffen.

Ich weiß nicht ob es so banal bei dir auch sein kann. Aber viel zum quietschen ist da eigentlich nicht.

Hoffe ich konnte weiterhelfen viele Grüße Christian
Woodstock-Bus
Mit-Leser
Beiträge: 8
Registriert: 19.06.2022, 09:35
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 47 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Quietschgeräusche Pedalerie

Beitrag von Woodstock-Bus »

Moin Christian,

Danke, auch das schau' ich mir mal an, ist aber eher unwahrscheinlich, weil bei mir noch nie irgendetwas geschweisst wurde. Aber der Teufel ist ja bekanntlich ein Eichhörnchen... :dance

:bier , Jürgen
Antworten

Zurück zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“