VW T4 Cali keinen externen Strom

aktueller Austausch, T4 bezogen

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Antworten
HolliBulli66
Poster
Beiträge: 71
Registriert: 25.04.2020, 18:23
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Coach
Leistung: 77
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Berlin

VW T4 Cali keinen externen Strom

Beitrag von HolliBulli66 »

Moin miteinander,
beim Bullitreffen Fehmarrn musste ich feststellen, dass ich über die Aussensteckdose keinen externen Strom in die Bude bekomme. Also warmes Bier bei 30 Grad, bäh! Weil halt auch kein Kühlschrank ohne Strom :oops:

Sicherungen scheinen mir alle ok. Auf dem Display oben über der Windschutzscheibe wird mir aber auch nicht der Stecker für externen Strom angezeigt.

Woran könnte es liegen bzw. wie gehe ich am besten bei der Fehlersuche vor? Ich würde wahrscheinlich versuchen, den Strom von der Steckdose beginnend im Verlauf durch die Leitungen zu messen. Oder gibt es was besseres?

Geht auch bei externen Strom der Strom immer durch das Lademodul für die 2. Batterie?

Danke für Tipps
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 23221
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: VW T4 Cali keinen externen Strom

Beitrag von Atlantik90 »

Ist dein Fehlerstromschutzschalter überhaupt in der richtigen Stellung und nicht abgefallen?
Funktionieren andere 230 V-Verbraucher an den Steckdosen?

Das Ladegerät im T4-California kenne ich nicht. Der Schaltplan zeigt aber 2 Sicherungen im Gerät. Bei defekten Sicherungen im Gerät kommt auch die Steckeranzeige im Kontrollpanel nicht.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
HolliBulli66
Poster
Beiträge: 71
Registriert: 25.04.2020, 18:23
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Coach
Leistung: 77
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Berlin

Re: VW T4 Cali keinen externen Strom

Beitrag von HolliBulli66 »

So, wenn ich ne Lampe an der 230V Steckdose innen anschließe ohne Aussenstrom ist sie auch aus.

Schließe ich nen Akku (Ecoflow River Max) an der Aussensteckdose an, kann ich auch die Lampe anschalten und der Akku zeigt mir auch einen Verbrauch von 41 Watt bei der 40 Watt Lampe an.

Schalte ich die Sicherung aus (meinst Du das mit Fehstromschutzschalter), geht auch die Lampe aus. Sicherung an = Lampe an. Sicherung scheint also auch ok.

Display zeigt während der ganzen Zeit nicht den Stecker für Aussenstrom an. Kühlschrank ist auch nicht zu starten, egal ob Lampe als Prüfer an oder aus.

Würde ein defektes Display auch Auswirkungen auf die Durchgängigkeit des Stromkreises haben?

Spannend !!! :cafe
HolliBulli66
Poster
Beiträge: 71
Registriert: 25.04.2020, 18:23
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Coach
Leistung: 77
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Berlin

Re: VW T4 Cali keinen externen Strom

Beitrag von HolliBulli66 »

Fehlstromschalter??
38F83067-5449-42F0-A748-5BFECF7875BE.jpeg
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 23221
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: VW T4 Cali keinen externen Strom

Beitrag von Atlantik90 »

Hast du Infos zum Ladegerät? Wenn das Ladegerät nicht arbeitet, weil defekt oder Sicherungen im Gerät im 230V-Eingang defekt, dann kommt auch das Steckersymbol am Display nicht bei 230V-Einspeisung.
Dann schau mal noch ob am Ladegerät der 230V-Stecker vielleicht abgerutscht ist. Das hat laut Ersatzteilkatalog nämlich einen sog. Kaltgeräteanschluss (im Schaltplan als Steckverbindung 3-fach benannt).
Und dann gebe auch mal das Modelljahr an, damit man in den zutreffenden Unterlagen schauen kann.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
HolliBulli66
Poster
Beiträge: 71
Registriert: 25.04.2020, 18:23
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Coach
Leistung: 77
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Berlin

Re: VW T4 Cali keinen externen Strom

Beitrag von HolliBulli66 »

Danke für Deine Bemühungen!!!

Es ist ein Original T4 California Coach ab Werk mit EZ 15.09.1993

Ich gucke mal die Rechnungen durch vom Vorbesitzer, ob mal was am Ladegerät gemacht wurde in der Vergangenheit oder es sogar getauscht wurde.

Komme ich ans Ladegeräte, wenn die Schlafsitzbank ganz nach vorne geschoben ist oder muss die ganze Bank dazu raus?
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 23221
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: VW T4 Cali keinen externen Strom

Beitrag von Atlantik90 »

Das Ladegerät ist laut Bedienungsanleitung unterhalb der Kühlbox.
Ich hab keinen T4-California. Ich kann dir weiter nicht helfen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
HolliBulli66
Poster
Beiträge: 71
Registriert: 25.04.2020, 18:23
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Coach
Leistung: 77
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Berlin

Re: VW T4 Cali keinen externen Strom

Beitrag von HolliBulli66 »

Ich schaue mal. Vielleicht kommen wir ja weiter, wenn unsere Ladegeräte identisch sind ....
HolliBulli66
Poster
Beiträge: 71
Registriert: 25.04.2020, 18:23
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Coach
Leistung: 77
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Berlin

Re: VW T4 Cali keinen externen Strom

Beitrag von HolliBulli66 »

So, jetzt bin ich weiter, liebe Leute!

Wie auf den Bildern zu sehen, ist das Original Ladegerät 2169/00 mit 13,8/9A ist durchgebrannt.
0936124B-40C5-46F0-AC54-3C32EED8F94E.jpeg
9914D019-38BC-49F5-9A51-4163D675605D.jpeg
Ersatzgeräte könnte ich haben ein Runderneuertes 2169/01 allerdings mit 13,8 auf 10A und ein gänzlich Neues von Fraron mit 13,8 auf 12A.

Kann ich diese Geräte einsetzen? Ich bin wegen der 10A bzw 12A etwas irritiert?! Was sagt das? Wer kennt sich damit aus?
Welches der Geräte würdet ihr nehmen? Preislich sind die nahezu gleich.

Danke für Eure Hilfe....
Antworten

Zurück zu „T4-Aktuell (BJ 1990 - 2003)“