H-Kennzeichen erst nach 35 Jahren?

Hier gehts um das leidige Thema
STEUER

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
harald aus lev
Poster
Beiträge: 95
Registriert: 25.07.2015, 16:04
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS

H-Kennzeichen erst nach 35 Jahren?

Beitrag von harald aus lev »

Hallo in die Runde,
nachdem mein T3 schon einige Jahre mit H-Kennzeichen unterwegs ist, hat mein T4 im letzten Monat die 30 geknackt.
Da er in gutem Zustand ist, habe ich vor, die Prüfung für das H-Kennzeichen zusammen mit der fälligen TÜV-Prüfung im Oktober machen zu lassen.
Jetzt sagte mir ein Bekannter, er habe gehört, dass neuerdings das H-Kennzeichen erst nach 35 und nicht mehr nach 30 Jahren erteilt werde.
Weiß hier jemand etwas darüber?

Gruß
Harald
Benutzeravatar
Sampacho
Mit-Leser
Beiträge: 17
Registriert: 24.06.2018, 14:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Grenzach-Wyhlen

Re: H-Kennzeichen erst nach 35 Jahren?

Beitrag von Sampacho »

Hallo Harald,

meiner ist 33 Jahre alt und hat gerade die TÜV-Prüfung ohne Aberkennung des H-Kennzeichens überstanden. Wenn eine kurze Google-Suche nichts gegenteiliges bringen sollte, würde ich mir da keine Sorgen machen.

Viele Grüsse!
###T3###

Re: H-Kennzeichen erst nach 35 Jahren?

Beitrag von ###T3### »

harald aus lev hat geschrieben: 17.08.2022, 09:11 Jetzt sagte mir ein Bekannter, er habe gehört, dass neuerdings das H-Kennzeichen erst nach 35 und nicht mehr nach 30 Jahren erteilt werde.
Hallo Harald,
H-Kennzeichen nach 30 Jahren und wenn die sonstigen, sich hin und wieder ändernden Bedingungen erfüllt sind.
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 23392
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: H-Kennzeichen erst nach 35 Jahren?

Beitrag von Atlantik90 »

Dann soll dir dein "Bekannter" mal eine Quelle benennen - "ich habe gehört..." ist keine.
In der Fahrzeugzulassungsverordnung steht immer noch 30 Jahre:
FZV §2 Nr 22 Zitat:
22. Oldtimer: Fahrzeuge, die vor mindestens 30 Jahren erstmals in Verkehr gekommen sind, weitestgehend
dem Originalzustand entsprechen, in einem guten Erhaltungszustand sind und zur Pflege des
kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes dienen;


Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/fzv_2011/__2.html
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
harald aus lev
Poster
Beiträge: 95
Registriert: 25.07.2015, 16:04
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS

Re: H-Kennzeichen erst nach 35 Jahren?

Beitrag von harald aus lev »

Atlantik90 hat geschrieben: 17.08.2022, 09:34 Dann soll dir dein "Bekannter" mal eine Quelle benennen
Hat er natürlich nicht.
Ich habe bei Google auch nichts gefunden, aber jede Menge Kommentare von "echten" Oldtimerfans, die das Alter am Liebsten auf 40 oder 50 Jahre schrauben wollen, damit neben ihren RR Corniche, Jaguar E-Type, Adenauer Mercedes nicht so ein daher gelaufener R4, Ente , Käfer oder Bulli steht. :kotz
Aber gut, dass das Alter (noch) nicht geändert wurde. Danke Euch für die Antworten.

Gruß
Harald
Turbofeind
Stammposter
Beiträge: 635
Registriert: 21.07.2016, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 45kw
Motorkennbuchstabe: 1x
Anzahl der Busse: 1

Re: H-Kennzeichen erst nach 35 Jahren?

Beitrag von Turbofeind »

Mahlzeit

Köpft mich aber die Hürde für ein H Kennzeichen sind mir echt zu klein. Die 30 Jahre sollten sich auf das letzte vom Band gelaufene Auto beziehen. Und dann ohne Umbauten so wie er vom Band gelaufen ist. Das wäre für mich erhaltungswürdig. Und nein bei mir steht kein Oldie rum ist nur meine Meinung

Gruss Christian
Benutzeravatar
Whitestar T3
Poster
Beiträge: 137
Registriert: 10.09.2015, 17:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Whitestar
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: knapp südl. von Hamburg

Re: H-Kennzeichen erst nach 35 Jahren?

Beitrag von Whitestar T3 »

Turbofeind hat geschrieben: 18.08.2022, 00:35 Mahlzeit

Köpft mich aber die Hürde für ein H Kennzeichen sind mir echt zu klein. Die 30 Jahre sollten sich auf das letzte vom Band gelaufene Auto beziehen. Und dann ohne Umbauten so wie er vom Band gelaufen ist. Das wäre für mich erhaltungswürdig. Und nein bei mir steht kein Oldie rum ist nur meine Meinung

Gruss Christian
Moin Christian, dann würde ein Mercedes G nie ein H-Kennzeichen bekommen... 8-)
Gruß, Holger
`89er Typ2-Modell`80 Multivan Hannover Edition WhiteStar AAZ mit KW-Systems LLK
Turbofeind
Stammposter
Beiträge: 635
Registriert: 21.07.2016, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 45kw
Motorkennbuchstabe: 1x
Anzahl der Busse: 1

Re: H-Kennzeichen erst nach 35 Jahren?

Beitrag von Turbofeind »

Mahlzeit

Jepp der wäre dann raus solange es ihn neu gibt :et

Gruss Christian
Antworten

Zurück zu „Steuern“