Unterboden Fachgerecht aufbereiten

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Antworten
Carlo70
Mit-Leser
Beiträge: 40
Registriert: 21.01.2018, 15:23
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Reinheim
Kontaktdaten:

Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von Carlo70 »

Hallo zusammen,

Ich möchte meinen T2 von unten Trockeneisstrahlen lassen und
danach sollen alle relevanten Blecharbeiten ausgeführt werden.
Danach möchte ich denUnterboden mit einer speziellen Lackfarbe bearbeiten und die Anbauteile wie z.B. die Achsen schwarz lackiert lassen.

Kennt jemand ein guten Lack oder hat Erfahrung mit einen guten Produkt? Oder vielleicht einen ganz anderen Vorschlag….

Grüße Carlo
:cafe
Benutzeravatar
KüstenKiste
Stammposter
Beiträge: 575
Registriert: 11.10.2020, 19:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BW-Funker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ostholstein

Re: Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von KüstenKiste »

Moin

Ich nutz diesen hier extrem robust und einfach zu verarbeiten.

https://www.militaerlacke.de/fahrzeugla ... zlack?c=16
Moin geht immer.
Moin moin ist schon Gesappel
Benutzeravatar
BerndKnaus
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 17.04.2020, 08:45
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Atlantic
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Leichlingen

Re: Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von BerndKnaus »

Hallo,

ich habe mit Brantho Korrux gute Erfahrungen gemacht.

VG
Bernd
###T3###

Re: Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von ###T3### »

1. Trockeneisstrahlen, ggf. Nadeln.
2. Hellen Chassislack, z.B. Mipa PU 265-70 2K-PU-HS-Industry Chassislack seidenglänzend RAL 1015 Hellelfenbein
3. Seilfett, alle zwei Jahre nachpflegen
Carlo70
Mit-Leser
Beiträge: 40
Registriert: 21.01.2018, 15:23
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Reinheim
Kontaktdaten:

Re: Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von Carlo70 »

Hallo, danke für die reichhaltige Antworten.

Kennt sich jemand mit den Produkten von
Time Max aus oder hat Erfahrung damit?

Grüße Carlo
:cafe
###T3###

Re: Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von ###T3### »

Carlo70 hat geschrieben: 19.01.2022, 18:53 Time Max
Joa, kann man machen. Du kannst das Auto in Eigenleistung vorbereiten, solltest aber ohne Eigenleistung / Vorbereitung mit Werkstattkosten von rund 2.000 EUR rechnen.
Carlo70
Mit-Leser
Beiträge: 40
Registriert: 21.01.2018, 15:23
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Reinheim
Kontaktdaten:

Re: Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von Carlo70 »

Servus……. 2000€ wollen die meisten schon für die Trockeneisstrahlen haben. Ich rechne mit bis zu 4000€
bis alles perfekt ist 🤢
:cafe
Benutzeravatar
KarmannTobi
Stammposter
Beiträge: 279
Registriert: 06.07.2007, 14:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon Westfalia
Leistung: 83 PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Südhessen

Re: Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von KarmannTobi »

Hallo Carlo,

wenn ich das richtig sehe, kommst Du aus Rheinheim / ODW?
Dann lass Dir mal zum Eisstrahlen hier ein Angebot machen:
www.strahltechnik-mobil.de
Die sitzen in Lautertal und haben meinen T3 letzten Herbst von unten Eis-gestrahlt. Ohne Motorraum unter 1000,- € und gute Arbeit. Ist ja nicht wirklich weit weg von Dir.
Gruß Tobias
Carlo70
Mit-Leser
Beiträge: 40
Registriert: 21.01.2018, 15:23
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Reinheim
Kontaktdaten:

Re: Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von Carlo70 »

Hallo Tobias,

die habe ich schon kontaktiert warte aber schon einige Wochen
auf einen Termin, liegt an der Pandemie. Ich warte noch ein wenig ab. Danke für das Feedback und Grüße aus Reinheim.

Carlo
:cafe
Carlo70
Mit-Leser
Beiträge: 40
Registriert: 21.01.2018, 15:23
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Reinheim
Kontaktdaten:

Re: Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von Carlo70 »

Hallo, leider kann ich die Firma nicht empfehlen. Meldet sich wochenlang nicht obwohl ich einige Emails geschrieben habe und auch am Telefon hingehalten wurde. Final habe ich dann nach 7 Wochen eine Absage bekommen. Seriös ist was anderes, wenn ich mein Geschäft so führen würde, dann hätte ich keine Kunden mehr 🤮
:cafe
Carlo70
Mit-Leser
Beiträge: 40
Registriert: 21.01.2018, 15:23
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Reinheim
Kontaktdaten:

Re: Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von Carlo70 »

Hallo,

der Bulli kommt morgen wieder zurück und es gibt einiges zu tun, die Blecharbeiten sind kein Problem.
Das dicke Ding ist das meine Vorderachse ausgetauscht werden muss. Wer hat damit Erfahrung?

Neue gibt es ja scheinbar nicht mehr sondern nur überholte. Würde gerne eine Höhenverstellbare einbauen, aber da wird der TÜV nicht mitspielen.

Wo bekomme ich den eine gute Achse her ohne eine zu hohen Preis zu zahlen?

Grüße Carlo
Dateianhänge
6E2F831E-4582-4581-AE56-DA4A58CB4847.jpeg
:cafe
Irina87651
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 03.03.2022, 16:30
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: T2
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von Irina87651 »

BerndKnaus hat geschrieben: 11.01.2022, 10:15 Hallo,

ich habe mit Brantho Korrux gute Erfahrungen gemacht.

VG
Bernd
Ja das geht mir tatsächlich ähnlich
Carlo70
Mit-Leser
Beiträge: 40
Registriert: 21.01.2018, 15:23
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Womo
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Reinheim
Kontaktdaten:

Re: Unterboden Fachgerecht aufbereiten

Beitrag von Carlo70 »

Hallo,

ist schon länger her mein Vorhaben, wurde aber erst im
Juni 2022 abgeschlossen.

Habe alles mit TimeMax erledigt und den Unterboden nach
Schweißarbeiten und TÜV dreifach mit TimeMaxx Color lackiert.

Dann mit Fett alle Hohlräume bearbeitet und dadurch auch 27 Löcher neu gebohrt nach Vorgabe VW.

Hier ein paar Fotos ….

Grüße Carlo
Dateianhänge
D91FC11C-055C-4F86-97C9-969C1CD91076.jpeg
7843C37F-62D2-4DE5-AD27-51CF136AC2D4.jpeg
DFC98F75-4F60-46AC-8A91-A29F49381B40.png
2DFA3898-69A1-4E1D-9F0F-D3D1DCAC81AE.jpeg
F08B50E0-752C-4A5B-9E23-ACBC871906F6.jpeg
:cafe
Antworten

Zurück zu „T2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)“