Warnblinker geht nicht

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: jany, tce, gvz, Staff

Antworten
Doug68
Mit-Leser
Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2021, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Warnblinker geht nicht

Beitrag von Doug68 »

Hallo, ich bin ganz neu in der Bus Materie. Und hab hier außer viel Rost noch ein Problem mit dem Warnblinker. Der geht einfach nicht. Der normale Blinker rechts/links funktionieren einwandfrei. Schalte ich den Warnblinker ein passiert nix :-( . Nur die Kontrollleuchte im Armaturenbrett leuchtet. Die Sicherung Nr. 19 habe ich schon durch eine neue ersetzt.
Verbaut ist der Schalter mit dem Wiederstand auf der Rückseite.
Der Bus ist ein 91er Ehemaliger Postbus mit Hochdach.
Vielleicht kann ja jemand weiterhelfen.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
knaeckebrot
Poster
Beiträge: 147
Registriert: 25.08.2020, 09:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 116 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Lkr LL

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von knaeckebrot »

Hat dein Bus eine Anhängerkupplung? Falls ja, könnte es sein, dass diese nachträglich dran kam und dass ein falsches Relais verbaut ist. Nicht selbst getestet, aber ich meine, sowas ähnliches irgendwo mal gelesen zu haben.
Doug68
Mit-Leser
Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2021, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von Doug68 »

Ja, es ist eine Ahk verbaut. Das Relais ist auch das richtige dafür.
typ2t3
Poster
Beiträge: 100
Registriert: 10.07.2019, 21:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 78
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von typ2t3 »

Das Relais sollte aber dennoch normal Blinken.

Aber wenn die Kontrolleuchte leuchtet, klingt das verdächtig nach Massefehler. Check mal deine Massesterne (A-Säule, überm Sicherungskasten).
Doug68
Mit-Leser
Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2021, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von Doug68 »

Muss ich dafür den Sicherungskasten abschrauben ? So habe ich den blöden Massestern noch nicht gefunden :roll:
puckel0114
Antik-Inventar
Beiträge: 6306
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von puckel0114 »

Es liegt am Schalter. Durch nichtbenutzen funktioniert der nicht mehr.
Oft kann man ihn durch häufiges ein- und ausschalten reaktivieren.
Oder zerlegen und reinigen.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar
Doug68
Mit-Leser
Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2021, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von Doug68 »

Den Schalter hab ich schon zerlegt und gereinigt. Ohne Erfolg
Benutzeravatar
Muhe
Harter Kern
Beiträge: 1520
Registriert: 26.05.2008, 23:18
Modell: T3
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von Muhe »

Vielleicht einfach mal das Relais tauschen? Kostet auch nicht viel.
Doug68
Mit-Leser
Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2021, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von Doug68 »

So, ich konnte den Schalter und das Relais bei einem Freund in seinem Bus testen. Beides ist in Ordnung. Der Massestern ist nicht oxidiert. Die Steckdose der Ahk habe ich auch mal geöffnet da lief erst mal ein ordentlicher Schluck Wasser raus. Aber auch nachdem das abgetrocknet gereinigt und mit Kontaktspray bearbeitet worden ist funktioniert der Warnblinker immer noch nicht :-(
Wie geh ich jetzt am Besten weiter vor :kp
Gruß Dirk
Doug68
Mit-Leser
Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2021, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von Doug68 »

So, jetzt geht es auf die Zielgerade mit dem Bus und er soll nun zum TÜV. Nur will der Warnblinker immer noch nicht. Ich habe hier die Suche bemüht und dann am Stecker gemessen. Am Schwarz blauem Kabel Klemme 15 kommt Strom an wenn die Zündung an ist. Auf Klemme 30 ist kein Dauerstrom. Da hängt das rot/weiße Kabel dran. Das verschwindet im Kabelstrang. Wo soll das im Sicherungskasten ankommen.? Kann das der Fehler sein. Wie bekomme ich da wieder Strom drauf ?
Gruß Dirk
Doug68
Mit-Leser
Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2021, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Warnblinker geht wieder

Beitrag von Doug68 »

Also, falls es jemanden interessiert. Der Warnblinker geht wider. Am rot/weißen Kabel kam kein Strom am Schalter an. Die Sicherungen sind heil. An Sicherung 4 liegt Strom an. Nur kommt nichts am Schalter an.
:-( . Jetzt habe ich Dauerplus an einer anderen Stelle abgenommen und ans rot/weiße Kabel gelegt. Und siehe da, die Warnblinker funktionieren wieder. :-)
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 22973
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von Atlantik90 »

Nur hast du jetzt je nach Stelle des Abgriffes von Klemme 30 keine Absicherung mehr. Damit fackelst du dir ev. dein Auto ab.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
Doug68
Mit-Leser
Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2021, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von Doug68 »

…und wie mach ich es besser :gr
puckel0114
Antik-Inventar
Beiträge: 6306
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von puckel0114 »

Kabel verfolgen und schauen, warum auf dem original Kabel kein Saft ist.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 22973
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Warnblinker geht nicht

Beitrag von Atlantik90 »

Ich würde halt einfach mal die Sicherung 4 durch eine neue 15 A-Sicherung ersetzen. Wenn es dann nicht geht, dann an B28 auf der Rückseite der Zentralelektrik messen ob Spannung anliegt. Dann das rot-weiße Kabel auf der Steckerposition da checken.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“