Lehne der 3er Rückbank rastet nicht ein

aktueller Austausch, T5 bezogen

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Antworten
Benutzeravatar
pibivibi
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2024, 08:07
Modell: T5
Aufbauart/Ausstattung: MV
Leistung: 174
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Lehne der 3er Rückbank rastet nicht ein

Beitrag von pibivibi »

Hallo an alle.

Ich bin neu hier und hoffe, die Bulli-Gemeinde kann mir helfen.
Habe schon die Forensuche bemüht, aber lediglich ein verwandtes Thema beim T3 gefunden. Sollte dieses Thema hier falsch oder bereits anderswo aufgefriffen worden sein, bitte Info.

Nun zu meinem Problem:
Bei unserem neu angeschafften T5 MV erstmals probiert, die Rückbank in Schlafposition zu bringen.
Entriegeln (zum Verschieben nach vorne/hinten) ging problemlos.
Entriegeln zum Abklappen der Rücklehne "hakte". Also mit etwas (zu viel) Nachdruck am Hebel gezogen.
Zack! Hebel ist fast ausgerissen (also es sind noch ca. 3 mm Plastik um die Schraube).
Rücklehne kann nun zwar nach vorne geklappt werden, aber beim Aufrichten rastet sie nicht mehr ein.
Ergo: Bei starkem Bremsen klappt sie wieder nach vorne und in der Liegeposition klappt sie nach unten durch.
Und als wäre der Anpfiff meiner Frau ("...Grobmechaniker, usw...") nicht schon ärgerlich genug, habe ich keine Ahnung, wie ich das Ding wieder in Ordnung bringe. Auf den ersten Blick, also ohne Entfernen vom Bezug, sieht man nix...

Hat jemand eine Ahnung, was ich tun muss. Die Alternative wäre natürlich der Freundliche, oder aber eine neue Rückbank - aber ich hoffe, es geht auch für mich als Amateur irgendwie günstiger.

Viele Grüße aus Idar-Oberstein
Peter
puckel0114
Antik-Inventar
Beiträge: 7312
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Lehne der 3er Rückbank rastet nicht ein

Beitrag von puckel0114 »

Da wirst du um das zerlegen der Rückbank nicht drum herum kommen.
Und dann siehst du erst, was kaputt ist.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 25447
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Lehne der 3er Rückbank rastet nicht ein

Beitrag von Atlantik90 »

Das erste, was du machen solltest bei Fragen hier, ist, dass du genauer beschreibst, was füe eine Ausstattung und Baujahr du hast, den es gibt für die Liegebank Varianten.
Unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
wünscht Joachim
Von mir als Beispiel für Verfügbarkeit gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung.
Irren ist menschlich; keine PN, fragt im Forum
Wer die VW-Reparaturleitfäden hat, hat weniger Fragen.
Benutzeravatar
pibivibi
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2024, 08:07
Modell: T5
Aufbauart/Ausstattung: MV
Leistung: 174
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Lehne der 3er Rückbank rastet nicht ein

Beitrag von pibivibi »

Wusste nicht, dass es bei der verschiebbaren 3er-Rückbank vom T5 Multivan unterschiedliche Modelle gibt. Worin liegen denn die Unterschiede?
Antworten

Zurück zu „T5-Aktuell (BJ ab 2003)“